Justizminister Heiko Maas Gesetz gegen Hasskommentare Die Justiz muss entscheiden, nicht Facebook

Justizminister Heiko Maas will, dass Facebook & Co. selbst entscheiden, welche Inhalte sie löschen. Damit legt er viel Macht in die Hand privater Unternehmen. Zu viel. Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Hatespeech Hatespeech Hatespeech Mit diesem Gesetz will Maas Hasskommentare bekämpfen

Das Kabinett hat einen Gesetzentwurf gegen Hatespeech und Fake News verabschiedet. Kritiker sehen Meinungsfreiheit und Anonymität in Gefahr. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Von Marvin Strathmann mehr...

Tattoofrei Tattoofrei "Ich hole mir Verstärkung von deiner Mutter"

Wie der Typ von der Satireseite "Tattoofrei" einen Troll zur Reue erzog. mehr... jetzt

A 3D plastic representation of the Facebook logo is seen in this illustration in Zenica Recherche "SZ-Magazin"-Artikel löst Betriebsprüfung bei Facebooks Dienstleister aus

Mitarbeiter der Bertelsmann-Tochter Arvato berichteten, wie sie Kinderpornos, Folter und Hass ausgesetzt sind - und keine Hilfe bekamen. Jetzt handelt eine Berliner Behörde. mehr...

Facebook Nachrichten in der Filterblase Nachrichten in der Filterblase Es gibt übrigens noch andere Meinungen

Das vergisst man leicht, wenn man Nachrichten nur noch in der eigenen Echokammer konsumiert. Neue Apps sollen Nutzer an einseitigem Medienkonsum hindern. Von Karoline Meta Beisel mehr...

Der Facebook Newsfeed ist sehr wichtig für das Unternehmen, und "FB Purity" stört. Soziale Netzwerke Der Mann, der Facebook nervt

Steve Fernandez hat die Browsererweiterung "FB Purity" programmiert, mit der sich Änderungen im Newsfeed wieder abstellen lassen. Das Unternehmen ist darüber gar nicht amüsiert. Von Christian Simon mehr...

Hetze im Netz Millionen-Strafen für Hassbotschaften

Justizminister Maas will Internetkonzerne zwingen, strafbare Inhalte innerhalb von 24 Stunden zu löschen. Andernfalls sieht der Gesetzentwurf eine erhebliches Bußgeld vor. Von Nico Fried mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Bußgelder - ein adäquates Mittel gegen Hasskommentare?

Bundesjustizminister Maas will soziale Netzwerke per Gesetz zu scharfen Maßnahmen gegen Hassbotschaften zwingen. Unternehmen wie Facebook und Twitter müssten demnach bis zu 50 Millionen Euro zahlen, wenn sie strafbare Inhalte zu spät löschen. mehr...

Facebook Social Media USA Gesetzentwurf Maas will Hasskommentare mit hohen Bußgeldern bekämpfen

Der Bundesjustizminister kündigt ein Gesetz gegen Hetze in sozialen Netzwerken an. Facebook und Twitter müssten demnach bis zu 50 Millionen Euro zahlen, wenn sie strafbare Inhalte zu spät löschen. mehr...

JETZT Filterblase Selbstversuch Was passiert, wenn man jede Facebook-Freundschaftsanfrage annimmt?

Es war der Versuch, der Filterblase zu entkommen. Doch nach eineinhalb Jahren wünscht sich unsere Autorin ihren Filter sehnlichst zurück. Von dem jetzt-Partnerblog kleinerdrei mehr... jetzt

Facebook SZ Magazin 16.12.2016 Landgericht Würzburg Gegen Facebooks Ignoranz helfen auch keine Filter

Vor Gericht tut das Unternehmen, als verstehe es nichts von Technik. Das ist Unsinn, geht aber ohnehin am Problem vorbei: Facebook muss besser mit Nutzern und Behörden zusammenarbeiten. Kommentar von Jannis Brühl mehr...

Facebook Soziales Netzwerk Soziales Netzwerk Facebook meldet BBC wegen Kinderporno-Recherche bei der Polizei

Journalisten des britischen Senders fanden anzügliche Bilder von Kindern in dem Netzwerk. Weil sie diese an Facebook sendeten, gab es Ärger. mehr...

FILE PHOTO: Syrian refugee Modamani takes a selfie with German Chancellor Merkel outside a refugee camp in Berlin Anas Modamani Facebook muss Falschbehauptungen nicht aktiv suchen und löschen

Ein syrischer Flüchtling wurde auf Facebook als Terrorist verunglimpft. Das Landgericht Würzburg hat seinen Antrag auf einstweilige Verfügung gegen Facebook abgelehnt. mehr...

facebook auf dem Smartphone Virtuelle Therapie Facebook versucht, suizidgefährdete Nutzer zu erkennen

Das Netzwerk will ihnen auch Hilfe anbieten. Dabei ist unklar, wie gut die virtuellen Therapien überhaupt funktionieren. Von Michael Moorstedt mehr...

Whatsapp versendet nachrichten sicher - bei Bildern und anderen Dateien haben Forscher Bedenken. Smartphone-Messenger Whatsapp schützt Nachrichten gut - Fotos und Videos sind unsicher

Android-Nutzer, die sensible Dateien verschicken, sollten Whatsapp meiden. Forscher zeigen, wie leicht es gelingt, die Daten auszulesen. mehr...

Facebook Reactions Facebook-Reaktionen Bei Facebook zählen Herzen jetzt mehr als Likes

Die fünf emotionalen Reaktionen werden ab sofort stärker gewichtet. Nutzer können damit ein bisschen besser beeinflussen, welche Inhalte sie sehen. Von Simon Hurtz mehr...

Whatsapp STatus Whatsapp-Neuerung Jetzt wird auch Whatsapp zur Status-Schleuder

Nach Instagram kopiert nun auch die Facebook-Tochter Whatsapp die Stories-Funktion von Snapchat. Und das nervt: Denn sie nimmt dem Messenger seinen intimen Charakter. Von Miriam Pontius mehr... jetzt

Facebook Mark Zuckerberg Mark Zuckerberg Bald kann jeder Facebook-Nutzer entscheiden, wie viel nackte Haut er sieht

In einem Manifest kündigt Mark Zuckerberg Filter für Blut, Brüste und derbe Flüche an. Zum ersten Mal würden Nutzer damit direkten Einfluss auf ihre Timeline bekommen. Von Simon Hurtz mehr...

Mark Zuckerberg Facebook Zuckerbergs vager Masterplan

Der Facebook-Chef will eine globale Gemeinschaft schaffen, die für alle funktioniert. Besorgt ist er über "Fake News" und Filterblasen. Von Beate Wild mehr...

Junges Mädchen am Laptop Privatsphäre in sozialen Netzwerken Diese Webseite macht Facebook-Stalking unheimlich einfach

"Stalkscan" zeigt, welche Informationen über die Nutzer auf Facebook öffentlich sind. Ihr Erfinder sagt: Es ist nur zu eurem Besten! Von Marvin Strathmann mehr...

Autoplay-Sound bei Facebook deaktivieren Autoplay in Smartphone-Apps Facebook will Videos automatisch mit Ton abspielen

Damit wird die Facebook-App zur Nervensäge in Uni und U-Bahn. Zum Glück lässt sich die Funktion deaktivieren. mehr...

Donald Trump, Elon Musk, Steve Bannon Donald Trump Die Hassliebe zwischen Trump und dem Silicon Valley

Die Visapläne der Regierung gefährden die Tech-Firmen - dennoch könnten Google, Apple und Facebook von Trump profitieren. Lange war die Branche unpolitisch, jetzt muss sie Stellung beziehen. Von Johannes Kuhn mehr...

A picture illustration shows a Facebook logo reflected in a person's eye, in Zenica Data Selfie Dieses Programm zeigt Ihnen, was Facebook über Sie weiß

Wer Snowdens Warnungen vergessen hat, dem demonstriert "Data Selfie": Unsere digitalen Doppelgänger sehen uns erschreckend ähnlich. Von Michael Moorstedt mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Einreise gegen Passwort - was halten Sie von dem Verfahren?

Geht es nach Heimatschutzminister Kelly, müssen US-Reisende bald ihr Facebook-Passwort verraten. "So können wir sehen, was sie im Internet machen", lautet seine Begründung. Bürgerrechtler kritisieren das Vorhaben heftig und befürchten Diskriminierung. mehr...

Facebook Social Media USA Donald Trump Tausche USA-Visum gegen Facebook-Passwort

Der Heimatschutzminister will die Social-Media-Konten der Antragsteller intensiver durchleuchten. Womöglich müssen sie ihre Passwörter verraten. mehr...