Verkehrsplanung 50 000 Baustellen in Südbayern Baustelle an der A99-Ost bei Aschheim, 2014

Autofahrer müssen in München und Südbayern in diesem Jahr gute Nerven haben: 2015 wird es eine Rekordzahl von Projekten auf den Straßen geben. Flickarbeiten, Reparaturen, Brückenerneuerungen - Sperrungen und Staus sind vorprogrammiert. Von Marco Völklein mehr...

Vom Max-Weber-Platz zum Partnachplatz: Der Expressbus X30. Expressbusse in München Schnell, aber "pure Geldverschwendung"

Sie sollen die U-Bahn entlasten: Seit einem Jahr fahren Expressbusse durch München. Erste Fahrgäste steigen zwar um, doch nach Meinung der Fahrgastvertreter sind die Busse zu teuer und eine reine Notlösung. Von Marco Völklein mehr...

maibaum180.jpg Wohnen in München Thalkirchen, Obersendling, Forstenried, Fürstenried, Solln

In Forstenried und Fürstenried hält fast nur noch der Maibaum die bayerische Tradition hoch. Ein Porträt mit Bildern. mehr...

Großhadern und Fürstenried Polizei fahndet weiter nach Serienvergewaltiger

Häufig suchte er sich seine Opfer im Nachtbus aus. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der nachts Frauen in Großhadern und Fürstenried anfällt. Mindestens sechs Taten werden ihm zugerechnet. Von Susi Wimmer mehr...

Fürstenried West in München, 2010,Schweizer Platz in München, 2010 Münchner Stadtteile: Fürstenried West Geschichte, Daten, Fakten

Fürstenried war eine alte Bauernsiedlung, die zum Kloster Polling gehörte. In den Münchner Wachstumszeiten wurde das Viertel zur Trabantenstadt. Den Charakter als reines Wohnviertel hat Fürstenried bis heute behalten. Von Christian Jocher-Wiltschka mehr...

Münchner Stadtteile Münchner Stadtteile: Fürstenried West Münchner Stadtteile: Fürstenried West Die Trabantenstadt mit eigenem Schloss

Fürstenried West kennt man eigentlich nur als reines Wohngebiet. Dass der Stadtteil aber ein eigenes Schloss hat, ist weit weniger bekannt. Und dass das Schloss auch noch "Klein-Nymphenburg" genannt wird, wissen nur noch Kenner. Ein Rundgang in Bildern. Von Christian Jocher-Wiltschka mehr...

Polizei Fürstenried Raubüberfall vor Bankfiliale

Schläge und Tritte: Ein 48-Jähriger wollte in Fürstenried 50 Euro abheben, als er plötzlich von zwei Männer brutal attackiert wurde. mehr...

Polizei Fürstenried Durchs geschlossene Tor in die Tiefgarage

Zuerst schlief er auf dem Standstreifen der Autobahn, dann konnte ihn selbst das Tor der Tiefgarage nicht stoppen: Ein Betrunkener hat sein Auto auf ungewöhnliche Weise geparkt. mehr...

Mann ohne Führerschein Verfolgungsjagd durch Starnberg

Er ignorierte das Blaulicht und missachtete Ampeln: Ein 41-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht zum Sonntag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Doch seine Fahrt nach München endete schnell. mehr...

MVV im Landkreis Ein Landkreis steigt um

Die Kommunen haben erkannt, wie wichtig der öffentliche Personennahverkehr ist. Momentan gibt es 25 Linien, Starnberg leistet sich 2015 den Fünf-Minuten-Takt, bald soll ein Expressbus nach Fürstenfeldbruck starten Von Christine Setzwein mehr...

Versuchte Vergewaltigung Der Täter im Nachtbus

Auf dem Heimweg wird in Fürstenried eine Frau von einem unbekannten Sexualtäter im Treppenhaus angegriffen. Nicht der erste Fall in Hadern und Umgebung. Jetzt prüft die Polizei, ob es sich um einen Serientäter handeln könnte. mehr...

Starnberg Polizei nimmt Raser ins Visier

Ein generelles Tempolimit wird aber für die A 95 nicht erwogen Von Christian Deussing mehr...

Starnberg Schwerer Unfall auf der Autobahn

Nach einem Frontalzusammenstoß ist die Strecke für Stunden gesperrt Von Armin Greune mehr...

Blattmacher-Wettbewerb Crossmedial im Bunker

Analog oder digital - wie sieht die Schülerzeitgung der Zukunft aus? Im Gymnasium Fürstenried ist die Antwort ebenso eindeutig wie vielfältig: Das Bunkerblatt'l ist crossmedial. Von Andreas Glas mehr...

Unfall auf A 95 Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Vier Schwerverletzte auf der Autobahn 95: Nach einem Unfall war die Autobahn für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt. mehr...

Oberbürgermeister Stichwahl München OB-Wahl in den Stadtbezirken Wo Reiter punkten konnte

20 der insgesamt 25 Münchner Bezirke hat Dieter Reiter für die SPD gewonnen - sogar einige konservative Stadtvierteln sind dabei. Sein Kontrahent Schmid wäre immerhin in fünf Wahlbezirken Oberbürgermeister geworden. Von Tom Soyer mehr...

Thomas-Mann-Gymnasium Affäre am Thomas-Mann-Gymnasium Affäre am Thomas-Mann-Gymnasium Schule sucht neuen Direktor

Ihm wird vorgeworfen, einen Schüler vorab über die Abiturprüfungen informiert zu haben: Nach der Affäre am Thomas-Mann-Gymnasium sucht die Stadt einen neuen Direktor. Dabei laufen die Ermittlungen gegen den suspendierten Schulleiter noch. Von Melanie Staudinger mehr...

S-Bahn rammt Bagger. Chaos im Berufsverkehr Stillstand auf Straßen und Gleisen

Eine S-Bahn-Kollision mit einem Bagger, die Stammstrecke lahmgelegt, dazu mehrere Unfälle: Selten war das Verkehrschaos so groß wie am Mittwoch - und manche Pendler müssen noch weiter mit Einschränkungen rechnen. Von Marco Völklein mehr...

Münchner verhindern Neonazi-Marsch, 2010 Blockade eines Aufmarsches der Rechten Freispruch für Nazi-Gegner

Schlappe für Polizei und Staatsanwaltschaft: Das Gericht sieht in der Blockade eines Aufmarsches der Rechten in Fürstenried keinen Gesetzesverstoß. Von Bernd Kastner mehr...

Peter Gauweiler spricht beim Frühlingsfest in Fürstenried, 2013 Gauweiler-Rede am Aschermittwoch "Einmal Odyssee und zurück"

Der Aschermittwoch ist ein schwieriger Tag für Peter Gauweiler: Einst erzwang Parteichef Stoiber zu diesem Termin Gauweilers Rücktritt als Umweltminister. An diesem Mittwoch endet für ihn eine beschwerliche Reise mit seiner Rückkehr. Von Mike Szymanski mehr...

Versuchte Vergewaltigung Polizei nimmt Verdächtigen fest

Er soll im Mai versucht haben, eine 18-Jährige in der Einsteinstraße zu vergewaltigen. Nun hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der Münchner ist bereits wegen verschiedener Gewaltdelikte aufgefallen. mehr...

Bezirksausschuss Kampf gegen Rechtsextremismus Kampf gegen Rechtsextremismus München wehrt sich

Die Stadt will die Aktivitäten rechtsextremer und islamfeindlicher Gruppen schärfer bekämpfen. In den Bezirksausschüssen sollen Beauftragte gegen Rechtsextremismus installiert werden. Und zwei breite Bündnisse rufen zu Demonstrationen auf - kurz vor Beginn des NSU-Prozesses. Von Bernd Kastner mehr...

NSU-Prozess in München Kirchen unterstützen Angehörige

Nach dem katholische Erzbistum München hat nun auch die evangelische Landeskirche den Angehörigen der NSU-Opfer finanzielle Unterstützung zugesagt. Mit dem Geld soll ihnen die Teilnahme am Prozess als Nebenkläger ermöglicht werden. SZ mehr...