EURO Angela Merkel Angela Merkel EU-Gipfel wichtiger Schritt zur Krisen-Lösung

Der Gipfel werde ein klares Bekenntnis liefern, dass man sich für den Euro verantwortlich fühle, sagte Merkel. mehr...

DAX Börse Börse Dax präsentiert sich am Tag nach EU-Gipfel freundlich

Die Annäherung der Euro-Länder bei der Bewältigung der Schuldenkrise hat den Dax am Montag nach oben getrieben. mehr...

EU Summit in Brussels Euro-Krise Bundestag und EU-Gipfel beraten über Schuldenkrise

Am Mittwochabend soll ein zweites Rettungspaket für das hoch verschuldete Griechenland geschnürt werden. mehr...

Euro-Finanzminister geben Griechenland-Kredit frei Griechenland Ärger und Misstrauen nach EU-Gipfel

Auf den Straßen in Griechenland und in Italien herrscht wenig Zuversicht nach den Gipfel-Beschlüssen. mehr...

BELGIUM-EU-GREECE Brüssel Van Rompuy und Papandreou würdigen Ergebnisse des EU-Gipfels

Der EU-Ratspräsident sprach von einem wirksamen Schutzwall, der griechische Ministerpräsident sagte, der vereinbarte Schuldenschnitt helfe seinem Land dauerhaft. Italien und Spanien verpflichteten sich auf dem Gipfel zu weiteren Reformschritten. mehr...

German Chancellor Merkel speaks with French President Hollande during a meeting on the sidelines of an EU summit in Brussels EU-Gipfel in Brüssel Einig, dass wir uneinig sind

EU-Ratspräsident Van Rompuy provoziert, Frankreichs Präsident Hollande springt ihm bei, die Kanzlerin bremst beide aus: Vor dem EU-Gipfel in Brüssel herrscht Streit darüber, wie die Gemeinschaft künftigen Krisen begegnen soll. Worüber genau wird verhandelt? Welche Ergebnisse sind zu erwarten? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Oliver Klasen mehr...

EU; dpa Lissabon-Vertrag EU-Gipfel kommt Tschechien entgegen

Nach zähen Debatten um den Reformvertrag steht der Durchbruch bevor. Auf dem EU-Gipfel stimmten die Staats- und Regierungschefs offenbar den Bedingungen Tschechiens zu. mehr...

Felipe González; Reuters Für die Zukunft der EU EU-Gipfel beschließt "Rat der Weisen"

Die Staats-und Regierungschefs haben einen "Rat der Weisen" berufen. Der spanische Ex-Ministerpräsident González wird das Gremium leiten. mehr...

Europa EU-Gipfel billigt Verfassungsentwurf

Der Entwurf für eine Verfassung der Europäischen Union hat eine wichtige Hürde genommen: Da auf dem Gipfel in Thessaloniki keine wesentlichen Änderungswünsche angemeldet wurden, soll nun eine Regierungskonferenz dem Vertrag bis zum März 2004 den letzten Schliff geben. mehr...

Thessaloniki EU-Gipfel peilt gemeinsame Zuwanderungspolitik an

Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen das Fundament der Gemeinschaft mit Regeln zur Zuwanderung, einer neuen Sicherheitspolitik und der künftigen Verfassung stärken. mehr...

Treffen der Staats- und Regierungschefs in Großbritannien Treffen der Staats- und Regierungschefs in Großbritannien Schröder greift Blair bei EU-Gipfel an

Die EU-Staats- und Regierungschefs sind nach ihrem Gipfeltreffen bei London weiter tief gespalten über Europas Antwort auf die Globalisierung. Kanzler Gerhard Schröder sagte, das britische Wirtschaftssystem sei "sicher kein" Modell für Europa. Von Alexander Hagelüken mehr...

Brüssel Großbritannien blockiert EU-Gipfel

Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs über die Rettung des Reformvertrags von Lissabon sind vertagt worden. mehr...

Streit um Steueroasen Streit um Steueroasen Steuer-Scharmützel beim EU-Gipfel

Im Streit um Steueroasen in Europa bemüht sich die Europäische Union jetzt um ein geschlossenes Vorgehen. mehr...

Angela Merkel Europa am Scheideweg Merkel will mit Zugeständnissen den EU-Gipfel retten

Mit substantiellen Zugeständnissen an die Kritiker will die deutsche EU-Präsidentschaft die Reform der Union retten. Polen erhält kein neues Angebot. Von Martin Winter mehr...

Bundestag Regierung warnt vor Scheitern des EU-Gipfels

Außenminister Steinmeier befürchtet bei einem Scheitern des EU-Gipfels eine neue anhaltende Vertrauenskrise in Europa. Er reist zusammen mit Kanzlerin Merkel skeptisch, aber nicht hoffnungslos nach Brüssel, um über den neuen EU-Haushalt zu verhandeln. mehr...

Merkel Zypern Hilfe EU-Gipfel Merkel will Zypern helfen

Bundeskanzlerin Merkel hat sich auf dem EU-Gipfel erstmals klar für eine Zypern-Hilfe durch die Euro-Länder ausgesprochen. Jetzt liegt es in der Hand der EU-Finanzminister, ein Hilfsprogramm zu beschließen. Denn eine Pleite der kleinen Insel könnte die Stabilität der ganzen Währungsgemeinschaft gefährden. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Vor neuer Abstimmung über Erweiterung des Euro-Rettungsschirms EU-Gipfel 2013 Neue Freude am Nationalstaat

Meinung Weniger Brüssel, mehr Berlin? Wohin steuert dieser Kontinent? Obwohl die Europäer in der Analyse ihrer Schwachstellen unübertroffen sind, beheben sie die Defizite nicht - dabei ist der anstehende Winter-Gipfel 2013 die wichtigste europäische Veranstaltung in diesem Jahr. Für die Unentschlossenheit gibt es jedoch gute Gründe. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

EU Gipfel Merkel Krise Barroso EU-Gipfel in Brüssel Gesprächstherapie für Regierungschefs

Dramatisch werden die Zahlen sein, die EU-Kommissionspräsident Barroso den 27 Staats- und Regierungschefs vorlegen wird. Er will Druck auf jene Mitglieder ausüben, die sich beim Kampf gegen die Schuldenkrise zu viel Zeit lassen. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Wartungsarbeiten an der Euroskulptur EU-Gipfel zur Euro-Rettung EU-Staaten einigen sich auf neuen Haushaltspakt

Erste Fortschritte in Brüssel: Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Mitgliedsstaaten haben sich auf eine gesetzliche Schuldenbremse und automatische Strafen für Defizitsünder geeinigt. Die vertragliche Festsetzung der neuen Regeln bleibt aber weiterhin umstritten. Verfolgen Sie alle Entwicklungen im Liveblog von sueddeutsche.de. mehr...

Finanzkrise in Europa Ticker-Nachlese zum EU-Gipfel Ticker-Nachlese zum EU-Gipfel China will 300 Milliarden Euro in Europa und USA investieren

Hoffnung auf frisches Geld für Europas gelähmte Konjunktur: Einem Bericht zufolge plant China zwei Fonds in dreistelliger Milliardenhöhe für Auslandsinvestitionen. Die Nachricht gab dem Euro einen Schub. Gleichzeitig sollen inzwischen neun der zehn EU-Mitglieder zusätzlich zu den Euro-Staaten bereit sein, der Fiskalunion zuzustimmen. Reaktionen auf die Vereinbarungen im Liveblog. mehr...