Kapitalismus Sahra Wagenknechts Idee vom Kapitalismus Sahra Wagenknech

In "Reichtum ohne Gier" rechnet die Linken-Politikerin mit einer außer Rand und Band geratenen Finanzwirtschaft ab. Eine linke Analyse - aber nicht nur. Gastbeitrag von Peter Gauweiler mehr...

Norwegens Statoil meldet riesigen Ölfundfund Mächtige Investoren Staatsfonds - die undurchsichtigen Billionen-Manager

Sie gehören zu den mächtigsten Spielern auf den Finanzmärkten: Staatsfonds sind so reich wie undurchsichtig - und tragen vielleicht zum Absturz der Börsen bei. Von Aloysius Widmann mehr...

Finanzmarkt Der lange Weg bis zur Fusion

Die Deutsche Börse und die London Stock Exchange legen ihre Pläne vor. Aber noch gibt es viele Hindernisse: den möglichen Brexit, die Aufsichtsbehörden - und Kritik aus Deutschland. Von Björn Finke und Meike Schreiber mehr...

A window cleaner cleans a window in front of a television screen showing the German share price index DAX outside the stock exchange in Frankfurt Finanzmärkte Sie übertreiben

Allein im Dax wurden seit Anfang des Jahres 190 Milliarden Euro vernichtet. Ist das übertrieben? Analysten sind sich einig, dass die Finanzmärkte die Lage derzeit schlechter zeichnen, als sie wirklich ist. Von Harald Freiberger mehr...

Finanzmärkte Ölpreis stürzt um acht Prozent ab

Und die Aktienmärkte werden mitgerissen: Dax und Dow Jones verlieren mehr...

Finanzmärkte Größter Datenklau bei Kreditkarten seit Jahren

Banken tauschen wohl mehr als 100 000 Stück aus. Betrugsfälle wurden bisher nicht bekannt Von Harald Freiberger mehr...

Volkswagen Announces Further Steps In Emissions Scandal Resolution Finanzmärkte Brutalst mögliche Abschreibung

Seit Juli ist John Cryan Vorstandschef der Deutschen Bank, und schon jetzt lässt sich sagen: Der Brite geht soschonungslos vor wie kaum ein anderer Manager. Das beschert dem Konzern den größten Verlust seiner Geschichte Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Finanzmarkt Cryan: Bargeld verschwindet völlig

Deutsche-Bank-Chef rechnet mit endgültigem Aus für Banknoten in zehn Jahren. Von Ulrich Schäfer mehr...

Finanzmärkte Die Fans der Fonds

Das ETF-Jahr war durchwachsen, die Schere zwischen EZB- und Fed-Politik wird sich auch 2016 weiter öffnen. mehr...

Fed lifts rock bottom US interest rate after seven years Börsenausblick Neues Börsenjahr, neue Gefahren

2015 war für Anleger schon turbulent, 2016 dürfte kaum besser werden. Die fünf größten Risiken an den Börsen. Von Harald Freiberger und Jan Willmroth mehr...

Aktienmärkte Dividende lockt Commerzbank-Anleger

Nach dem goldenen Oktober dauert die gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt weiter an. Begehrt ist das Papier der Commerzbank. mehr...

Anleihemarkt Riskanter Rückzug

Die meisten Banken handeln kaum noch mit Anleihen - auch die Deutsche Bank zieht sich nun weiter zurück. Das könnte zur Gefahr für den Finanzmarkt werden. Von Jan Willmroth mehr...

Wirecard Spätzünder aus Aschheim

Wenn Kunden per Kreditkarte zahlen, ist häufig ein Zahlungsdienstleister aus dem Münchner Umland tätig. Von Heinz-Roger Dohms mehr...

Börse in Frankfurt/Main Geldanlage Ruhe bewahren in turbulenten Börsen-Zeiten

Die Unruhe an den Finanzmärkten verunsichert zunehmend auch Privatanleger. Wer sich von der Aufregung aber aus dem Konzept bringen lässt, zahlt drauf. Von Jan Willmroth mehr... Geldwerkstatt

Finanzmärkte Die Notenbanken stehen bereit

Notfalls wollen EZB und Fed die Finanzmärkte mit billigem Geld beruhigen. Eine Zinserhöhung in den USA rückt in die Ferne. mehr...

- US-Bank JP Morgan überwacht Banker mit Algorithmen

Damit Zocker keine Chance mehr haben, lässt die US-Bank JP Morgan ihre Mitarbeiter künftig von Computerprogrammen kontrollieren. Diese sollen Fehlverhalten schneller erkennen als die Chefs. Von Harald Freiberger mehr...

Börse Frankfurt/Main Rangliste der Konjunktur-Prognosen Wer 2013 richtig lag

Exklusiv Mehr als Kaffeesatz-Leserei und Blick in die Glaskugel: Mit ihren Prognosen für 2013 lagen viele Konjunkturexperten besser, als Spötter argwöhnen. Am besten vorhergesagt hat die Entwicklung der deutschen Wirtschaft die DZ Bank, weiter unten im Ranking rangieren Ifo-Institut und der Internationale Währungsfonds. Von Thomas Fricke und Charlotte Bartels, Berlin mehr...

Frankfurter Skyline Gutachten Finanz-Steuer soll dem Staat Milliarden einbringen

Exklusiv Berlin hofft, durch eine Abgabe auf Wertpapiergeschäfte mehr als 17 Milliarden Euro jährlich einzunehmen. Experten schätzen, dass Betroffene auf andere Länder ausweichen könnten. Schaden würde das der Wirtschaft aber nicht. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Finanztransaktionssteuer - eine gerechte Steuer, die auch Geld einbringt?

Laut einem Gutachten könnte der deutsche Fiskus mehr als 18 Milliarden Euro jährlich durch eine Abgabe auf Wertpapiergeschäfte einnehmen. Auch wenn Experten schätzen, dass betroffene Geldhäuser auf andere Länder ausweichen: Schaden würde das der Wirtschaft nicht. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Dax Höhenflug der Finanzmärkte Zu schön, um wahr zu sein

Meinung Regelmäßig jubeln Anleger über neue Börsenrekorde. Es drohen gefährliche Blasen, doch die Notenbanken, die ja gegensteuern könnten, schauen tatenlos zu. Wird sich die Finanzkrise wiederholen? Ein Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

- Historische Entscheidung EZB beschließt Milliardenkredite und Strafzins für Banken

Mario Draghi hat seine Ankündigungen wahr gemacht: Der Leitzins in der Euro-Zone fällt von 0,25 auf ein Rekordtief von 0,15 Prozent, Banken müssen künftig zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken. Zudem bekommen Geldhäuser auch ein Kreditpaket in Höhe von 400 Milliarden Euro. Von Bastian Brinkmann mehr...

999 Mythos Gold Gefährliche Sehnsucht nach Sicherheit

Von Krösus, Kolumbus und dem Goldstandard: Die Gier nach Gold hat das Schicksal der Menschen in immer neue Bahnen gelenkt. Gold gilt als Hoffnung und Zuflucht, führte aber auch in fatale Abhängigkeiten. Von Silvia Liebrich mehr... Ratgeber Gold

Euro - Münzen Über die Poesie der Finanzströme So viel Geld

Die Politik des billigen Geldes erscheint in der Krise als notwendig - normalerweise sorgt das für Wirtschaftswachstum. Doch wenn das Geld nur zwischen den Banken hin und her geschoben wird, tritt dieser Effekt nicht ein. In dieser Lage wäre eine ordentliche Inflation willkommen. Nur: Wie soll sie entstehen, wenn das viele Geld nirgends gebraucht wird? Ein Essay von Thomas Steinfeld mehr...

Bill Gross Anleihefonds Pimco und die Allianz Wenn die Tochter 22 Milliarden Euro verliert

Vor Pimco zittern ganze Staaten. Der größte Anleihefonds der Welt brachte seiner deutschen Mutter Allianz prächtige Gewinne, sein Chef Bill Gross galt als Genie. Jetzt ziehen Anleger viel Geld aus Pimco ab. Dafür büßt auch die Allianz. Von Alexander Hagelüken, Herbert Fromme und Friederike Krieger mehr...

Europa-Recherche Deutschland und der Euro Deutschland und der Euro Die Rechnung, bitte

Nicht noch mehr Milliarden für Griechenland, quengelt manche Partei im Europawahlkampf. Dabei profitiert Deutschland enorm von der Euro-Krise. Die Kosten liegen bisher bei null. Von Bastian Brinkmann mehr... Die Recherche