Amerikanische Gegenwartsliteratur  Im Sog der Vorstadt Banksy art piece in Queens, New York

Eileen gehört zu den Witwen, deren Männer noch leben, und arbeitet im Krankenhaus. Matthew Thomas erzählt in seinem Debüt "Wir sind nicht wir" vom angestellten amerikanischen Mittelstand. Von Ulrich Baron mehr...

"Wohnen für Hilfe" Nur ein kleiner Baustein

Ein Projekt bringt junge Menschen mit wenig Geld und Senioren mit viel Wohnraum zusammen. Dieses Konzept hat Charme auf mehreren Ebenen - löst aber nicht das grundlegende Problem Von Ariane Lindenbach mehr...

Nettgemein Einzelkinder Nett gemein

Unsere Autorin ist Einzelkind und beobachtet in größeren Familien ein merkwürdiges Phänomen: Alle beleidigen sich ständig. Und finden es auch noch witzig. Von Sina Pousset mehr... jetzt.de

Kiss Play The Forum in London Gene Simmons "Romantik ist für Verlierer"

"Kiss" sind eine der Zugnummern von "Rockavaria": Wie man zu einer Legende wird und nebenbei Millionen scheffelt, verrät der Bassist Gene Simmons Interview von Michael Zirnstein mehr...

Wohnen gegen Hilfe Ungewöhnliche Wohngemeinschaft In besten Händen

Der chinesische Student Lu Miao und die Garchingerin Helga Poschenrieder bilden eine Wohngemeinschaft. Davon profitieren beide - finanziell, kulturell, aber vor allem menschlich Von Gudrun Passarge mehr...

Stress in der Grundschule Beschwerte Kindheit

Eltern machen sich verrückt, der Nachwuchs verzweifelt: Oft entscheidet der Notenschnitt über die weiterführende Schule. Der Stress für Viertklässler sei "alarmierend", sagen Forscher. Wie lässt sich das ändern? Von Roland Preuss mehr...

Rußlanddeutsche auf der Flucht vor der Roten Armee Vermisste nach dem Zweiten Weltkrieg Verloren und wiedergefunden

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen beim Suchdienst des Roten Kreuzes immer noch Tausende Anfragen ein. Und noch jetzt finden sich Angehörige wieder. Von Peter Burghardt mehr... Report

Margarethe von Trotta, 2014 Margarethe von Trotta "In Wirklichkeit sind Frauen nicht gleichgestellt"

Starke Frauen sind ihr Lebensthema. Auch in ihrem neuen Film "Die abhandene Welt" präsentiert Margarethe von Trotta zwei Schwestern, die der Welt zeigen, wo es langgeht. Von Paul Katzenberger mehr... Interview

Streiks in Kindergärten Kinderbetreuung Vom sozialistischen Makel zum Fördermodell

Die Erzieherinnen streiken, Eltern im ganzen Land sind betroffen. So logisch dieser Zusammenhang heute ist, so umstritten war die Kinderbetreuung noch vor wenigen Jahren. Die Zeitenwende in der deutschen Familienpolitik in Zitaten. Von Dorothea Grass mehr...

Kino Howgh

Lorenzo und Tristan spielen die Hauptrollen im Film "Winnetous Sohn". Erzählt wird die Geschichte von zwei ungleichen Jungs, die Freunde werden. Interview von Barbara Hordych mehr...

Späte Schwangerschaft: Berlinerin Annegret Raunigk Berlin Mediziner entsetzt über Vierlings-Schwangerschaft von 65-Jähriger

Annegret Raunigk hat bereits 13 Kinder von fünf Vätern. Nun erwartet die 65 Jahre alte Lehrerin aus Berlin Vierlinge - ein Fall, der weltweit einmalig sein dürfte. Experten warnen vor nicht kalkulierbaren Risiken für Mutter und Kinder. Von Christina Berndt mehr...

Nordirland Terror und Tüftelei

Cool und selbstironisch: Adrian McKintys dritter Sean-Duffy-Roman verbindet ziemlich lässig einen Action-Thriller über die nordirischen "Troubles" der Jahre um 1980 und die Lösung eines "locked-room-mystery" im klassischen Agatha-Christie-Stil. Von Lothar Müller mehr...

Erfahrungsbericht Hiergeblieben

Unser Autor lehnte seinen Traumjob ab, um sich um seine betagten Eltern zu kümmern. Auch seine Beziehung ging in die Brüche. Von Sebastian Schoepp mehr...

Liebes Leben Ein Solo fürs Kind

Mein Kind ist ein Einzelkind. Ist es deswegen arm dran, sozial degeneriert oder generell unfähig, sich zu binden? Von Franziska Storz mehr...

Fürstenfeldbruck "Das Jugendzentrum ist kein Auslaufmodell"

KJR-Vorsitzender Philipp Heimerl glaubt, dass durch die sozialen Medien alles schnelllebiger geworden ist. Doch bei vielen Jugendlichen sieht er weiterhin das Bedürfnis, sich persönlich zu treffen Von #Stefan Salger mehr...

Schwurgericht München Tödliche Hassliebe

Am Ende war es ein Streit ums Haare waschen: Ein 59-Jähriger ertränkt seine pflegebedürftige Mutter. Vor Gericht offenbart er, wie schwierig die Beziehung war. Von Christian Rost mehr...

Promiblog Bo Sunny Obama Promiblog zu Sunny Obama Bos kleine Schwester

Wie jedes Einzelkind dürfte auch "First Dog" Bo damit zu kämpfen haben, dass plötzlich ein zweiter Hund ins Weiße Haus eingezogen ist. Dabei ist es vielleicht gar nicht schlecht, sich das Repräsentieren teilen zu können. Zumal, wenn es um rosa Hasenohren geht. mehr...

Cover Blue Ocean Verlag Magazine für Mädchen Rosa Feen fliegen rückwärts

Jungs mögen Dinosaurier, Mädchen Prinzessinnen in Rüschenkleidern. Die deutschen Zeitschriftenverlage wollen jeden Konsumwunsch bedienen. Doch dabei tappen sie in eine Welt aus Klischees und Rollenbildern aus den Fünfzigern. Von Nadia Pantel mehr... Analyse

Reformen in Peking China lockert Ein-Kind-Politik

Der Nationale Volkskongress Chinas hat zwei wichtige Beschlüsse gefasst. Zum einen wird die umstrittene Ein-Kind-Politik gelockert, und auch die Umerziehungslager werden nach mehr als 50 Jahren abgeschafft. Kritikern gehen die Reformen allerdings nicht weit genug. mehr...

Reformen in China Mehr Macht dem Markt

Die Formulierungen sind vieldeutig und vage: In einem Communiqué deuten Chinas Kommunisten ihren Kurs der kommenden Jahre an. Die Wirtschaft soll weiter geöffnet und die Ein-Kind-Politik gelockert werden. Nur demokratische Reformen bleiben aus. Von Kai Strittmatter, Peking mehr...

- Reformen unter Xi Jingping Aktivisten warnen Westen vor Naivität gegenüber China

Die Ein-Kind-Politik lockern, das umstrittene Gulag-System abschaffen: China kündigt wohlklingende Reformen an, doch Politiker und Aktivisten warnen vor verfrühtem Applaus. Schließlich will Staatschef Xi Jingping seine Bürger noch stärker überwachen. mehr...

Hochzeitsfoto von Magdalena Neuner Hochzeit von Ex-Biathletin Magdalena Neuner hat sich getraut

Aus Magdalena Neuner wird Magdalena Holzer: Die ehemalige Biathletin hat ihrem Freund Josef das Ja-Wort gegeben und in privatem Kreis geheiratet. Nach der Hochzeitsreise wird es noch aufregender. mehr...

Mann im Spiegel Zwanghaftes Lügen Ist doch wahr

Silke Schulz lernt ihren Mann in einer Kneipe kennen. Er ist charmant, spielt gerne Skat, erzählt von der Gärtnerei seiner Eltern. Die beiden heiraten und sind glücklich. Bis sie Stück für Stück herausfindet, dass er nicht nur gelegentlich flunkert, sondern seine gesamte Vergangenheit neu erfunden hat. Silkes Mann ist "Pseudologe" - ein Mensch, der zwanghaft lügt. Oder? Von Maris Hubschmid, ausgezeichnet mit dem jj-Reportagepreis mehr...

Schriftsteller Haruki Murakami Roman von Haruki Murakami Japanische Melancholia

Keine Figur kann sich in Haruki Murakamis Romanen sicher fühlen. Und drastische Liebeszenen erscheinen als immer wieder scheiterndes Anrennen gegen die Einsamkeit. Endlich ist "Südlich der Grenze, westlich der Sonne" aus dem Original ins Deutsche übersetzt. Denn die letzte Fassung sprengte noch das "Literarische Quartett". Von Ulrich Baron mehr...