Sanktionen durch den Westen Russland hat Rubel mit Milliardensummen gestützt

Niedrige Ölpreise, schwache Konjunktur und die Sanktionen des Westens: Russland investiert Milliarden, um den Verfall des Rubels zu stoppen. Außerdem sucht das Land die Nähe zu China. mehr...

F1 Grand Prix of Russia - Qualifying Formel 1 in Sotschi Angst ums olympische Erbe

Nach den Olympischen Winterspielen ist es ruhig geworden in Sotschi. Nun soll die Formel 1 bei ihrem Gastspiel zeigen, dass im Olympiapark noch etwas los ist - und einen großen Makel der gigantisch teuren Ringe-Show kaschieren. Von Johannes Aumüller mehr... Report

Rubel frei konvertierbar Gesetze im russischen Parlament Schlüpfrige Ideen in der Duma

Sie kümmern sich um Unterwäsche, Pumps und Phalli: Russlands Parlamentarier sind in ihrer Regulierungswut besessen von sexuellen Themen. Weil sie bei wirklich wichtigen Fragen nichts zu melden haben? Von Julian Hans mehr...

A sunflower is pictured near a piece of wreckage of the downed Malaysia Airlines flight MH17, near the village of Hrabove in Donetsk region Russland und Flug MH17 Im Zweifel Zweifel säen

Der Westen beschuldigt prorussische Separatisten, Flug MH17 abgeschossen zu haben. Die Führung in Moskau will diese Lesart schwächen und versucht immer wieder auf die Ermittlungen einzuwirken. Von Julian Hans mehr... Analyse

A Russian convoy of trucks carrying humanitarian aid for Ukraine are parked by the side of a road near Kamensk-Shakhtinsky Ostukraine Zweiter russischer Hilfskonvoi überquert Grenze

Erneut schickt Russland Lastwagen in die Ostukraine - sie sollen Hilfsgüter geladen haben. Die EU kommt Putin entgegen und legt das Zollabkommen mit der Ukraine auf Eis. Der Streit um die neuen Sanktionen verschärft sich trotzdem. mehr...

Journalismus in Russland Ausländer raus, Familie rein

Moskau will Medien abschotten, das träfe auch die deutschen Verlage Springer und Burda. Wenn die Staatsduma zustimmt, dürfen ausländische Firmen künftig keine Anteile über 20 Prozent mehr an TV- und Pressekonzernen besitzen - das hätte weitreichende Folgen. Von Julian Hans mehr...

Opposition in Russland Duma entzieht Kreml-Kritiker das Mandat

Der Schritt soll nach Meinung von Beobachtern die russische Opposition einschüchtern: Die Duma hat dem Putin-Kritiker Gennadi Gudkow die Abgeordnetenrechte entzogen. Gudkow gilt als einer der Organisatoren der Massenproteste gegen Präsident Putin im Frühjahr. mehr...

Demokratie in Russland Duma-Abgeordneter Ilja Ponomarjow Duma-Abgeordneter Ilja Ponomarjow Einer gegen alle

Er sagt über die Annexion der Krim: "Für diesen Fehler werden noch künftige Generationen bezahlen müssen." Ilja Ponomarjow war der einzige Abgeordnete der Duma, der gegen die Angliederung an Russland gestimmt hat. Nun fragt alle Welt: Wer ist dieser Mann? Von Julian Hans mehr...

Proteste gegen striktes Demonstrationsgesetz Russische Demonstranten vor Duma festgenommen

Vor dem russischen Unterhaus in Moskau sind am Dienstag etwa 20 Demonstranten festgenommen worden, die gegen die geplante Verschärfung des Demonstrationsrechtes protestierten. mehr... Politicker

Proteste in Russland Proteste in Russland Proteste in Russland Duma verschärft Versammlungsgesetz

Protestieren wird teuer: Wer in Russland künftig offen seine Meinung sagen will, muss mit drakonischen Strafen rechnen. Denn die Duma hat jetzt ein Gesetz verabschiedet, das Demonstrationen künftig fast unmöglich macht. Schon Kleinigkeiten gelten als Verstoß. mehr...

Putin, AFP Russland Putin verzichtet auf Duma-Mandat

Wladimir Putin wird vorerst nicht Abgeordneter der Staatsduma - und bleibt bis März Präsident. Das Wahlgesetz bietet ihm aber noch ein Schlupfloch. mehr...

Haus der Kunst Marlene Dumas im Haus der Kunst Marlene Dumas im Haus der Kunst Die Kunst hat viele Gesichter

Begegnung mit den alten Meistern: Eine Ausstellung im Haus der Kunst konfrontiert die Malereien von Marlene Dumas mit altniederländischen Kopfstudien. Von Kia Vahland mehr...

20 Jahre Zwei plus Vier Vertrag Roland Dumas und Hans-Dietrich Genscher Roland Dumas über Hans-Dietrich Genscher "Wir waren manchmal Komplizen gegen Kohl"

Als Frankreichs Außenminister arbeitete Roland Dumas eng mit seinem deutschen Amtskollegen Genscher zusammen - bisweilen half er ihm, sich gegen Kanzler Kohl durchzusetzen. mehr...

KSE-Vertrag Russische Duma segnet Aussetzung ab

Die russische Staatsduma hat die vom Kreml angekündigte Aussetzung des KSE-Vertrags befürwortet - ohne eine einzige Gegenstimme. mehr...

Russland Russland Ministerpräsident fordert Duma zu Kooperation auf

Drei Wochen nach der Wahl hat das russische Parlament seine Arbeit aufgenommen. Noch-Präsident Putin nahm nicht an der Sitzung teil - aus "Termingründen". mehr...

Yukon Rosneft Öl Milliardenentschädigung für Yukos-Aktionäre Alte Rechnung, hoher Preis

Der größte Wirtschaftsprozess, der jemals geführt wurde: Die Zerschlagung des Ölkonzerns Yukos zugunsten der staatlichen Rosneft zieht eine schwere Strafe nach sich. Aber wird der Kreml die 50 Milliarden Dollar wirklich bezahlen? Von Frank Nienhuysen und Markus Balser mehr...

Schach, Garri Kasparow, Kirsan Iljumschinow Wahlkampf im Schach Garri gegen den verrückten Kalmücken

Es gilt als der schmutzigste Wahlkampf in der Verbands-Historie: Der ehemalige Schach-Weltmeister Garri Kasparow will den dubiosen Weltverbands-Chef Kirsan Iljumschinow ablösen. Letzterer wurde angeblich von Außerirdischen entführt, spielte im Libyen-Konflikt mit Gaddafi Schach - und hat trotzdem gute Chancen auf eine Wiederwahl. Von Johannes Aumüller mehr...