Thema: Suchtkrankheit
Suchtkrankheit

"Ich habe erst spät zu leben gelernt"

Fritz Schmitt ist trockener Alkoholiker. Er begann mit zwölf Jahren zu trinken. Die Sucht hat ihm viel genommen.

Von Leonard Scharfenberg

Immer mehr Geburtshilfestationen schließen
Geburtshilfe

Fass mich nicht an!

Frauen sprechen neuerdings offen über Gewalt in der Geburtshilfe. Alles hypersensible Mütter? Nein, die Debatte ist überfällig.

Von Meredith Haaf

Gewalt gegen Lehrer
Gewalt gegen Lehrer

Es geht um mehr als ein paar Einzelfälle

Eine Umfrage zeigt, dass Lehrkräfte häufig physisch und psychisch attackiert werden. Die Politik darf dieses Problem nicht länger kleinreden.

Kommentar von Paul Munzinger

Umfrage zu Gewalt

An jeder vierten Schule werden Lehrer tätlich angegriffen

Noch sehr viel häufiger werden sie beschimpft und beleidigt. Das zeigt eine Umfrage. Die Lehrer fordern mehr Unterstützung von der Politik.

Verzweifelte Lehrerin im Klassenzimmer Radevormwald 18 02 2013 Gestelltes Bild Radevormwald Deut
Gewalt an Schulen

Tritt vors Schienbein, Schlag in die Magengrube

Gewalt gegen Lehrkräfte kommt an vielen Schulen vor. Gerhard Brand vom Verband Bildung und Erziehung erklärt, warum Lehrer wie Polizisten wahrgenommen werden sollten.

Interview von Matthias Kohlmaier

Zwei Personen laufen Treppen von einer Unterfuehrung hinauf in Berlin 17 08 2016 Berlin Deutschlan 5 Bilder
Familientrio

Sollen wir warten, dass die Enkel selbst den Kontakt suchen?

Nach dem Tod ihres Mannes bricht die Schwiegertochter den Kontakt zu seinen Eltern ab. Auch die Enkel reagieren fortan nicht mehr auf Briefe und Geschenke der Großeltern. Was tun? Unsere Familienexperten antworten.

IVF Spain, Reproduktions Klinik Alicante
Reproduktionsmedizin

Der weite Weg zum Wunschkind

Weil hierzulande in der Reproduktionsmedizin viel verboten ist, reisen immer mehr deutsche Paare ins Ausland, um schwanger zu werden. Über bestellte Babys und machbares Glück.

Von Ulrike Heidenreich (Text) und Natalie Neomi Isser (Fotos)

jetzt friseur
jetzt
Kolumne "Muttersöhnchen"

Der Stolz einer Mutter lässt nie nach

Unser Autor wurde von seiner Freundin verlassen und lebt nun wieder bei seiner Mutter. Folge fünf seiner Kolumne: mit Mama beim Friseur.

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Haustiere

Mach's gut, Krümel

Ein letzter treuer Blick, ein kraftloses Schnurren - wenn das Haustier stirbt, geht für viele ein geliebtes Familienmitglied verloren. Sechs Herrchen und Frauchen erzählen, wie sie den Abschied von ihren Tieren erlebt haben.

Blogfamilia
Familie

Diese Blogs sollten Eltern kennen

Neun Stufen von Müdigkeit oder wie man es vermeidet, Elternsprecher zu werden: Blogger helfen jungen Familien durch den Erziehungsdschungel.

Von Barbara Vorsamer

Mobilität

Gesellschaft von Pendlern

Menschen legen immer längere Strecken zurück, um von zu Hause zur Arbeit zu kommen. Lohnt sich das? Über Zeit, Zwänge und das Gefühl, angekommen zu sein.

Von Hannah Wilhelm

Jugendroman

Der totale Abstieg

Maja Lunde, die mit ihrer "Geschichte der Bienen" großen Erfolg hatte, erzählt in ihrem ersten Jugendbuch von einer Liebe zu einem Hip-Hop-Tänzer.

Von Andrea Duphorn

Kinder- und Jugendsachbuch
ET Freitag, 13.4.2018
Bilderbuch

Expedition im Eismeer

Lemminge sind ja gar nicht so. Besonders wenn Fox sie aus dem Meer gerettet hat und ihnen lesen beibringen will, damit sie wissen, was sie tun.

Von Laura Weissmüller

Sorgerechtsregelung für unverheiratete Väter verfassungswidrig
Heirat und Adoption

Väter zweiter Klasse

Dürfen Unverheiratete die Kinder des Partners adoptieren? Nein, sagt das Bürgerliche Gesetzbuch. Aber ist die Ehe wirklich ein Garant für das Wohl der Kinder? Nun muss das Verfassungsgericht entscheiden.

Von Wolfgang Janisch

Herzogin Kate

Die inszenierte Mühelos-Geburt

Nur wenige Stunden nach der Geburt zeigt sich Herzogin Kate den Fotografen - frisch geschminkt und offenbar plötzlich erschlankt. Unsere Autorin wundert sich, warum von Frauen solch ein Verhalten erwartet wird.

Von Kerstin Lottritz

Hebammenkolumne
SZ-Magazin
Die Wehenschreiberin: Hebammenkolumne

Wenn die feinsten Damen "Motherfucker" brüllen

Wehen und Schmerzen nebeln viele Schwangere während der Geburt ein - und lassen manche im Nachhinein das Geschehen anders empfinden als es tatsächlich war. Die Hebamme über eine Frau, die zur Furie mutierte.

Von Maja Böhler

Psychologie

"Wie ein Schnellkochtopf, dauernd am Explodieren"

ADHS, Hochbegabung, Dyskalkulie: Manche Kinder sind besonders. Wie geht es ihnen damit - und ihren Eltern? Betroffene Familien erzählen.

Protokolle von Barbara Vorsamer

Kieferorthopädische Behandlung eines Jugendlichen - der Bundesrechnungshof fordert 2018 den gesundheitlichen Nutzen dieser Behandlungen.
Bundesrechnungshof

Sind Zahnspangen teuer und nutzlos?

Zweifel am sorgsamen Umgang mit Steuergeldern: Der Rechnungshof fragt nach dem medizinischen Nutzen von einer Milliarde Euro pro Jahr für kieferorthopädische Behandlungen.

Großbritannien

Oh Boy!

Die Briten feiern die Geburt ihres neuen Prinzen. Der Sohn von Kate und William ist zwar nur die Nummer Fünf in der Thronfolge - aber er teilt seinen Geburtstag mit einer großen Berühmtheit. Ein Grund mehr zum Feiern.

Von Cathrin Kahlweit

Psychologie

Sind unsere Kinder noch ganz normal?

ADHS und Hochbegabung, Dyskalkulie und Depression: Immer mehr Kinder bekommen heutzutage eine Diagnose verpasst. Welche sind seriös? Was hilft? Und was soll das eigentlich?

Von Christina Berndt

Schulbildung

Niemand will mehr Latein lernen. Oder?

Die Zahl der Lateinschüler sinkt seit Jahren. Weil eine tote Sprache keiner mehr braucht? Ein genauer Blick auf die Zahlen gibt eine andere Erklärung.

Von Paul Munzinger

9 Bilder
Kate und William

Ausnahmezustand in London

Herzogin Kate hat einen Sohn zur Welt gebracht. Nach einem kurzen Auftritt vor Royal-Fans und der Presse brachte sie den kleinen Jungen bereits nach Hause in den Kensington-Palast.

Jesper Juul im Interview

"Ich habe im Kindergarten Feuer gelegt"

Jesper Juul ist einer der bekanntesten Familientherapeuten unserer Zeit. Wie war er selbst als Kind? Und als Vater? Ein Gespräch über sein Leben, und das Wichtigste, was er als Elternflüsterer gelernt hat.

Interview von Georg Cadeggianini

eltern jetzt
jetzt
Familie

Wenn Eltern lieber Freunde als Erziehungsberechtigte sind

Anna und Robert wurden unterschiedlich streng erzogen - und erzählen, wie das ihr Leben bis heute beeinflusst.

Von Eva Hoffmann

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Familie

Igittigitt, die küssen sich

Ein Kuss oder eine harmlose Umarmung reichen schon, dass der Teenager-Sohn unserer Autorin beim Fernsehgucken erstarrt. Ihr geht es, obwohl nicht prüde, ganz genauso. Wird das für immer so bleiben?

Von Nataly Bleuel