Preis Shortlist für den Man Booker Prize

Es geht um 50 000 Pfund: Die Kandidaten für den International Man Booker Prize 2018 stammen aus Südkorea, Spanien, Frankreich, Polen, Ungarn und dem Irak. Von Alexander Menden mehr...

Eröffnungsabend Zu viel gewollt

Das Markgräfliche Opernhaus startet mit Johann Adolf Hasses "Artaserse", aber in einer allzu ambitionierten Verschnittversion. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Zeitgeschichte 1968 in fünf Bänden

Der Wagenbach-Verlag hat fünf Bände mit Pamphleten und Gedichten veröffentlicht: Es sind Grundschriften der Revolte, mit hohem Ton, aber nicht ohne Selbstkritik. Von Willi Winkler mehr...

Nachruf Schwarzhumorig

Im Alter von 85 Jahren ist der mexikanische Erzähler und Diplomat Sergio Pitol gestorben. Von Ralph Hammerthaler mehr...

Radar Mit praller Sinnlichkeit

Zweimal Lucas Cranach d. Ä. wird in den großen Auktionen des Monats geboten, bei Christie's in New York und bei Im Kinsky in Wien. Von Dorothea Baumer mehr...

Grafikdesign Protest!

Eine Ausstellung im Museum für Gestaltung in Zürich erinnert daran, wie sexy Protest aussehen kann - mit etwa 300 Protestplakaten aus der ganzen Welt. Der Blick zurück lohnt sich, denn es muss wieder viel protestiert werden. Von Laura Weissmüller mehr...

Spurensuche Architektur der Macht

Mark Zuckerbergs Facebook-Sorry-Tour führt vom Kapitol in Washington zum Glaspalast der EU - eine Lehrstunde über das Bauen in der Demokratie. Von Gerhard Matzig mehr...

Nutria Großformat Ein Menü mit Nilgans und Nutria

Die Frankfurter Freitagsküche wurde von Künstlern gegründet. Was hier auf die Teller kommt, ist oft ein Experiment. Nächste Woche serviert Marcel Walldorf dort "oigeplackte", also zugezogene Arten. Von Catrin Lorch mehr...

Raubkunst Die Beute

Aus dem Führerbau geraubt: Wem gehört der "Gratulant", eines der beliebtesten Motive des Malers Carl Spitzweg, das nun in München versteigert werden soll? Von Ira Mazzoni mehr...

Jubiläum Über dem Vulkan

Der Kunstsammler und Mäzen Heiner Friedrich wird achtzig. Er ist bekannt für seine private Ausstellungshalle im oberbayerischen Traunreut. Von Jörg Häntzschel mehr...

Jussen Brüder Musik Lucas und Arthur Jussen

Die Brüder Jussen sind derzeit das Klavierduo, das allerorten größte Begeisterung entfacht. In Salzburg spielten sie Mozart, Poulenc und Say. Von Reinhard J.Brembeck mehr...

Literarisches Leben Paradoxien

Als Imre Kertész zum ersten Mal in Berlin aus seinem "Roman eines Schicksallosen" las, brach er immer wieder in Gelächter aus. Warum? Eine Podiumsdiskussion über den 2016 Verstorbenen gab Antworten. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

Pop Punk rügt Rapper

Lieber diskutieren statt boykottieren: Bei der Echo-Verleihung hat Campino, der Sänger der "Toten Hosen", die judenfeindlichen Verse der ebenfalls ausgezeichneten Rapper Kollegah und Farid Bang thematisiert und ist dafür gefeiert worden. Von Julian Dörr mehr...

Kunst Kunst Kunst James Turrell

Das Jüdische Museum in Berlin zeigt die neuerworbene Lichtinstallation "Aural" von James Turrell - ein Riesenguckkasten für nur fünf Besucher in der Stunde. Von Peter Richter mehr...

Wiedereröffnung Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth Operneröffnung in Bayreuth Alter Glanz

Das Markgräfliche Opernhaus von Bayreuth, errichtet nach Plänen des Architekten Giuseppe Galli Bibiena, kann nach der Restaurierung wieder als einer der besterhaltenen Festräume des Barocks gefeiert werden. Von Gottfried Knapp mehr...

Michael Chabon im Interview Ein Packen Lügen

Wieso noch Romane schreiben, wenn alles Fiktion ist? Der Schriftsteller über Halbwahrheiten, Raumfahrt, Jazz und seinen neuen Roman "Moonglow", der all das enthält. Interview von Andrian Kreye mehr...

TGI - Paris - facade Justizgebäude in Paris Wie viel Symbolik braucht die Justiz?

Paris eröffnet den neuen Justizpalast von Renzo Piano, eine Megamaschine der Rechtsprechung mit 90 Verhandlungssälen, die keine Architektur der Angst sein will. Von Joseph Hanimann mehr...

Time to Close Your Eyes "Time to Close Your Eyes" in Bochum Augen zu

"Glaubt bloß nicht, dass das Licht die ganze Zeit an bleibt!": Eine Stückeentwicklung am Schauspielhaus Bochum zum Thema Schlaf und Tod. Von Martin Krumbholz mehr...

Tonhalle-Orchester Zürich Jubiläum des Tonhalle-Orchesters Zürich Immer auf dem Weg nach oben

Das Tonhalle-Orchester Zürich feiert sich zum 150. Geburtstag mit legendären Einspielungen aus seiner Geschichte. Von Helmut Mauró mehr...

Kunst Das kriegsversehrte Museum

Im Berliner Bode-Museum werden 59 Skulpturen restauriert, die im Zweiten Weltkrieg bei einem Brand beschädigt wurden. Von Peter Richter mehr...

Netzkultur Nicht so schön langsam

Hackern ist es gelungen, Youtube-Musikvideos zu verändern, darunter ist der Hit "Despacito" von Luis Fonsi und Daddy Yankee. Betroffen waren auch Videos der Künstlerinnen Taylor Swift, Shakira und Katy Perry. Von Marvin Strathmann mehr...

Kinder- und Jugendsachbuch
ET Freitag, 13.4.2018 Naturbilderbuch Häuslebau am Fluss

Das Leben und die Arbeit der Biber werden in diesem Sachbuch schon für Kleine sehr anschaulich dargestellt. Auch, warum sie menschliche Feinde haben. Von Sebastian Herrmann mehr...

Politisches Jugendbuch Die Produktion des Lebens

Wolfgang Korn skizziert einen Mann von Genie und Energie: Karl Marx. Von Fritz Göttler mehr...

"Me Too"-Debatte Staatsanwalt prüft Anklage gegen Spacey

Die Ermittlungen wegen sexueller Übergriffe gegen den früheren "House of Cards"-Schauspieler Kevin Spacey schreiten voran. mehr...

Die Gläubigen (17) Faiyaz Jaffer, Schiit.

Er hat in New York und im Irak studiert und predigt im Islamischen Zentrum der New York University - auch für Sunniten. Foto und Protokoll von Martin Schoeller mehr...