Geisteswissenschaft Wer Vergils vierte Ekloge nicht kennt

Ein Interviewband spürt der Forschungsgruppe "Poetik und Hermeneutik" nach. Von Steffen Martus mehr...

Theater Würdevolle Grandezza

Das Sterben ist noch lange kein Grund, die Contenance zu verlieren: Dagmar Manzel spielt in Berlin mit größtmöglicher Eleganz Becketts "Glückliche Tage". Von Peter Laudenbach mehr...

Comic & Typografie Drei Fragezeichen

Einen Zeichner, der den Buchstaben und typografischen Einfällen so viel Aufmerksamkeit widmet wie Albert Uderzo gibt es nicht oft. Von Catrin Lorch mehr...

DHM-Direktor "Konfliktausstellungen" braucht das Land

Raphael Gross ist der neue Direktor des Deutschen Historischen Museums in Berlin - er will die politische Urteilskraft stärken. Interview von Franziska Augstein mehr...

Roman Das Leben der Schabe vor der Explosion

Jérôme Ferrari porträtiert in "Ein Gott Ein Tier" einen Söldner, dem Menschen bedeutungslos geworden sind. Und der doch den Wunsch nach einer Erlösung im Chaos hegt. Von Joseph Hanimann mehr...

Von SZ-Autoren Dirk von Gehlen über die Digitalisierung

Der Leiter des Bereichs Social Media und Innovation bei der "Süddeutschen Zeitung" über die gesellschaftlichen Veränderungen durch die Digitalisierung und die Macht der Daten. mehr...

Klassik Bassgewitter mit iPad

Der Cellist Matt Haimovitz ist nur selten in Europa. Jetzt spielte er Bachs Soli samt den neu komponierten Ouvertures in der Villa Papendorf. Von Harald Eggebrecht mehr...

Feuilleton Retrokolumne Retrokolumne Auf dem Absatz der Liebe

Wiederveröffentlichung, das Wort ist quasi gleichbedeutend mit "Vinyl". Das muss nicht sein, inzwischen kann man ja auch bei Streaming-Diensten wiederveröffentlichen. So wie die Throbbing Gristle. Dazu: Ein Band voller Platten-Cover und die Zweite von Portishead. Von Jan Kedves mehr...

Romanumfänge Durch dick und dünn

Die Mainzer Akademie rief Autoren zu einer Diskussion über "Die Gewichtigkeit dicker Romane" zusammen. Aber wie legt man Bücher auf eine ästhetische Waage, um Gewicht und Gewichtigkeit voneinander zu trennen? Von Volker Breidecker mehr...

Comic & Musik Alter Ego des Zeichners

Gemalte Klänge: Nie produzierten Bilder so hörbar Musik, wie es die Barden-Cartoons Albert Uderzos so herzzerreißend grell tun. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Comic & Karikatur Psychologie heute

Viele meinten, in Uderzos Charakterköpfen prominente Zeitgenossen wieder zu erkennen. Ihm ging es aber um zeitlose Typisierungen. Von Johan Schloemann mehr...

Architektur Wie baut man Gesellschaft?

Die Berliner Akademie der Künste zeigt das Werk des Architekten Otto Bartning, der als Expressionist begann und nach dem Krieg vor allem für seine modernistischen Kirchen berühmt wurde. Von Jens Bisky mehr...

YouTube Youtube Youtube Der Prank ist krank

Falsche Maschinenpistolen, gequälte Kinder, vorgetäuschte Suizide - ha ha! Youtuber spielen Mitmenschen teils geschmacklose Streiche, und Millionen schauen zu. Von Anna Fastabend mehr...

Mark Zuckerberg Augmented Reality Die Zukunft liegt in der Halluzination

Plötzlich springen einen im Supermarkt animierte Werbefiguren an: Nicht nur Facebooks Zuckerberg setzt auf Augmented Reality. Was passiert, wenn jeder Konzern seine eigene Wirklichkeit anbietet? Von Michael Moorstedt mehr...

Lyrik Der Mais wächst nicht mehr höher

Hellhörige Gedichte von Michael Köhlmeier und ein Bestiarium. Von Burkhard Müller mehr...

Mediaplayer Erst die Orgie, dann der Kater

In "Nacktbaden" und "Spring Awakening" zeigt sich, wie griechische Filmemacher die Krise in ihrem Land verarbeiten. Von Natalie Broschat mehr...

Uraufführung Herr Plastik ist sehr borniert

Goethes Zauberlehrling, Polyesterhemden und Vogelfedern als Zutaten für ein ökologisches Bühnenstück: "Der siebte Kontinent", ein Projekt von Jan-Christoph Gockel am Kölner Theater im Bauturm. Von Martin Krumbholz mehr...

Kino Fühlt euch gut

Der neue Til-Schweiger-Film "Conni & Co 2" zeigt Erwachsenenkonflikte im Kinderformat. Bösewicht ist diesmal der Bürgermeister. Von Juliane Liebert mehr...

Pop Ich lebe in meinem Herzen

Vor einem Jahr ist Prince gestorben; überall in den USA feiern die Menschen eine wilde Party und erzählen einander Geschichten über den Musiker - und über sich selbst. Von Jürgen Schmieder mehr...

Buchhandel Niedergang

In den vergangenen zehn Jahren haben etwa dreißig Prozent der Schweizer Buchhandlungen aufgegeben. Die Umsätze brachen ein. Ist wirklich die Aufhebung der Buchpreisbindung daran schuld? Von Thomas Steinfeld mehr...

Vergessener Dichter Mit glühendem Draht

Ein dunkler Aufklärer wird auf einem kurzweiligen Abend im Literaturforum im Berliner Brecht-Haus wiederentdeckt: Johann Karl Wezel. In seiner Robinsonade kommt eine ganze Gesellschaft auf die einsame Insel. Von Tobias Lehmkuhl mehr...

- Roman Sie fehlt mir, meine schwarze Lady

Die amerikanische Nobelpreisträgerin Toni Morrison sät in ihrer vielstimmigen Geschichte "Gott, hilf dem Kind" Zweifel daran, dass die Bitte des Titels erfüllt wird. Von Ulrich Baron mehr...

Theater Abschiebebühne

Ein afghanischer Flüchtling tritt in München im Theater Schauburg auf und spielt in Fassbinders "Angst essen Seele auf" mit - seine eigene Zukunft ist jedoch unsicher. Von Sonja Zekri mehr...

Musik Ton und Trance

Sein Antrieb ist die Überzeugung: So langweilig kann das nicht geklungen haben. Wie der Belgier Björn Schmelzer das sonnige, bunte Mittelalter musikalisch wiederbelebt, dass es eine Freude ist. Von Helmut Mauró mehr...

Gefahr aus dem All Globalgeschichte versus Globalisierung Big History

Warum bilden Menschen nicht nur tribale Kleinverbände aus, sondern ganze Zivilisationen? Globalgeschichte beleuchtet mehr als nur die Globalisierung - es geht ihr um den Menschen als Ausnahmewesen der Natur. Von Gustav Seibt mehr...