Mitten in Absurdistan Stehlen ist ein harter Job Taschendiebstahl

In Athen fällt ein Taschendieb jungen Chinesinnen zum Opfer und in Paris hadert ein Straßenhändler mit verliebten Amerikanern. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Mischwald Umweltbundesamt Klimawandel verändert die Natur in Deutschland

Exklusiv Bodenerosion und die gefährliche Tigermücke sind Vorboten des Klimawandels. Der wird einem Bericht des Bundesumweltamts zufolge auch in Deutschland immer stärker zu spüren sein. mehr...

Krankheitsnamen Schluss mit den Affenpocken

Die WHO fordert neutrale Bezeichnungen für neue Krankheiten, die weder Orte noch Menschen oder Tiere stigmatisieren. Doch das könnte verwirrend enden. Wer will schon vom "Filovirus-assoziiertem hämorrhagischen Fieber 2" sprechen? Von Kai Kupferschmidt mehr...

Organspende 30 Jahre Lebertransplantationen in München 30 Jahre Lebertransplantationen in München Wenn der Mut zurückkehrt

Beate Maier bekam 2005 in München eine neue Leber - als erste Schwangere in Deutschland. Über das Leben mit einem neuen Organ. Von Wiebke Harms mehr...

KZ Überlebende Esther Bejarano Auschwitz Holocaust Holocaust-Überlebende Esther Bejarano "Die Amerikaner wollten alles vom KZ wissen"

Esther Bejarano war in Auschwitz und Ravensbrück und floh von einem Todesmarsch. Doch sie sagt: "Befreit wurden wir am 8. Mai." Bejarano über eine Feier mit alliierten Soldaten und die Begegnung mit einem NS-Täter. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Studie Im Zwischenreich

Schlafwandeln ist viel weiter verbreitet als gedacht: Knapp ein Drittel aller Menschen zieht es in ihrer Kindheit oder Jugend aus dem Bett. Auch die genetische Vorprägung spielt eine Rolle. Von Werner Bartens mehr...

überleben Vergewaltigung Wenn alle vor Grauen verstummen

Eine junge Frau wird vergewaltigt. Die Tat verletzt auch ihre Seele. Heute empfindet sie das Leben wieder als schön - von einfach war nie die Rede. Protokoll: Lars Langenau mehr... Serie "ÜberLeben"

Ballett Dreiklang mit Hindernis

Choreografien von Inger, Montero, Naharin und ein kleiner Schwelbrand in Nürnberg Von Florian Welle mehr...

Stadt Dachau Dachau Dachau Fundsachen-Versteigerung auf dem Dachauer Bauhof

Vom Wollknäuel über eine Sehbrille mit getigertem Rahmen bis zum japanischen Küchenmesser gibt es fast alles Von Julian Erbersdobler mehr...

Typhus Siegeszug eines resistenten Erregers

Wissenschaftler sorgen sich über einen neuen Typhus-Erreger. Er verbreitet sich weltweit und ist gegen mehrere Medikamente unenempfindlich. mehr...

Verdienstausfall für krankes Kind - Was Eltern zusteht "Fieberfee" Plötzlich krank

Wenn kleine Kinder wegen Fiebers nicht in die Krippe oder den Kindergarten können, haben berufstätige Eltern ein Problem. Cornelia Herrmann will mit der "Fieberfee" für spontane Aushilfen sorgen. Von Blanche Mamer mehr...

Minikameras für Streifenpolizisten USA nach Ferguson Nation im Körperkamera-Fieber

Körperkameras sollen nach den tödlichen Schüssen auf Michael Brown eigentlich für mehr Vertrauen in Amerikas Polizisten sorgen. Doch in der Praxis sind viele Fragen offen. Und wären sie nicht auch was für Klempner oder Immobilienmakler? Von Johannes Kuhn mehr... Report

Zecke auf einem Grashalm: Zecken übertragen Borreliose und FSME Borreliose und FSME Wider die Zecken-Panik

Die ersten Zecken sind längst unterwegs - und können Borreliose und FSME übertragen. Doch wie groß ist die Gefahr wirklich? Wer sollte sich impfen lassen und wie entfernt man eine Zecke? Von Berit Uhlmann mehr... Fragen und Antworten

Aufnahmelager in Zirndorf Ein krankes Kind und keine Hilfe

Mit Narben an Händen und Gesicht sitzt der kleine Leonardo im Gerichtssaal. Sein Fall wird neu verhandelt: Zwei Mitarbeiter der Aufnahmestelle für Flüchtlinge in Zirndorf sollen ihm Hilfe verweigert haben, als es ihm schlecht ging. Von Katja Auer mehr...

Nürnberg Rettung in letzter Minute

Im Berufungsprozess um ein schwer erkranktes Flüchtlingskind bestreitet der Arzt, er habe den Buben nur oberflächlich untersucht. Der Vater beharrt auf seinem Vorwurf, niemand habe seiner Familie helfen wollen Von Katja Auer mehr...

Mazdak Radjainia für Online-Serie "Reisefotografen" Meeresfotograf Mazdak Radjainia Jäger unter Wasser

Das Revier von Mazdak Radjainia liegt vor Neuseeland, hier kommt er Walen und ihren Kälbern ganz nahe. Und fotografiert die blutige Realität des Speerfischens. Von Katja Schnitzler mehr... Serie Reise-Fotografen

Rinderpest Die dritte Ausrottung

Tierärzte wollen ein Pest-Virus auslöschen, das vor allem in Afrika und Asien Ziegen oder Schafe befällt und damit viele Kleinbauern ruiniert. Doch so etwas kann sehr schwer sein - das zeigt der Kampf gegen die Masern. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Münchner Kammerspiele Aktion gegen Immobilien-Irrsinn Aktion gegen Immobilien-Irrsinn Schöner wohnen in der Badewanne

Mit einem spektakulären Kunstprojekt wollen die Kammerspiele auf die Wohnungsnot in München aufmerksam machen. Nun stehen die Siegerentwürfe fest - und die soll jeder für 35 Euro pro Nacht mieten können. Von Christiane Lutz mehr...

GÜNTER GRASS "DIE BLECHTROMMEL" Reaktionen auf den Tod von Günter Grass "Trommle für ihn, kleiner Oskar!"

Schriftsteller, Politiker, Zeitgenossen und literarische Erben erinnern sich an einen Titanen der Literatur, der in der Politik gerne die Rolle des Unbequemen übernahm. mehr... Reaktionen

Nachrichten aus dem Netz Anleitung zur Selbstüberwachung

In einem Akt der Gnade geben Google und Facebook Einblick in die Daten, die sie von Nutzern sammeln. Was kann man aus ihnen lernen? Von Michael  Moorstedt mehr...

Zorneding Dolce vita in der kleinen Bar

Raffaele Eliseo Quarta und seine Band "Popa Raff" in der Café-Bar Herzog in Zorneding Von Peter Kees mehr...

US-Internetkonzern Google sagt Fashion-Trends voraus

Was die Menschen online interessiert, das ziehen sie bald auch in echt an, glaubt man bei Google. Der US-Konzern wertet Suchanfragen aus, um zu erfahren, was die Nutzer kaufen wollen. mehr...

Pullach Irrfahrt durchs Isartal

Mit dem Film "Endstation Seeshaupt" erinnert Pullach zum 70. Jahrestag des Kriegsendes an einen Transport, der KZ-Häftlinge aus Mühldorf in die Alpen bringen sollte. Einer der Güterzüge hielt damals auch in Großhesselohe Von Konstantin Kaip mehr...

Brasilien Das blaue Ölwunder

Die Stadt Itaboraí leidet unter dem größten Korruptionsskandal in der Geschichte des Landes, in dessen Mittelpunkt der Ölkonzern Petrobras steht. Von Boris Herrmann mehr...