"Die Unglückseligen" von Thea Dorn Doch eins, Canaille, sag ich dir!

Thea Dorn erzählt in ihrem neuen Roman von einem alten Traum der Menschheit, der Abschaffung der Sterblichkeit. Das heißt, vom Zusammengehen von neuer Wissenschaft und altfränkischer Sprache. Von Burkhard Müller mehr...

70 Jahre Vespa Blechsehnsucht

Die Vespa ist ein Kultobjekt. Aber welches Lebensgefühl vermittelt sie eigentlich? Eine Würdigung zum 70. Geburtstag des einzig wahren italienischen Volksgefährts. Von Oliver Meiler mehr...

Literaturausstellung Ein Teppich scheinet mir mein Leben

Weltpoet und Weltversöhner: Die Stadt Schweinfurt feiert den 150. Todestag ihres großen Sohns, des Dichters und Orientalisten Friedrich Rückert. Von Florian Welle mehr...

Donald Duck Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale Ein Richter im Donald-Duck-Kostüm

Jeden Tag nach der Arbeit im Gericht zieht sich Gerhard Severin sein Donald-Shirt über und geht ins Museum für Comic und Sprachkunst - sein Museum. Ein Besuch in Fränkisch-Entenhausen. Von Olaf Przybilla mehr...

Süddeutsche Zeitung München Für junge Zuhörer Für junge Zuhörer Studium? Ein Kinderspiel!

An der TU starten an diesem Freitag wieder spezielle Vorlesungen für den Nachwuchs. Bei ihnen geht es etwas turbulenter zu als sonst im Lehrbetrieb. Zum Auftakt erklärt Mediziner van Griensven alles über Knochenbrüche Von BARBARA HORDYCH mehr...

Kurzkritik Schön surreal

Moses Wolff überzeugt in seinem ersten Soloprogramm Von Oliver Hochkeppel mehr...

SZ-Magazin Satirisches Wochenquiz Und Thommy rief "Bumseldauz"

Es war die Woche, in der Thomas Gottschalk mit Yanis Varoufakis die Bayreuther Festspiele besuchte und Donald Duck den Löwen Cecil erlegte. Oder doch nicht? Finden Sie heraus, wie gut Sie aufgepasst haben! mehr... SZ-Magazin

Spreebogen Tack, tack, tack...... öööööp

Journalisten müssen an vieles gleichzeitig denken, manchmal leider auch an Geräusche: Zum Beispiel die Störgeräusche, die Mobiltelefone verursachen, die direkt neben ihrem Aufnahmegerät liegen. Von Nico Fried mehr...

SZ-Magazin Stilvorbild Gundel Gaukeley Schwarzmalerei

Wer will schon wie die brave Daisy Duck sein? Unsere Autorin findet, dass die finstere Gundel Gaukeley ein viel besseres Vorbild ist und schminkt sich seit Teenagertagen wie die Hexe aus den Donald-Duck-Comics. Von Kerstin Greiner mehr... SZ-Magazin

PUBLICITY STILL FROM A CHARLIE BROWN CHRISTMAS TELEVISION SPECIAL Adventskalender-Idee Täglich grüßt das Weihnachtsfilmchen

Die perfekte Adventskalender-Idee für Kollegen oder die handysüchtige Schwester: 24 lustige, musikalische oder berührende Youtube-Filmchen zum Thema Weihnachten. mehr... Linkliste

Streik der Lokführer Pendler im Streik Pendler im Streik Schimpfen, schwitzen, schwänzen

Die einen organisieren Fahrgemeinschaften oder tüfteln stundenlang am Ersatzfahrplan, die anderen vertrauen auf ihr Glück am Bahnsteig oder fahren erst gar nicht los - eine Typologie des Pendlers in Streikzeiten. Von SZ-Autoren mehr...

Ralf Hieber und Norbert Hieber vor dem Aston Martin EML 132 Donald Duck Besuch beim Aston-Martin-Restaurateur Rentenmodell aus Entenhausen

Der Aston Martin EML 132 hat einen wenig schmeichelhaften Spitznamen: "Donald Duck". Seit 25 Jahren restauriert ihn der Münchner Norbert Hieber. Für ihn ist der Wagen nicht nur ein Hobby - er ist seine Altersvorsorge. Von Felix Reek mehr...

US Open Wirtschaftsfaktor US Open New Yorks besondere Liebesbeziehung

Überteuerte Tickets, Steaks und Souvenirs: Die US Open bescheren New York jährlich hunderte Millionen Dollar an Einnahmen. Doch die Besucherzahlen sind rückläufig. Deshalb arbeiten die Verantwortlichen fieberhaft an neuen Übertragungskonzepten. Von Jürgen Schmieder mehr... Report

Disney-Park in Orlando Pädophile in US-Freizeitparks "Wo Kinder sind, da sind auch Kinderschänder"

"Wo Träume wahr werden" - mit diesem Slogan wirbt der Disney-Konzern. Dass dies auch schreckliche Träume betrifft, wird jetzt klar: In den vergangenen acht Jahren wurden mehr als 40 Mitarbeiter von Freizeitparks in den USA wegen Kindesmissbrauchs und Kinderpornografie festgenommen. Von Jürgen Schmieder mehr...

Plakatwettbewerb des Deutschen Studentenwerks Plakatwettbewerb für Studenten Wenn Batman und Popeye Händchen halten

Ob düsterer Superheld oder Spinat liebender Muskelprotz - an der Uni ist jeder willkommen. Ein Überblick, wie Design-Studenten in einem Plakatwettbewerb das Motto "Diversity? Ja bitte!" umsetzten. mehr...

491716639 Chiles Stürmer Alexis Sánchez In Badelatschen voran

Angreifer Alexis Sánchez ist der Anführer von Chiles Überraschungsmannschaft. Die Siegermentalität hat er sich beim FC Barcelona abgeschaut - von seinem argentinischen Klubkollegen Lionel Messi. Im WM-Achtelfinale soll er mit seinen Tricks die Brasilianer ärgern. Von Javier Cáceres mehr...

Donald Duck 80. Geburtstag von Donald Duck Erfolgreich unperfekte Ente

Der Entenhausener Donald Duck hat es in den vergangenen acht Jahrzehnten zur populärsten Figur des Disney-Imperiums gebracht. Nicht wegen seiner Stärken - wegen seiner Schwächen. mehr...

Groomed Bildband zu Hundekunst Mit uns kann man's ja machen

Micky Maus auf dem Rücken, Papagei am Po: Was Hunde von solchen Kreationen halten, lässt sich nur vermuten. Der US-Fotograf Paul Nathan zeigt in einem Bildband die absonderlichsten Werke des Hundefriseurs Jorge Bendersky. Von Violetta Simon mehr...

Zick Zick Zyliss Spielzeug von damals Nostalgie aus Kunststoff

Was haben Monchichis, Treppenhüpfer und Holzeisenbahnen gemeinsam? Sie zählten zu den beliebtesten Spielzeugen in den 60er, 70er und 80er Jahren. Ein Streifzug durch längst vergangene Kindertage. mehr...

Käpt'n Blaubär von Walter Moers. Walter Moers im Gespräch "Meine Lügen sind die besten"

Käpt'n Blaubär, das Kleine Arschloch und der Comic-Bestseller "Adolf, die Nazisau": Walter Moers ist der kommerziell erfolgreichste deutsche Schriftsteller der vergangenen zwei Jahrzehnte. Er meidet die Öffentlichkeit, doch in einem seiner seltenen Interviews spricht er mit der SZ über das Lügen. Von Claudia Henzler und Ronen Steinke mehr...

SZ-Magazin Gottfried Helnwein im Interview "Ich kann mich in kein System einfügen"

Als Kind zerschnitt sich der Wiener Maler Gottfried Helnwein die Hände mit Rasierklingen. Durch Donald Duck entdeckte er die Kunst. Heute wohnt er auf einem Schloss und seine Horrorvisionen sind längst Kunstgeschichte. Ein Gespräch über die Abgründe eines ungewöhnlichen Lebens. Von Sven Michaelsen mehr... SZ-Magazin

Feuerwerk über dem Märchenschloss in Walt Disney World, Florida Wohnen im Freizeitpark In Disney World zu Hause

Mickey Maus als Nachbar: In Walt Disney World in Florida ist das möglich. Gut betuchte Liebhaber der Comic- und Zeichentrickfiguren kaufen dort Häuser, in denen Mickey Maus, Donald Duck und Co nicht nur in den Möbeln verewigt sind. Von Dawn Wotapka, Wall Street Journal Deutschland mehr...

American singer-songwriter John Mayer performs during NBC's 'Today' show summer concert series in Midtown, New York Plattenkabinett Ein Schiff mit guter Ladung

Travis sind wieder da, John Mayer zeigt seinen Sinn für Humor und Volcano Choir sind DIE Entdeckung der Woche. Neue CDs im "Plattenkabinett", der neuen Musik-Kolumne von SZ.de. Von Bernd Graff mehr... Musik-Blog

duck Tocotronic und Entenhausen Dirk, der Duck

Der Berliner Journalist Walter W. Wacht lässt in seinem Tumblr Donald und Dagobert Duck Songtexte von Tocotronic zitieren. Im Interview verrät er, was der Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow und Donald Duck gemeinsam haben, und was passiert, wenn Pop-Kultur auf Pop-Kultur trifft. Von Erik Brandt-Hoege mehr... jetzt.de