Globaler Wandel Daten ohne Wirkung

Forscher berechnen immer genauer, wie viel Erdöl die Menschheit noch verbrennen darf, gleichzeitig sind SUVs und Monstertrucks extrem gefragt. Der Klimawandel nimmt Züge eines absurden Theaterstücks an - dafür sind die Wissenschaftler allerdings mitverantwortlich. Von Patrick Illinger mehr... Kommentar

US-Ölpreis hält sich nahe am Rekordhoch Gefahren für die Weltwirtschaft Auch ein fallender Ölpreis kann zerstörerisch sein

Innerhalb eines halben Jahres hat sich der Ölpreis mehr als halbiert. Die Verbraucher profitieren, aber vielen Ländern, die von dem Rohstoff leben, droht der Kollaps. Und der Klimaschutz gerät in Gefahr, weil sich große, spritschluckende Autos vor allem in den USA besser denn je verkaufen. Von Ulrich Schäfer mehr... Analyse

Gulf Coast Struggles With Oil Spill And Its Economic Costs Billiger Rohstoff Warum es viel zu viel Öl gibt

Der Ölpreis fällt, derzeit sogar unter die Marke von 50 Dollar. Zeit, mit einem Märchen aufzuräumen: Es gibt nicht zu wenig, sondern zu viel von dem Rohstoff. Das heute verfügbare Öl könnte locker reichen, um der Welt eine Klimakatastrophe zu bescheren. Von Jan Willmroth mehr... Kommentar

Piraten geben saudischen Öltanker 'Sirius Star' frei Niedriger Ölpreis Warum Spekulanten jetzt Supertanker mieten

Die Preise für Rohöl sinken ins Bodenlose. Internationale Ölhändler nutzen die Situation und lagern große Mengen des Rohstoffs auf Supertankern. Die kosten viel Miete - die Strategie dürfte sich trotzdem lohnen. Von Michael Kuntz mehr...

A Thai soldier in white biohazard suit takes part in a clean-up operation at Ao Prao Beach on Koh Samet Verfall der Erdöl-Preise Es tropft

In Amerika gibt es Öl im Überfluss, der Rohstoff wird immer billiger. Die neue Energie-Supermacht USA setzt die Opec-Länder unter Druck. Wenn sich die Organisation ölexportierender Länder heute in Wien trifft, hat sie ein Ziel: den Preisverfall zumindest zu stoppen. Von Nikolaus Piper mehr...

Kraftstoffpreise fallen Diesel für 99 Cent

Öl ist in den vergangenen Monaten erheblich günstiger geworden. Mittlerweile macht sich das auch an den Tankstellen deutlich bemerkbar. Nun wurde eine erste Tankstelle gesichtet, die Diesel für weniger als einen Euro verkauft. mehr...

Bodenschätze-Grafik Energiegewinnung Weltkarte des Verzichts

Um den Klimawandel zu begrenzen, darf nur noch ein Teil der weltweiten Kohle-, Gas- und Ölvorräte gefördert werden. Forscher haben errechnet, wer wie viele seiner Bodenschätze abschreiben müsste. Von Christopher Schrader mehr...

Händler mit Musik-CDs in Mali Musikfestival in Mali "Musik ist unser Tor zur Welt"

Mali ist arm, aber reich an Musik. Internationale Stars kommen auf der Suche nach uralten Klängen an den Niger. Doch der Krieg gegen Islamisten 2012 ist bis heute spürbar. Ein Festival soll nun Touristen zurückbringen, trotz aller Sicherheitsbedenken. Von Jonathan Fischer mehr...

SkySails Alternativen zu Benzin, Kerosin und Polyester Spinnen und Drachen sollen Erdöl ersetzen

Knapp 90 Prozent unserer Alltagsgüter werden aus Erdöl hergestellt. Das Auto fährt mit Benzin, die Kleidung ist aus Synthetik - sogar die Kopfschmerztabletten bestehen aus Öl. Doch es gibt Möglichkeiten, sich aus dieser Abhängigkeit zu lösen. Eine Auswahl in Bildern. Von Mirjam Hauck mehr... Doku-Spiel Fort McMoney

Ölpreis Streit um Ölpreis Streit um Ölpreis Attacke auf den Freund

Öl-Scheichs gegen Schiefer-Öl: Saudi-Arabien und die USA liefern sich einen Machtkampf um den Ölpreis. Riad weigert sich, die Fördermenge zu drosseln - eine Art Kriegserklärung an den alten Verbündeten. Von Karl-Heinz Büschemann und Rudolph Chimelli mehr... Analyse

Wirtschaft in Russland Rubel-Krise in Russland Rubel-Krise in Russland Der gewollte Absturz

Der Rubel fällt und fällt und fällt - und das ist gut so. Der Absturz der Währung zeigt, dass die Sanktionen des Westens gegen Russland wirken. Er ist aber auch Ausdruck einer epochalen Veränderung der Weltwirtschaft. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

A child blows a bubble gum as he attends a donation of baseball equipments organized by Homerun hopefuls in Santo Domingo Tipps für den Einkauf von Kaugummi Unser täglich Erdöl

Egal, wie viel Natürlichkeit die Hersteller beschwören, Kaugummi ist ein Gemisch chemischer Zutaten, meist auf der Basis von Erdöl. Die Gesundheit kann dennoch profitieren, wenn man weiß, wie man die klebrige Masse einsetzt - und wieder loswird. Von Berit Uhlmann mehr...

Ölpreis 2014 im Rückblick 2014 im Rückblick Weltmärkte am Tropf

Es gäbe viele Titel für das 2014 der Finanzmärkte: Das Jahr der Börsen-Rekorde, der Notenbanken, des billigen Öls. Eine Rückschau auf die wichtigsten Entwicklungen. Von Jan Willmroth und Markus Zydra mehr...

A woman sunbathes on San Lorenzo beach in Gijon Weg aus Wirtschaftskrise Spanischer Aufschwung

Raus aus der Rezession, runter mit der Arbeitslosigkeit: Im krisengebeutelten Spanien macht sich Optimismus breit. Doch die Fehler der Vergangenheit belasten noch immer - und neue politische Strömungen werben mit Versprechen aus der staatssozialistischen Mottenkiste. Von Thomas Urban, Madrid mehr... Analyse

Moskau Russlands Ölförderung auf Rekordhoch

Noch nie seit dem Ende der Sowjetunion hat Russland so viel Öl gefördert wie im vergangenen Jahr - trotz westlicher Sanktionen. mehr...

Wo man mit den Wellen spielt - Wassersport auf Fuerteventura Bohrtürme vor Kanarischen Inseln geplant Erdöl contra Sonnenöl

Experten des multinationalen Konzerns Repsol sind sich sicher, vor den Kanaren ein riesiges Erdölfeld entdeckt zu haben - und wollen mit Probebohrungen vor Fuerteventura und Lanzarote beginnen. Einheimische und Touristikbranche sind entsetzt. Denn was ist, wenn es zu einem Unfall kommt? Von Javier Cáceres, Madrid mehr...

Sudan-Konflikt Einigung im Erdöl-Streit

Ein Ultimatum der UN ist verstrichen, US-Außenministerin Clinton hat einen Friedensvertrag gefordert. Jetzt haben sich Sudan und Südsudan im Streit um die Erdölvorkommen des Landes geeinigt. Doch es bleiben noch weitere offene Fragen. mehr... Politicker

Libyens Wirtschaft wächst durch Ölproduktion um 100 Prozent Wirtschaftliche Interessen in Libyen Frieden, Freiheit - und Erdöl

Mit Geld und guten Ratschlägen versucht der Westen, seinen Einfluss auf die neuen Machthaber in Libyen zu wahren. Dahinter stecken massive wirtschaftliche Interessen. Doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Aufständischen täglich weniger Grund haben, auf die westlichen Schutzmächte zu hören. Von Rudolph Chimelli mehr...

Strommasten Energie-Zukunft Leben ohne Erdöl

Warum die knappen Energiereserven die Gesellschaft dramatisch verändern werden. Von Bert Beyers mehr...

Algeriens Wirtschaftsfaktoren Erdöl und Souvenirs

Algerien ist reich an Ressourcen, aber arm an fruchtbarem Land. Die Reisen von Touristen-Gruppen, die das Wüstengebiet wirtschaftlich erblühen lassen sollten, waren immer umstritten. Von rem mehr...

Energie Energie Opec will das Erdöl teurer machen

Die Organisation Erdöl exportierender Länder plant, den Zielpreis für einen Barrel Öl auf rund 30 Dollar anzuheben. mehr...

Brunello Montalcino "Der Brunello ist unser Erdöl"

Brunello ist der berühmteste Wein der Welt - doch nicht alle Winzer fühlen sich diesem Ruf verpflichtet. Ein Besuch in Montalcino. Von Stefan Ulrich mehr...

Ölindustrie Ölindustrie "Kein Tropfen Erdöl für das Imperium"

Im Streit mit dem Ölkonzern Exxon Mobil hat Venezuelas Staatschef Hugo Chávez den USA jetzt mit einem Ölembargo gedroht. mehr...