Impressionen aus München Strampeln gegen den Hass Impressionen aus München Impressionen aus München

Am Marienplatz starten sechs Rennradfahrer für ein Flüchtlingsprojekt: elf Tage, 2300 Kilometer und 20 000 Höhenmeter liegen vor ihnen. In der Fußgängerzone muss die Feuerwehr ein ganz anderes Projekt bewältigen. Impressionen aus München mehr... Bilder

Michael Böhm Michael Böhm Michael Böhm "Ich schaue in den Spiegel und sehe einen Mörder"

Michael Böhm hat mit einem Krimi über den eigenartigen Herrn Petermann den Friedrich-Glauser-Preis gewonnen. Er genießt es, als Autor moralisch unkorrekt zu sein. Von Gerhard Fischer mehr...

Philosophie Pathos der Nüchternheit

Willy Hochkeppel hat die seltene Gabe, philosophische Sachverhalte klar und präzise darzustellen und einzuordnen - mit dem Pathos der Nüchternheit. Sein neues Buch enthält "Philosophische Traktate abseits des Geläufigen". Von Julian Nida-Rümelin mehr...

Uwe Friedrichsen Verstorbener Schauspieler Uwe Friedrichsen - der Wandelbare

Uwe Friedrichsen spielte "Faust", später in der "Sesamstraße" - und er war die deutsche Stimme von "Columbo". Jetzt ist er mit 81 Jahren gestorben. Nachruf von Viola Schenz mehr...

david Warum Menschen ein Hobby brauchen Kleines Glück

Joggen, töpfern, Mandarin lernen: Der moderne Mensch macht vieles, aber nichts richtig. Dabei kommt es darauf an, sich einer Sache ganz zu verschreiben Von David Pfeifer mehr... SZ-Magazin

Benedict Wells Benedict Wells: "Vom Ende der Einsamkeit" Wer bin ich eigentlich?

Nichts liegt dem Autor Benedict Wells ferner als Aufmerksamkeit heischender Ego-Pomp. Mit seinem Roman "Vom Ende der Einsamkeit" stürmt er trotzdem gerade die Bestsellerlisten - zu Recht. Von Christian Mayer mehr...

Kunst Miró-Ausstellung in Frankfurt Miró-Ausstellung in Frankfurt So groß ist der Himmel

Als Poster hängen Joan Mirós Motive überall. Verstehen kann man seine Malerei aber nur vor den Originalen. Das zeigt eine Ausstellung in Frankfurt. Von Gottfried Knapp mehr...

Kunst So groß ist der Himmel

Als Poster hängen Joan Mirós Motive überall. Verstehen kann man seine Malerei aber nur vor den Originalen. Das zeigt eine Ausstellung in Frankfurt. Von Gottfried Knapp mehr...

Berlinale Berlinale Berlinale Sänk ju very matsch

"Alone in Berlin" mit Daniel Brühl könnte gut funktionieren - mit einigen künstlerischen Entscheidungen weniger. Spike Lees "Chi-Raq" zeigt Frauen im Sexstreik: "No peace, no pussy!" Von David Steinitz mehr...

Politik und Hochschule Selber fliegen

Eine Universität als Wiege revolutionärer Ideen, wann hat es das zuletzt gegeben? Der Aufstieg von Podemos in Spanien ist auch ein Lehrstück darüber, wie man politische Wissenschaften auf die Straße bringt. Von Sebastian Schoepp mehr...

British writer Julian Barnes Britischer Schriftsteller zum 70. Julian Barnes - art of fiction, plus Humor

Er widersetzt sich der Tradition in der angelsächsischen Literatur, möglichst verständlich zu schreiben. Vielmehr steht Julian Barnes für Formbewusstsein und Doppelbödigkeit. Nun feiert er seinen 70. Geburtstag. Von Lothar Müller mehr...

Unfall Frankreich Frankreich Großbrand im Pariser Luxushotel Ritz

Die Pariser Polizei spricht von "einem enormen Brand". Das Fünf-Sterne-Haus wird gerade für mehr als 140 Millionen Euro renoviert und sollte im März eigentlich wieder öffnen. mehr...

Leonardo Padura wins 2015 Princess of Asturias Award for Literatu Kuba Ein Land, auf Lügen gebaut

Wer Kuba verstehen will, muss Leonardo Padura lesen. Ein Treffen mit dem bedeutenden Schriftsteller, der zugleich ein Seismograf des Wandels ist. Von Martina Scherf mehr...

Lillian Ross Reportagen im "New Yorker" Champagner mit Hemingway

Lillian Ross war sechzig Jahre lang Reporterin beim Magazin "New Yorker" und hat ganz allein den New Journalism erfunden. Jetzt sind ihre erstaunlichen Texte in einem Band erschienen. Von Willi Winkler mehr...

Autobiografie Schmerzen vor Glück

Karl Ove Knausgård hat mit seinem rückhaltlos autobiografischen Schreiben Millionen Leser in Bann geschlagen. Aber sein neues Buch "Träumen" zeigt: Nicht nur der Hunger nach Leben treibt ihn an. Von Lothar Müller mehr...

Islamic State Berichterstattung über Krisenherde Nur ein Narr findet im Krieg die Wahrheit

Wem soll man glauben, wenn es um Leben und Tod geht? Die Berichterstatter von Krisenherden dürfen sich nicht instrumentalisieren lassen. Von Tomas Avenarius mehr... 70 Jahre SZ

Kunst Nackte Ruhe

Walker Evans schuf mit seinen Bildern von der Großen Depression Ikonen der modernen Fotografie. Eine Ausstellung in Bottrop zeigt jetzt das Gesamtwerk des großen amerikanischen Realisten. Von Catrin Lorch mehr...

Nürnberg Nürnberger Prozesse Nürnberger Prozesse Journalisten-WG auf Schloss Stein

Während der Nürnberger Prozesse residierten Ernest Hemingway, Willy Brandt und Markus Wolf im Schloss Stein. Sie tranken und stritten sich ums Bad. Von Olaf Przybilla mehr...

Schloss Stein German Schrecklichkeit

Journalisten-WG: Namen wie Ernest Hemingway, Willy Brandt, John Steinbeck und Markus Wolf lebten während der Nürnberger Prozesse im Schloss Stein. mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Großwildjagd Großwildjagd Tod in Afrika

Die Großwildjagd ist in Verruf geraten - mehr denn je. Und doch gibt es Formen dieser Jagd, die selbst Tierschutzorganisationen akzeptieren. Ein Besuch in Namibia. Von Tobias Zick mehr...

trib Provinzposse Der Gipfel

Krisensitzung in Triberg: In der kleinen Schwarzwald-Stadt warb der Bürgermeister mit einem sexistischen Wandgemälde für Männerparkplätze. Nun hat der Gemeinderat den Spuk beendet. Von Roman Deininger mehr...

Kuba Ende eines Fehlers

Havanna und Washington pflegen wieder diplomatische Beziehungen - damit geht eine Ära der Feindschaft zu Ende. Die einst sozialistische Insel wird sich verändern. Von Kurt Kister mehr...

Pepe Moral in der Arena von Pamplona mit einem Stier Stiertreiben in Spanien Pamplona im Blutrausch

Drei Touristen wurden gleich am ersten Tag der Sanfermines in Pamplona von Stieren verletzt. Sechs Tiere starben am Abend in der Arena. Trotz der Kritik von Tierschützern läuft das brutale Spektakel noch eine ganze Woche. mehr... Bilder

Oberhaching Virtuose Echos aus der Jazz-Ära

Zum Auftakt des 10. Oberhachinger Classic Jazz Festivals präsentieren Sophie von Kessel und Dominic Raacke mit Isabel und Bernd Lhotzky eine szenisch-musikalische Lesung über F. Scott und Zelda Fitzgerald und ihre Zeit Von Udo Watter mehr...