Frauen in Führungspositionen Es muss ein Rock durch Deutschland gehen

So viele Männer in Chefsesseln, so viel Häme über Frauen. Wie wäre es mit einer Abwrackprämie für Alt-Machos? Ein offener Brief an die Bundeskanzlerin. Von Angela Hornberg mehr... Gastbeitrag

Angela Merkel Frauen in Führungspositionen Die Quote kommt

Weil die Konjunktur schwächelt, lehnen es Teile der Union ab, eine feste Anzahl von Führungsposten für Frauen zu reservieren. Doch Kanzlerin Merkel besteht auf dem Gesetz. Eine Frage bleibt allerdings offen. Von Luisa Seeling mehr...

Krankes Kind, Eltern, Job, Arbeitsrecht Arbeitsrecht Was im Job gilt, wenn das Kind krank ist

Stress im Büro und ein krankes Kind - das schafft Konflikte. Wie lange dürfen Eltern zu Hause bleiben? Und was gilt in der Kommunikation mit Chef und Kollegen? Von Anne-Ev Ustorf mehr... Ratgeber Arbeitsrecht

Ampelmännchen Überraschender Koalitionsstreit Union hält Frauenquote für Belastung der Wirtschaft

Die Wirtschaftslage wird schlechter, deshalb möchten CDU und CSU die Unternehmen bei der Frauenquote schonen. Die beiden zuständigen SPD-Minister reagieren empört - nun tobt ein heftiger Streit in der großen Koalition. Von Robert Roßmann mehr...

Küchen eines Berliner Einküchenhauses, 1908 Gleichberechtigung Warnung vor der "Männerquote"

Familienministerin Schwesig will Frauen per Gesetz in Führungspositionen bringen. Die Gleichstellungsbeauftragten der Bundesbehörden freuen sich nicht - sie gehen auf die Barrikaden. Von Constanze von Bullion mehr...

Ihre SZ Ihr Forum Warum braucht Gleichberechtigung Quoten?

Männerquote gegen Frauenquote. Familienministerin Schwesig will Gleichberechtigung stärken. Angestrebt wird die "gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen" in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Teilzeit im Management "Männer in Führungspositionen halten sich für unentbehrlich"

Als Chef in Teilzeit arbeiten - für viele Männer unvorstellbar. Felix Howald ist Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz. Er bekam den Posten, obwohl er eine 80-Prozent-Stelle einforderte. Ein Gespräch über dumme Kollegen-Sprüche, persönliche Eitelkeit und den Selbstbetrug mancher Väter. Von Johanna Bruckner mehr... Interview

Chancengleichheit "Stern" will jede zweite Führungsposition mit einer Frau besetzen

Während die EU-Kommission in dieser Woche einen umstrittenen Vorschlag zur Frauenquote für europäische Unternehmen auf den Weg bringt, tut sich auch etwas in der deutschen Medienbranche: Das Magazin "Stern" hat neue Pläne zur Chancengleichheit verabschiedet. mehr...

Gleichberechtigung Frauen holen Rückstand in Führungspositionen auf

Einer neuen Studie zufolge schaffen es Frauen in deutschen Unternehmen immer häufiger in Führungspositionen: In den vergangenen zwölf Monaten seien knapp 41 Prozent aller neuen Führungspositionen in Deutschland mit Frauen besetzt worden. Trotzdem mangelt es noch an vielen Stellen. mehr...

Spitzengespraech zur Foerderung der Frauen in Fuehrungspositionen Spitzentreffen zur Frauenquote Gewünscht: Dreimal so viele Frauen in Führungspositionen

Video Die Bundesregierung macht Druck auf die Wirtschaft: Es sollen endlich mehr Frauen in Top-Positionen kommen. Eine Quote lehnen die Dax-Unternehmen noch immer ab - aber sie haben einen anderen Vorschlag. mehr...

Breitband-Internet Südkoreas Führungsposition wackelt

Der Vorsprung des asiatischen Landes bröckelt: Dänemark und die Niederlande holen auf. mehr...

Studie Frauen in Führungspositionen

Deutschland ist Schlusslicht mehr...

Roland Berger Award 2009 Axel-Springer-Verlag Mehr Frauen in Führungspositionen

Im Verlag von Friede Springer soll die Frauenquote in Führungspositionenen erhöht werden - von 16 auf über 30 Prozent. Von Thomas Forster mehr...

Louis Gallois Thomas Enders EADS Airbus deutsch französisch Deutschland Frankreich Europa Rüstung Verteidigung Konzern Luft- und Raumfahrt Airbus-Betriebsrat "Einfluss, Macht und Führungspositionen ergattert"

Der Airbus-Betriebsrat kritisiert die deutsche Übermacht bei EADS. Deutschland eigne sich "Stück für Stück" die europäische Luft- und Raumfahrt sowie die Verteidigung an. Ist Louis Gallois als alleinige Konzernspitze nur ein Ablenkungsmanöver? mehr...

SZ Wirtschaftsgipfel Ladies Dinner der SZ Ladies Dinner der SZ Versteckte Talente

Ist Innovation weiblich? Diese sechs Teilnehmerinnen der Veranstaltung Ladies Dinner der SZ sagen: Ja. mehr...

Ältere Arbeitnehmer Fachkraft über 50 sucht Fachkräftemangel

Deutschland fehlen in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufen qualifizierte Leute, heißt es. Wolfgang Popp, 54, Diplom-Mathematiker mit Jahrzehnten Berufserfahrung, ist so eine gesuchte Fachkraft - doch er findet keinen Job. Was stimmt da nicht? Von Thomas Öchsner mehr...

Franz Joseph I. Österreichs Kaiser Franz Joseph I. Falsche Schlüsse, schwerwiegende Täuschungen

Schon als junger Kaiser verliert Franz Joseph I. mehrmals auf dem Schlachtfeld. Unfähig zu Reformen steuert er Österreich-Ungarn in den Untergang. Seine Kriegserklärung an Serbien löst den Ersten Weltkrieg aus - dabei wurde er noch kurz zuvor für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Von Martin Anetzberger mehr...

Christine Haderthauer Christine Haderthauer Ihre Karriere in Bildern

Als Generalsekretärin hatte sie den Absturz der CSU mit zu verantworten, als Sozialministerin blieb sie frostig. Erst in der Staatskanzlei blühte Christine Haderthauer auf - bis sie über die Modellbau-Affäre stolperte. Eine Karriere in Bildern. mehr... Bilder

Bad Heilbrunn Im Alpenhof wird aufgeräumt

Das Pflegeheim in Bad Heilbrunn war durch öffentliche Kritik von Mitarbeitern in Verruf gekommen. Jetzt sollen eine neue Leitung, eine veränderte Hierarchie und das offene Ohr für die Angehörigen alles verbessern Von Klaus Schieder mehr...

SITF Chief Prosecutor Williamson speaks during a news conference at the EU Council in Brussels Kosovo EU-Ermittler will UÇK-Kämpfer anklagen

Verschleppung, Mord und illegaler Organhandel: EU-Chefermittler Clint Williamson will ehemalige Kosovo-Rebellenführer wegen Kriegsverbrechen vor Gericht sehen. Doch noch gibt es kein Gericht, an dem diese Anklagen verhandelt werden können. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Pünktlich Notorische Zuspätkommer Notorische Zuspätkommer "Pünktlichkeit käme einer Unterwerfung gleich"

Jeder war schon mal zu spät dran. Doch es sind immer dieselben, die regelmäßig unpünktlich sind. Ein Gespräch über Machtspiele und innere Konflikte - zum Tag des Zuspätkommens. Mit Verspätung, wie es sich gehört. Von Violetta Simon mehr... Interview

Start-ups in den Medien Die Gründerinnen kommen

Gerade im Journalismus schaffen es Frauen noch zu selten in Führungspositionen. Beim Gründen aber sind sie plötzlich mit Projekten wie Edition F oder Crowdspondent vorne mit dabei. Eine Bestandsaufnahme. Von Kathrin Hollmer mehr... Analyse

Islamischer Staat Britische Islamisten im Irak Britische Islamisten im Irak Auf der Suche nach John, Ringo und Paul

Sprachanalysen bestätigen die Herkunft des Mörders von US-Journalist Foley: Er stammt aus England, soll sich wie zwei andere britische IS-Kämpfer nach einem Mitglied der Beatles benannt haben. Premier Cameron bricht seinen Urlaub ab, sein Außenminister warnt, dass britische Extremisten den Terror in die Heimat tragen könnten. Von Christian Zaschke mehr...

Martin Schulz SPD Streit um Pierre Moscovici Schulz stemmt sich gegen Berlin

Exklusiv Widerspruch aus Brüssel: EU-Parlamentpräsident Martin Schulz macht sich für Pierre Moscovici als neuen EU-Wirtschafts- und Währungskommissar stark - obwohl Berlin den Franzosen auf dem Posten verhindern will. Vor dem EU-Gipfel dringt Paris darauf, das Wachstum anzukurbeln. Von Paul-Anton Krüger mehr...

EU Tusk Mogherini Neue EU-Spitze Schwarz vor Rot

Sozialisten und Sozialdemokraten haben gerade mal einen der drei europäischen Top-Jobs bekommen - noch dazu das Amt, dessen Inhaberin die Geschicke Europas am wenigsten beeinflussen kann. Die beiden einflussreichen Posten haben sich die Christdemokraten und Christsozialen gesichert. Kanzlerin Merkel sowie die Krise in Osteuropa hatten ihren Anteil daran. Von Cerstin Gammelin mehr... Meinung