Hunderte Festnahmen in New York Showdown bei Anti-Wall-Street-Protesten Police square off against protesters on the Brooklyn Bridge during an Occupy Wall Street march in New York

Die New Yorker Polizei hat mehr als 700 Anti-Wall-Street-Demonstranten festgenommen, die auf der Brooklyn Bridge den Verkehr lahmgelegt hatten. Die Protestierendenwerfen der Polizei vor, sie in die Falle gelockt zu haben. mehr...

Credit Suisse kauft US-Hypothekenpapiere Giftmüll zu Gold

Die US-Hypothekenpapiere waren Teufelszeug: Zunächst verdienten die Banken prächtig daran, doch dann stürzten sie die ganzen Welt in eine gigantische Krise. Und nun? Plötzlich sind diese Wertpapiere wieder begehrt. Die Credit Suisse kauft der US-Notenbank ein gewaltiges Paket ab. mehr...

Stresstest für Banken - Frankfurter Bankenskyline Länderpleite in Europa EU bereitet sich auf Insolvenz Griechenlands vor

Hat Griechenland überhaupt noch eine Chance? Die EU rechnet offenbar mit dem Schlimmsten: Kommissionschef Barroso kündigt an, Europas Banken im Fall einer Pleite mit reichlich Kapital zu versorgen. Wieder einmal. In den letzten Jahren haben die Regierungen schon viele Billionen Euro zur Verfügung gestellt, um der Wirtschaft zu helfen. mehr...

Axel Weber, AFP Finanzkrise Weber nimmt Banken in die Pflicht

Die internationale Finanzkrise ist nach Ansicht von Bundesbankpräsident Axel Weber noch nicht ausgestanden. Gefordert seien nun aber zuallererst die Banken selbst. mehr...

AFP Trotz Konjunkturabschwung Blackberrys beliebt wie nie

Der Blackberry ist ein Handwerkszeug der Manager - in Zeiten der Rezession also wohl kaum ein Wachstumsbringer, dachten die Analysten. Umso erstaunter waren sie über die Zahlen des Blackberry-Herstellers Research in Motion. mehr...

Hypothekenstreit nach Finanzkrise JP Morgan muss 4,5 Milliarden Dollar zahlen

Die Geschäfte vor der Finanzkrise in den USA belasten JP Morgan noch immer. 4,5 Milliarden Dollar muss die Bank jetzt an Investoren zahlen, weil sie ihnen Ramschpapiere verkaufte. Darunter waren auch deutsche Banken. mehr...

Population Of Detroit Falls By 25 Percent In Ten Years Autostadt in Michigan US-Metropole Detroit ist bankrott

Es ist ein Novum in der US-Geschichte: Erstmals muss mit Detroit eine amerikanische Großstadt Konkurs anmelden. Pro Jahr gab Detroit 100 Millionen Dollar zu viel aus, zuletzt wurden sogar die Laternen nachts ausgeschaltet. mehr...

Goldman-Sachs-Manager Fabrice Tourre Ex-Manager von Goldman Sachs Gericht verurteilt "Fabulous Fab"

Er gilt als Symbolfigur für die Überheblichkeit an der Wall Street, soll Investoren um Milliarden betrogen haben: Nun hat ein Gericht den ehemaligen Goldman-Sachs-Manager Fabrice Tourre für schuldig befunden. Bisher mussten sich kaum einzelne Banker für ihr Verhalten während der Finanzkrise verantworten. mehr...

Detroit Nach Insolvenz Washington hilft Detroit

Die Regierung von US-Präsident Barack Obama verspricht Detroit Unterstützung. Knapp 300 Millionen Dollar sollen in die insolvente Stadt fließen. Dabei hatte Obama lange Finanzhilfen abgelehnt, der Haushaltsstreit zwingt ihn zum Sparen. Wenn man den Schuldenstand Detroits betrachtet, ist die Hilfe dringend nötig - und erschreckend gering. mehr...

Obama speaks on budget Kompromiss im Haushaltsstreit US-Staatsbankrott abgewendet

Die USA entgehen der drohenden Zahlungsunfähigkeit, vorerst zumindest. Mit seiner Unterschrift setzt US-Präsident Obama den mühsam ausgehandelten Finanzkompromiss in Kraft. Auch der "Shutdown" ist beendet. mehr...

Credit Suisse Hypotheken USA Klage Irreführung von Anlegern Credit Suisse wegen Hypotheken-Deals verklagt

Wegen fragwürdiger Hypotheken-Geschäfte wird der Bank Credit Suisse in den USA der Prozess gemacht. Die New Yorker Generalstaatsanwalt reichte Klage ein. Der Vorwurf: Durch irreführende Informationen sollen Anleger Milliarden verloren haben. mehr...

Mary L. Schapiro may announce her resignation as head of S.E.C Finanzmarktregulierung Die Retterin der US-Börsenaufsicht SEC geht

Mary Schapiro verschaffte der US-Börsenaufsicht wieder Respekt. Sie galt als wichtigste Vorkämpferin der US-Regierung gegen Finanzjongleure. Für Dezember kündigt sie überraschend ihren Rücktritt an - Nachfolgerin wird Elisse Walter. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

The Year In Politics 2012 Best Photos By Bloomberg USA vor der Fiskalklippe Geithner will zwei Monate Zeit ertricksen

Republikanern und Demokraten läuft die Zeit davon: Bis Silvester muss im US-Haushaltsstreit ein Kompromiss her, sonst droht eine neue Rezession. Finanzminister Geithner zufolge erreicht das Land zum Jahresende die Schuldenobergrenze - jetzt will er durch Umschichtungen im Etat mehr Zeit für Verhandlungen gewinnen. mehr...

Bernie Madoff Pleads Guilty To $50 Billion Scheme To De-Fraud Investors Größter Finanzbetrug aller Zeiten Ermittler knöpfen sich Madoffs Hausbank JP Morgan vor

Ist die Großbank JP Morgan in den größten Betrugsskandal der Finanzgeschichte verwickelt? Die Hausbank des Hochstaplers Bernie Madoff weigert sich, interne Dokumente herauszugeben. Die US-Bankenaufsicht droht dem Geldhaus jetzt eine Strafe an. mehr...

Schuldengrenze Haushaltsstreit in USA Haushaltsstreit in USA Der Trick mit der Eine-Billion-Dollar-Münze

Bizarr, aber legal: Dass die USA zahlungsunfähig werden, wollen Obamas Anhänger mit einem obskuren Trick verhindern. Finanzminister Geithner soll die republikanische Blockade aushebeln, indem er einfach eine Super-Münze prägen lässt. Wie das gehen soll. Von Jannis Brühl mehr...

Haushaltsstreit Debatte über Eine-Billion-Dollar-Münze in USA Debatte über Eine-Billion-Dollar-Münze in USA Kopf oder Zahl

Darf Obamas Regierung das Recht biegen wie eine Brezel, um das Land zu retten? Amerika diskutiert erregt, ob der Finanzminister eine Eine-Billion-Dollar-Münze prägen lassen soll, um damit Schulden abzustottern. Die Republikaner haben mittlerweile so viel Furcht davor, dass sie den Münztrick per Gesetz verbieten wollen. Von Jannis Brühl mehr...

Toxische Kreditpapiere der Bank Morgan Stanley "Shitbag" im Angebot

Die Namenssuche für ein toxisches Kreditpaket trieb Mitarbeiter der US-Bank Morgan Stanley zu kreativen Höchstleistungen: Wie nun herauskommt, reichten die Vorschläge von Namen von Shakespeare-Mimen bis hin zu Fäkalausdrücken. Genau diese Papiere waren dann mitverantwortlich für die Finanzkrise. Heute findet die Bank das selbst nicht mehr lustig. Von Benjamin Romberg und Jannis Brühl mehr...

Teachers protest against the austerity measures in Athens Streit über Sparpolitik Forscher attackieren goldene Schuldenregel

Steckt der Staat mit mehr als 90 Prozent seiner Wirtschaftsleistung in den Miesen, wird's gefährlich: So lautete bislang das Mantra der Ökonomen. Politiker in ganz Europa drücken deshalb schmerzhafte Einsparungen durch. Doch nun zweifeln Volkswirte die 90-Prozent Grenze an - auch wegen eines peinlichen Excel-Fehlers. mehr...

Immobilienfinanzierer Fannie Mae überweist dem US-Finanzministerium eine Dividende von 60 Milliarden Dollar Verstaatlichter Immobilienfinanzierer Fannie Mae zahlt 60 Milliarden Dollar an den Staat

Es ist eine gigantische Summe: Der in der Krise verstaatlichte Immobilienfinanzierer Fannie Mae schüttet dem Finanzministerium der USA 60 Milliarden Dollar Dividende aus. Damit ist der größte Teil der Rettungskosten wieder eingespielt. mehr...

Betrugsvorwürfe gegen Ex-Credit-Suisse-Banker Falsche Kurse für höhere Boni

Zusammen mit weiteren Kollegen soll ein Händler der schweizerischen Credit Suisse den Preis von Ramsch-Anleihen in der US-Immobilienkrise absichtlich zu hoch angesetzt haben. Die Händler wollten sich so höhere Bonus-Zahlungen erschleichen. Der Hauptverdächtige ist jetzt festgenommen worden. mehr...

Ratings Agencies in New York Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten Moody's droht USA mit Verlust der Bestnote

Den Vereinigten Staaten droht möglicherweise die Herabstufung bei seiner Kreditwürdigkeit: Moody's droht dem Land mit der Aberkennung der Topbonität. Allerdings gibt es noch eine Chance. mehr...

Klage wegen fauler Hypothekenpapiere Breitseite gegen JP Morgan

Es könnte der Auftakt zu einer ganzen Serie von Prozessen sein, mit denen die Justiz versucht, Banken für die Finanzkrise zur Rechenschaft zu ziehen: Die US-Großbank JP Morgan steht wegen möglichen Betrugs vor Gericht. Sie soll das Geld von Anlegern vernichtet haben. mehr...