Sommerloch Nichts, Hitze, Staub

Wer oder was ist eigentlich dieses Sommerloch? Eine Zeit? Ein Zustand? Ein Ort? Unsere Autorin hat es sich mal angesehen Von Mercedes Lauenstein mehr...

Eichenau Für oder gegen Edeka

9631 Eichenauer können am Sonntag entscheiden, ob auf dem Tankstellengrundstück an der Hauptstraße die Planung für einen neuen Supermarkt fortgeführt wird Von Erich C. Setzwein mehr...

Nahversorgungszentrum "Mona" in München, 2014 Kaiser's Tengelmann und Edeka Angriff aufs Kartellamt

Exklusiv Edeka und Kaiser's Tengelmann versuchen, die untersagte Fusion doch noch durchzudrücken. In einem vertraulichen Brief an Wirtschaftsminister Gabriel erklären sie, warum der Deal nötig ist. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Grafrath Investor springt ab

Bisheriger Projektentwickler für Supermarkt in Grafrath hat bereits einen Nachfolger Von Manfred Amann mehr...

Blumen Schnittblumen Schnittblumen Von der Wiese in die Vase

Kein Mensch braucht noch Angebersträuße. Blumengebinde sollen heute aussehen, als sei man am Tag zuvor über eine Ranunkelwiese gelaufen - auch wenn sie Tausende von Kilometern im Lkw hinter sich haben. Von Vera Schroeder mehr...

Shoppers At A Kaiser's Tengelmann Supermarket Supermärkte Entscheidung in Berlin

Der Handelskonzern Rewe geht in die Offensive: Die Kölner wollen unbedingt mit Tengelmann ins Geschäft kommen. Doch die verkaufen ihre 451 Filialen lieber an Edeka. Jetzt liegt der Fall beim Bundeswirtschaftsminister. Von Caspar Busse mehr...

Eichenau Die Zeit des Stillstands ist vorbei

Nach dem Bürgerentscheid läuft das Planungsverfahren für den Supermarkt langsam wieder an. Eine Mehrheit der Eichenauer Wähler möchte schließlich im neuen Edeka einkaufen können Von Erich C. Setzwein mehr...

Kommentar Eindeutige Richtung

Die Eichenauer haben sich für einen Edeka-Supermarkt entschieden Von Erich C. Setzwein mehr...

Eichenau: BÜRGERENTSCHEID über Edeka-Markt Bürgerentscheid Eichenauer wollen den Supermarkt

Das Ratsbegehren, das für die Fortsetzung der Planung auf dem Tankstellengrundstück warb, erhält 27,5 Prozent der Stimmen. Das Bürgerbegehren fällt mit 18,3 Prozent durch Von Erich C. Setzwein mehr...

Verbraucher-App Transparenz mit Tücken

Die Verbraucher-App fTrace möchte Steak, Apfel oder Seelachsfilet für den Kunden gläsern machen. Ein Praxistest zeigt Mängel. Von Florian Gontek mehr...

Freising Freising Freising "Die Promotion ist wie ein Führerschein"

Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan verabschiedet 200 Doktoren. Die sollen nun weltweit in den Laboren, Firmen oder Forschungseinrichtungen Verantwortung übernehmen Von Gerhard Wilhelm mehr...

Handel Rewe greift Edeka an

Der Handelskonzern macht weiter Front gegen die Übernahme der Kaisers- Tengelmann-Märkte durch den Rivalen Edeka. Von Caspar Dohmen mehr...

Eichenau Kein Verständnis für Edeka-Kritiker

Eichenauer Kommunalpolitiker warnen vor schlechter Versorgung Von Ariane Lindenbach mehr...

Eichenau 1350 Unterschriften gegen geplanten Edeka-Markt

Anwohner und Grüne haben genügend Unterschriften gesammelt, um das Bürgerbegehren einreichen zu können. Es könnte in Kürze zum Bürgerentscheid gegen den Supermarkt kommen. mehr...

Kartell Preisabsprachen Preisabsprachen Planwirtschaft im Supermarkt

Hersteller wie Melitta und große Ketten wie Edeka, Aldi und Kaufland sprachen jahrelang die Preise für Produkte ab. Der Schaden liegt bei den Kunden, die gerade bei Markenartikeln erstaunlich treu sind. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Starnberger Tengelmann-Mitarbeiter demonstrieren; Tengelmann-Demo Starnberg Mit Herzbrezen gegen Jobverlust

Mitarbeiter der Supermarktkette Tengelmann befürchten nach einer Fusion mit Edeka schlechtere Arbeitsbedingungen und Kündigungen. In Starnberg startet darum eine bayernweite Sympathieaktion Von Christian Deussing mehr...

Rückrufaktion Edeka warnt vor Scherben in Champignon-Gläsern

In "einzelnen Gläsern" könnten sich Scherben befinden: Die Supermarkt-Kette Edeka ruft eingelegte Champignons der Marke "Gut & Günstig" zurück. mehr...

Schrannenhalle in München, 2013 Schrannenhalle am Viktualienmarkt Marktleute wehren sich gegen Edeka

Ein Supermarkt soll die Schrannenhalle retten. Doch die Händler vom Viktualienmarkt sehen in dem geplanten Edeka eine massive Konkurrenz. Stattdessen haben sie eine andere Idee. Von Thomas Anlauf, Peter Fahrenholz und Dominik Hutter mehr...

Rückruf Edeka warnt vor Glasscherben im Apfelmus

Die Supermarkt-Kette Edeka warnt, ihr "Gut & Günstig Apfelmus" könnte gefährlich sein. Kunden erhalten ihr Geld zurück. mehr...

Metall an Lebensmitteln Edeka ruft Tiefkühl-Brezeln zurück

Der Lebensmittelkonzern Edeka zieht sein Tiefkühlprodukt "Laugen Brezeln mit Brezelsalz zum Aufbacken" zurück. Es handelt sich um ein Erzeugnis der Hausmarke "Gut und Günstig". Ein Kunde hat Metalldrähte am gefrorenen Backwerk gefunden. mehr...

Faule Eier Bayern-Ei-Skandal Faule Eier

Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf hat in der Salmonellen-Affäre stets betont, dass es in bayerischen Supermärkten keine Käfigeier gebe. Die SZ hat Stichproben genommen - und eine empörende Entdeckung gemacht Von Philipp Grüllund Frederik Obermaier mehr...

Faule Eier Salmonellen-Skandal Faule Eier

Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf hat in der Salmonellen-Affäre stets betont, dass es in bayerischen Supermärkten keine Käfigeier gebe. Die SZ hat Stichproben genommen - und eine empörende Entdeckung gemacht Von Philipp Grüll und Frederik Obermaier mehr...

Tengelmann Geplanter Verkauf durch Edeka Geplanter Verkauf durch Edeka Kartellamt blockiert Tengelmann-Übernahme

Edeka darf den kleineren Rivalen Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen. Die Wettbewerbshüter fürchten, dass der Branchenprimus noch mächtiger wird - zum Nachteil von Lieferanten und Kunden. Von Caspar Dohmen mehr...

Obst,- und Gemüsestand in der Schrannenhalle in München, 2013 Am Viktualienmarkt Edeka soll die Schranne retten

Die Schrannenhalle will endlich aus den roten Zahlen kommen. Ein Edeka soll den chronisch defizitären Einkaufstempel retten. Hallenbetreiber Hammer verhandelt bereits mit der Stadt, denn die muss den Supermarkt genehmigen. Doch dort ist die Skepsis groß. Von Dominik Hutter und Franz Kotteder mehr...