3,2 Millionen Computer Europäische Polizei legt weltweites Botnetz still

Erfolg im Kampf gegen die Cyberkriminalität: Das Bundeskriminalamt hat gemeinsam mit Europol ein Botnetz aus mehr als drei Millionen angeschlossenen Rechnern stillgelegt. Der Ermittlungserfolg ist auch mehreren Tech-Unternehmen zu verdanken. mehr...

Terrorismus Deutschland macht sich für Vorratsdatenspeicherung stark

Verschlüsselung, Geheimdienste und Vorratsdatenspeicherung: Wenn sich die EU-Minister zur Konferenz in Riga treffen, werden sie sich erstaunlich einig sein. Von Johannes Boie mehr...

Treffen der EU-Innenminister Mit Massenüberwachung gegen den Terror

Die EU-Innenminister wollen im Kampf gegen potenzielle Dschihadisten die umstrittene Fluggastdatenspeicherung durchsetzen. Änderungen am "Schengener Informationssystem SIS" erlauben verschärfte Grenzkontrollen. mehr...

Europol press conference on match fixing investigation Manipulation im Fußball Europol deckt gewaltigen Wettbetrug auf

Es wäre der bislang größte Fußball-Skandal: Fahnder der Polizeibehörde Europol ermitteln gegen Hunderte Spieler und Schiedsrichter wegen Wettbetrugs. Betroffen sind auch die Champions League und Spiele in Deutschland. mehr...

Sparkassen ruesten gegen Datenklau an Geldautomaten Betrug an Geldautomaten Europol gelingt Schlag gegen Kontodiebe

Mit einer koordinierten Aktion in fünf Ländern ist es der Polizei gelungen, eine internationale Bande von Datendieben und Kreditkarten-Fälschern auffliegen zu lassen. Die Verbrecher nutzen ein weltweites Netzwerk, um Millionenbeträge abzufischen. 47 Festnahmen gab es allein in Bulgarien. Von Klaus Brill mehr...

Sexualverbrechen an Kindern Europol hebt Kinderpornoring aus

Bei einem europaweiten Schlag gegen Kinderpornographie im Internet sind in 22 Ländern 112 Verdächtige festgenommen worden. Der Einsatz richtete sich gegen Konsumenten und Anbieter "der extremsten Form von Videomaterial". Zeitgleich wird ein Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in den Niederlanden bekannt. mehr...

Europol press conference on match fixing investigation Europol-Ermittlungen im Fußball Bierhoff nennt Ausmaß des Wettbetrugs "beängstigend"

Mehr als 380 Partien stehen unter Verdacht, darunter Spiele der Champions League: Europas Fußball droht der bislang größte Wettskandal. Fahnder der Polizeibehörde Europol ermitteln gegen Hunderte Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre. Die Bundesliga scheint von einem Skandal verschont zu bleiben. mehr...

Better Call Saul Bob Odenkirk Ausblick auf das Serienjahr 2015 Wir sind die Neuen

Cowboys, Endzeit, O. J. Simpson und die Stasi: Amazon, HBO und Netflix arbeiten an neuen Geschichten für Serien, und auch in Deutschland tut sich was. Wer soll da noch den Überblick behalten? Eine Orientierungshilfe. Von Karoline Meta Beisel mehr... Bilder

Internationale Razzia 17 Festnahmen in Deutschland bei "Operation Archimedes"

Internationaler Großeinsatz gegen die organisierte Kriminalität: Bei der "Operation Archimedes" mit 20 000 Polizisten sind auch 17 Verdächtige in Deutschland festgenommen worden. mehr...

Gefälschte Dokumente sichergestellt Europaweite Ermittlungen "Die Fälschungen waren sehr gut"

Zwei Kilo Drogen, Schusswaffen, Schmuckstücke - und Ausweise: Bei einer europaweiten Fahndung haben Polizisten 138 Wohnungen nach gefälschten Pässen durchsucht - und mehr als die Hälfte der Tatverdächtigen festgenommen. Von Susi Wimmer mehr...

Cyberkriminalität Angst, den Anschluss zu verlieren

Kriminelle bewegen sich virtuos im Internet. Ermittler kommen nicht mehr hinterher. Beim BKA-Kongress rufen sie um Hilfe - und fordern Befugnisse, bei denen sich Datenschützer schnell querstellen. Von Tanjev Schultz mehr...

Geheimdienste Staat setzt "stille SMS" zur Strafverfolgung und Spionageabwehr ein

Exklusiv Manchmal reichen PIN oder Passwort: Deutschlands Geheimdienste und die Polizei stoßen bei der Überwachung von Internet und Handys oft an Grenzen. Bei der Ortung von Mobiltelefonen helfen jedoch "stille SMS". Von Johannes Boie mehr...

Kreditkartenbetrug Großeinsatz gegen Schwindel mit Flugtickets

Fast 200 Festnahmen in 32 Ländern: In einer groß angelegten Aktion gehen Polizei und Unternehmen gegen Kreditkartenbetrüger vor, die fliegen, ohne zu bezahlen. Die Fluggesellschaften verlieren Jahr für Jahr Hunderte Millionen Dollar. mehr...

Schadsoftware Blackshades 80 Festnahmen wegen Hacking-Verdachts

Mit dem Programm Blackshades sollen Hacker Tausende fremde Computer kontrolliert haben - auch um Bilder von Nutzern zu machen. Um die Szene zu sprengen, haben Ermittler nun weltweit mehr als 300 Wohnungen durchsucht und 80 Verdächtige festgenommen. mehr...

Windkraft Geldwäsche der Mafia in Windparks Schmutzige Geschäfte mit sauberer Energie

Europol schlägt Alarm: Die italienische Mafia investiere zunehmend in die Ökostrombranche. Das lohnt sich doppelt für die sizilianischen Clans. Zum einen gibt es EU-Zuschüsse und Steuervorteile, zum anderen dient das windige Geschäft der Geldwäsche. Von Ulrike Sauer, Rom mehr...

SSC Napoli v Arsenal - UEFA Champions League Neuer Bericht über Wettbetrug Gefährliche Spiele in Freundschaft

Verdächtige Eigentore, geschmierte Schiedsrichter: Die "New York Times" liefert neue Details zum Betrugssystem der asiatischen Wettmafia. Besonders anfällig sind demnach Freundschaftsspiele unmittelbar vor einer WM. Von Benjamin Best und Christopher Keil mehr...

Pferdefleisch-Skandal Gabriel fordert europäische Lebensmittelpolizei

Wie Europol, nur für Lebensmittel: SPD-Chef Gabriel drängt angesichts des neuen Pferdefleisch-Skandals in den Niederlanden darauf, eine europäische Lebensmittelpolizei zu gründen. "Eurofood" soll die Behörde heißen - und den Kompetenzwirrwarr bei der Kontrolle von Nahrung beenden. mehr...

Italian Border Patrols Pick Up Boatloads Of Illegal Immigrants EU nach Lampedusa Wie Europa das Flüchtlingsproblem lösen will

Patrouillen von Zypern bis Spanien, Speicherung von Fingerabdrücken und mehr Geld für Europol: Als Reaktion auf die anhaltende Flüchtlingstragödie schlägt die EU eine Reihe von konkreten Maßnahmen vor. Dabei geht es vor allem um den Schutz der Grenze, weniger um den der Flüchtlinge. Von Sebastian Gierke mehr...

Pädophile Pädophilen-Ring zerschlagen Pädophilen-Ring zerschlagen 184 Festnahmen, 230 Kinder gerettet

Video Drei Jahre ermittelte Europol im Pädophilen-Milieu, nun haben die Ermittler den weltweit wahrscheinlich größten Pädophilenring im Internet ausgehoben. Die Verdächtigen vergleichen die Strafverfolgung mit dem Terror der Nazizeit. Von Malte Conradi mehr...

Wettskandal Wettskandal im Fußball Wettskandal im Fußball Der Skandal und die Schuldfrage

Laut europäischer Polizeibehörde Europol sind zwischen 2008 und 2011 zahlreiche Fußballspiele in Europa manipuliert worden, darunter auch eine Champions-League-Partie. Inzwischen ist darüber eine Diskussion entbrannt, wie es dazu kommen konnte - wie Betrug von solchen Ausmaßen in Zukunft verhindert werden kann. mehr...

Werder Bremen - Belek Training Camp Day 4 Fußball-Wettskandal Brisante Recherche im Trainingslager

700 Spiele sollen bei Wettvergehen manipuliert worden sein: In den Ermittlungen mehren sich nun die Anzeichen, dass Europol das Ausmaß des Skandals massiv übertrieben hat. Doch jetzt steht auch ein Testspiel des SV Werder Bremen im türkischen Belek unter Verdacht. Von Boris Herrmann mehr...

Nebel hüllt Strommasten ein EnBW im Visier der Steuerfahnder Die Strom-Mafia

Exklusiv Im Kampf gegen ein Netz von Steuerbetrügern und organisierte Kriminalität nehmen deutsche Fahnder auch den Energiekonzern EnBW ins Visier. Die Betrüger sollen immer nach dem gleichen Schema vorgehen. Von Markus Balser und Uwe Ritzer mehr...

Wettbetrug im Fußball Deutsche Beamte jagen Dan Tan

Verschobene Spiele bis hin zur Champions Legaue, 600 manipulierte Partien: Um ein globales Bestechungssystem im Fußball aufzudecken, reisen deutsche Ermittler nach Singapur, wo sich die mutmaßlichen Drahtzieher aufhalten. Die internationale Strafverfolgung gestaltet sich allerdings schwierig. Von Christopher Keil mehr...

Fußball-Wettskandal im Miniaturwunderland Wettskandal Spielabsprachen als Finanzprodukt

Mindestens zehn Millionen Chinesen wetten laut Staatsmedien auf Fußballspiele - oft über dunkle Netzwerke oder Webseiten. Dass die Spur von Europol in dem bislang größten europäischen Fußballwettskandal nach Singapur führt, überrascht Branchenkenner überhaupt nicht. mehr...