Oculus Kauf des Virtual-Reality-Entwicklers Oculus Facebook macht der Spiele-Szene Angst

Tausend Kilometer voneinander entfernt und doch zusammen im Kinosaal: Mark Zuckerberg kauft Oculus und setzt damit darauf, dass dessen Virtual-Reality-Technik die Kommunikationsform der Zukunft wird. Das erschreckt Spiele-Entwickler und Fans der Computer-Brille. Von Matthias Huber mehr...

Visitors At The Eurogamer Expo 2013 For Gamers Milliarden-Übernahme von Oculus VR Facebook kauft Experten für virtuelle Realität

Mark Zuckerberg schlägt erneut zu: Für zwei Milliarden Dollar übernimmt Facebook eine Firma, die Virtual-Reality-Brillen entwickelt. Zuckerberg sichert sich damit eine Zukunftstechnologie, die die Videospiel-Industrie verändern könnte. mehr...

NSA-Überwachung Krisengespräch zwischen Obama und den Internet-Bossen

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden haben die amerikanischen Internetkonzerne Erklärungsbedarf: Zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate hat US-Präsident Obama die Unternehmens-Chefs ins Weiße Haus geladen, um die geplanten Geheimdienst-Reformen zu erläutern. Facebook und Co. reicht das nicht. mehr...

Zuckerbergs Pläne Facebook führt Videowerbung ein

Diese bewegten Bilder sind Milliarden wert: Facebook lässt ab sofort im Stream der Nutzer Videowerbung mitschwimmen. Um Mitglieder nicht gleich zu verschrecken, soll sie vorerst nicht allzu trashig daherkommen. mehr...

Mark Zuckerberg NSA-Affäre Zuckerberg protestiert bei Obama gegen Facebook-Überwachung

Facebook-Chef Mark Zuckerberg reicht es: Nach den jüngsten Enthüllungen über die NSA beschwert er sich telefonisch bei US-Präsident Barack Obama. Er spricht von Frust und sieht die Zukunft des Internets in Gefahr. Von Pascal Paukner, San Francisco mehr...

Jugendliche in sozialen Netzwerken Digitale Flaneure

Was genau machen Jugendliche den ganzen Tag auf sozialen Netzwerken? Eine Internet-Forscherin hat acht Jahre lang an diesem Thema gearbeitet. Nun ist ihr Buch erschienen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

The Davos World Economic Forum 2014 Verzicht auf Google- und Facebook-Logins Yahoo wird exklusiv

Massenweise Nutzer, trotzdem weniger Umsatz: Yahoo müht sich seit Jahren, Zugriffszahlen in Werbegeld umzuwandeln. Konzernchefin Mayer versucht es nun mit einer Strategie, die sie sich bei ihrem alten Arbeitgeber abgeschaut hat. Von Varinia Bernau mehr...

Twitterlüge Neues Forschungsprojekt Lügendetektor für Twitter

Twitter oder Facebook sind als Datenquellen ebenso wichtig wie riskant: Ständig wird geschönt, dramatisiert, verfälscht. Forscher basteln nun an einer Software, die Lügen entlarven soll. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Facebook-CEO Mark Zuckerberg Weltvernetzer Zuckerberg Warum der Facebook-Chef neue Freunde sucht

Zwar nutzen 1,2 Milliarden Menschen sein soziales Netzwerk Facebook, dennoch steht Unternehmensgründer Mark Zuckerberg erst ganz am Anfang. Mehr als vier Milliarden haben schließlich noch gar keinen Zugang zum Internet - das will er jetzt ändern. Von Varinia Bernau mehr...

Facebook-Chef Mark Zuckerberg in Barcelona Internet in der Dritten Welt Zuckerberg sucht Partner für kostenlose Anschlüsse

Nutzer in Entwicklungsländern sollen einen kostenlosen Internetzugang zu Diensten wie Facebook und Wikipedia bekommen, wenn es nach Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht. Für sein Projekt will er noch Netzbetreiber gewinnen. mehr...

Whatsapp SMS-Dienst SMS-Dienst Server-Probleme legten Whatsapp lahm

Erst wird er von Facebook gekauft, dann bricht alles zusammen: Der Messaging-Dienst Whatsapp hatte Server-Probleme - und Millionen Nutzer auf der Welt konnten deshalb keine Nachrichten mehr verschicken. Nutzer fragten sich, ob Mark Zuckerberg seine Finger im Spiel haben könnte. mehr...

Facebook, WhatsApp, Threema Nach Facebook-Deal Whatsapp-Konkurrent Threema verdoppelt Nutzerzahl

Mehr als 200 000 neue User in nur 24 Stunden: Wegen der Übernahme von Whatsapp durch Facebook schauen sich Smartphonebesitzer nach Alternativen um. Viele landen bei einem Schweizer Start-up. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Images of WhatsApp As Facebook Inc. Makes Acquisition For $19 Billion Messenger-Dienste fürs Smartphone Alternativen zu Whatsapp

Plötzlich unfreiwillig Facebook-Kunde? Andere Firmen haben auch schöne Dienste: Wer nach der Whatsapp-Übernahme eine Ausweich-App zum Chatten sucht, findet hier Alternativen - und was sie können. Von Mirjam Hauck mehr...

Facebook's Mark Zuckerberg Interviewed Prior To Meeting With Lawmakers Facebook kauft WhatsApp für 19 Milliarden Dollar Zuckerberg hat verstanden

Facebook verdient sein Geld mit dem Schaulaufen um Aufmerksamkeit - WhatsApp funktioniert ganz anders. Und wird genau deshalb jetzt übernommen. Wieso die Kommunikationssoftware Mark Zuckerberg insgesamt 19 Milliarden Dollar wert ist. Eine Analyse von Pascal Paukner, San Francisco mehr...

Geschlechtsangaben bei Facebook Weiblich, männlich, intersexuell

Mann oder Frau? Bislang mussten sich Facebook-Nutzer eindeutig ihrem biologischen Geschlecht zuordnen. Das ändert sich jetzt. Das soziale Netzwerk öffnet sich für Transsexuelle, Intersexuelle und Menschen mit anderen Geschlechtsidentitäten. mehr...

Die Homepage von Upworthy Upworthy What the Fu*k?

Erst wurde die Unterhaltungsseite "Upworthy" rasend schnell populär, jetzt fehlt plötzlich die Hälfte der Leser. Auf- und Abstieg haben denselben Grund: Facebook. Ein Warnsignal für andere Redaktionen. Von Johannes Boie mehr...

President Obama Delivers State of The Union Address US-Konzerne Tech-Firmen beauftragen Anti-NSA-Lobbyisten

Apple, Google und Facebook heuern gemeinsam eine Lobby-Firma an. Sie soll in Washington darauf drängen, dass die Überwachungspraktiken der NSA eingeschränkt werden. Denn die sind schlecht fürs Geschäft. mehr...