Vor Sondertreffen in Luxemburg Steinmeier fordert Stabilisierung in Libyen Frank-Walter Steinmeier Vor Sondertreffen in Luxemburg

Der deutsche Außenminister sieht in der Lage in dem nordafrikanischen Land eine Ursache für die Flüchtlingsdramen im Mittelmeer. mehr...

Sachsenhausen KZ Sachsenhausen KZ Sachsenhausen Steinmeier mahnt zum Aufstehen gegen Fremdenhass

Am Sonntag ist in Oranienburg an die Befreiung des Konzentrationslagers Sachsenhausen vor 70 Jahren erinnert worden. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Völkermord an Armeniern: Wie sollte sich Deutschland positionieren?

Bisher hat das Auswärtige Amt stets vermieden, die türkischen Gräueltaten an den Armeniern als Genozid bzw. Völkermord zu bezeichnen. Nun lenkt Frank-Walter Steinmeier ein und räumt mehr Freiheiten ein. Wie beurteilen Sie diesen angedeuteten Kursschwenk? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Armenien Steinmeier: Das Wort vom Völkermord ist verständlich

Exklusiv Außenminister Steinmeier geht auf die Bundestagsabgeordneten zu, die die Verbrechen an den Armeniern als Völkermord bezeichnen wollen. Er fürchtet aber, dass die Debatte eine Annäherung zwischen Ankara und Eriwan unmöglich macht. Von Stefan Braun mehr...

Lübeck vor dem G7 Außenministertreffen Gipfelvorbereitung der Außenminister Lübeck wappnet sich für G-7-Treffen

Ladenbesitzer verriegeln ihre Geschäfte, 3500 Polizisten stehen bereit, der Tagungsort ist großräumig abgesperrt: In Lübeck treffen sich die G-7-Außenminister. Mehrere Protestveranstaltungen sind angekündigt. mehr...

Ukraine-Konflikt Außenministertreffen in Berlin Außenministertreffen in Berlin Beratungen über den Ukraine-Konflikt

Frank-Walter Steinmeier hat in Berlin seine Kollegen aus Frankreich, Russland und der Ukraine empfangen, um gemeinsam über Lösungsmöglichkeiten für die Lage in der Ost-Ukraine zu beraten. mehr...

Aydan Özoğuz Aydan Özoğuz "Die Hassmails gehen nahezu täglich ein"

Die Integrationsbeauftrage der Bundesregierung Aydan Özoğuz bekommt regelmäßig fremdenfeindliche Nachrichten. Auch der Brandanschlag von Tröglitz sei kein Einzelfall, sagt die SPD-Politikerin in einem Interview. mehr...

Frank-Walter Steinmeier Steinmeier: Israel soll Iran-Vereinbarung zunächst genau prüfen

In Breslau hat sich der deutsche Außenminister zum Durchbruch bei den Atom-Verhandlungen mit dem Iran geäußert. mehr...

Atomstreit mit Iran Atomverhandlungen mit Iran Atomverhandlungen mit Iran Außenminister verlängern Aufenthalt in Lausanne

"Wenige Meter von der Ziellinie entfernt": Die Atomverhandlungen mit Iran in Lausanne ziehen sich hin. Die Außenminister von Deutschland, Frankreich und den USA bleiben länger als geplant. Sie hoffen auf den Durchbruch. mehr...

Atomstreit mit Iran Iran Iran Atomverhandlungen mit Tendenz zum Durchbruch

Die Verhandlungen mit Iran gehen in die finale Runde. Außenminister Steinmeier sagt dem deutsch-französischen Ministerrat ab und versichert, man werde "kein schlechtes Geschäft zulassen". Doch es gibt Knackpunkte. Von Paul-Anton Krüger mehr... Report

Frank-Walter Steinmeier in Laussane Verhandlungen mit Iran Atomgespräche kurz vor der Spaltung

Eine Lösung war schon in Sicht, die Atmosphäre locker. Doch nun sind die Verhandlungen über das Atomprogramm zu einem Nervenkrieg geworden. Das Hauptproblem ist der Umgang mit den Sanktionen. Von Paul-Anton Krüger mehr... Report

Flugzeugabsturz Germanwings-Unglück in Frankreich Germanwings-Unglück in Frankreich Steinmeier: Sind in Trauer um Absturzopfer vereint

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ist über die Absturzstelle in den südfranzösischen Alpen geflogen, um sich ein Bild von dem Unglück zu machen. Nach seiner Rückkehr sagte er, es tue besonders weh, dass Kinder und viele Jugendliche unter den Opfern seien. mehr...

Germanwings Flug 4U9525 150 Tote 150 Tote Germanwings-Airbus abgestürzt

Mit 150 Menschen an Bord ist ein Germanwings-Airbus auf dem Weg nach Düsseldorf in den Alpen abgestürzt. Die schreckliche Einschätzung der französischen Regierung: "Es gibt keine Überlebenden." mehr...

Alexis Tsipras Steinmeier - Freue mich über die bessere Tonlage in den deutsch-griechischen Gesprächen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich am Dienstag in Berlin mit dem griechischen Regierungschef Alexis Tsipras getroffen. mehr...

Verhandlungen in Lausanne Westen hofft auf Ende des Atomstreits mit Iran

Bis Ende März muss ein Deal mit Iran erzielt werden, sonst scheitern die Verhandlungen über dessen Atomprogramm. Die westlichen Verhandlungspartner geben sich nach einem Treffen in London zuversichtlich. mehr...

Außenminister Steinmeier zum Syrien-Konflikt "Notfalls mit Assad reden"

Exklusiv Angesichts der dramatischen Lage im Bürgerkriegsland Syrien bringt Bundesaußenminister Steinmeier Verhandlungen mit dem Assad-Regime ins Gespräch. Dessen Armee behauptet, eine US-Drohne abgeschossen zu haben. mehr...

Barack Obama Konflikt um US-Außenpolitik Vorboten der Veränderung

Nach dem Washington-Besuch von Steinmeier sorgt sich die Bundesregierung um die Außenpolitik der USA. Was, wenn nach der nächsten Wahl wieder Interventionisten ans Ruder kommen, die daran glauben, nur harte Autorität halte Krisen im Zaum? Von Stefan Braun mehr... Kommentar

Congress Gridlocked Over Continuing Resolution Legislation WASHINGTON, DC - SEPTEMBER 29: An American flag waves outside the United States Capitol building as Congress remains Außenpolitik der USA Der Feind im Kapitol

Obama sagt, er schäme sich für die Republikaner. Doch die Querschüsse der Opposition stören nicht nur die Außenpolitik des US-Präsidenten. Sie könnten für die westliche Gemeinschaft zum echten Problem werden. Von Stefan Braun und Nicolas Richter mehr... Analyse

Außenminister Steinmeier in den USA Außenminister Steinmeier in Washington Im Strudel der US-Politik

Waffenlieferungen an die Ukraine, Atomverhandlungen mit Iran: Bei seinem Besuch in Washington gerät Außenminister Frank-Walter Steinmeier in den erbitterten Streit, der zwischen Republikanern und Demokraten tobt. Von Stefan Braun mehr... Report

83540744 Nach Kritik an Iran-Brief McCain bezeichnet Steinmeier als unglaubwürdig

Außenminister Steinmeier kritisierte den Iran-Brief von 47 US-Senatoren - und zieht damit den Zorn des US-Senators McCain auf sich. Der Ex-Präsidentschaftskandidat wirft Steinmeier im Ukraine-Krieg Beschwichtigungspolitik vor. mehr...

Außenminister Steinmeier in den USA Krieg in der Ukraine Steinmeier und Kerry üben den Schulterschluss

Moskau fühlt sich von der Nato provoziert, doch die Außenminister der USA und Deutschlands zeigen sich bei einem Treffen vorsichtig optimistisch. Der Druck auf die Konfliktparteien in der Ostukraine müsse gehalten werden. mehr...

Frank-Walter Steinmeier Umbau des Auswärtigen Amts Steinmeier will besser für Krisen gewappnet sein

Ukraine-Konflikt, Terror durch nicht-staatliche Akteure: Krisen werden künftig keine Ausnahme mehr sein, sondern der Normfall - davon ist das Auswärtige Amt überzeugt. Außenminister Steinmeier schafft deshalb nun eine neue Abteilung. Die soll weitaus mehr tun, als nur auf Krisen zu reagieren. Von Stefan Braun, Berlin mehr...

Krieg in der Ukraine Großbritannien will Militärausbilder schicken

Die ukrainischen Regierungstruppen sollen künftig vom britischen Militär beraten und ausgebildet werden. Außenminister Steinmeier kündigte eine Verlängerung der OSZE-Mission in der Ukraine an. mehr...