"#Zeitgeist" im Kino Display im Kopf Film "#Zeitgeist" im Kino

Pornos im Kinderzimmer und eine spionierende Mutter: Jason Reitman entwirft in "#Zeitgeist" ein kleines Panoptikum digitaler Krankheitsbilder. Ein Film über die dauernde Erreichbarkeit und Überwachung - und die Zusammenrottung aller Bekloppten. Von Susan Vahabzadeh mehr... Filmkritik

Mehrfach beschreibbares Papier Geheimtinte aus dem Drucker

Ein Mittel gegen den gewaltigen Energiehunger der Papierindustrie? Zwei Forscherteams entwickeln Papiere, die mehrfach bedruckt werden können. Das Ziel sind bis zu hundert Druckvorgänge - und farbige Bilder. Von Andrea Hoferichter mehr...

Wassily Kandinsky Google Doodle 2014 Wassily Kandinsky und der Sound von Blau

Wassily Kandinsky war Pionier der abstrakten Malerei. Der Russe studierte an der Kunstakademie in München. Die Google-Doodles 2013 und 2014. mehr...

Klassentreffen Mittelstand Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich ... Albert Contzen? Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich ... Albert Contzen? "Es wird immer gedruckte Bücher geben"

Albert Contzen ist Chef einer alten Münchner Druckerei, er glaubt: Das Papier verschwindet durch die Digitalisierung nicht, es wird aber schöner. Ein Gespräch über das Überleben einer Branche. Von Elisabeth Dostert mehr... Interview

Deutscher Zukunftspreis Die Zukunft in drei Erfindungen

Lebensmittel aus Lupinen, Roboter als Laboranten und eine neue Stahl-Art sind im Rennen: Der mit 250 000 Euro dotierte Deutsche Zukunftspreis wird am Abend vergeben. Von Christopher Schrader mehr...

Journalismus Kennedy als Coffee Table Book Kennedy als Coffee Table Book Erfindung des Messias

Superman kommt in den Supermarkt: Norman Mailers legendäre "Esquire"-Reportage über John F. Kennedy gibt es nun erstmals in deutscher Übersetzung - und als Coffee Table Book. Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

SZ 49 Innovative Schneemaschine Ganz in Weiß

Kaum ist ein Sommer zu Ende, liegt am Matterhorn der erste Schnee - dank einer haushohen Maschine, die Schneekanonen weit überlegen ist. Die Geschichte einer wundersamen Erfindung. Von Roland Schulz mehr... SZ-Magazin

Ralph Henry Baer Erfinder der Spielkonsole gestorben

Anfang der Siebziger wusste niemand, für was eine Spielkonsole gut sein sollte. Ralph Henry Baer glaubte dennoch an den Erfolg eines solchen Geräts. Nun ist der visionäre Techniker gestorben. Von Johannes Boie mehr... Nachruf

Oktoberfest Technik auf dem Oktoberfest Technik auf dem Oktoberfest Diese Erfindungen treiben die Wiesn an

Der V10 ist für die Wiesn so wichtig wie das Bier. Ohne den Zapfhahn einer Firma aus Krefeld ist die Mass nicht so schnell voll. Technische Erfindungen, auf die das Oktoberfest nicht verzichten kann. Von Dario Nassal mehr...

Sie zählt zu Brasiliens schönsten Stränden: die Praia do Sancho Reisetipps für 2015 Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Wenn Sie im kommenden Jahr reisen, dann am besten an diese Orte. Denn einige Ziele drängen sich 2015 geradezu auf. Tipps für Europa und den Rest der Welt - von der Megametropole über die romantische Einöde bis zum Noch-Geheimtipp. Aus der Reiseredaktion mehr...

Breze München und die Brezenkrise München und die Brezenkrise Akuter Blechreiz

Ein Leben in München ist ohne Breze für viele so ziemlich undenkbar. Doch der Verzehr kann wegen hoher Alu-Konzentrationen ungesund sein. Liegt das an den Methoden der Bäcker? Die weisen das empört zurück. Von Simon Schramm und Andreas Schubert mehr...

Szene aus "Im Labyrinth des Schweigens" mit André Szymanski Deutsche Nachkriegsliteratur Krieg statt Kinderstube

Mit 15 Jahren war Thomas Gniellka Flakhelfer in Auschwitz. In seinem Romanfragment "Geschichte einer Klasse" erzählt der früh verstorbene Journalist von deutschen Kindersoldaten - und liefert das Buch zum Film "Das Labyrinth des Schweigens". Von Insa Wilke mehr... Buchkritik

Trümmerfrau in Berlin Bilder
Deutschland nach Zweitem Weltkrieg So entstand der "Trümmerfrauen"-Mythos

Die Historikerin Leonie Treber belegt: Das verbreitete Bild der "Trümmerfrauen" stimmt so nicht. Im Gespräch schildert sie, wer den Mythos prägte - und wer in Deutschland den Schutt des Krieges weggeräumt hat. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Start-up Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich ... Markus Witte? Deutscher Mittelstand: Was macht eigentlich ... Markus Witte? "Ein Deutscher lernt anders Französisch als ein Italiener."

Die App Babbel soll das Sprachenlernen neu erfinden - für Leute ohne viel Zeit und Geld. Ein Gespräch mit Markus Witte, dem Mitgründer des Start-ups, übers Durchmogeln in der Schule und seine Auszeit auf einer Lodge. Von Elisabeth Dostert mehr...

fünf filme Fünf Filme Penis-Malmaschinen und noch mehr Erfindungen

Die "Fünf Filme der Woche" präsentieren dieses Mal Erfindungen mit großer Zukunft: manuell bedienbare Scheibenwischer, eine Penis-Malmaschine und rechtsradikale Haushaltsgegenstände. Von Mariel McLaughlin mehr... jetzt.de

China's President Xi Jinping shakes hands with Japan's Prime Minister Shinzo Abe during their meeting on the sidelines of the APEC meetings in Beijing Drei Gipfeltreffen in Asien Glanz und Größe

Es ist die ganz große Bühne, auf der sich diese Woche Staats- und Regierungschefs aus Asien und dem Pazifikraum die Hände schütteln. Vertreter der EU-Länder bleiben jedoch Zaungäste - in den Augen der Asiaten ist der Okzident zu rückwärtsgewandt. Von Arne Perras mehr... Kommentar

Survival-Kit Bilder
Designbiennale Istanbul Mit dem Faustkeil in die Zukunft

Form statt ferne Utopie: Die zweite Designbiennale in Istanbul unter dem Titel "The Future Is Not What It Used To Be" zeigt das Politische in unserem Alltag. Von Laura Weissmüller mehr... Ausstellungskritik

"Makers von Chris Anderson - besprochen vom SZ-Lesesalon "Makers" von Chris Anderson Eine neue Kultur des Selbermachens

In einem Experiment der "Süddeutschen Zeitung" haben 100 Leser gemeinsam das Buch "Makers" besprochen. Dass es geglückt ist, spricht für Chris Andersons Do-it-yourself-These. Auch wenn der Autor größtenteils Behauptungen aufstellt. Von Dirk von Gehlen, mit der Unterstützung von 100 SZ-Lesern mehr... Buchkritik

Studentenatlas Schwäbisch für Anfänger Schwäbisch für Anfänger Dr Schwob schwätzt fei so

"Ha noi" hat hier nichts mit Vietnam zu, die Kehrwoche ist eine ernste Angelegenheit und Lkw gibt es beim Metzger. Wer zum Studium nach Tübingen zieht, sollte sich mit den sprachlichen Gepflogenheiten auseinandersetzen. Ein Glossar für Neu-Schwaben. Von Johanna Bruckner, Tobias Dorfer und Dorothea Grass mehr... Studentenatlas Tübingen

Anthropologie Erfindung des Lagerfeuers Erfindung des Lagerfeuers Funken für die Zivilisation

Abende am Lagerfeuer haben die Menschheit geprägt. Im Schein der Flammen vertieften sich soziale Bande, der Alltag hatte am Feuer keinen Platz. Heute verschwimmen die Grenzen zwischen Tag und Nacht. Von Sebastian Herrmann mehr...

Lokführerstreik - Düsseldorf Streik der GDL Gesellschaft in Geiselhaft

Das Streikrecht ist aus guten Gründen in der Verfassung verankert. Aber vielleicht wäre es richtig, über separate Regeln für die Bahn nachzudenken. Italien könnte hier als Beispiel dienen. Von Gustav Seibt mehr... Kommentar

Singer Taylor Swift performs on ABC's 'Good Morning America' to promote her new album '1989' in New York Streaminganbieter Spotify Dabei sein ist alles

Der Internet-Dienst Spotify hat den Musikmarkt auf den Kopf gestellt. Geld lässt sich damit nur wenig verdienen - aber wer nicht drin ist, existiert quasi nicht. Sängerin Taylor Swift, die Spotify kürzlich medienwirksam den Rücken kehrte, ist da die Ausnahme. Von Silke Bigalke mehr... Analyse

Die Recherche Verfolgung nach Schwulenparagraf 175 Verfolgung nach Schwulenparagraf 175 Straftatbestand: Liebe

Kann ein Urteil, das vor 50 Jahren gesetzeskonform war, heute falsch sein? Deutschland machte Heinz W. zum Straftäter, weil er schwul ist. Mit ihm fordern Zehntausende Homosexuelle, dass die Urteile aufgehoben werden. Doch die Politik lässt sich Zeit - Zeit, die den Betroffenen fehlt. Von Tobias Dorfer mehr... Die Recherche - Report