Anleihekäufe vor Bundesverfassungsgericht Schäuble verteidigt Rettungseinsatz der EZB Bundesverfassungsgericht verhandelt über Euro-Rettungsschirm ESM

Es sieht nicht gut aus für die Euro-Gegner, die die Rettungspolitik der Zentralbanker vor dem Bundesverfassungsgericht scheitern lassen wollen. Am ersten Tag der Anhörung bezweifelt Finanzminister Schäuble in Karlsruhe, dass das höchste deutsche Gericht überhaupt für die entscheidende Frage zuständig ist. Auch Gerichtspräsident Voßkuhle ist vorsichtig, was seine Rolle angeht. mehr...

Bundestag Votes On ESM And Fiscal Pact Nach EU-Gipfel und ESM-Abstimmung Europa lebt

Meinung Die Ergebnisse des Euro-Gipfels sind respektabel und beweisen: Europa funktioniert, auch wenn es knirscht. Dass in Deutschland nun debattiert wird, ob die Euro-Rettungsmechanismen dem Grundgesetz entsprechen ist wichtig. Für Europa ist diese Diskussion aber nicht mehr als eine von vielen nationalen Kontroversen. Ein Kommentar von Kurt Kister mehr...

Diskussionen um den Schutzschirm Das "Merkel'sche Gesetz" und die Euro-Rettung

Meinung SPD-Fraktionsgeschäftsführer Oppermann nennt es das "Merkel'sche Gesetz": Je vehementer die Kanzlerin etwas ausschließt, desto sicherer ist es, dass es später doch eintritt. Und tatsächlich muss Angela Merkel ihre Position in der Schuldenkrise erneut revidieren. Ihr Euro-Kurs ist dennoch richtig, allerdings hat sie ein Kommunikationsproblem. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Fisherman adjusts a sun umbrella in the town of Elefsina Schuldenkrise So könnte Griechenland wieder unter den Rettungsschirm schlüpfen

Bekommt Griechenland neues Geld aus dem Rettungsfonds ESM? Entscheidend ist, ob Athens Krise die ganze Euro-Zone gefährdet. Von Cerstin Gammelin, Berlin mehr... Analyse

Griechenland am Abgrund Finanzkrise in Griechenland Finanzkrise in Griechenland Griechische Banken bleiben diese Woche geschlossen

Frühestens kommende Woche könnten Sparer in Griechenland wieder leichter an Geld kommen. Bis dahin sollen die Banken noch geschlossen bleiben. IWF-Chefin Lagarde fordert eine Umschuldung für das Land. mehr...

Euro-Rettungsschirm ESM ESM-Kapital als Konjunkturpaket ESM-Kapital als Konjunkturpaket EU will Rettungsgelder zweckentfremden

Exklusiv In Brüssel wird darüber nachgedacht, mit Geld aus dem Euro-Schutzschirm ESM die Konjunktur anzukurbeln. Die Bundesregierung ist nicht begeistert. Von Cerstin Gammelin, Brüssel, und Claus Hulverscheidt, Berlin mehr...

Klaus Regling ESM-Chef Bankenstresstest ESM-Chef Regling gibt Entwarnung

Exklusiv "Diese fünf Länder sind die Reform-Champions der Welt": Klaus Regling, Chef des europäischen Rettungsfonds ESM, glaubt, dass die Banken der Euro-Krisenländer den anstehenden Stresstest gut überstehen werden. Zweifel von US-Ökonomen kritisiert er - und verweist auf deren nicht eingetretene Prophezeiungen. mehr...

Landtagswahl Bayern ? Wahlabend FDP FDP zur Euro-Rettung Heimlicher Schwenk

Exklusiv Politischer Sprengstoff versteckt auf Seite 84: Die FDP fordert in ihrem Wahlprogramm die Auflösung des Euro-Schutzschirms ESM. Dabei ist der Fonds - im Gegensatz zum Vorgänger EFSF - beinahe so dauerhaft angelegt wie ein Unternehmen. In Brüssel jedenfalls besteht "kein Zweifel" daran, dass der ESM eine Dauerlösung ist. Von Claus Hulverscheidt und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Schuldenkrise Irland will ab Dezember ohne Finanzhilfen auskommen

Zuversicht bei der Regierung in Dublin: Irland soll Mitte Dezember als erstes Land den Euro-Rettungsschirm verlassen. Premier Kenny betont, es seien noch einige Anstrengungen nötig. Der Haushaltsentwurf sieht Einsparungen und höhere Steuern vor. mehr...

Rückkehr an den Kapitalmarkt Griechenland will von Euro-Zone Garantien für Staatsanleihen

Exklusiv Die Regierung in Athen will sich wieder selbst finanzieren - zumindest fast. Die Euro-Partner sollen für die griechischen Anleihen garantieren, um sie für Investoren attraktiver zu machen. Neue Reformen lehnt das Land allerdings ab. Von Benjamin Romberg mehr...

Bundesverfassungsgericht Karlsruhe genehmigt Rettungsschirm ESM

500 Milliarden für die Euro-Zone: Das Bundesverfassungsgericht erlaubt die deutsche Beteiligung am Rettungsschirm ESM. Allerdings hat Karlsruhe schon bei dem Eilantrag Bedingungen gestellt. mehr...

Sondierungsgespräche Angela Merkel Direkte Bankenhilfen Irland als Hindernis für große Koalition

Vor gut einem Jahr hat Angela Merkel ihr grundsätzliches Ja zu direkten Bankenhilfen gegeben. Diese Unterstützung für irische Banken will die SPD jetzt aber auf keinen Fall mittragen. Das könnte zu einer entscheidenden Hürde in Koalitionsverhandlungen werden - weil die Kanzlerin kaum zurückkann. Von Claus Hulverscheidt, Berlin, und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Euro-Fonds Warum der ESM keine Banken retten soll

Meinung Die Politik soll nie wieder "alternativlos" sein. Deshalb wird nun die Bankenunion geschaffen, um festzulegen, wer haftet, wenn eine Bank wankt. Doch Europas Politiker sind gerade wieder dabei, sich erpressbar zu machen. Ein Kommentar von Simone Boehringer mehr...

Proteste gegen ESM und Fiskalpakt Europas Währung in der Krise Wie es mit dem Euro weitergeht

Rettungsschirme, Bankenunion, Haftungsgemeinschaft - die Krisenpolitik wird immer komplizierter. Wer blickt da noch durch? SZ-Autoren beantworten die 20 wichtigsten Fragen zur Zukunft der Gemeinschaftswährung. mehr...

Signal an Europa Die Entscheidung im SZ-Liveblog zum Nachlesen

Wichtiger Sieg für die Kanzlerin und ein Signal an Europa: Der Bundestag hat sowohl den ESM als auch den Fiskalpakt mit einer Zweidrittelmehrheit verabschiedet. Zuvor hatte es eine lange und hitzige Debatte im Bundestag gegeben. Die Entscheidung im SZ-Liveblog mehr...

Greek police officers, some covered in red paint thrown by anti-austerity protesters, stand next to the parliament during clashes in Athens Griechenland widersetzt sich Spardiktat der EU Meuterei auf der Hellas

Meinung In Griechenland sinkt die Bereitschaft, sich dem Spardiktat der Europäer zu unterwerfen. Wenn die Meuterei gegen Premier Papadimos so weitergeht, dürfte in der EU Panik ausbrechen. Niemand weiß, was passieren wird, sollte das Land die Euro-Zone verlassen - einen Notfallplan gibt es nicht. Was es aber geben müsste: Eine halbwegs ehrliche Bilanz, welche Fehler Griechenland und seinen Sanierern bislang unterlaufen sind. Ein Kommentar von Christiane Schlötzer mehr...

Steuerzahlerbund kritisiert Schaeuble-Plaene fuer Nachtragshaushalt 2012 Deutschlands Beitrag zum Rettungsmechanismus ESM Doppelt so viel Geld für die Euro-Rettung 2012

Die erste Tranche wird früher fällig - und größer: Einem Zeitungsbericht zufolge wird Finanzminister Schäuble im kommenden Jahr einen doppelt so hohen Milliardenbetrag in den Euro-Rettungsschirm ESM einzahlen müssen als ursprünglich geplant. mehr...

Diskussion zu FDP-Mitgliederentscheid - Rösler Schäffler Streit um Schäffler-Entscheid "Rösler hat relativ schwache Nerven"

In der FDP rumort es gewaltig, weil das Spitzenduo Rösler und Lindner den Mitgliederentscheid des Euroskeptikers Schäffler vorzeitig für gescheitert erklärt hat. Sein Mitstreiter, FDP-Veteran Hirsch, orakelt, dass nun noch mehr FDP-Mitglieder abstimmen. In Bayern werden Forderungen nach Lindners Rücktritt laut. mehr...

Euro-Rettungsschirm ESM Opposition fordert Nachtragsetat Opposition fordert Nachtragsetat Rettungsschirm bringt Haushalt in Not

Der ständige Rettungsschirm ESM soll früher als geplant in Kraft treten, die Folge: Milliarden-Lücken im Bundeshaushalt. Das Parlament hat den Haushalt für das kommende Jahr bereits beschlossen. Ausgaben für den ESM waren darin aber nicht eingeplant. Von Guido Bohsem mehr...

Sarkozy, Merkel And Monti Meet In Strasbourg Schuldenkrise in Europa Italien und Frankreich wollen private Gläubiger entlasten

Exklusiv Der dauerhafte Rettungsschirm ESM spaltet die Euro-Zone: Frankreich und Italien versuchen, den Vertrag zu modifizieren - zugunsten der privaten Gläubiger. Deutschland stemmt sich dagegen. Denn die Änderung würde vor allem die Steuerzahler belasten. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Mitgliederentscheid zum Rettungsschirm FDP will Euro-Rebellen ausbremsen

Mit einem harten Kurs in der Schuldenkrise will die Parteispitze um Philipp Rösler die Euro-Rebellen in den eigenen Reihen ausbremsen. Von Peter Blechschmidt mehr...

Bundestag Abstimmung über Euro-Rettungsschirm FDP streitet um Euro-Rettungsschirm Euro-Rebellen setzen Mitgliederentscheid durch

Die Mitglieder der FDP werden voraussichtlich über den Euro-Rettungsschirm ESM abstimmen. Die innerparteilichen ESM-Gegner rund um Frank Schäffler haben genügend Unterschriften gesammelt, um eine Mitgliederbefragung durchzusetzen. Die Parteiführung will eine Abstimmung verhindern. Von Peter Blechschmidt, Berlin mehr...

FDP Brüderle Rösler Euro-Rebell FDP-Spitze will Schäffler-Initiative torpedieren

Fraktionschef Brüderle verkündet, wie die FDP-Führung die Mitgliederbefragung ihres Parteikollegen Schäffler zum Euro-Rettungsschirm stoppen will. Der CSU-Vorsitzende Seehofer mahnt derweil den vorsichtigen Umgang mit unionsinternen Kritikern wie dem CDU-Innenexperten Bosbach an - der erwägt inzwischen aus der Politik auszusteigen. mehr...

Konstituierende Sitzung des 17. Bundestags Abgeordnete des Deutschen Bundestages. Abstimmung über Euro-Rettungsschirm Rotkäppchen unter Fraktionszwang

Seelenqualen, Gerüchte, Anrufe der Kanzlerin: Manche der schwarz-gelben Abgeordneten, die eine Ausweitung des Euro-Rettungsschirms offen anzweifeln oder ablehnen, erleben in diesen Tagen die Wucht politischen Drucks. CDU-Innenexperte Bosbach beklagt, Opfer "übler Nachrede" zu sein. Von Oliver Das Gupta mehr...