Nach Kritik an Leihmutterschaft Dolce & Gabbana im Shitstorm Dolce&Gabbana - Runway - Milan Fashion Week F/W 2015

"Kinder der Chemie": Der italienische Designer Domenico Dolce spricht abfällig über von Leihmüttern ausgetragene Kinder von homosexuellen Paaren. Er löst einen Sturm der Empörung aus, Elton John ruft zum Boykott auf. Von Oliver Meiler mehr...

File photo of designers Dolce and Gabbana acknowledging the applause at the end of their D&G's Spring/Summer 2008 men's collection show in Milan Berufungsprozess wegen Steuerhinterziehung Dolce & Gabbana zu 18 Monaten Haft verurteilt

Sie gehören zu den reichsten Italienern, nun wurden die Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana wegen Steuerhinterziehung zu eineinhalb Jahren Haft verurteilt. mehr...

Domenico Dolce & Stefano Gabbana Designer wegen Steuerhinterziehung vor Gericht Designer wegen Steuerhinterziehung vor Gericht Dolce & Gabbana zu Haftstrafe verurteilt

Die italienischen Designer Domenico Dolce und Stefano Gabbana sind in Mailand wegen Steuerbetrugs zu 20 Monaten Haft verurteilt worden. Ins Gefängnis müssen die Gründer des weltbekannten Labels "D&G" zwar nicht, aber tief ins Portemonnaie greifen. mehr...

Dolce & Gabbana Steuerhinterziehung Mailand Vorwurf der Steuerhinterziehung Dolce, Gabbana und das goldene Gefängnis

Für Domenico Dolce und Stefano Gabbana darf es in der Mode stets ein bisschen mehr sein - bei den Steuern aber anscheinend eher weniger. 400 Millionen Euro sollen sie an den italienischen Steuerbehörden vorbeigeschleust haben. Nun stehen sie in Mailand vor Gericht. Sich selbst sehen sie ohnehin schon im "goldenen Gefängnis" der Arbeit. Von Hannah Wilhelm mehr...

MODE Mailand Mailand Dolce & Gabbana inspiriert von den 50ern

Dolce & Gabbana setzen auf das 50er-Jahre-Gefühl für die kommende Frühjahrs- und Sommersaison. mehr...

Dolce & Gabbana Show Mailand Foto: rtr Mailand Dolce und Gabbana begeistern Stars

Video Scarlett Johansson und Eva Mendes waren unter den Hollywood-Schönheiten, die die Schau des Designer-Duos Dolce und Gabbana besuchten. mehr...

Video Mailand Mailand Dolce & Gabbana setzen auf viel Farbe

Bei ihrer Mailänder Show konnte man ganz den Eindruck gewinnen, sich auf einem Gemüsemarkt der 50er Jahre in einer italienischen Kleinstadt zu befinden. mehr...

Dolce & Gabbana Steuerhinterziehung Mailand Dolce & Gabbana: Steuerhinterziehung Mailänder Mätzchen

Hässliche Flecken auf der Weste der Luxusschneider: Die Modemacher Dolce & Gabbana sollen Steuern in Milliardenhöhe hinterzogen haben. In Italien stört das allerdings niemanden - kein Wunder bei einem Staatschef Berlusconi. Von Ulrike Sauer mehr...

Werbekampagne Dolce & Gabbana Werbung von Dolce & Gabbana Mehr als nur Modemacher

Die neue Kampagne von Dolce & Gabbana ist kein kunstvoller Schocker, sondern ein neues Beispiel für verantwortungsloses Werbegebrüll. Von Eike Schrimm mehr...

SZ-Magazin Dolce & Gabbana im Interview Zwei wie Pech und Schwefel

Domenico Dolce und Stefano Gabbana gehören seit fast dreißig Jahren zu den erfolgreichsten Designern. Privat sind sie schon lange kein Paar mehr, beruflich nach wie vor unzertrennlich. Im Interview sprechen sie über das Geheimnis ihrer Kreativität - und über die vielen Streits, die bei ihnen weiterhin auf der Tagesordnung stehen. Interview: Thomas Bärnthaler und Silke Wichert mehr... SZ-Magazin

Dolce & Gabbana Dolce & Gabbana Dolce & Gabbana Letzte Kollektion

Die jüngere Linie soll künftig in die Hauptmarke integriert werden. In Mailand präsentierte das Designer-Duo buntgemusterte Seidenträume. Blugirl zeigte hingegen eine romantisch verspielte Kollektion in zarten Farben. mehr...

Dolce & Gabbana Dolce & Gabbana sollen Motiv zurückziehen Vergewaltigungs-Schick, Pornoästhetik

"Das ist eine Anstiftung zur Gruppen-Vergewaltigung", empört sich eine italienische Ministerin. Die Urheber, die Modefürsten Dolce & Gabbana, sprechen lieber von Kunst. mehr...

Stefano Gabbana und Domenico Dolce Dolce & Gabbana "Für uns sind Frauen Königinnen"

Das Designer-Duo hat sich für die umstrittene Werbekampagne entschuldigt. Aber den Skandal verstehen sie trotzdem nicht. mehr...

Mode Mode Mode Neues Wir-Gefühl

Der italienische Modedesigner Riccardo Tisci startet eine ungewöhnliche, ja unerhörte Kampagne: Er wirbt mit Donatella Versace - also der Konkurrenz. Das wäre so, als würde Real Madrid mit Lionel Messi werben. Er folgt damit allerdings einem neuen Trend. Von Silke Wichert mehr...

Männermode Männermode Männermode Gender Studies

Zwischen brutal männlich und klassisch feminin: Warum auf der Mailänder Fashion Week alte und neue Rollenbilder aufeinander prallten. Von Dennis Braatz mehr...

Bilderblog Bilder des Tages Bilder des Tages Momentaufnahmen im März

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert. mehr...

Volkskunst Echt schön

Trachten spielen wieder eine Rolle in der Mode: weil sie für Ursprünglichkeit stehen und ein wenig Weltflucht. Ein neuer Bildband feiert die Kleider-Kunstwerke. Von Anne Goebel mehr...

Schauplatz Stockholm Die netteste Waffe der Welt

Im Stadtteil Östermalm machen eine Künstlerin und eine Galerie die Handtasche zum Accessoire der Zivilcourage. Von Silke Bigalke mehr...

Barcelona's Messi gestures during the Spanish First division soccer match against Malaga at Camp Nou stadium in Barcelona Probleme beim FC Barcelona Messi schlurft

Die Schultern des Argentiniers weisen auf tiefe Verstimmung hin: Vor dem Champions-League-Ernstfall in Manchester macht ein Zwist zwischen Trainer Luis Enrique und Stürmer Lionel Messi dem FC Barcelona schwer zu schaffen. Von Oliver Meiler mehr... Report