SZ-Wahlzentrale Steinmeier beklagt Einschüchterung und Aggression im Wahlkampf Bundestagswahl SZ-Wahlzentrale

In ungewohnt scharfen Worten verurteilt der Bundespräsident die Verrohung politischer Kultur. Tomaten und Trillerpfeifen seien kein Mittel zu höherer Erkenntnis, Drohungen und Gewalt inakzeptabel. Von Constanze von Bullion mehr...

Olympia-Attentat von München Gedenkort Gedenkort "Es ist das erste Mal, dass ich in München lache"

Bei der Eröffnung des Erinnerungsortes an das Olympia-Attentat von 1972 sprechen Hinterbliebene über den langen Kampf für die Gedenkstätte. Nur ein deutscher Repräsentant räumt auch Fehler ein. Von Martin Bernstein und Kassian Stroh mehr...

Befreiungsfeier 2017 Der Hoffnungsträger Israelischer Staatspräsident kommt nach Dachau

Reuven Rivlin und sein deutscher Kollege Frank-Walter Steinmeier besuchen die KZ-Gedenkstätte. Von Helmut Zeller mehr...

Bundespräsident Bundespräsident Bundespräsident Steinmeier macht den Balten Mut

Der 23. August ist der Jahrestag des Hitler-Stalin-Pakts - er steht aber auch für die Unabhängigkeit des Baltikums. Nun bereist der Bundespräsident die Region, um den verunsicherten Bürgern den Rücken zu stärken. Von Constanze von Bullion mehr...

Britisches Königshaus Schloss Bellevue Schloss Bellevue Steinmeier empfängt Prinz William und Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin Kate hatten am ersten Tag ihres Deutschlandbesuchs ein volles Programm. Unter anderem war das Paar bei Bundespräsident Steinmeier zu Gast. mehr...

Bundespräsident Steinmeier in Afghanistan Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht Afghanistan

Frank-Walter Steinmeier besucht Afghanistan. Dort trifft er den afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani und deutsche Bundeswehrsoldaten. mehr...

Bundespräsident Steinmeier in Afghanistan Bundespräsident Steinmeier auf Überraschungsbesuch in Afghanistan

Der Bundespräsident ist am frühen Morgen in Masar-i-Sharif gelandet und wird dort deutsche Soldaten treffen. Der Besuch blieb aus Sicherheitsgründen bis jetzt geheim. Von Nico Fried mehr...

Bus-Unglück Herrmann kritisiert "völlig unvernünftiges Verhalten" der Autofahrer

Der bayerische Innenminister zeigt sich an der Unglücksstelle äußerst betroffen - und verärgert. mehr...

100 Jahre Synagoge Augsburg Feierlichkeiten Steinmeier: An Antisemitismus dürfen wir uns nie gewöhnen

Die Synagoge in Augsburg hat als eines der wenigen in Deutschland die NS-Zeit überstanden. Zum 100-Jährigen kommt der Bundespräsident - und 99 Familienangehörige von Holocaust-Opfern. Von Christian Rost mehr...

100 Tage Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Bilanz Steinmeiers erste hundert Tage als Bundespräsident

Er sei angekommen im Amt, ließ der SPD-Politiker neulich wissen. Wer ihm zuschaut, kann auch den Eindruck gewinnen, dass da einer noch auf etwas wartet. Von Constanze von Bullion mehr...

Bundespräsident Schloss Bellevue Schloss Bellevue Zank im Bundespräsidialamt: Nicht frei von Eitelkeit

Zu viel Sozen-Rot, zu wenig Überparteilichkeit? Bundespräsident Steinmeier hat Streit mit seinem Personalrat. Jetzt ist Zeit für ein offenes Wort. Kommentar von Constanze von Bullion mehr...

Mahmoud Abbas, Frank-Walter Steinmeier Bundespräsident in Nahost Steinmeier: Nächster Einigungsversuch muss gelingen

In Ramallah legt Bundespräsident Steinmeier als erster hochrangiger deutscher Politiker am Grab Arafats einen Kranz nieder. Politisch zeigt er sich wenig zuversichtlich, aber dennoch hochzufrieden mit seiner Reise. Von Constanze von Bullion, Ramallah mehr...

Nordkoreanische Botschaft SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Benjamin Netanyahu, Frank-Walter Steinmeier Staatsbesuch Steinmeier bringt klare Botschaft nach Israel

Von den politischen Querelen zwischen Berlin und Jerusalem lässt sich der Bundespräsident bei seinem Besuch nicht beirren. Seine Haltung ist klar: Deutschland redet, mit wem es will. Von Constanze von Bullion mehr...

Frank-Walter Steinmeier Jerusalem Video
Jerusalem Steinmeier stellt sich bei Israel-Besuch hinter Gabriel

Notwendig sei ein "ehrlicher und offener Dialog": Der Bundespräsident soll in Jerusalem die Wogen glätten, dennoch findet Steinmeier klare Worte. mehr...

Bundesverteidigungsministerin von der Leyen  in Illkirch SZ Espresso: Der Tag kompakt Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Sigmar Gabriel Abgesagtes Treffen Abgesagtes Treffen Wie es zum Eklat mit Israel kommen konnte

In der Geschichte der deutsch-israelischen Beziehungen gab es manche Krise. Gegenüber Gabriel zeigt Israels Regierung ihren Unmut so offen wie lange nicht. Bundespräsident Steinmeier wird die Wogen glätten müssen. Von Stefan Braun und Robert Roßmann mehr...

Verkehr Besuch von Frank-Walter Steinmeier Besuch von Frank-Walter Steinmeier Verkehrschaos am Flughafen

Sperrungen nach Ankunft des Bundespräsidenten und ein Verkehrsunfall auf der B 301 sorgen für Verkehrschaos. Von Lea Wahode mehr...

Frank-Walter Steinmeier Präsidenten-Parcours

Diplomatische Reiseplanung: Steinmeier muss bei seiner Tour durch Deutschland 16 Mal Rücksicht nehmen. Von Constanze von Bullion mehr...

Nordkoreanische Soldaten SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird. Von Eva Steinlein mehr...

Frank-Walter Steinmeier Frankreich Steinmeier wirbt für die EU - und warnt indirekt vor Le Pen

Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich stehe für ganz Europa viel auf dem Spiel, sagt der Bundespräsident. Nur wenn die EU als Akteur in der Welt auftrete, werde sie nicht zum "Spielball anderer Mächte". mehr...

Bundespräsident Steinmeier in Athen Staatsbesuch in Athen Steinmeier: Europa schuldet den Griechen "Unterstützung und Solidarität"

Bei seinem Staatsbesuch in Griechenland lobt der Bundespräsident Griechenlands Einsatz in der Flüchtlingsfrage. Doch er und Amtskollege Pavopoulos tauschen nicht nur Freundlichkeiten aus. Von Constanze von Bullion mehr...

Steinmeier Zwingend ordentlich

Der Bundespräsident findet den richtigen Ton zu Europa, mehr aber nicht. Von Thomas Kirchner mehr...

Bundespräsident Steinmeier besucht EU-Parlament Rede im Europäischen Parlament Steinmeier will europäisches Erbe nicht Populisten überlassen

Vor dem Europaparlament sendet der Bundespräsident ein klares Bekenntnis zur Europäischen Union - und geißelt deren Gegner. mehr...