Angela Merkel Europa am Scheideweg Merkel will mit Zugeständnissen den EU-Gipfel retten

Mit substantiellen Zugeständnissen an die Kritiker will die deutsche EU-Präsidentschaft die Reform der Union retten. Polen erhält kein neues Angebot. Von Martin Winter mehr...

Streit um Steueroasen Streit um Steueroasen Steuer-Scharmützel beim EU-Gipfel

Im Streit um Steueroasen in Europa bemüht sich die Europäische Union jetzt um ein geschlossenes Vorgehen. mehr...

Bundestag Regierung warnt vor Scheitern des EU-Gipfels

Außenminister Steinmeier befürchtet bei einem Scheitern des EU-Gipfels eine neue anhaltende Vertrauenskrise in Europa. Er reist zusammen mit Kanzlerin Merkel skeptisch, aber nicht hoffnungslos nach Brüssel, um über den neuen EU-Haushalt zu verhandeln. mehr...

Euro-Krisengipfel Vor dem Treffen in Brüssel Vor dem Treffen in Brüssel Was Sie über den EU-Gipfel wissen müssen

Es ist der Gipfel, der den Euro retten soll - doch nicht einmal die Tagesordnung ist klar. Merkel und Sarkozy wollen Änderungen an den Verträgen debattieren, ihre Gegner lieber über mehr Feuerkraft und eine Banklizenz für den Rettungsfonds. Ein Überblick über die Themen des Gipfels, die politischen Fronten und mögliche Folgen eines Scheiterns. Von Johannes Aumüller und Thorsten Denkler mehr...

Germany's Finance Minister Wolfgang Schaeuble Speaks At Chatham House Schuldenkrise Schäuble dämpft Erwartungen auf Befreiungsschlag bei EU-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat die hohen Erwartungenan den EU- Gipfel am kommenden Wochenende gedämpft. Auf dem Deutschen Steuerberatertag sagte Schäuble, dass man keine endgültige Lösung zur Schuldenkrise präsentieren werde. mehr...

Denmark's PM Thorning-Schmidt, European Council President Van Rompuy and European Commission President Barroso address a joint news conference during an EU leaders summit in Brussels EU-Gipfel in Brüssel Der erste Tag in der Nachlese

Die EU-Staaten haben sich auf die Grundzüge eines Wachstumspakts geeinigt. Doch Italien und Spanien verweigern ihre Zustimmung. Sie verlangen Soforthilfen, um ihre Zinslast zu senken. Die Euro-Länder ringen um eine Einigung. Ein Ende des Streits über tiefgreifende Reformen der Union ist damit aber noch lange nicht in Sicht. Die Ereignisse des ersten Gipfeltags in der Liveblog-Nachlese mehr...

Angela Merkel und François Hollande beim EU-Gipfel EU-Gipfel Merkel bremst Hollande bei Bankenaufsicht

Nach zähem Streit finden die Kanzlerin und Frankreichs Präsident einen Kompromiss zur Bankenaufsicht. Im Dezember soll der Rechtsrahmen stehen, starten wird die Kontrolle erst im Laufe des Jahres 2013 - womit sich Merkel durchgesetzt hat. Von Cerstin Gammelin, Javier Cáceres und Claus Hulverscheidt mehr...

Italy, France, Germany and Spain Summit In Rome EU-Gipfel Merkel kommt Italien und Spanien weit entgegen

Verhandlungserfolg für Rajoy und Monti: Spanische Banken können in Zukunft direkte Finanzspritzen aus den Euro-Rettungsfonds erhalten - allerdings erst, wenn eine effiziente europäische Bankenaufsicht aufgebaut ist. Außerdem soll Italien finanzielle Hilfe auch ohne ein zusätzliches Anpassungsprogramm gewährt werden, falls das Land in Not kommt. mehr...

Yves Mersch EU-Gipfel Luxemburger Mersch neuer Direktor der Europäischen Zentralbank

Gegen den Willen des Europaparlaments haben die EU-Länder Luxemburgs Notenbankchef Yves Mersch ins Direktorium der Europäischen Zentralbank berufen. Die Personalie hatte lange für Streit gesorgt, weil das Europaparlament eine Frau für das Spitzengremium der EZB gefordert hatte. mehr...

- Regierungserklärung vor EU-Gipfel Merkel erleichtert über Einigung auf Bankenaufsicht

"Es ist nicht hoch genug einzuschätzen": In ihrer Regierungserklärung zeigt sich Angela Merkel zufrieden über die Einigung auf eine zentrale europäische Bankenaufsicht. Die Kanzlerin plädiert für mehr wirtschaftspolitische Zusammenarbeit - und sieht im Süden Europas erste Erfolge der harten Sparpolitik. mehr...

Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt Regierungserklärung zum EU-Gipfel im Bundestag ab Regierungserklärung vor EU-Gipfel Merkel schläfert den Bundestag ein

Was soll sie auch sagen? Es ist die 28. Regierungserklärung von Angela Merkel zu einem EU-Gipfel. Nicht einfach, sich immer wieder Neues einfallen zu lassen. Die Kanzlerin wirkt im Bundestag müder als sonst. SPD-Chef Gabriel will ihr den Wecker stellen. Doch es ist die Grüne Göring-Eckardt, die den besten Konter setzt. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

EU-Gipfel Brüssel EU-Gipfel in Brüssel EU verschiebt Reformplan auf 2013

Europa muss warten: Auf dem Gipfel in Brüssel können sich die Staaten nicht auf ein neues Konzept zur gemeinsamen Wirtschaftspolitik einigen und vertagen konkrete Reformen. Ratspräsident Van Rompuy, der auf schnelle Entscheidungen gedrängt hatte, wird auch von Kanzlerin Merkel ausgebremst. Nun soll er erst im Sommer neue Pläne vorlegen. mehr...

FRANCE-EU-HOLLANDE Vor dem EU-Gipfel Hollande warnt vor zu starken Einschnitten in künftigen EU-Etat

Frankreichs Präsident François Hollande hat vor zu großen Kürzungen im EU-Finanzrahmen bis 2020 gewarnt. "Sparen: ja. Die Wirtschaft schwächen: nein", sagte Hollande am Dienstag vor dem Europaparlament in Straßburg mit Blick auf den am Donnerstag in Brüssel beginnenden EU-Budgetgipfel. mehr...

EU-Gipfel in Brüssel beginnt EU-Gipfel Nacht des Billionen-Pokers

Wie viel Geld bekommt die Europäische Union? Die 27 EU-Staatschefs unternehmen einen neuen Versuch, die Finanzierung der EU bis zum Jahr 2020 sicherzustellen. Es geht dabei um die gewaltige Summe von einer Billion Euro. Doch es ist ein Pokerspiel mit ungewissem Ausgang. Die reichen Länder wollen weniger zahlen - und die ärmeren mehr bekommen. mehr...

Spain Continues To Struggle With The Economic Crisis EU-Gipfel in Brüssel Spanien muss für Banken selbst haften

Madrid hätte seine maroden Geldhäuser gern direkt aus dem Rettungsfonds ESM saniert. Diesen Plan hat Kanzlerin Merkel nun in Brüssel durchkreuzt - gegen den Widerstand Frankreichs. Für das Krisenland Griechenland will Präsident Hollande jedoch "schnell" neues Geld freigeben. mehr...