Tierversuche Mehr Respekt vor der Kreatur

Dienen Experimente an Affen oder Mäusen dem Wohle der Menschheit? Manche gewiss. Viele Test sind aber fragwürdig oder gar sinnlos. Dem muss sich auch die Forschung stellen, wie ein aktueller Fall zeigt. Von Kathrin Zinkant mehr... Kommentar

Mathias Döpfner Mathias Döpfner interviewt Nile Rodgers Endlich wieder Fan sein

Was passiert, wenn der Springer-Vorsitzende Mathias Döpfner den berühmten Gitarristen Nile Rodgers interviewt? Der Musiker palavert und der Kritiker bewundert - das ist manchmal sogar besser, als Chef zu sein. Von Willi Winkler mehr...

- Jahresbericht von Human Rights Watch Menschenrechtler kritisieren Sportevents

Menschen werden ausgebeutet, umgesiedelt, zum Schweigen gebracht: Vor großen Sportevents kommt es regelmäßig zu Menschenrechtsverstößen. Die Organisation Human Rights Watch fordert deshalb in ihrem Jahresbericht Reformen von IOC und Fifa. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Im Gespraech : DFB Praesident Dr. Theo Zwanziger und DFB-Generalsekretaer Wolfgang Niersbach. Kritik am FC Bayern "Im Zweifel auf die Seite des Geldbeutels"

Während der deutsche Meister schweigt, mehrt sich die Kritik an den Geschäftsbeziehungen des FC Bayern. Das Testspiel der Münchner in Saudi-Arabien rügen jetzt auch Verantwortliche des Fußballbetriebs. mehr...

Karl-Heinz Rummenigge Bayern-Test in Saudi Arabien Rummenigge räumt Fehler ein

Die Vorwürfe kommen aus allen Lagern, jetzt antwortet der FC Bayern auf die Kritik an seiner Reise nach Saudi-Arabien. Die Hauptverantwortung sieht Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge jedoch bei der Politik. mehr...

Verkehrsminister Alexander Dobrindt im Bundestag Autonomes Fahren Freie Fahrt voraus

Nach monatelangen Querelen um die Maut hat Verkehrsminister Dobrindt dringend ein Erfolgserlebnis nötig. Sein neuestes Projekt: eine Teststrecke auf der A9 für autonome Autos. Von Felix Reek mehr...

Al Hilal v Bayern Muenchen - Friendly Match Bayern-Test in Saudi-Arabien Wenn Kommerz Ethik schlägt

Der FC Bayern räumt Fehler ein, verteidigt sein Testspiel in Saudi-Arabien aber trotzig. Die Fußball-Liga übt sanfte Kritik. Kritische Stimmen aus dem Ausland sind dagegen kaum zu vernehmen. Kein Wunder. Von der SZ-Sportredaktion mehr... Analyse

Walter Freiwald, Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!, RTL Halbzeitbilanz zum Dschungelcamp Ein Untoter macht noch keine lebendige Show

Nie hatte das RTL-Dschungelcamp so viele intellektuelle Freunde. Und nie war es so langweilig. Am Lagerfeuer sitzen Persönlichkeitchen, die etwas werden wollen - aber kaum jemand, der schon mal etwas war. Von Johanna Bruckner und Carolin Gasteiger mehr... Analyse

FC Bayern antwortet Zwanziger "Theo log"

Die Kritik von Theo Zwanziger am Testspiel in Riad bleibt beim FC Bayern nicht ungehört. Mit einer Kolumne auf der Homepage reagiert der Verein - und fragt spöttisch: "Braucht der Dr. einen Doktor?" Von Benedikt Warmbrunn mehr...

Radio in Österreich Mozart, Falco und FM4

Fans von FM4 gingen für ihren Radiosender sogar schon in den Sitzstreik. Jetzt feiert das österreichische Jugendprogramm 20-jähriges Jubiläum. Das Erfolgsrezept? Der Mangel an Alternativen. Von Wolfgang Luef mehr... Radio-Kritik

Smalltalk (Symbolbild) Smalltalk-Ratgeber Reden ist Silber, Mitreden Gold

Ein Spiel, in dem alle gewinnen. So charakterisiert Alexander von Schönburg die Kunst des Smalltalks in seinem gleichnamigen Buch. "Klugscheißerei" ist dabei genauso verboten wie "Moralscheißerei". Von Jens Bisky mehr... Buch-Rezension

Islamischer Staat Deutsche Dschihadisten in Syrien und Irak getötet

Drei Männer aus dem nordrhein-westfälischen Dinslaken sind deutschen Medienberichten zufolge bei IS-Gefechten im Irak und in Syrien getötet worden. Ein aus demselben Ort stammender 24-Jähriger sitzt nun in Untersuchungshaft. mehr...

Studie zur NSU-Berichterstattung Verloren im Vorurteil

In der Berichterstattung über den NSU haben deutsche wie türkische Medien versagt. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Otto-Brenner-Stiftung. Zum Symbol für den "bitteren Befund" wird das Wort "Döner-Morde". Von Tanjev Schultz mehr... Report

Anti Bagida Demonstration in München, 2015 Anti-Pegida-Demo in München Im Faschingskostüm gegen Islamhasser

Die Pegida-Bewegung will auch am nächsten Montag wieder Tausende Menschen in München auf die Straße bringen: Um gegen die Islamhasser zu protestieren, ruft ein Bündnis zu einem farbenfrohen "Arbeiterfasching" auf. Von Andreas Glas mehr...

Anti Bagida Demonstration in München, 2015 Islamfeinde in München Menschenkette gegen Bagida

Für Montag ruft Bagida zur nächsten Kundgebung in München auf. Die Organisatoren setzen auf prominente Redner, um Teilnehmer zu mobilisieren. Doch auch die Gegner der Islamfeinde planen ihre nächsten Aktionen - zum Beispiel eine Menschenkette am 2. Februar. Von Andreas Glas und Sebastian Krass mehr...

Personalabbau Bei der "FAZ" sollen bis zu 200 Stellen wegfallen

"FAZ"-Geschäftsführer Thomas Lindner will sein stark defizitäres Blatt mit Millioneneinsparungen retten. Im Verlag und auch in der Redaktion fallen viele Arbeitsplätze weg. mehr...

Bundestag Datenschutzbeauftragte Voßhoff Agenda einer Unsichtbaren

Die Datenschutzbeauftragte des Bundes, Andrea Voßhoff, muss derzeit einiges einstecken. Ein Ausfall sei sie, eine Bremserin, eine Katastrophe. Sagen ihre Kritiker. Aber was will sie selbst? Von Thorsten Denkler, Bonn mehr... Porträt

Key Speakers At Suddeutsche Zeitung 2014 Economic Summit Bundesbank-Präsident Weidmann sagt deutscher Wirtschaft gutes Jahr voraus

"Europa geht es nicht so schlecht", sagt Bundesbankpräsident Jens Weidmann und geht von Wachstum und niedriger Infaltion in Deutschland aus. Mit einem wichtigen EZB-Plan ist er unzufrieden. mehr...

Mathias Müller von Blumencron FAZ Frankfurter Allgemeine Zeitung Spiegel Ehemaliger Ko-Chefredakteur des "Spiegel" Mathias Müller von Blumencron wechselt zur "FAZ"

Vor nicht mal drei Monaten musste er den "Spiegel" unfreiwillig verlassen, nun hat er bei der "FAZ" im Onlinebereich bereits eine neue Aufgabe gefunden. Matthias Müller von Blumencron wird bei den Frankfurtern Chefredakteur Digitale Medien. mehr...

Nach Insolvenz FAZ darf Frankfurter Rundschau übernehmen

Die Zukunft der insolventen "Frankfurter Rundschau" scheint entschieden: Das Bundeskartellamt genehmigt die Übernahme des Blatts durch die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Der Kaufvertrag könnte schon morgen unterzeichnet werden. mehr...

Frankfurter Rundschau, FR, FAZ, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Zeitungskrise Neuer Schwerpunkt auf Regionalberichterstattung "FAZ" will "Frankfurter Rundschau" übernehmen

Die "Frankfurter Rundschau" wird vermutlich weiterhin erscheinen. Allerdings nur in abgespeckter Form als Regionalzeitung für das Rhein-Main-Gebiet und unter Ägide der "FAZ". Der Großteil der Mitarbeiter muss trotzdem mit Kündigung rechnen. mehr...

NSU-Prozess: Losentscheid für Presseplätze NSU-Prozess in München FAZ erhält doch Presseplatz

Die Oberhessische Presse gibt ihren Platz beim NSU-Prozess ab. An die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Die taz kooperiert mit zwei Medien - und kann nun offenbar auch aus erster Hand aus München berichten. mehr...

FAZ nach Frank Schirrmachers Tod Die Lücke

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" regelt die Herausgeber-Nachfolge Frank Schirrmachers. Günther Nonnenmacher soll zusätzlich zur Außenpolitik das Feuilleton übernehmen. Viele verwundert das. Von Thorsten Schmitz mehr...

Jürgen Kaube Wechsel bei der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" Die neue Sachlichkeit

Jürgen Kaube wird Nachfolger von Frank Schirrmacher als Herausgeber der FAZ. Seine Benennung markiert einen Klimawechsel in Frankfurt. Von Gustav Seibt mehr...

Medien Medien Spannungen bei der FAZ

Bei dem Frankfurter Verlag braust und rauscht es kräftig: Zwischen den fünf Herausgebern und der Geschäftsleitung wuchert Misstrauen. Von Von Hans Leyendecker mehr...