Pop und Politik Die Macht der Lieder Kurdish pop star Helly Luv poses in front of Kurdish Peshmerga troops at a base in Dohuk

Viele irakische Kurden kämpfen mit dem Gewehr, Helly Luv macht es anders. Die kurdische Sängerin kämpft mit ihrer Stimme - auch gegen den IS. Dafür wird sie geliebt und gehasst. Von Paul-Anton Krüger mehr...

USA USA USA Ihr und wir

Wieso stirbt eine schwarze Autofahrerin, die vergessen hatte zu blinken, in einer Zelle? Über neue, sehr naheliegende Rassismusvorwürfe in den USA. Von Peter Richter mehr...

Medienbericht Fox-News-Moderator O'Reilly soll Kriegserlebnisse erfunden haben

Er soll mit Kriegserfahrungen geprahlt haben, die er gar nicht gemacht hat: Das wirft das US-Magazin "Mother Jones" dem TV-Journalisten Bill O'Reilly vor. Der Fox-News-Moderator kontert mit scharfer Kritik am Autor des Berichts. Von Karin Janker mehr...

Moslems in Paris Bericht über angebliche No-Go-Areas Paris klagt gegen Fox News wegen Rufschädigung

Ist Paris inzwischen eine Stadt in der Hand von Muslimen, die sich in ganzen Vierteln breit machen? So hatte der US-Sender Fox News Frankreichs Hauptstadt in einem Bericht dargestellt. Bürgermeisterin Anne Hidalgo sorgt sich um den Ruf der Metropole - und will gegen den Kanal juristisch vorgehen. mehr...

Karl Rove Fox Kabelfernsehen am Tag nach Obama-Sieg Wie Fox News mit der Realität ringt

Obamas Sieg ist für den konservativen US-Sender Fox News eine Niederlage. Am Tag nach der Wahl lecken Moderatoren und Experten ihre Wunden - und müssen zudem noch den Spott des liberalen Konkurrenzsenders MSNBC ertragen: Der zeigt genüsslich, wie die Fox-Wahlnacht beinahe im Chaos endete. Von Matthias Kolb, Chicago mehr... US-Wahlblog

Members of Color of Change protest against Fox News Channel outside the News Corporation building in New York Propaganda im US-Wahlkampf Fox-News blamiert sich mit Anti-Obama-Video

Drama-Soundtrack, Propaganda-Grafiken und wild aneinander gebastelte Videoschnipsel. Der US-Nachrichtensender Fox wollte dem Wahlkampfteam Mitt Romneys mit einem Anti-Obama-Clip wohl Konkurrenz machen - und disqualifiziert sich am Ende selbst. Von Thomas Schmelzer mehr... US-Wahlblog

The Hollywood Reporter Celebrates 'The 35 Most Powerful People In Media' - Arrivals Fox-News-Chef Roger Ailes Konservativ, paranoid, mächtig

Ein neues Buch enthüllt brisante Details über Roger Ailes, den Gründer von Fox News. Dieser sehe sich als politischen Akteur, treibe Amerikas Polarisierung voran und führe den Feldzug des Senders gegen Obama aus Profitgier. Im Gegenzug macht Ailes den Autor der Biographie schlecht. Von Matthias Kolb mehr... US-Blog

ebay2 Virales Marketing "Geteiltes Leid" entpuppt sich als Werbeaktion

Ein Mann zersägt nach der Scheidung allen Besitz und bietet die halben Gegenstände bei Ebay an. Eine zu schöne Geschichte. Von Ines Alwardt mehr...

Republican U.S. presidential candidate Chris Christie formally announces his campaign for the 2016 Republican presidential nomination during a kickoff rally at Livingston High School in Livingston, New Jersey Chris Christie im US-Wahlkampf Kandidat mit großer Klappe

Chris Christie galt einmal als volksnaher Kandidat, der nicht lange herumredet. Jetzt tritt er an und hat kaum Chancen. Wie konnte das passieren? Von Johannes Kuhn mehr...

155883849 Studie zu Fox News und MSNBC im Wahlkampf Bestätigt mir meine Vorurteile!

Als "fair und ausgewogen" bezeichnet sich Fox News, der Lieblingssender der Republikaner. Nun zeigt sich, dass dort die Berichte über Romney immer positiver und jene zu Obama immer negativer wurden, je näher die Wahl rückte. Beim liberalen Konkurrenten MSNBC war es genau anders - und die Voreingenommenheit sogar noch extremer. Von Matthias Kolb, Washington mehr... US-Wahlblog

US-MEDIA-FOX NEWS-FOX AND FRIENDS US-Studie zu Murdochs Fox News Wer diesen Sender schaut, wird nachweislich dümmer

Fox News gilt als Sprachrohr der konservativen Landbevölkerung in den USA und ist einer der wichtigsten Bausteine im Imperium von Medien-Mogul Rupert Murdoch. Jetzt beweist eine Studie: Wer den Unfug des Senders anschaut, der verblödet tatsächlich. Von Cornelius Pollmer mehr...

Foto bei Fox News Ein Bild von einem Paar

Fox News ist über die USA hinaus für reaktionäre Meinungsmache berüchtigt. Nun wurde ein konservatives Plädoyer für die Ehe ausgerechnet mit dem Foto eines lesbischen Paars bebildert. Der Spott kam prompt. mehr...

AP, Palin, Fox News Fox News Sarah Palin - über das Fernsehen zur Präsidentin

Die Republikanerin Sarah Palin, Ikone der US-Rechten, kommentiert nun für den konservativen Sender Fox News. So will sie ihrer politischen Karriere neuen Schwung verleihen. mehr...

File photo of Fox News host Glenn Beck at the National Rifle Association's 139th annual meeting in Charlotte Glenn Beck verlässt Fox News Rechts raus

Er zittert, fleht um Gnade und bricht regelmäßig in Weinkrämpfe aus - mit dieser Nummer wurde der amerikanische Verschwörungstheoretiker Glenn Beck über Nacht zur Fernsehsensation. Nun verliert der Hysteriker der Nation seine Fernsehbühne. Von Jörg Häntzschel mehr...

Al Jazeera America to hit US airwaves US-Fernsehen Der harte Weg nach Westen

Al Jazeera America ist angetreten, guten Journalismus zurück ins US-Nachrichtenfernsehen zu bringen. Aber der Ableger leidet unter dem Image des Muttersenders - und einem Rechtsstreit. Von Kathrin Werner mehr...

New York Helferin bei Knastausbruch

Bei ihrer Flucht aus einem Hochsicherheitsgefängnis hatten zwei Verbrecher Hilfe. mehr...

Rupert Murdoch Mediengigant Murdoch tritt als Chef von Fox ab

Gibt das "Raubtier" das Jagen auf? Rupert Murdoch übergibt Berichten zufolge den Chefposten bei 21st Century Fox an seinen Sohn. Die Strippen dürfte er aber weiter ziehen. Von Kathrin Werner mehr...

FILE: Rupert Murdoch Stepping Down Rupert Murdoch Delivers Lowy Lecture Rupert Murdoch Raubtier auf dem Absprung

Der Medienunternehmer will die Führung seines Konzerns offenbar an seinen Sohn James übergeben. Von Kathrin Werner mehr...

Gefängnisausbruch im Bundesstaat New York US-Polizei nimmt mutmaßliche Komplizin fest

Sie soll Metallsägeblätter und Bohreraufsätze besorgt haben. Eine 51-jährige Angestellte hat den vor einer Woche entflohenen Schwerverbrechern im Bundesstaat New York offenbar beim Ausbruch geholfen. Jetzt hat die Polizei sie festgenommen. mehr...

Immobilien-Tycoon Donald Trump will US-Präsident werden Präsidentschaftskandidat Donald Trump MC Wahnsinn hat das Wort

Bizarrer Auftakt in der Hochhaus-Lobby: Mit einem wirren Monolog steigt Immobilien-Tycoon Donald Trump in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf ein. Was will er? Von Johannes Kuhn mehr...

Republicans Hopefuls Speak At Iowa Faith And Freedom Coalition Republikaner Mike Huckabee Kandidatur als Auftrag Gottes

Mike Huckabee will die "Clinton-Maschine" besiegen, gegen die er schon in Arkansas ankämpfte. US-Präsident wird er wohl auch in seinem zweiten Anlauf nicht werden, doch für viele konservative Wähler ist der Baptisten-Prediger noch immer ein Star. Von Matthias Kolb mehr... Porträt

Soziale Netzwerke Wie der Facebook-Filter die politische Meinung bestimmt

Filterblase oder Schere im Kopf? Eine Studie mit den Daten von zehn Millionen Nutzern will die Frage beantworten, wie groß der Einfluss des Facebook-Algorithmus auf die politische Meinung wirklich ist. Von Robert Gast mehr...

Cate Blanchett Film über bisexuelle Frau Film über bisexuelle Frau Cate Blanchetts wohlplatzierte Enthüllung

I kissed a girl and I liked it - sang einst Katy Perry. Das Thema galt damit als erledigt. Cate Blanchett hat nun offenbart, dass auch sie schon "sehr oft" Intimbeziehungen zu Frauen hatte. Rein zufällig ist das todsichere PR für ihren neuen Film. mehr... Promi-News

Islam-Hass in den USA Wehe, er wäre ein Muslim

Er wollte eine Moschee angreifen, doch das FBI verhaftete den Pastor rechtzeitig. Dass er trotz eines Geständnisses gegen Kaution freigelassen wurde, erzürnt Liberale und Muslime. Wie hätte Amerika wohl reagiert, wenn er Muslim wäre? Von Matthias Kolb mehr...

Jon Stewart verlässt die Daily Show Rückzug von der "Daily Show" Wie mir Jon Stewart die USA erklärte

Schrille Fox-News-Kommentatoren, überforderte Politiker, korrupte Lobbyisten: Jon Stewart arbeitete sich 16 Jahre lang an Amerika ab. Wer dieses absurde und großartige Land verstehen will, für den ist die "Daily Show" unverzichtbar. Von Matthias Kolb mehr...