Vor Parlamentswahl Russland brandmarkt Meinungsforscher als ausländische Agenten Lewada-Direktor Lew Gudkow

Die Mitarbeiter des regierungsunabhängigen Lewada-Zentrums müssen nun Vertrauensverluste bei den Russen befürchten. Doch sie geben sich kämpferisch. mehr...

Beutekunst Donatello für alle

Politik ist Politik, Skulpturen sind Skulpturen: Ein Berliner und ein Moskauer Museum erforschen das gemeinsame Erbe. Von Kia Vahland mehr...

Nahostkonflikt Israel Israel Zwei Israelis wegen Brandanschlag auf Palästinenser angeklagt

Fünf Monate wurde ermittelt. Der Anschlag auf eine schlafende Familie im Westjordanland hatte nicht nur Palästinenser entsetzt. mehr...

A Free Syrian Army fighter sits in shooting position in Deir al-Zor, eastern Syria Bürgerkrieg in Syrien Sieben Syrer erzählen, wie sie im Krieg leben

Wenn der Tod vom Himmel fällt, beginnt die Arbeit der Freiwilligen von Aleppo. In den Trümmern suchen sie erst nach den Überlebenden. Von Lea Frehse mehr... Report

Westjordanland Mord als "Preisschild"

Radikale jüdische Siedler attackieren Wehrlose, um ihre eigene Regierung zu treffen. Bei einem Anschlag starb am Freitag ein Baby. Von Ronen Steinke mehr...

Palästinensisches Kleinkind stirbt bei Brandanschlag Naher Osten Israel verurteilt "Terrorakt" gegen Palästinenser

Im Westjordanland wird das Haus einer palästinensischen Familie angezündet und mit hebräischen Parolen beschmiert. Ein Kleinkind stirbt, bei den Tätern handelt es sich wohl um jüdische Siedler. mehr...

Rätselhaftes Russland Hilfe, Götterpenis!

Eine Auswahl von Vorschlägen russischer Abgeordneter, die neue, absurd restriktive Gesetze in der Duma oder anderen Parlamenten verabschieden wollen. Von Tim Neshitov mehr...

Panoramafreiheit Elbphilharmonie Panoramafreiheit Nein, die EU will Ihr Urlaubs-Selfie nicht verbieten

Aber ganz unbegründet ist die Aufregung trotzdem nicht. Warum ein geplantes Gesetz Hobby-Fotografen auf die Barrikaden bringt - und sich davon sogar das EU-Parlament beeindrucken lässt. Von Simon Hurtz mehr...

Russland Gedankenleser im Kreml

Russlands Sicherheitsapparat macht Politik mit gefälschten Zitaten. So will man angeblich das Unterbewusstsein der früheren US-Außenministerin Madeleine Albright angezapft haben, um ihr Imperialismus vorwerfen zu können. Von Julian Hans mehr...

International Charlemagne Prize Of Aachen 2015 Hausverbot in Europaparlament Moskau wirft EU Rückkehr zur Inquisition vor

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz reagiert auf Moskaus Einreiseverbot für EU-Politiker: Von zwei Ausnahmen abgesehen dürfen russische Diplomaten nicht mehr ins Europäische Parlament. Moskau ist empört. mehr...

Demonstrationszug im Zentrum Moskaus für den ermordeten Putin-Gegner Boris Nemzow. Mord in Moskau Warum musste Boris Nemzow sterben?

Die mutmaßlichen Täter kommen aus Tschetschenien, sie geben vor, den russischen Kreml-Kritiker Boris Nemzow aus Glaubensgründen ermordet zu haben. Doch dessen Hinterbliebene, Oppositionelle und kritische Medien glauben das nicht. Von Julian Hans mehr...

Boris Nemzow Ermordung von Boris Nemzow Vom Vize-Premier zum Regimekritiker

Er galt mit nicht einmal 40 Jahren als möglicher Nachfolger von Boris Jelzin, war Vize-Premier, dann Putin-Kritiker. Nun ist Boris Nemzow ermordet worden. Stationen seines Lebens. Von Hannah Beitzer mehr... Bilder

Wladimir Putin Zum Tod von Putin-Kritiker Nemzow Zum Tod von Putin-Kritiker Nemzow Einer von zu vielen

Der russische Oppositionelle Boris Nemzow wurde in Moskau unweit des Kreml erschossen. Kurz vor seinem Tod hat er in einem Interview das Ende des Ukraine-Kriegs gefordert. Er ist einer von vielen Putin-Kritikern, die ihr Engagement mit dem Leben bezahlen. Von Hannah Beitzer mehr... Nachruf

Ägypten Gericht verurteilt 230 Mubarak-Gegner zu lebenslanger Haft

Sie sind gegen den früheren ägyptischen Präsidenten Mubarak auf die Straße gegangen: Jetzt müssen 230 Aktivisten für den Rest ihres Lebens in Ägypten ins Gefängnis. mehr...

Russia's President Vladimir Putin speaks at a news conference at the end of the G20 summit in Brisbane Putin und der Ukraine-Konflikt Logik der Abschreckung

Der Ukraine-Konflikt kann nur eingedämmt werden, wenn die alten Regeln der Abschreckung funktionieren. Russland und der Westen müssen einen Gleichstand des Schreckens erreichen. Das wird nur mit Hilfe von Sanktionen gelingen. Von Stefan Kornelius mehr... Kommentar

Schach, Garri Kasparow, Kirsan Iljumschinow Wahlkampf im Schach Garri gegen den verrückten Kalmücken

Es gilt als der schmutzigste Wahlkampf in der Verbands-Historie: Der ehemalige Schach-Weltmeister Garri Kasparow will den dubiosen Weltverbands-Chef Kirsan Iljumschinow ablösen. Letzterer wurde angeblich von Außerirdischen entführt, spielte im Libyen-Konflikt mit Gaddafi Schach - und hat trotzdem gute Chancen auf eine Wiederwahl. Von Johannes Aumüller mehr...

Rubel frei konvertierbar Gesetze im russischen Parlament Schlüpfrige Ideen in der Duma

Sie kümmern sich um Unterwäsche, Pumps und Phalli: Russlands Parlamentarier sind in ihrer Regulierungswut besessen von sexuellen Themen. Weil sie bei wirklich wichtigen Fragen nichts zu melden haben? Von Julian Hans mehr...

Zensurdrohung Kreml pfeift Twitter-Kritiker zurück

Der Vize-Chef der russischen Zensurbehörde verkündet, dass er die Sperre von Twitter für unumgänglich hält - und muss dann feststellen, dass er mit dieser Ansicht alleine dasteht. mehr...

Residents in eastern Ukraine vote on independence referendum Sogenanntes Referendum in der Ukraine An Absurdität nicht zu übertreffen

Meinung Kopierbare Wahlzettel, jeder kann wählen, wo und wie oft er will - und worüber abgestimmt wird, ist bewusst vage gehalten: Selbst in Russland werden Wahlen nicht so plump gefälscht wie in der Ostukraine. Interessant ist daher nicht, welches Ergebnis verkündet wird, sondern eher, was Putin als Nächstes tut. Ein Kommentar von Cathrin Kahlweit mehr...

File photo of Russian President Putin and German Chancellor Merkel answering journalists' questions during a joint news conference in Moscow's Kremlin Deutsch-russisches Verhältnis Seelenverwandte Gegner

Meinung Russland ängstigt und fasziniert die Deutschen schon immer. Im gegenwärtigen Konflikt um die Ukraine ist aber Klarheit nötig. Die Bundesregierung malt sich die Realitäten schön, statt sich den unangenehmen Herausforderungen zu stellen. Von Ralf Fücks mehr...

File photo of the Russia's oil major LUKOIL oil refinery near the town of Kagalym in western Siberia Krim-Krise Wenn Panzer das Wachstum stoppen

Eigentlich sollte Russlands Wirtschaft in diesem Jahr aus der Krise kommen. Doch der Konflikt um die Krim und Putins Drohungen schrecken Investoren effektiv ab - während die Reichen ihr Geld außer Landes bringen. Von Julian Hans mehr...

Demokratie in Russland Duma-Abgeordneter Ilja Ponomarjow Duma-Abgeordneter Ilja Ponomarjow Einer gegen alle

Er sagt über die Annexion der Krim: "Für diesen Fehler werden noch künftige Generationen bezahlen müssen." Ilja Ponomarjow war der einzige Abgeordnete der Duma, der gegen die Angliederung an Russland gestimmt hat. Nun fragt alle Welt: Wer ist dieser Mann? Von Julian Hans mehr...

Ukraine im Umbruch Sanktionen gegen Russland Sanktionen gegen Russland Wie Gift in den Blutkreislauf

Meinung Bisher hat die EU in der Krise um die Ukraine nicht zu einer klaren Linie gefunden. Dabei ist klar geworden, dass Putin auf politische Angebote pfeift. Jetzt müssen die Europäer der russischen Willkür Entschlossenheit entgegensetzen. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Protestaktion auf "Arctic Sunrise" Russland stoppt Strafverfolgung dreier Greenpeace-Aktivisten

Erleichterung bei der Besatzung der "Arctic Sunrise": Die russische Justiz will die Fälle von drei Greenpeace-Aktivisten zu den Akten legen. Die 27 weiteren beschuldigten Teilnehmer der Protestaktion hoffen ebenfalls auf das Amnestiegesetz. mehr...

Russlands Präsident Wladimir Putin am Tag vor Weihnachten im Moskauer Kreml. Amnestien in Russland Putin gewährt Gnade vor Gerechtigkeit

Meinung Die Kremlgegner Chodorkowskij, Aljochina und Tolokonnikowa werden froh sein, dass sie ihr Leben nun außerhalb von Lagermauern verbringen. Aber dadurch wird dieses Leben nicht freier. Wer aus fragwürdigen Gründen im Gefängnis sitzt, für den ist die Begnadigung nur eine weitere Demütigung. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...