Bilfinger Ausverkauf Bilfinger Berger

Der frühere Baukonzern trennt sich von seiner profitabelsten Sparte, um den Rest zu retten. Ob das gelingt, ist allerdings fraglich. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Executive board member Salzmann addresses a shareholders meeting of German industrial services provider Bilfinger in Mannheim Bilfinger Im Kern erschüttert

Beim Industriedienstleister nehmen die Aktionäre den Aufsichtsrat unter Beschuss. Zwei Kontrolleure gehen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bilfinger Suche nach dem Masterplan

Der frühere Baukonzern Bilfinger ringt um die Frage, wie es überhaupt weitergeht. Das Unternehmen hat zwar einen neuen Chef gefunden, doch Thomas Blades kann frühestens am 1. Juli in Mannheim anfangen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bilfinger Nichts mehr zu verlieren

Der Linde-Manager Thomas Blades soll Chef des Krisenkonzerns Bilfinger werden. Er muss vor allem eine tragfähige Struktur für das Unternehmen finden. Scheitert er an der großen Aufgabe, muss er sich um seine Zukunft nicht sorgen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bilfinger Bilfinger Chef gesucht

Wieder einmal trennt sich der Baudienstleister von einem Chef. Der Norweger Per Utnegaard gibt seinen Posten auf, wie vor ihm schon Roland Koch, der frühere hessische Ministerpräsident. Nun wird fieberhaft nach Ersatz gesucht. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Bundeskanzlerin Merkel besucht Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft Sanktionspolitik "Russland nicht in die Enge drängen"

Der scheidende Vorsitzende des Ost-Ausschusses, Eckhard Cordes, ist "enttäuscht" über die Politik in Europa. Er fordert ein Ende der Sanktionen gegen Russland. Interview von Marc Beise und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Kommentar In Geiselhaft

Europas größter Elektronikhändler ist durch das eitle Gezänk seiner Gesellschafter gelähmt. Aber es hilft alles nicht: Die Kontrahenten müssen sich an einen Tisch setzen und sich endlich einigen. Von Uwe Ritzer mehr...

Wider Image: From Russia With Love Russland Kein Handel, kein Wandel

Die Beziehungen zwischen Europa und Russland stecken in der Sackgasse. Die Sanktionen bringen nichts, glauben immer mehr deutsche Unternehmer - und fordern eine Lockerung. Von Franziska Augstein mehr...

Tutzing Die Rolle Russlands

Namhafte Gäste diskutieren auf der Herbsttagung im Tutzinger Schloss mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Der Diplomat

Linde-Chef Wolfgang Büchele soll den Russland-Handel beruhigen - er ist der neue Vorsitzende des Ostausschusses der deutschen Wirtschaft. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Bau Bau Zitterpartie für Bilfinger

Am Donnerstag sollte eine neue Strategie für den Baudienstleister verkündet werden. Daraus wird nichts. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

GERMANY-RETAIL-COMPANY-METRO Metro Im Angebot

Haniel geht bei Metro auf Distanz. Für Konzernchef Olaf Koch brechen neue Zeiten an: Ein Familienfremder rückt bald an die Spitze des Aufsichtsrats. Von Kirsten Bialdiga mehr...

Bilfinger Bilfinger Bilfinger Zehn verlorene Jahre

Der Baukonzern Bilfinger hat eine ruhmreiche Vergangenheit, mitten in der Krise geht es nun um alles. Der neue Chef Per Utnegaard muss Firmenteile verkaufen. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

Kommentar Der Wert von Kaufhof

Metro will seine Warenhaustochter Kaufhof loswerden. Zwei Investoren wollen unbedingt einsteigen und bieten sich hoch. Aber ist das auch gut für Kaufhof? Von Caspar Busse mehr...

U-Bahn Bau Köln Bilfinger Großbaustelle

Bilfinger hat sich vom Baukonzern zum Ingenieur-Dienstleister gewandelt, doch ohne großen Erfolg. Nun tritt der neue Chef an. Von Max Hägler mehr...

Karstadt Governing Board Meets For First Time Since Benko Takeover Mögliche Übernahme von Kaufhof Karstadt-Eigentümer Benko will Standortgarantie geben

Karstadt plus Kaufhof: Die Eigentümer Metro und Signa verhandeln über einen Zusammenschluss. Um alle Seiten von der Offerte zu überzeugen, ist Signa-Gründer Benko zu weitgehenden Zugeständnissen bereit. Von Kirsten Bialdiga, Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Russland Belastungsprobe

Die Lage ist ernster als befürchtet: Die Exporte nach Russland gehen rasanter zurück als erwartet. VW drosselt die Produktion, Opel schließt sein Werk. Von Caspar Busse mehr...

Hinweise auf Bestechung Schwarze Serie für Bilfinger

Der Konzern soll für einen Auftrag zur Fußball-WM 2014 in Brasilien Schmiergelder gezahlt haben. Dabei kämpft man in Mannheim schon mit Verlusten und der Besetzung des Chefpostens. Von Helga Einecke und Boris Herrmann mehr...

Auswirkungen der Russland-Sanktionen auf die deutsche Wirtschaft Bitter, aber richtig

Selbst gestandene Industrielobbyisten befürworten harte Sanktionen gegen Russland - und fürchten doch die Folgen für die deutsche Wirtschaft. Sie hoffen, dass nicht nur die Rüstungsindustrie bestehende Aufträge noch erfüllen darf. Von Karl-Heinz Büschemann, Elisabeth Dostert und Markus Zydra mehr...

Cameron, Hollande und Merkel Europas Umgang mit Putins Russland Umdenken nach dem Absturz

"Europa, tu was!": Nach dem Abschuss der MH17-Boeing werden Rufe nach mehr Härte gegenüber Russland lauter. Besonders der Brite Cameron fordert einen "neuen Kurs". Doch harte Sanktionen könnten auch die deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Von Matthias Kolb, Stephan Radomsky und Lilith Volkert mehr...

Deutsche Unternehmen und Russland-Sanktionen Völkerrecht geht vor Geschäft

Wende in der Diskussion über den Umgang mit Russland: Bisher waren deutsche Unternehmen eher gegen Sanktionen. Nun prescht der BDI vor - Russlands Expansion sei nicht akzeptabel. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Karl-Heinz Büschemann mehr...

Wirtschaftsforum Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg Dialog ohne Vertrauen

Wegen der Ukraine-Krise meiden US-Konzerne auf Geheiß ihrer Regierung das Wirtschaftsforum in Sankt Petersburg. Aus Sorge ums Geschäft fahren deutsche Firmen zur Veranstaltung, die Präsident Putin zum "russischen Davos" machen will. Doch bei dem Treffen wird es nicht um Visionen gehen. Von Caspar Busse und Julian Hans mehr...

- Krim-Krise Der Druck auf Russland wächst

+++ USA und Frankreich drohen mit schärferen Sanktionen +++ Kanzlerin Merkel macht Medienbericht zufolge ihre Teilnahme am G-8-Gipfel von Krim-Referendum abhängig +++ Vertreter von Russland und der Ukraine kommen erstmals seit Beginn der Krise in Moskau zusammen +++ Warnschüsse stoppen OSZE-Beobachter auf der Krim +++ Die Entwicklungen im Newsblog mehr...

Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin Treffen von Putin und Merkel Deutsch-russische Eiszeit

Die Wirtschaftsbeziehungen stimmen noch - ansonsten aber ist das Verhältnis zwischen Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin kurz vor dem Treffen in Hannover an einem Tiefpunkt angelangt. Nicht zuletzt wegen der Kontrollen bei politischen Stiftungen in Russland. Von Daniel Brössler, Berlin mehr...

Otto Beisheim Bilder
Zum Tod von Otto Beisheim Verschwiegener Handelspionier

Legende ist ein großes Wort, hier aber trifft es zu: Otto Beisheim, der im Alter von 89 Jahren gestorben ist, hat den Metro-Handelskonzern gegründet und damit den Einzelhandel in Deutschland revolutioniert. Als er spät seinen Namen verewigen wollte, holte ihn seine Vergangenheit aus der Nazi-Zeit ein. Von Stefan Weber mehr...