Irlands Premier Enda Kenny Ein harter Brocken Ireland Rouses From Recession Woes

Irland will den Euro-Rettungsschirm wieder verlassen - das ist auch der Verdienst von Regierungschef Enda Kenny und dessen Beharrlichkeit. International ist er als harter Verhandlungspartner bekannt, den Iren konnte er seinen Sparkurs glaubwürdig erklären. Seinen härtesten Kampf musste er jedoch mit der katholischen Kirche ausfechten. Von Björn Finke mehr...

SPD-Kandidat für die Europawahl Martin Schulz Martin Schulz bei der Europawahl SPD bekämpft den falschen Gegner

Die Sozialdemokraten wollen unbedingt einen Personen-Wahlkampf führen. Die Europawahl wird zum Duell Martin Schulz gegen Jean-Claude Juncker hochgejazzt. Dabei hat Schulz eine viel mächtigere Gegnerin. Eine Analyse von Thorsten Denkler mehr...

Zurück in die Selbstständigkeit Irland und Spanien verlassen EU-Hilfsprogramm

Neben Irland will nun auch Spanien keine weitere Unterstützung aus dem Eurorettungsfonds beantragen. Die wirtschaftliche Lage in beiden Ländern hat sich verbessert. Ein weiterer Grund für den Ausstieg sind die Spar- und Reformauflagen aus Berlin. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Schuldenkrise Irland verspricht Abschied von "Spekulation und Gier"

Wieder auf eigenen Beinen: Als erster Staat verlässt Irland den Euro-Rettungsschirm. Regierungschef Kenny mahnt weitere Reformen an. mehr...

Referendum Parlamentsreform in Irland scheitert

Die irische Regierung ist mit ihrem Versuch gescheitert, den Senat als zweite Kammer des Parlaments abzuschaffen. mehr... Politicker

Schuldenkrise Irland will ab Dezember ohne Finanzhilfen auskommen

Zuversicht bei der Regierung in Dublin: Irland soll Mitte Dezember als erstes Land den Euro-Rettungsschirm verlassen. Premier Kenny betont, es seien noch einige Anstrengungen nötig. Der Haushaltsentwurf sieht Einsparungen und höhere Steuern vor. mehr...

david drumm Peinliche Telefonmitschnitte Entlarvter irischer Banker entschuldigt sich

Auf das zynische "Neuer Tag, neue Milliarde" folgt nun die Entschuldigung: David Drumm, Ex-Chef der Bank Anglo Irish, bedauert seine Aussagen zur Finanzkrise. Die veröffentlichten Mitschnitte führender irischer Banker hatten einen Aufschrei ausgelöst - Bundesfinanzminister Schäuble findet nun klare Worte. mehr...

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde Wende in der Klimapolitik EU will Energiepreise drücken

Nach vehementen Forderungen aus der Industrie: Die europäischen Staats- und Regierungschefs sollen Technologien künftig kostenorientiert fördern und energieintensive Unternehmen von Abgaben befreien. Die Industrie würde von diesen Plänen profitieren, die Grünen warnen vor neuen Belastungen für Verbraucher. Von Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

sicherste banken Kampf gegen Steuerflucht Ende des Bankgeheimnisses rückt näher

Adieu Schwarzgeld! Die EU-Staaten einigen sich grundsätzlich darauf, dass Banken die Finanzämter ausländischer Kunden auf dem Laufenden halten müssen. Doch zwei Länder stoppen eine schnelle Lösung. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Anglo Irish Bank Telefonmitschnitte entlarven irische Banker

Die Anglo Irish Bank stand kurz vor der Pleite und zwei ihrer führenden Banker telefonierten: Voller Verachtung für ihr Umfeld überlegten sie, wie sie von Finanzhilfen profitieren könnten. Die veröffentlichten Mitschnitte der Gespräche lösen in Irland einen Aufschrei aus. Von Andreas Oldag mehr...

Finanzrahmen bis 2020 EU-Spitzen einigen sich im Haushaltsstreit

Kommissionspräsident Barroso und Parlamentspräsident Schulz haben sich auf einen Haushaltsplan der EU geeinigt - nur Stunden vor dem Gipfel der Staats- und Regierungschefs. Zuvor hatte Schulz Barrosos Vorlage noch kritisiert und gesagt, die Zeiten, in denen das Parlament "brav die Hacken" zusammenschlage, seien vorbei. mehr...

Deutschland gegen strengere CO2-Grenzwerte "Das Dreisteste, was ich in acht Jahren Brüssel erlebt habe"

Nach starkem Druck der Autoindustrie hat sich Kanzlerin Merkel persönlich eingemischt - und damit die EU-Regel vorerst abgewendet, den CO2-Ausstoß im Autoverkehr zu reduzieren. Heftige Vorwürfe kommen von Umweltorganisationen und aus dem Europaparlament. mehr...

Angela Merkel IAA Opel Auto Irritationen wegen Merkel und Autolobby Politik mit Pferdestärken

Fünf Jahre Verhandlungen - für nix: Zum Ärger von Umweltschützern blockiert Angela Merkel höchstpersönlich doch noch schärfere CO2-Regeln für Autos. Das ist ganz im Interesse der deutschen Oberklasse-Hersteller. Auffällig ist die Nähe ihrer Lobby zur CDU. Von Jannis Brühl mehr...

Irland Notenbank erwägt Berufsverbot für Pleitebank-Manager

Inwieweit haben Banker der später gescheiterten Anglo Irish Bank im Herbst 2008 die tatsächliche Situation des Instituts verschleiert? Nach dem Bekanntwerden höhnischer Kommentare von Spitzenbankern soll die Notenbank nun jedenfalls über Berufsverbote nachdenken. mehr...

A woman walks past posters advertising a candlelit vigil at the University Hospital Galway in Galway, Ireland Vor der Abstimmung im Parlament Abtreibungsgesetz spaltet Irland

Bislang sind Abtreibungen in Irland per Gesetz verboten. Heute könnte sich das ändern. Das Parlament stimmt über eine Lockerung der Bestimmungen ab. Gegner und Befürworter der Reform streiten erbittert - und mit nicht ganz legalen Mitteln. Von Carina Huppertz mehr...

Proteste gegen Abtreibung Irland Schwangerschaftsabbruch Irland erlaubt erstmals Abtreibungen

Abtreibungen waren in Irland bislang streng verboten - nun aber ist der Schwangerschaftsabbruch unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Das Parlament verabschiedete ein solches Gesetz in der Nacht. Katholische Geistliche drohen jetzt damit, die Parlamentarier zu exkommunizieren. mehr...

Merkel Holds Summer Press Conference Merkels Einsatz für die deutsche Autoindustrie Wie ein Bulldozer gegen Klimaziele

Die Autohersteller Frankreichs und Italiens werden die Gewinner der neuen Klimaschutzziele sein, die Deutschen die Verlierer. Kanzlerin Merkel fährt schweres Geschütz auf, um das zu verhindern. Sie will den Beschluss aus Brüssel zugunsten Deutschlands abändern - und sucht nach Verbündeten. Von Javier Cáceres und Cerstin Gammelin, Brüssel mehr...

Zukunft der Zeitschriftenverlage Golden ist bloß Victoria

Haben die Zeitschriftenverlage eine Zukunft? Beim Branchentreff rät man zu einer Frauenquote und digitalen Erlösmodellen. Von Silke Bigalke mehr...

Irland Zahnärztin stirbt nach verwehrter Abtreibung

"Das hier ist ein katholisches Land": Sogar nach Vergewaltigungen müssen sich irische Frauen ihr Recht auf einen Schwangerschaftsabbruch mühsam erstreiten. Seit 20 Jahren verschleppen Regierungen ein Gesetz zur Legalisierung von Abtreibungen. Dieses Versäumnis hat eine Frau in Galway nun vermutlich das Leben gekostet. Von Lena Jakat, London mehr...

Klasurtagung Wildbad Kreuth Europäische Union Europäische Union So will die CSU Europa reformieren

Exklusiv Die CSU beklagt eine "zunehmende Entfremdung" der Bundesbürger von der EU. Für ein besseres Verständnis soll Deutsch auch in der Praxis mit Englisch und Französisch gleichgestellt werden. Auf ihrer Klausur in Kreuth will die Landesgruppe zudem Direktkandidaten für die Europawahl fordern. Die wichtigsten Punkte aus dem Grundsatzpapier zur Europapolitik. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Irland Ratsvorsitz Europäische Union EU-Ratsvorsitz für Irland Präsidentschaft der Sparsamkeit

Leitungswasser statt Mineralwasser, Fahrräder statt Limousinenservice: Irland, das Musterland unter den Krisenstaaten, übernimmt ab heute den Ratsvorsitz in der Europäischen Union. Dabei möchte sich Dublin auch als Vorbild in der Gemeinschaft beweisen. Von Andreas Oldag und Christian Zaschke, London mehr...

Schuldenkrise in Europa EU-Ratsvorsitz für Irland EU-Ratsvorsitz für Irland Wir können Euro

Meinung Erst Bittsteller in Brüssel, jetzt Musterschüler: Die erfolgreiche wirtschaftliche Rosskur, die Irland hinter sich gebracht hat, macht das Land zum Vorbild für andere taumelnde Euro-Staaten. Das Beispiel dieses kleinen Volkes dürfte in der Euro-Zone besser ankommen als der schulmeisterliche Ton aus Berlin. Ein Kommentar von Andreas Oldag mehr...

Jahresauftaktklausur Kreuth: CSU startet ins Wahljahr

Die CSU-Landesgruppe im Bundestag kommt heute im oberbayerischen Wildbad Kreuth zu ihrer traditionellen Jahresauftaktklausur zusammen. Die Abgeordneten beraten stellen die Weichen für das Wahljahr und beraten über die Eurokrise, die Energiewende und die Arbeit der Nachrichtendienste. mehr...

Winterklausur der CSU-Landesgruppe CSU-Klausur in Wildbad Kreuth Aussprache mit Seehofer

Die CSU-Bundestagsabgeordneten setzen heute ihre Jahresauftaktklausur im oberbayerischen Kreuth fort. Auf dem Programm steht eine Aussprache mit Parteichef Horst Seehofer, der vor Weihnachten eigene Spitzenpolitiker offen kritisiert hatte. mehr...

Plenarsitzung - Bayerischer Landtag CSU und Allensbacher Umfrageergebnisse Spannung nach der Schock-Prognose

Das von der Union eigentlich geschätzte Allensbach-Institut schockiert die CSU in Wildbad Kreuth und bescheinigt der Partei desaströse 41 Prozent. Damit hätte Ministerpräsident Seehofer sein Ziel klar verfehlt, die CSU zu stabilisieren. Jetzt wartet die Partei gespannt auf eine aktuellere Umfrage am Mittwoch - und hofft auf bessere Zahlen. Von Mike Szymanski, Wildbad Kreuth mehr...