Bad Tölz-Wolfratshausen Von Bären und Wölfen Bad Tölz-Wolfratshausen Bad Tölz-Wolfratshausen

Die Gewinner des Wirtschaftspreises kämpfen mit den Raubtieren des Kapitalismus - und mit echten Von David Costanzo mehr...

Landkreispolitik Lob für den Freistaat

Florian Streibl mit Zuweisungen an die Kommunen zufrieden mehr...

Passionsspiele Festspiele in Oberammergau Festspiele in Oberammergau Abdullahs Passion

Katholisch, traditionell - und womöglich bald unter muslimischer Regie: In Oberammergau soll Abdullah Karaca ins Leitungsteam für die Passionsspiele 2020 aufrücken. Ein Besuch in der bayerischen Gemeinde. Von Hans Kratzer mehr... Report

Schottdorf-Laboraffäre Schwere Vorwürfe gegen CSU-Politiker

Es sei eine "Schweinerei": Der CSU-Abgeordnete Hans Reichhart soll im Untersuchungsausschuss Labor einen Zeugen mit falschen Anschuldigungen attackiert haben. Politiker von Grünen und Freien Wählern fordern nun seinen Rücktritt aus dem Gremium. Von Stefan Mayr mehr...

Clearingstelle Birkeneck Freie Wähler besuchen junge Flüchtlinge

Im Haus Chevalier wollen die Freien Wähler die Welt der unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge erleben. Diese lernen aber gerade selbst Neues zu verstehen: etwa, dass Gewalt nicht normal ist. Von Gerhard Wilhelm mehr...

S 7 Ausbau - S-Bahn Verlängerung nach Geretsried S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried "Super Kompromiss"

Die Landtagsabgeordneten loben das Ergebnis des zweiten Runden Tischs zum S 7-Projekt. Der Wolfratshauser Roland Dautenhahn hatte die Lösung allerdings schon viel früher angesprochen. Von Matthias Köpf mehr...

München/Eurasburg Bayerischer "National Trust"

Der Vorsitzende des Landesdenkmalrats sucht eine große Lösung nach britischem Vorbild Von Alexandra Vecchiato mehr...

Eine Suite zum Preis von 150 Euro Verführerisches Angebot

Mehrere Abgeordnete des Landtags hatten kein Problem damit, sich von Dietmar Müller-Elmau ins G-7-Hotel Schloss Elmau zu einem Essen mit Übernachtung einladen zu lassen. Auch eine Bundestagsabgeordnete der Grünen blieb über Nacht und ist jetzt extrem zerknirscht Von Heiner Effern und Frank Müller mehr...

München Stiftung lässt AfD in den Landtag

Ein geplanter Auftritt der AfD-Politikerin Frauke Petry macht Ärger im Landtag: Die Bundessprecher der Partei soll an einer Podiumsdiskussion über Europa teilnehmen, zu der die Stiftung Maximilianeum eingeladen hat. Darüber regen sich nun die Grünen auf. mehr...

Eine Chance zur Mitbestimmung Jetzt hat die Jugend das Wort

Die Mitglieder des Jugendrats in Geretsried stehen fest. Die zehn Buben und Mädchen nehmen in etwa vier Wochen ihre Arbeit auf. Bürgermeister Müller spricht von einer "bundesweiten Signalwirkung" Von Claudia Koestler mehr...

Markt Indersdorf Freie Wähler im Festzelt Freie Wähler im Festzelt "Wir sind der Felsen in der schwarzen Brandung"

Wie die bayerische Führungsriege der Freien Wähler sich als Gegenmodell zur CSU im Indersdorfer Festzelt präsentiert Von Petra Neumaier mehr...

Vorbereitungen rund um Elmau vor dem G7 / G8 Gipfeltreffen in Schloß Elmau, 2014 Elmau Mehr als 20 000 Polizisten für den G-7-Gipfel

Wie viele Beamte sind zum G7-Gipfel Anfang Juni tatsächlich im Einsatz? Maximal 17 000, sagte Innenminister Herrmann kürzlich im Landtag. Doch es könnten deutlich mehr sein - und das ärgert nicht nur die Opposition. Von Thierry Backes und Heiner Effern mehr...

G-7-Gipfel Elmau Elmau Schwarzbau neben dem G-7-Tagungshotel

Neuer Ärger für Dietrich Müller-Elmau: Der Eigentümer des G-7-Tagungshotels hat eine Alm ohne Genehmigung aufgestockt und gerät zunehmend in die Kritik. Der Hotelier sieht sich dagegen als Opfer einer Hetzkampagne. Von Heiner Effern mehr...

Wahl 2013 Landtagswahl Klares Votum für Martin Bachhuber

Der Stimmkreisabgeordnete der CSU holt mehr als 51 Prozent, Florian Streibl (Freie Wähler) und Paul Lehmann (SPD) liegen fast gleich auf. Grüne und Linke sind vom Ergebnis schwer enttäuscht. mehr...

CSU will neue Windrad-Regel Energiedebatte im Landtag CSU setzt umstrittenes Windkraftgesetz durch

Nach einer stürmischen Debatte stimmt die CSU-Landtagsmehrheit für die umstrittene Abstandsregel beim Bau von Windrädern - gegen den Widerstand der Opposition. Diese will nun vor dem Verfassungsgerichtshof klagen. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

CSU Streit über "Radikalenerlass"

Im Fall um den rechtsextremen Richter am Amtsgericht Lichtenfels geht ein Riss durch die CSU-Staatsregierung: Innen- und Justizminister fordern eine "Gesinnungsprüfung" für Staatsanwälte und Richter, Ministerpräsident Seehofer nicht. Damit stellt er sich auf die Seite der Opposition. Von Katja Auer, Frank Müller, Mike Szymanski und Wolfgang Wittl mehr...

Rechtsextremismus Rechtsextremer Richter Rechtsextremer Richter Bayern wurde rechtzeitig gewarnt

Seit einem Jahr arbeitet ein rechtsextremer Richter am Landgericht im oberfränkischen Lichtenfels. Bayerns Behörden wurden schon im Februar vom brandenburgischen Verfassungsschutz informiert. Von Wolfgang Wittl mehr...

Theater "Eine echt Geretsriederische Geschichte"

Günter Wagners Stück "Flucht" wird auf dem Kulturherbst-Festival erstmals aufgeführt. Bürgermeister Michael Müller ermuntert das Publikum, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen Von Felicitas Amler mehr...

Justiz berichtet im Fall Schottdorf Fall Schottdorf Justiz soll gegen Recht verstoßen haben

Eine detaillierte Aufklärung der Affäre um den Augsburger Laborunternehmer Bernd Schottdorf könnte peinlich bis skandalös werden, deutet ein Richter des Landgerichts München I an. Im Mittelpunkt steht die bayerische Justiz. Von Stefan Mayr mehr...

Plenarsitzung bayerischer Landtag Redezeit im Landtag CSU erteilt sich selbst das Wort

Acht Minuten für die CSU, sechs für die SPD und je fünf für Grüne und Freie Wähler: So wird die Redezeit im Landtag künftig verteilt, wenn es nach der CSU geht. Die Opposition spricht von einer "Kriegserklärung". Von Frank Müller mehr...

Geretsried Technisches Hilfswerk probt den Spagat

Der Geretsrieder Ortsverband soll beim Gipfel in Elmau die Logistik organisieren und die Polizeikräfte unterstützen Von Benjamin Engel mehr...

Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf Schottdorf-Ausschuss Keine Handhabe gegen betrügerische Ärzte

Beim Betrug durch Ärzte sind die Finanzbehörden offenbar hilflos, wie sich im Ausschuss zum Fall Schottdorf zeigt: Trotz Hinweisen des Landeskriminalamts konnten Beamte gefälschte Rechnungen nicht erkennen - daran wird sich wohl in Zukunft nichts ändern. Von Stefan Mayr mehr...