Elmau Mehr als 20 000 Polizisten für den G-7-Gipfel Vorbereitungen rund um Elmau vor dem G7 / G8 Gipfeltreffen in Schloß Elmau, 2014

Wie viele Beamte sind zum G7-Gipfel Anfang Juni tatsächlich im Einsatz? Maximal 17 000, sagte Innenminister Herrmann kürzlich im Landtag. Doch es könnten deutlich mehr sein - und das ärgert nicht nur die Opposition. Von Thierry Backes und Heiner Effern mehr...

Markt Indersdorf Freie Wähler im Festzelt Freie Wähler im Festzelt "Wir sind der Felsen in der schwarzen Brandung"

Wie die bayerische Führungsriege der Freien Wähler sich als Gegenmodell zur CSU im Indersdorfer Festzelt präsentiert Von Petra Neumaier mehr...

Eine Suite zum Preis von 150 Euro Verführerisches Angebot

Mehrere Abgeordnete des Landtags hatten kein Problem damit, sich von Dietmar Müller-Elmau ins G-7-Hotel Schloss Elmau zu einem Essen mit Übernachtung einladen zu lassen. Auch eine Bundestagsabgeordnete der Grünen blieb über Nacht und ist jetzt extrem zerknirscht Von Heiner Effern und Frank Müller mehr...

G-7-Gipfel Elmau Elmau Schwarzbau neben dem G-7-Tagungshotel

Neuer Ärger für Dietrich Müller-Elmau: Der Eigentümer des G-7-Tagungshotels hat eine Alm ohne Genehmigung aufgestockt und gerät zunehmend in die Kritik. Der Hotelier sieht sich dagegen als Opfer einer Hetzkampagne. Von Heiner Effern mehr...

München Stiftung lässt AfD in den Landtag

Ein geplanter Auftritt der AfD-Politikerin Frauke Petry macht Ärger im Landtag: Die Bundessprecher der Partei soll an einer Podiumsdiskussion über Europa teilnehmen, zu der die Stiftung Maximilianeum eingeladen hat. Darüber regen sich nun die Grünen auf. mehr...

Eine Chance zur Mitbestimmung Jetzt hat die Jugend das Wort

Die Mitglieder des Jugendrats in Geretsried stehen fest. Die zehn Buben und Mädchen nehmen in etwa vier Wochen ihre Arbeit auf. Bürgermeister Müller spricht von einer "bundesweiten Signalwirkung" Von Claudia Koestler mehr...

Stadtgespräch Gespanntes Warten auf den Runden Tisch zur S 7

Die SPD thematisiert wieder einmal die geplante Verlängerung der S-Bahn bis Geretsried. Für 18. März hat der Innenminister ein neuerliches Treffen angekündigt. Von Matthias Köpf mehr...

Schottdorf-Laboraffäre Schwere Vorwürfe gegen CSU-Politiker

Es sei eine "Schweinerei": Der CSU-Abgeordnete Hans Reichhart soll im Untersuchungsausschuss Labor einen Zeugen mit falschen Anschuldigungen attackiert haben. Politiker von Grünen und Freien Wählern fordern nun seinen Rücktritt aus dem Gremium. Von Stefan Mayr mehr...

Clearingstelle Birkeneck Freie Wähler besuchen junge Flüchtlinge

Im Haus Chevalier wollen die Freien Wähler die Welt der unbegleiteten jugendlichen Flüchtlinge erleben. Diese lernen aber gerade selbst Neues zu verstehen: etwa, dass Gewalt nicht normal ist. Von Gerhard Wilhelm mehr...

S 7 Ausbau - S-Bahn Verlängerung nach Geretsried S-Bahn-Verlängerung von Wolfratshausen nach Geretsried "Super Kompromiss"

Die Landtagsabgeordneten loben das Ergebnis des zweiten Runden Tischs zum S 7-Projekt. Der Wolfratshauser Roland Dautenhahn hatte die Lösung allerdings schon viel früher angesprochen. Von Matthias Köpf mehr...

München/Eurasburg Bayerischer "National Trust"

Der Vorsitzende des Landesdenkmalrats sucht eine große Lösung nach britischem Vorbild Von Alexandra Vecchiato mehr...

Geretsried Technisches Hilfswerk probt den Spagat

Der Geretsrieder Ortsverband soll beim Gipfel in Elmau die Logistik organisieren und die Polizeikräfte unterstützen Von Benjamin Engel mehr...

Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf Schottdorf-Ausschuss Keine Handhabe gegen betrügerische Ärzte

Beim Betrug durch Ärzte sind die Finanzbehörden offenbar hilflos, wie sich im Ausschuss zum Fall Schottdorf zeigt: Trotz Hinweisen des Landeskriminalamts konnten Beamte gefälschte Rechnungen nicht erkennen - daran wird sich wohl in Zukunft nichts ändern. Von Stefan Mayr mehr...

Landtag Bayern Heftige Debatte in München CSU gibt sich mehr Redezeit im Landtag

Bis kurz vor Mitternacht streiten CSU und Opposition im Landtag - schließlich setzen sich die Christsozialen durch: Künftig bekommen sie ein Drittel der Redezeit. Die Opposition spricht von "Arroganz der Macht". mehr...

The logo of Austrian broadcaster ORF is pictured in front of its headquarters in Vienna Fernsehen in Bayern Freie Wähler kämpfen für ORF-Programme

In zwei Jahren sollen die ORF-Programme in Bayern abgeschaltet werden, das liegt vor allem an den Lizenzrechten für die Programme. Die Freien Wähler wollen die "künstliche Grenze zwischen Tirol und Oberbayern" nicht hinnehmen - und haben eine Massenpetition im Landtag eingereicht. Von Kerstin Kerscher mehr...

Plenarsaal im Bayerischen Landtag in München, 2012 Redezeit im Landtag Höhere politische Mathematik

"Das ist schließlich kein Kavaliersdelikt": Der Landtag will die neue Verteilung der Redeanteile der Fraktionen beschließen. Das läuft auf höhere Mathematik hinaus - und sorgt für Unmut bei der Opposition. Von Frank Müller mehr...

Untersuchungsausschuss zum Fall Schottdorf Fall Schottdorf Landesamt für Finanzen hat Warnungen des LKA ignoriert

Obwohl das Landesamt für Finanzen über einen möglichen Abrechnungsbetrug von Tausenden Ärzten informiert wurde, hat die Behörde nicht reagiert. Nach Recherchen von SZ und BR gerät sie nun in Erklärungsnot. Von Stefan Mayr mehr...

Wahl 2013 Landtagswahl Klares Votum für Martin Bachhuber

Der Stimmkreisabgeordnete der CSU holt mehr als 51 Prozent, Florian Streibl (Freie Wähler) und Paul Lehmann (SPD) liegen fast gleich auf. Grüne und Linke sind vom Ergebnis schwer enttäuscht. mehr...

Rechtsradikalismus Nazi-Richter in Lichtenfels Nazi-Richter in Lichtenfels Bayerische Behörden geben Fehler zu

Ein halbes Jahr lang blieb der Ex-Frontmann einer Neonazi-Band unbemerkt Richter - obwohl Verfassungsschutz und Polizei genug Hinweise auf seinen Hintergrund hatten. Sie sprechen nun von Versehen und wollen künftig das Internet mehr nutzen. mehr...

Schottdorf-Ausschuss Opposition gegen König als Chef

Wenn es nach der CSU geht, soll Alexander König den Vorsitz des Schottdorf-Untersuchungsausschusses im Landtag übernehmen. Doch die Opposition lehnt König ab. Er kenne sich besser mit Tricks und Tarnung als Aufklärung und Transparenz aus. Von Frank Müller mehr...

Bad Tölz-Wolfratshausen "Eine richtige Klatsche für die Freien Wähler"

Der CSU-Landtagsabgeordnete Martin Bachhuber freut sich über das Scheitern des G 8/G 9-Begehrens. Ergebnis im Landkreis: 2,9 Prozent. Elternsprecherin Susanne Arndt hofft auf strukturelle Verbesserungen Von Thekla Kraußeneck mehr...

Labor Schottdorf in Augsburg, 2014 Schottdorf-Affäre Landtag kämpft um sein Kontrollrecht

Laborunternehmer Schottdorf will einen Untersuchungsausschuss gerichtlich verhindern und löst damit heftige Reaktionen aus. Strittige Fragen müssen erst einmal ausgeklammert werden - ein erster Erfolg für Anwalt Gauweiler. Von Stefan Mayr, Frank Müller, Mike Szymanski mehr...

CSU-Vorstandsklausur Schottdorf-Affäre CSU-Fraktion verärgert über Gauweiler

"Mehr als unglücklich": Die Rolle des Vize-Parteichefs bei der Aufklärung der Laboraffäre stößt auf Kritik. Die Opposition spricht von einem Angriff auf den Landtag und sieht die parlamentarische Demokratie gefährdet. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...