Rheinland-Pfalz Uni-Präsident wird Minister

Die SPD hat sich einstimmig für die Koalition mit Grünen und SPD ausgesprochen. Damit ist die Ampel-Regierung endlich komplett. Größere Überraschungen gibt es allerdings beim Personal. Von Susanne Höll mehr...

Rheinland-Pfalz Präsident wird Minister

Bei der Vergabe der Regierungsposten überrascht die SPD Rheinland-Pfalz: Neue Bildungsministerin wird Stefanie Hubig, das neu geschaffene Wissenschaftsressort wird der Hochschulpräsident Konrad Wolf übernehmen. Von Susanne Höll mehr...

Bundesrat Panama Papers Schäuble in der Pflicht

Der Bundesrat fordert den Finanzminister auf, im Kampf gegen Steuerbetrug härter gegen beteiligte Banken vorzugehen. Von Christoph Hickmann mehr...

SPD-Bundesparteitag Parteitag Wie die SPD an der Digitalisierung scheitert

Weil die Tablets streikten, kehren die Sozialdemokraten auf ihrem Parteitag zu papiernen Stimmzetteln zurück. Und lassen beim Meckern auch noch das Mikro an. Von Benedikt Peters mehr...

Gästehaus der Landesregierung Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Malu Dreyer bildet Kabinett radikal um

Mainzer Notbremsung: Eine große Regierungsumbildung soll Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz helfen, einen Schlussstrich unter das Nürburgring-Debakel zu ziehen. Die Opposition fordert Neuwahlen. Von Susanne Höll mehr...

Finanzielle Unterstützung für Hochschulen Mehr Geld, mehr Studienplätze

"Ein guter Tag für Bildung und Wissenschaft": Bund und Länder einigen sich nach zähen Verhandlungen auf ein Milliardenprogramm für die Hochschulen. Profitieren sollen davon vor allem die Studenten. Von Roland Preuß mehr...

Bundestagswahl Schwarz-rote Koalitionsgespräche Schwarz-rote Koalitionsgespräche Union und SPD verhandeln in zwölf Arbeitsgruppen

75 Vertreter von CDU/CSU und SPD sitzen in der großen Runde, die am Mittwoch zum Auftakt der Koalitionsverhandlungen zusammenkommt. Zu viele für effektive und vertrauliche Gespräche, befürchten die Parteien. Das eigentliche Programm soll deshalb in Arbeitsgruppen ausgearbeitet werden. Die Verhandlungsführer stehen bereits fest. mehr...

Hochschulpakt Aufstockung des Hochschulpakts Aufstockung des Hochschulpakts Zusätzliche Milliarden für neue Studienplätze

Einigung im Streit um mehr Geld für den Hochschulpakt: Der Bund wird zusätzlich 2,2 Milliarden Euro bereitstellen, die Länder wollen "vergleichbare finanzielle Leistungen" erbringen. Mit den Mitteln sollen neue Studienplätze geschaffen werden. mehr...

EU-Verordnung zu Mobilität Lehrerexamen werden künftig bundesweit anerkannt

Eine EU-Verordnung garantiert europaweit berufliche Mobilität. Für Lehrer innerhalb Deutschlands war dies hingegen bisher mit Problemen verbunden. Das soll nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz nun anders werden. mehr...

Länder wollen Lehrerexamen bundesweit anerkennen Mobilität von Lehrern Länder wollen Lehrerexamen bundesweit anerkennen

In Deutschland gibt es 16 verschiedene Lehrerausbildungen - jedes Bundesland hat eine eigene. Bundesbildungsministerin Schavan will die Länder mit Geld zu einem Staatsvertrag über die gegenseitige Anerkennung der Lehrerexamen drängen - doch die haben andere Ideen. mehr...

Kurt Beck Nürburgring-Prozess Kurt Beck muss als Zeuge vor Gericht

Im Prozess um die gescheiterte Privatfinanzierung der Bauten am Nürburgring stehen schon dutzende Personen auf der Zeugenliste. Jetzt müssen auch der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck und seine designierte Nachfolgerin vor Gericht erscheinen. mehr...

Erstklässler Ländervergleich Bildungsexperten kritisieren Schülertest

Kinder aus Bayern mit Bestnoten, Defizite bei denen aus Stadtstaaten: Das Ergebnis des aktuellen Ländervergleichs von Grundschülern klingt nicht neu - und provoziert Kritik. mehr...

Reform der Hochschulfinanzierung Überraschender Zuspruch

Eigentlich ist die SPD gegen die Reform der Hochschulfinanzierung, die die Bundesbildungsministerin vorantreibt. Wissenschaft ist Ländersache - dieses Prinzip will Annette Schavan aufweichen und damit mehr Gelder für Institute und Hochschulen freigeben. Und plötzlich wirbt auch ein SPD-Bildungsexperte bei seiner Partei für die Grundgesetzänderung. Von Roland Preuss mehr...

„Die Reformen greifen“ Reaktion auf die Pisa-Studie "Die Reformen greifen"

Video Doris Ahnen, SPD-Kultusministerin in Rheinland-Pfalz, über den Anteil der Schulen am Erfolg und warum deutsche Schüler besser rechnen aber nicht so gut lesen können. Video-Interview: Thorsten Denkler mehr...

Bundesrat Rheinland-Pfalz Kurt Beck regelt Nachfolge

Bis 2016 will er noch durchhalten - sofern es seine Gesundheit zulässt: Seinen Nachfolger sucht der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck aber schon heute. Er führt mit vier Kandidaten Gespräche, beste Chancen haben sein Innenminister Roger Lewentz und SPD-Landesfraktionschef Hendrik Hering. mehr...

Bundesrat- Beck SPD in Rheinland-Pfalz: Kurt Beck Der Chef steht wieder im Ring

Weniger Gewicht, Salzpastillen, gerösteter Saumagen: Kurt Beck möchte mit der SPD wieder stärkste Partei werden. Der Ministerpräsident rechnet sich große Chancen aus und spricht auf seiner Wahlkampftour von "40 Prozent plus x". Von Marc Widmann, Bendorf-Sayn mehr...

„Die Reformen greifen“ Reaktion auf die Pisa-Studie "Die Reformen greifen"

Doris Ahnen, SPD-Kultusministerin in Rheinland-Pfalz, über den Anteil der Schulen am Erfolg und warum deutsche Schüler besser rechnen aber nicht so gut lesen können. Video-Interview: Thorsten Denkler mehr...

Kinderdienst: Weniger Erstklaessler in Deutschland Integration auf dem Schulhof Kultusminister gegen Deutschpflicht

Auf deutschen Schulhöfen soll nur noch deutsch gesprochen werden, fordern Koalitionspolitiker. Die Kultusminister der Länder erteilen diesen Plänen jetzt eine Absage. mehr...

Bafög-Streit Streit um Bafög-Erhöhung Wer soll das bezahlen?

Keine Einigung über die geplante Bafög-Erhöhung in Sicht: Bund und Länder schieben die Entscheidung über die Studentenförderung vor sich her - jetzt soll eine Arbeitsgruppe helfen. mehr...

Zwei Säuglinge in Mainzer Klinik gestorben Universitätklinik Mainz Zwei Säuglinge sterben wegen verunreinigter Infusion

Tod aus dem Tropf: Zwei Babys starben in Mainz, weil sie eine wahrscheinlich mit Bakterien verunreinigte Infusion erhalten haben. Der Zustand von fünf weiteren Säuglingen wird als "kritisch" beschrieben. Von Marc Widmann mehr...

Laender wollen schwache Schueler foerdern und Lehrer besser ausbilden Nationaler Bildungstest Bayern hui, Bremen pfui

Der Süden liegt beim Schulvergleich vorne. Doch auch dort bestimmt vor allem die soziale Herkunft über den Bildungsgrad. In Bayern sind die Chancen besonders ungleich verteilt. Von Tanjev Schultz mehr...

Symbolbild Ausländer in Schulen, 2006 Bildungsbericht Schlechtere Chancen für junge Migranten

Noch nie gab es so viele junge Menschen ohne Berufsabschluss. Besonders dramatisch ist die Zahl der Kinder aus Migrantenfamilien. Dafür gab es weniger Sitzenbleiber. mehr...

Pisa-Studie: Deutsche Schüler auf Platz 13 Pisa-Studie: Deutsche Schüler auf Platz 13 Besserer Listenplatz, wenig Fortschritte

Eigentlich sollte die neue Pisa-Studie erst in der kommenden Woche veröffentlicht werden - doch bereits jetzt werden Details bekannt: Deutsche Schüler schneiden im Bereich Naturwissenschaften demnach besser ab als vor drei Jahren. Allerdings hat die Sache einen Haken. mehr...

Bildung Bildung Das Problem beginnt im Kindergarten

Im aktuellen OECD-Bericht kommt Deutschland nicht gut weg: An Schulen und Kindergärten zu sparen sei ein Fehler. Bildungsexperte Andreas Schleicher sieht jedoch auch positive Ansätze. mehr...

Abiturprüfungen Bildungsstandards Keine Einigung auf Zentral-Abi

In einigen Ländern ist es schon längst Realität, doch bundesweit lässt das Zentralabitur wohl auf sich warten. Die Kultusminister der Länder werden vermutlich keine einheitlichen Abschlussprüfungen auf den Weg bringen. mehr...