Schönheitswahn bei Gemüse Krumme Sachen

Mehr als ein Drittel der Produktion von Obst und Gemüse landet in den Industrieländern auf dem Müll - weil ihre Form nicht dem Schönheitsideal der Kundschaft enstpricht. Doch es gibt Widerstand. Von Kathrin Werner mehr...

Serie: Finanzfrauen Vor uns die Sintflut

Sie ist Aktivistin und Leitfigur der Globalisierungskritik: Naomi Klein pocht auf ein radikal neues Wirtschaftsmodell. Ist das nicht zu viel verlangt? Eine Begegnung. Von Jan WIllmroth mehr...

Initiative Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern Globale Initiative für Standards in Lieferketten

Müller und Nahles wollen Arbeitsbedingungen in Entwicklungsländern verbessern mehr...

Ökologie Teile und vernichte

Jede Straße ist ein Einschnitt: Abgetrennte Stücke von Wäldern verlieren deutlich an Artenvielfalt. Die Bäume am Rand sterben schneller ab. Von Andrea Hoferichter mehr...

Umstrittene Schiedsgerichte Diese Staaten wurden von Investoren verklagt

Sie sind der große Streitpunkt in den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen TTIP: internationale Schiedsgerichte, vor denen Investoren Regierungen verklagen können. Zahlen der UN zeigen, wohin das führen kann. Von Jannis Brühl mehr...

World Bank President Jim Yong Kim speaks on a panel during the IMF-World Bank annual meetings in Washington Entwicklungsländer Weltbank-Projekte zwingen Millionen Menschen zur Umsiedlung

Exklusiv Eigentlich soll das Institut armen Menschen helfen. Doch bei Entwicklungsprojekten der Weltbank wurden Millionen Menschen umgesiedelt - und teils gewaltsam vertrieben. Weltbank-Präsident Jim Yong Kim gibt massive Versäumnisse zu. Von Sasha Chavkin, Katrin Langhans und Bastian Obermayer mehr...

Öffentlicher Hotspot Änderung im Telemedien-Gesetz Mehr Wlan für alle

In Sachen öffentlichem Wlan ist Deutschland bislang ein Entwicklungsland. Sigmar Gabriel will das Problem jetzt mit einer Gesetzesänderung lösen. Doch nicht nur Netzaktivisten kritisieren den Entwurf. Von Helmut Martin-Jung und Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Roboter Automatisierung und Arbeitslosigkeit "Bürojobs sind stärker als andere bedroht"

Was passiert, wenn kluge Software und mit Sensoren ausgestattete Roboter plötzlich zur Konkurrenz für den Menschen werden? Nichts Gutes, sagt der IT-Experte Martin Ford. Ein Gespräch über eine Zukunft ohne Arbeit. Von Johannes Kuhn mehr... Die Recherche - Interview

Gerichtsstreit um Masernviren Urteil gegen Impfgegner 100 000 Euro für ein "Hirngespinst"

Einer der skurrilsten Prozesse des Landes geht zu Ende: Ein promovierter Biologe muss einem Mediziner 100 000 Euro zahlen, weil der ihm beweisen konnte, dass es Viren gibt. Aus dem Gericht von Christina Berndt mehr... Report

Befragung in Entwicklungsländern Viele Facebook-Nutzer wissen nicht, dass sie das Internet nutzen

Für viele Menschen in Indonesien und Nigeria ist Facebook einer Umfrage zufolge der einzige Zugang zu digitalen Informationen. Dass das soziale Netzwerk ein Teil des Internets ist, ist nicht allen klar. mehr...

Islamischer Staat Islamischer Staat Islamischer Staat Abenteuerliche Organhandel-Episoden aus dem Dschihad

Der IS soll eine neue Einnahmequelle haben: Organe von Zivilisten und gefallenen Soldaten, die ins Ausland verkauft werden. Das behauptet die irakische Regierung. Der Vorwurf klingt schrecklich - ist aber vielleicht gar nicht wahr. Von Robert Gast mehr...

Private audience for Angela Merkel Merkels Papstbesuch 40 Minuten beim Pontifex

Papst Franziskus hat Kanzlerin Merkel zum zweiten Mal zu einer Privataudienz empfangen. Bei dem Treffen ging es um globale Probleme und kleine Geschenke. Erneut zeigte sich, wie gut die Politikerin und das Kirchenoberhaupt miteinander auskommen. mehr...

Einzelhandel Selbstbedienungs-Kassen Selbstbedienungs-Kassen Lust bei Kunden - Frust bei Gewerkschaften

Im Supermarkt sind Kassierer viermal so schnell wie Kunden. Trotzdem soll es mehr Selbstbedienungs-Kassen geben - auch weil Kunden zumindest das Gefühl haben, dass es schneller geht. Die Gewerkschaften haben Bedenken. Von Jannis Brühl mehr...

Youtube10 Zehn Jahre Youtube Zehn Jahre Youtube Die besten Videos aus München

Ein Obsthändler bekommt einen Imagefilm, eine Horde Gorillas renoviert eine abbruchreife Bude und ein renommierter Dirigent ein Trikot des FC Bayern: Neun Clips aus München, die für Schlagzeilen gesorgt haben. Von SZ-Autoren mehr...

Umweltgeschichte Dreck der Ahnen

Ist Umweltverschmutzung eine moderne Entwicklung? Keineswegs. Seit Menschen leben, zerstören sie ihre Umwelt. Luftverschmutzung war schon in der Antike ein Problem. Von Sebastian Herrmann mehr...

Widerstandsfähigkeit Pflanzenstreicheln ist kein Aberglaube

Pflanzen zu berühren, um sie zum Wachstum anzuregen, hilft. Offenbar machen Streicheleinheiten viele Gewächse widerstandsfähiger. In Japan werden deshalb sogar Schulklassen auf Äcker geschickt. Von Andrea Hoferichter mehr...

Entwicklungsländer TTIP Folgen von TTIP für Entwicklungsländer Verlieren werden die Ärmsten

EU und USA versprechen sich viel vom Freihandelsabkommen TTIP - auf Kosten des Rests der Welt. Die Ökonomin Clara Brandi erklärt, warum TTIP Entwicklungsländer unter Druck setzt und welche Auswirkungen das Abkommen auf Fischer in Mosambik hat. Von Karin Janker mehr... Die Recherche - Interview

A labourer pours molten iron into the cast for the shell of a water pump at a water pump factory in Yingtan Weltbank warnt vor Inflation Entwicklungsländer laufen heiß

Aufstrebende Volkswirtschaften in Asien und Lateinamerika wachsen doppelt so schnell wie die Industrieländer. Ist das schon zu schnell? Der Weltbank macht die Entwicklung Angst: Sie warnt vor Inflation und steigenden Preisen, besonders beim Essen. mehr...

Milleniumsziele UN-Millenniumsgipfel UN-Millenniumsgipfel Merkel stellt Forderungen an Entwicklungsländer

Kanzlerin Angela Merkel mahnt beim UN-Gipfel mehr Eigenverantwortung der Entwicklungsländer an. Ihr selbst bleibt noch Zeit, für einen deutschen Sitz im Sicherheitsrat zu werben. Von Daniel Brössler, New York mehr...

Herbstklausur der bayerischen Gruenen in Erlangen Herbstklausur der Grünen "Bayern ist integrationspolitisches Entwicklungsland"

Bayern habe nachzurüsten bei der Integrationspolitik, finden die Grünen und legen auf ihrer Herbsttagung in Erlangen einen neuen Gesetzesentwurf vor. Raushalten wollen sie sich dagegen aus dem Kampf zwischen Horst Seehofer und Christian Ude. Von Katja Auer mehr...

Dessous-Fabrik in China Wirtschaft kompakt China klebt am Label Entwicklungsland

China sieht sich trotz guter Konjunkturdaten als Entwicklungsland, Wal-Mart verliert Kundschaft und der ZEW-Indikator an Niveau - das Wichtigste aus der Wirtschaft in Kürze. mehr...

Lumumba Stanislaus Di-Aping, AP Klimagipfel Kopenhagen Wütende Entwicklungsländer

"Damit können wir nicht einmal die Särge bezahlen": Der Streit um die Kosten des Klimaschutzes zwischen Industrie- und Entwicklungsländern eskaliert. mehr...

Greenpeace Aktivist, AP Klimagipfel Kopenhagen EU ringt um Hilfen für Entwicklungsländer

Video Die Europäische Union macht auf einem Gipfel in Brüssel klar, dass sie ihre Klimaschutz-Ziele nur nachbessern werde, wenn andere Länder mitziehen. Von Oliver Bilger, Brüssel mehr...

Cem Özdemir; dpa Özdemir "Wir sind ein gesellschaftliches Entwicklungsland"

Der neu gewählte Grünen-Chef über die Herausforderungen als Parteichef mit türkischen Wurzeln und die Wahlschlappe von Fritz Kuhn. Interview: D. Brössler und T. Denkler mehr...

Fairer Handel mit Entwicklungsländern Deutsche Verbraucher kaufen Fairtrade-Produkte für 500 Millionen Euro

Bei Rosen beträgt der Marktanteil der Organisation Transfair zufolge schon 20 Prozent, auch bei Bananen und Kaffee greifen die Kunden immer häufiger zu Fairtrade-Produkten. Im vergangenen Jahr lag der Umsatz erstmals bei mehr als 500 Millionen Euro - trotzdem sind die Waren immer noch Nischenprodukte. mehr...