Oettinger vor dem EU-Parlament "Vor Dummheit kann man die Menschen nur eingeschränkt bewahren" Günther Oettinger Oettinger vor dem EU-Parlament

Prominente, die Nacktfotos von sich in der Cloud speichern? Dafür zeigt Günther Oettinger bei seiner Anhörung vor dem EU-Parlament wenig Verständnis. Der designierte Digitalkommissar muss sich süffisanten Fragen stellen. mehr...

EU-Kommission Neue EU-Kommission Neue EU-Kommission Oettinger schult um auf Nerd

Bisher war er Energiekommissar, jetzt soll Günther Oettinger in Brüssel das Digitale übernehmen - und muss bis zum Hearing des EU-Parlaments noch büffeln. Gefahr droht ihm wohl am ehesten von Satiriker Martin Sonneborn. Von Cerstin Gammelin und Javier Cáceres mehr...

TTIP Streit um TTIP Streit um TTIP EU will Abkommen mit USA entschärfen

Der neue Kommissionschef Juncker reagiert auf die Kritik am geplanten Freihandelsvertrag TTIP: Er möchte es Konzernen erschweren, Staaten vor Schiedsgerichten zu verklagen. Wegen einer manipulierten Mitteilung kommt es in Brüssel zum Eklat. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin mehr...

Ministerin von der Leyen empfängt rumänischen Amtskollegen Dusa Ausrüstungsmängel bei der Bundeswehr Rüstungspolitik soll europaweit verzahnt werden

Exklusiv Der desaströse Zustand der Bundeswehr zeigt das Scheitern nationaler Rüstungspolitik - das sagen Europapolitiker aus CDU und SPD. Sie fordern im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" eine radikale Europäisierung. Von Daniel Brössler und Nico Fried mehr...

Protestaktion Trojanisches Pferd stoppen! Freihandelsabkommen TTIP Auf die Regeln kommt es an

Die Debatte um das TTIP-Abkommen zwischen EU und USA wird oft demagogisch geführt. Wenn die Regeln vernünftig ausgehandelt werden, sind selbst die umstrittenen Schiedsgerichte nicht so schlimm, wie Kritiker immer tun. Von Ulrich Schäfer mehr... Kommentar

Kandidaten für die neue EU-Kommission Neue EU-Kommission Diese Mannschaft soll Europa lenken

Bewährungsprobe für das Team des neuen Kommissionschefs Juncker: Seine Kandidaten müssen sich im EU-Parlament vorstellen. Wo kommen sie her? Wo wollen sie hin? Und was macht eigentlich Günther Oettinger? mehr... Interaktiv

Gasstreit zwischen Moskau und Kiew Ungarn setzt Gaslieferungen an Ukraine aus

Überraschend unterbricht Ungarn seine Gaslieferung an das Nachbarland. Stattdessen will es die Kooperation mit Russland ausweiten. In Berlin hält EU-Kommissar Oettinger eine Lösung im Streit zwischen Russland und der Ukraine für möglich. mehr...

Freihandelsabkommen Gabriel fordert Änderungen bei Ceta

Der Bundeswirtschaftsminister will umstrittene Regeln zum Investitionsschutz aus dem Freihandelsabkommen mit Kanada streichen. Doch EU-Handelskommissar Karel De Gucht lehnt das strikt ab. Die Kommission will die Verhandlungen morgen beenden. mehr...

Landesparteitag der niedersächsischen Grünen Rebecca Harms Russland verweigert Grünen-Politikerin die Einreise

Sie sei eine unerwünschte Person: Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europaparlament, Rebecca Harms, wird am Moskauer Flughafen an der Einreise nach Russland gehindert. Das Auswärtige Amt protestiert. mehr...

Epidemie in Westafrika Bundeswehr bereitet sich auf Ebola-Einsatz vor

Auch Militär soll nach einem Beschluss des EU-Parlament im Kampf gegen die Ebola-Epidemie eingesetzt werden. Die Bundeswehr will bereits in den kommenden Tagen Transportflüge starten. mehr...

Günther Oettinger Bilder
Neue EU-Kommission Juncker macht Oettinger zum Digital-Kommissar

Der designierte Kommissionspräsident Juncker gibt sein Team bekannt. Wieder dabei ist der CDU-Politiker Günther Oettinger. Er bekommt ein neues Ressort - und soll nicht gerade glücklich sein. mehr...

??????????? ????? ?.?????? ? ????????? ???????? ?????????? Freihandelsabkommen mit Ukraine EU will Putin entgegenkommen

Exklusiv Europa verschärft die Sanktionen - zugleich aber könnte es ein wichtiges Zugeständnis an Kreml-Chef Putin geben: Das Freihandelsabkommen mit Kiew soll in weiten Teilen ausgesetzt werden. Dafür macht sich besonders Kanzlerin Merkel stark. Von Daniel Brössler, Cerstin Gammelin, Brüssel, und Cathrin Kahlweit, Wien mehr...

Abkommen zwischen EU und Ukraine Durchlöchert von Tausenden Ausnahmen

Vom Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine ist nicht mehr viel übrig. Grund dafür sind 2370 Änderungswünsche der Russen und Merkels Diplomatie. In Brüssel setzt sich die Überzeugung durch, dass die wirtschaftliche Verflechtung zwischen Moskau und Kiew nicht ignoriert werden kann. Von Daniel Brössler und Cerstin Gammelin mehr...

European Transport commissioner Siim Kallas Debatte um Pkw-Maut EU-Kommission fordert Kurzzeit-Maut für deutsche Autofahrer

Neuer Ärger für Alexander Dobrindt: Der EU-Verkehrskommissar fürchtet nicht nur eine Diskriminierung von Ausländern. Siim Kallas ist außerdem dagegen, dass alle deutschen Autofahrer die Maut fürs ganze Jahr bezahlen sollen. mehr...

Ukraine und EU-Flagge Video
Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine Was von der "Sternstunde der Demokratie" übrig bleibt

Mit fast einem Jahr Verspätung ist es nun in Kraft, das Assoziierungsabkommen zwischen EU und Ukraine. Den Traum vom Maidan wolle man erfüllen, verspricht der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz. Doch das wird schwerlich gelingen. Von Antonie Rietzschel mehr... Fragen & Antworten

European Parliament in Strasbourg Ausschuss-Kandidatur im EU-Parlament AfD-Chef Lucke fällt durch

Rückschlag für Bernd Lucke: Der Chef der euroskeptischen Alternative für Deutschland scheitert bei der Wahl zum Vizechef des Wirtschafts- und Währungsausschusses des Europaparlaments. Aus der Union kommt Kritik an der Nicht-Wahl Luckes. mehr...

Ihre Frage Im Falle der Unabhängigkeit Im Falle der Unabhängigkeit Wäre eine Aufnahme Schottlands in die EU wahrscheinlich?

Würde sich Schottland für die Unabhängigkeit entscheiden, wäre der neue Staat nicht mehr EU-Mitglied. Unser Autor erklärt, wie die Chancen für das Land stehen würden, wieder in die EU aufgenommen zu werden. Ganz unproblematisch wäre der Prozess jedenfalls nicht. Von Stefan Ulrich mehr... Ihre Frage

Fehler beim Business-Englisch Bam bam bam per E-Mail

Viele deutsche Führungskräfte sprechen Englisch, haben aber kein Gespür für kulturelle Feinheiten. Karrierecoach Eveline Goodman-Hedtke erklärt, womit wir englischsprachige Geschäftspartner verstören und was sie Briten im Kurs "How to work with Germans" vermittelt. Von Bianca Bär mehr... Interview

TTIP Recherche Freihandelsabkommen TTIP Mehr Wachstum bedeutet nicht immer mehr Wohlstand

Die Wirtschaft muss dem Menschen dienen und nicht umgekehrt. In den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen TTIP wird dieser Grundsatz missachtet. Ein Neustart der Gespräche wäre die beste Lösung. Denn in jedem Scheitern liegt die Chance, es besser zu machen. Von Silvia Liebrich mehr... Die Recherche - Essay

The Ocean Cleanup: Ein Schiff testet die Filter. Umweltschutz Forscher warnen vor Ozean-Filtern

Mit einer gewaltigen Anlage wollen Umweltschützer Plastikmüll aus dem Meer fischen. Ein 20-jähriger Holländer steckt hinter "The Ocean Cleanup". Doch Experten halten den Plan für naiv - und möglicherweise schädlich. Von Sarah Zierul mehr...

Brauerei Expansion einer Kultbrauerei Expansion einer Kultbrauerei Es gärt im Tegernseer Tal

Weil so viele Menschen ihr Bier wollen, expandiert die Tegernseer Brauerei. Die Anwohner sagen: rücksichtslos. Rundreise um einen See, an dem man fürchtet, dass der Erfolg eines Kultgetränks die Heimat zerstört. Von Jan Stremmel mehr...

Poland's PM Tusk walks outside the parliament in Warsaw EU-Ratspräsidentschaft Vorteil Osteuropa

Die Staats- und Regierungschefs der EU entscheiden an diesem Samstag über wichtige Spitzenposten. Als einer der Favoriten für das Amt des Ratspräsidenten gilt inzwischen Polens Premier Donald Tusk. Diplomaten befürchten jedoch praktische Probleme, sollte er nach Brüssel kommen. Von Klaus Brill und Cerstin Gammelin mehr... Analyse

Political Parties React To Saxony Election Results Alternative für Deutschland Rechts von der CDU wächst die Konkurrenz

Die AfD wird für die Union das, was die Linke für die SPD ist. Eine Konkurrenz, mit der man große Schwierigkeiten hat. Der politische Lebensraum verändert sich. Es ist nur die vermeintliche Stärke der Merkel-CDU, die den Blick darauf verstellt. Von Heribert Prantl mehr... Kommentar

Ebersberg Nachfolge von Christine Haderthauer Nachfolge von Christine Haderthauer Schon wieder eine Absage

Europapolitikerin Angelika Niebler will wohl nicht in die Staatskanzlei. Von Wieland Bögel mehr...

EU-Parlament zur griechischen EU-Ratspräsidentschaft Geplantes Freihandelsabkommen TTIP EU-Parlament winkt Sonderrechte für Großkonzerne durch

Sie sind umstritten - die Investorenschutzrechte im geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und USA. Trotzdem hat das EU-Parlament die Sonderrechte für Konzerne abgesegnet. Nur die nationalen Regierungen könnten die Regelung noch stoppen. Deutschlands Position ist deutlich. Von Silvia Liebrich mehr...