Crisis in Ukraine Ukraine-Krise Viele Soldaten bei Separatisten-Angriff verletzt

Bei Gefechten in der Ukraine sind nach Angaben aus Kiew zahlreiche Soldaten verletzt worden. Separatisten hätten ihre Stellungen in der Region Donezk beschossen. Eine Sonderbeauftragte der Regierung in Kiew soll nun den Dialog mit den Aufständischen suchen. mehr...

Vladimir Putin attends the new foreign ambassadors ceremony in Mo Gipfel in Brüssel EU setzt Russland Ultimatum

Putin soll die Situation in der Ostukraine bis Montagabend entschärfen - andernfalls drohen Russland neue "bedeutende" Sanktionen. Das fordern die Staats- und Regierungschefs der EU in Brüssel. Außerdem unterzeichnen sie Partnerschaftsabkommen mit der Ukraine, Georgien und der Republik Moldau. Russland reagiert prompt. mehr...

Juncker als Kommissionspräsident vorgesehen Endlich am Ziel

Der Widerstand der Briten war groß, trotzdem haben Europas Staatenlenker Jean-Claude Juncker als Chef der EU-Kommission nominiert. Er war Spitzenkandidat der Konservativen bei der Europawahl und mischt seit 20 Jahren auf EU-Ebene mit. Trotzdem werden die Zweifler nicht verstummen. Von Matthias Kolb mehr...

German Economy Minister Gabriel, leader of the Social Democratic Party, speaks with Schulz, top-candidate of SPD in this year's European parliamentary election, during a congress of the SPD European Parliament delegates in Berlin Zukunft von Martin Schulz SPD lässt Anspruch auf EU-Kommissarsposten fallen

Der Streit um die Zukunft von Martin Schulz scheint vorerst beendet. Die SPD will Informationen von "Spiegel Online" zufolge auf einen Kommissarsposten verzichten - stellt jedoch eine Bedingung. mehr...

Juncker mit Wahlkampfmanager Selmayr Presseschau zur Nominierung Jean-Claude Junckers "Repräsentant des europäischen Luftballons"

Das "Opfer" David Cameron, die Notwendigkeit eines "alten Machers" und die "ordnende Hand" der Kanzlerin: So kommentieren deutsche und ausländische Medien den EU-Gipfel und Jean-Claude Junckers Kür zum designierten Kommissionspräsidenten. mehr...

EU-Kommissionspräsident Grüne signalisieren Unterstützung für Juncker

Die Unterstützung wächst: Nach den Sozialdemokraten stellen nun auch die Grünen die Wahl Jean-Claude Junckers zum Kommissionspräsidenten in Aussicht - allerdings nicht, ohne auch Kritik am konservativen Kandidaten zu üben. mehr...

Länderübergreifende Kooperation Industrie soll an Entwicklung europäischer Drohne arbeiten

Deutschland, Frankreich und Italien planen einem Zeitungsbericht zufolge eine gemeinsame Drohne. Rüstungsunternehmen aller drei Länder sollen an dem Projekt beteiligt sein - und streben wohl noch in diesem Jahr einen Vertragsabschluss an. mehr...

- Konflikt zwischen Ukraine und Russland Putin fordert Verlängerung der Waffenruhe

Die Feuerpause in der Ostukraine endet in wenigen Stunden. Wie zuvor westliche Staaten fordert nun auch Russland ihre abermalige Verlängerung. In Kiew wächst der Druck auf Präsident Poroschenko, wieder gegen die Aufständischen in der Region vorzugehen. mehr...

Italiens EU-Ratspräsidentschaft Mit Renzi zurück nach Europa

Italien gehört zu den europäischen Gründerstaaten, nun wollen Premier Matteo Renzi und sein Europa-Staatssekretär Sandro Gozi die EU reformieren und den Bürgern näherbringen. Von Andrea Bachstein mehr...

Konflikt in der Ostukraine Poroschenko kündigt Waffenruhe auf

Die Feuerpause im Osten der Ukraine ist abgelaufen. Trotz internationalen Drucks entscheidet sich Präsident Poroschenko gegen eine Verlängerung. Die Armee soll nun "das Land befreien". mehr...

Ende der Waffenruhe Ukrainische Truppen greifen offenbar Separatisten an

"Wir werden in die Offensive gehen und unser Land befreien": Der ukrainische Präsident Poroschenko hat eine Verlängerung der Waffenruhe in der Ostukraine verweigert - jetzt geht die Regierung in Kiew nach eigenen Angaben wieder militärisch gegen die Separatisten vor. mehr...

Krise in der Ukraine US-Regierung berichtet von Panzerbewegungen

Der Kreml kritisiert den Friedensplan des ukrainischen Präsidenten Poroschenko. US-Präsident Obama, Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande fordern den sofortigen Abzug der russischen Truppen - die US-Regierung verdächtigt Moskau jedoch, weiter Waffen an die Separatisten liefern zu wollen. mehr...

- Mein Deutschland Flexibles Paar

Angela Merkel braucht den jungen, energiegeladenen Matteo Renzi. Eine Kolumne von Giovanni Maria Del Re mehr...

Bundestag Swears In Germany's New Coalition Government Debatte um Aufrüstung Merkel unterstützt von der Leyens Drohnen-Kurs

In der Debatte um Kampfdrohnen stärkt die Kanzlerin ihrer Verteidigungsministerin den Rücken. Koalitionspartner SPD zeigt sich uneins, Grüne und Linke äußern sich dagegen klar und deutlich. mehr...

- David Cameron vs. Jean-Claude Juncker Gefühlter Sieg eines Überzeugungstäters

Meinung Der britische Premier will Juncker als Kommissionsspräsidenten verhindern. Mit dieser Haltung steht er ziemlich einsam da. Doch Cameron ist davon überzeugt, das Richtige für sein Land und die europäische Idee zu tun. Und hat er nicht ein paar bedenkenswerte Argumente? Ein Kommentar von Christian Zaschke mehr...

Angela Merkel Kritik an Geburtstagsständchen für Merkel Kritik an Geburtstagsständchen für Merkel Solo für Udo

ZDF-Mann Udo van Kampen singt bei einer Pressekonferenz in Brüssel ein Ständchen für die Bundeskanzlerin. Die anwesenden Kollegen ziehen es vor, zu schweigen. Merkel reagiert schlagfertig - doch manch einer fragt sich: Ist das nicht etwas zu viel der Nähe? mehr...

Udo van Kampen ZDF Ständchen Merkel ZDF-Mann singt für Merkel Zwischen Nähe und Distanz

Meinung Ein Geburtstagsständchen von einem Journalisten für die Bundeskanzlerin? Nein, das geht nicht. Ein paar Gedanken zum Verhältnis von Politikern und Journalisten. Ein Kommentar von Thorsten Denkler mehr...

- Merkels Wirtschaftspolitik Abkehr von Erhard

Es gibt zwei Merkels: Die von vor ihrer Kanzlerschaft und die danach. In der alten Welt pflegte Merkel die Erinnerung an die CDU-Größe Ludwig Erhard, heute dagegen baut sie den Staat aus, führt Betreuungsgeld und Mindestlohn ein. Von Marc Beise mehr...

Krise in der Ukraine Gefechte in der Ostukraine

Von Waffenruhe keine Spur: Im Osten der Ukraine dauern die blutigen Kämpfe zwischen Armee und Separatisten weiter an. Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, die Feuerpause zu missachten. Russland versetzt Truppen im Landesinneren in Gefechtsbereitschaft. mehr...

Ukraine im Umbruch Krise in der Ukraine Krise in der Ukraine Poroschenko verspricht Ostukraine mehr Rechte

Ringen um den Frieden: Während die blutigen Kämpfe zwischen Armee und Separatisten weiter andauern, bemüht sich Ukraines Präsident Poroschenko um Annäherung. Er verspricht dem krisengeschüttelten Osten des Landes mehr Eigenständigkeit. mehr...

- Streit um Schuldenschnitt für Griechenland EU muss Gipfel zum Euro verschieben

Ohne gemeinsame Position wollen Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Sarkozy nicht in den bevorstehenden EU-Gipfel gehen - aber davon sind sie noch weit entfernt. Das Treffen muss wegen des Streits um den künftigen Umgang mit Griechenland verschoben werden. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...