Job Wer den richtigen Ton trifft, macht Karriere Laughing business people at computer in office Laughing business people at computer in office PUBLI

Humor verbessert im Beruf den Status des Scherzenden und lässt ihn kompetenter erscheinen. Doch es gibt auch ein Risiko. Von Sebastian Herrmann mehr...

Microsoft eröffnet neue Deutschland-Zentrale Organisation von Arbeit Neue Ideen gegen starre Hierarchien

Meditation, flexible Arbeitsplätze, gewählte Chefs: Weil heute Innovation und Geschwindigkeit zählen, wollen Unternehmen Arbeit neu gestalten. Doch die Traditionen sind zäh. Von Alexander Hagelüken mehr...

Arbeitsunfälle Ingolstadt Manager in Sozialprojekten: "Bei der Arbeit im Wald sind alle gleich"

Vom Anzug in die Arbeitshosen: Bei dem kurzzeitigen Seitenwechsel sollen die Manager Führungsqualitäten entwickeln und andere Lebenswelten kennenlernen. Von Johann Osel mehr...

A man sitting behind a desk Taktgefühl und Dialog Der Chef ist bestenfalls ein halber Kollege

Wie Führungskraft und Untergebene miteinander umgehen sollten, hat der große Soziologe Niklas Luhmann in so trockenen wie witzigen Aufsätzen untersucht. Von Johan Schloemann mehr...

A man sitting behind a desk Aufstieg im Beruf Chef wider Willen

Wer seine Arbeit sehr gut macht, wird meist irgendwann zur Führungskraft. Doch nicht jeder ist glücklich in einer Leitungsfunktion. Wie wird man den Posten wieder los, ohne das Gesicht zu verlieren? Von Sigrid Rautenberg mehr... Analyse

Fifa Fifa-Präsident Fifa-Präsident Was Chefs von Blatter lernen können

Korruption hin, Verhaftungen her, Sepp Blatter wird in seine fünfte Amtszeit als Fifa-Präsident gewählt. Vier Prinzipien, die sich jede Führungskraft vom mächtigen Schweizer abschauen sollte. Von Matthias Kohlmaier mehr... Glosse

Coach Karriere Auf halber Strecke

Viele Berufseinsteiger sind überzeugt, dass sie weit nach oben aufsteigen. Die ganz große Karriere wird es aber meistens nicht - diese Erkenntnis kann bitter sein. Wie lässt sie sich verkraften? Von Christine Demmer mehr... Analyse

Führungskräfte Ohne Maske

Für Topmanager ist authentisches Auftreten heute wichtiger als Fachkompetenz oder Belastbarkeit. Doch wie erreicht man das? Von Michael Kläsgen mehr... Report

Job Führungsstil im Job Führungsstil im Job Echt ist recht

Keine Rolle spielen, einfach ich selber sein - viele Berufstätige wollen auch als Chefs möglichst authentisch bleiben. Doch vor allem Frauen scheitern daran. Von Peter Modler mehr... Gastbeitrag

Mark Fields US-Autobauer Mark Fields rückt an die Spitze von Ford

Früher als erwartet räumt Alan Mulally den Chefposten bei Ford. Sein Nachfolger Mark Fields kommt aus den eigenen Reihen und ist einer der wichtigsten Protagonisten bei der Rettung des Autokonzerns gewesen. mehr...

Chefwechsel beim Autohersteller erwartet Ford-Chef Mulally soll bald gehen

Als einziger der großen US-Autobauer ist Ford ohne Staatshilfen ausgekommen: Alan Mulally hat das Unternehmen erfolgreich durch die Wirtschaftskrise gesteuert. Nun soll es Berichten zufolge einen Generationswechsel an der Spitze geben. mehr...

Korruption in der Türkei Korruption in der Türkei Korruption in der Türkei Erdoğan-Regierung feuert 350 Polizisten

Im Zuge der Korruptionsaffäre greift der türkische Ministerpräsident Erdoğan hart durch. Die Regierung entlässt Hunderte Polizisten in der Hauptstadt Ankara, melden türkische Medien. Ein Großteil der Posten soll sogar schon neu besetzt sein. mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Vegetarierin gleich Spielverderberin?

Wenn Kollegen von Meike S. im Büro Geburtstag feiern, werden oft Weißwürste und Bier kredenzt. Sie selbst verzichtet jedoch auf Fleisch und trinkt auch keinen Alkohol. Wie soll sie sich verhalten? mehr...

Lufthansa-Chef Christoph Franz Rückkehr in die Schweiz Lufthansa-Chef Franz wechselt zu Pharma-Konzern

Für Lufthansa ist der spektakuläre Abschied ein weiterer Schock zur Unzeit: Konzernchef Christoph Franz übernimmt die Führung beim Basler Pharma-Konzern Roche. Auf der Suche nach Motiven für den Wechsel wird man schnell fündig. Von Jens Flottau mehr...

Frage an den SZ-Jobcoach Wo soll ich mich im Meeting hinsetzen?

SZ-Leser Urs K. ist neu im Job und hat das Gefühl, bei Besprechungen ständig ins Fettnäpfchen zu treten. Wo soll er sich am Konferenztisch hinsetzen? Gibt es einen Platz, der dem Chef vorbehalten ist? Der Jobcoach weiß Rat. mehr...

Frau im Bundesrat Weltfrauentag der Vereinten Nationen Jetzt sagt doch was!

Die Fakten sind bekannt: Frauen sind seltener in Führungspositionen, jede zweite ist teilzeitbeschäftigt. Doch Frauen planen ihre Karriere viel zurückhaltender als Männer. Sie verdienen weniger, weil sie weniger fordern. Von Sibylle Haas mehr...

Öffentlicher Dienst SPD fordert Frauenquote

In drei von zehn bayerischen Ministerien gibt es keine einzige Abteilungsleiterin. Deswegen will sich die SPD jetzt für Frauen stark machen - und Spitzenkandidat Ude stellt einen Entwurf für ein neues Gleichstellungsgesetz vor. Von Tina Baier mehr...

mann, chef, agressiv, Qualität von Führungskräften Was Macht aus Menschen macht

Kontrolliert, manipuliert, frustriert: Viele Mitarbeiter leiden unter ihren rücksichtlosen Chefs. Die Organisationspsychologin Myriam Bechtoldt erklärt im SZ-Interview, was einen guten Chef ausmacht und welcher Führungsstil sowohl den Mitarbeitern als auch dem Unternehmen guttut. Von Harald Freiberger mehr...

Xi Jinping auf dem 18. Parteitag in China 18. Parteikongress in China Kronprinz steht bereit

Nicht nur die USA erhalten einen neuen Präsidenten - auch die zweite globale Großmacht China tauscht ihre Führungsriege aus. Wieso die Welt in den kommenden Tagen nach China blickt, obwohl dort die wichtigen Entscheidungen hinter verschlossenen Türen fallen - und wie der Machtwechsel abläuft. Fragen und Antworten von Jonas Schaible mehr...

Aufstieg im Unternehmen Worauf eine neue Führungskraft achten muss

Gute Mitarbeiter werden befördert. Dies ist meist nur eine Frage der Zeit. Das Berufsleben wird allerdings nicht leichter, wenn man eine Abteilung oder ein Team leitet. Wie der Einstieg in den neuen Aufgabenbereich gelingt. mehr...

Frauen verdienen deutlich weniger als Männer Chefs und Chefinnen

Meinung Frauen verdienen noch immer deutlich weniger als Männer - vor allem in Führungspositionen ist die Schere besonders weit offen. Doch das Problem lässt sich nicht so einfach lösen. Ein Anfang wäre gemacht, wenn Chefs für eine gerechte Gehaltsstruktur im Betrieb sorgen. Ein Kommentar von Alexandra Borchardt mehr...

Grüne München OB-Wahlkampf in München OB-Wahlkampf in München Jetzt ist Pfeffer drin

Sie ist das frische Gesicht der Grünen und steht für einen politischen Neuanfang in der Stadtpolitik: Sabine Nallinger. Die männlichen OB-Bewerber von den Konkurrenzparteien müssen sich nun auf einen anderen Wahlkampf einstellen. Ein Kommentar von Peter Fahrenholz mehr...

Vernichtung von Neonazi-Akten Bundesamt für Verfassungsgefährdung

Meinung Das Vertrauen in das Bundesamt für Verfassungsschutz leidet, nachdem Akten über das Zwickauer Terror-Trio vernichtet wurden und der Vorfall verschwiegen werden sollte. Deutschland bräuchte einen Hort der Sicherheit. Wer ihn bieten kann, wird Gegenstand einer langen Diskussion sein. Ein Kommentar von Susanne Höll, Berlin mehr...

Warnstreik Wicker-Kliniken Gehaltsentwicklung Womit Arbeitnehmer 2012 rechnen können

Wie entwickeln sich Löhne und Gehälter 2012? Welche Berufsgruppen haben die Nase vorn - und welche müssen sich eher bescheiden? Tim Böger von der Vergütungsberatung Personalmarkt sagt, wer sich im kommenden Jahr über ein deutliches Gehaltsplus freuen kann. Interview: Barbara Galaktionow mehr...

Gewaltbereite 'Antifa' Innere Sicherheit Fachgebiet mit Pfui-Image

Meinung Sind die Brandanschläge in Berlin Vorzeichen eines neuen Linksterrorismus? Diese absurde Diskussion verdeutlicht: Der Inneren Sicherheit gehen die kompetenten Wortführer aus. Kaum ein Politiker will sich noch ausführlich mit diesem Thema beschäftigen. Schließlich kann man damit nur schlecht Karriere machen. Ein Kommentar von Susanne Höll mehr...