Kindermörder Dutroux Von Reue keine Spur Dutroux Brüssel

Erleichterung unter den Angehörigen der Opfer: Der verurteilte Mörder Marc Dutroux darf den Rest seiner Strafe nicht mit einer Fußfessel außerhalb des Gefängnisses verbringen. Das hat jetzt ein Gericht in Brüssel entschieden. Bald aber möchte der Verbrecher einen neuen Antrag stellen. Von Javier Cáceres, Brüssel mehr...

Entscheidung in Brüssel Gericht weist Dutroux' Antrag auf Haftenlassung ab

Marc Dutroux bleibt im Gefängnis. Ein Brüsseler Gericht hat einen Antrag des verurteilten Mörders auf vorzeitige Haftentlassung abgelehnt. Doch es dürfte nicht das letzte Gesuch gewesen sein. mehr...

Marc Dutroux beantragt vorzeitige Haftentlassung Kindermörder Marc Dutroux Eine Anhörung, die Ängste weckt

Marc Dutroux, Belgiens meistgehasster Verbrecher, hat seine vorzeitige Haftentlassung beantragt. Das erlaubt ihm das Gesetz, das verschafft ihm Aufmerksamkeit wie während seines Prozesses. Doch es dürfte sich kaum jemand finden, der die Verantwortung für einen möglichen Rückfall übernimmt. Von Martin Winter, Brüssel mehr...

Komplizin von Kindermörder Michelle Martin darf Vater von Dutroux-Opfer treffen

Darf die Komplizin eines Kindermörders Angehörige der Opfer empfangen? Ein belgischer Richter meint ja und macht den Weg frei für ein Treffen zwischen Michelle Martin, Ex-Frau von Marc Dutroux, und Jean-Denis Lejeune, einem betroffenen Vater. Martin hatte das Gespräch angeboten - Lejeune hat konkrete Erwartungen. mehr...

Urteil in Belgien Philosophin über Dutroux-Komplizin Philosophin über Dutroux-Komplizin "Was ist das Böse?"

Verdient jemand wie Michelle Martin wirklich eine zweite Chance? Die Philosophin Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über das Böse im Menschen, göttliche Vergebung und den Umzug der Komplizin des Kindermörders Dutroux in ein katholisches Kloster. Interview: Marc Felix Serrao mehr...

Freilassung von Martin Dutroux-Komplizin unter Protesten in Kloster eingetroffen

Die Freilassung von Michelle Martin, Exfrau und Komplizin des Kindermörders Dutroux, hat in Belgien die erwartete Empörung hervorgerufen. Vor dem Kloster, in dem sie künftig leben soll, kam es zu wütenden Protesten. Hinterbliebene machten ihrem Ärger in den Medien Luft - und in einem Brief an Martin. mehr...

File photo of Martin during her trial in Arlon Einwand gegen Freilassung abgelehnt Dutroux-Komplizin darf Gefängnis verlassen

Der Protest der Opferfamilien half nicht: Die Ex-Frau und Komplizin des belgischen Kindermörders Marc Dutroux darf vorzeitig das Gefängnis verlassen. Künftig wird sie wohl in einem Kloster leben - unter strengen Auflagen. mehr...

Dutroux-Komplizin vor Freilassung Ohne Reue ins Kloster

Im Gefängnis will Michelle Martin, verurteilte Komplizin des belgischen Entführers und Mörders Marc Dutroux, zu Gott gefunden haben. Zumindest die Nonnen eines Klarissen-Ordens glauben der vermeintlich Geläuterten und wollen ihr eine vorzeitige Entlassung ermöglichen. Viele Belgier sind entsetzt. Von Martin Winter, Brüssel mehr...