Frage an den SZ-Jobcoach Wie riskant ist eine akademische Karriere?

SZ-Leser Andreas J. hat großes Interesse an Politikwissenschaft und Soziologie. Dennoch ist er sich unsicher, ob er sich ganz auf eine Karriere in der Wissenschaft konzentrieren soll. mehr... Ratgeber

Universität Passau Studenten protestieren gegen Stellenkürzungen

Die Passauer Universität leidet unter Geldmangel und will mehrere Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter streichen. 600 Demonstranten machen deshalb ihrem Unmut Luft - und ringen dem Präsidenten zumindest erste Zugeständnisse ab. Von Nicolas Freund mehr...

Young female natural scientist looking through microscope in biochemistry laboratory model released Prekäre Arbeitsbedingungen Bund will Ausbeutung junger Forscher stoppen

Exklusiv Sie forschen zu Niedriglöhnen oder schlagen sich mit Lehraufträgen durch: Viele Nachwuchswissenschaftler leben in Unsicherheit. Bildungsministerin Wanka will nun gegen den Missbrauch von Zeitverträgen vorgehen. Von Roland Preuß und Johann Osel mehr...

Iranischer Physiker Zehn Jahre Haft für eine Doktorarbeit

Ein junger Physiker sitzt in Teheran in Haft, mutmaßlich weil er sich geweigert hat, an Waffen-Programmen mitzuarbeiten. 31 Nobelpreisträger haben seine Freilassung gefordert. Das Wissen, über das der Mann verfügt, könnte die Herstellung von Kernwaffen erleichtern. Von Philipp Hummel mehr...

Doktorarbeit Doktorarbeiten Hochschulchefs warnen vor "inhaltlicher Abflachung"

Die Hochschulrektorenkonferenz sorgt sich um den wissenschaftlichen Anspruch der Promotionen in Europa. Grund: In südeuropäischen Ländern sei geplant, die Doktorarbeit als berufsvorbereitenden dritten Teil der Bologna-Reform zu definieren - mit fatalen Folgen für die Forschung. Von Johann Osel mehr...

Neuer Name mit Logo des Flughafens Nürnberg CSU-Spitzenkandidaten Wer auf Seehofer folgen könnte

Wer folgt ihm nach, wenn Horst Seehofer 2018 nicht mehr als bayerischer Ministerpräsident antritt? Ein Überblick über die Kandidaten. mehr... Bilder

US to sanction North Korea over Sony hack Sony-Hack Misstrauen gegenüber FBI wächst

Das FBI beharrt darauf, dass Nordkorea hinter dem Hack des Sony-Netzwerks steckt. Kritiker sind davon immer weniger überzeugt und fordern Beweise. Unterstützung für das FBI kommt vom Geheimdienst NSA. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Leichtathletik-DM in Ulm Speerwerferin Linda Stahl im Interview Und nebenher die Doktorarbeit

Wo liegen die Grenzen der Selbstvermarktung? Linda Stahl, Weltjahresbeste im Speerwerfen und Ärztin, spricht im Interview über den Spagat zwischen Leistungssport und Medizinstudium - und den Mut, auch mal keine Sprüche zu klopfen. Von Thomas Hahn mehr... Exklusiv

Müller CSU Plagiatsverdacht Uni Regensburg Doktorarbeit Plagiatsverdacht Uni prüft Doktorarbeit von Entwicklungsminister Müller

Er soll in seiner Doktorarbeit seitenweise ohne Quellenangabe zitiert haben. Entwicklungsminister Gerd Müller muss sich gegen Plagiatsvorwürfe wehren. Die Uni Regensburg hat eine Prüfung eingeleitet. mehr...

Schrannenhalle Erneuter Umbau Die Schranne, eine Tragikomödie

Als die Überreste der alten Schranne 1978 entdeckt wurden, wollte die Politik sie unbedingt wieder aufbauen. Die Halle auch sinnvoll zu nutzen, ist aber schwieriger als gedacht. Mit Eataly soll es nach zehn Jahren endlich klappen. Von Franz Kotteder mehr...

Umweltschutz Umweltschutz-Projekt Umweltschutz-Projekt Kochsendung auf madagassisch

80 Prozent seiner Wälder hat Madagaskar bereits verloren. Deshalb touren Biologen mit einem fahrradbetriebenen Kino durch das Land. In abgelegenen Dörfern erklären sie Umweltprobleme - und bewerben effiziente Öfen. Von Lennart Pyritz mehr... Report

A statue of Ghana's first president Kwame Nkrumah is seen at his memorial park in Accra Mittelschicht in Ghana Keine Lust mehr auf Europa

Zu Besuch in einem afrikanischen Boomstaat: Die Mittelschicht in Ghana zeigt, was möglich ist, wenn Krieg und Krisen ausbleiben. Viele der jungen Menschen haben in Deutschland oder England studiert - und sind froh, wieder zurück in ihrer Heimat zu sein. Von Isabel Pfaff mehr...

Bürgerkrieg in Syrien "Das Internet wird als Kriegswaffe eingesetzt"

In Syrien sind seit Beginn des Bürgerkrieges mehr als 190 000 Menschen gestorben. Eine Forscherin hat nun Hinweise darauf gefunden, wie systematisch das Regime den Zugang ins Internet auszunutzen scheint, um Aktivisten zu finden und zu töten. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Plagiatsvorwurf Lammert lässt seine Doktorarbeit prüfen

Der Fall erinnert an Guttenberg, Schavan und Koch-Mehrin: Bundestagspräsident Norbert Lammert sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, bei seiner Doktorarbeit getäuscht zu haben - und will jetzt die Universität einschalten. Anonym werden im Internet vermeintlich brisante Textstellen aufgelistet. mehr...

CSU-Vorstandssitzung Nach Plagiatsvorwürfen Scheuer will Doktorarbeit prüfen lassen

Der Rückendeckung des Ministerpräsidenten ist sich der CSU-Generalsekretär sicher, als er vor die Presse tritt. Allerdings verkündet Andreas Scheuer nur, dass er seine umstrittene Doktorarbeit an der Karls-Universität zur Prüfung vorschlagen will. Doch die Uni hat längst mit den Vorbereitungen begonnen. Von Birgit Kruse und Anna Fischhaber mehr...

Andreas Scheuer Verdächtige Doktorarbeit Uni spricht CSU-Politiker Scheuer von Plagiatsvorwürfen frei

Die Karls-Universität Prag entlastet CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer von Plagiatsvorwürfen. Die Hochschule sieht die "Ethik-Regeln" in seiner Doktorarbeit gewahrt - trotz fragwürdiger Textabsätze. mehr...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer Plagiatsvorwurf gegen CSU-Generalsekretär Ombudsmann fordert Prüfung von Scheuers Doktorarbeit

Ist die Doktorarbeit von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer ein Plagiat? Obwohl er seinen Titel freiwillig nicht mehr führen will, steht diese Frage weiter im Raum. Experten verlangen jetzt eine Überprüfung der kritischen Stellen in dem Text. mehr...

Frank-Walter Steinmeier SPD Plagiatsvorwürfe gegen SPD-Fraktionschef Uni Gießen prüft Steinmeiers Doktorarbeit

Die Uni Gießen kommt dem Wunsch von Frank-Walter Steinmeier nach: Die Hochschule hat angekündigt, die unter Plagiatsverdacht geratene Dissertation des SPD-Fraktionschefs zügig zu überprüfen. Experten bezweifeln, dass ihm der Doktortitel aberkannt wird. Von Tanjev Schultz mehr...

Nach Plagiatsvorwurf Kreidl verteidigt seine Doktorarbeit

Er habe fünf Jahre an seiner Dissertation gearbeitet und "gründlich recherchiert": Der Miesbacher Landrat Kreidl verteidigt sich nach den Plagiatsvorwürfen gegen ihn. Ihm drohen strafrechtliche Konsequenzen. Von Martina Scherf mehr...

Opposition kritisiert Informationspolitik des Verteidigungsministers Plagiatsvorwurf gegen Verteidigungsminister Guttenberg soll bei Doktorarbeit abgeschrieben haben

Verteidigungsminister Guttenberg muss sich gegen Vorwürfe wehren, er habe bei seiner Doktorarbeit getäuscht. Nach SZ-Informationen gibt es in seiner Dissertation einige Passagen, die er ohne Angabe von Quellen wörtlich zitiert. Nach den jüngsten Bundeswehrskandalen wird Dr. Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg nun neue Kämpfe ausfechten müssen. Von Roland Preuß und Tanjev Schultz mehr...

Guttenberg bei Sicherheitsforum in Kanada Auftritt des Ex-Verteidigungsministers Guttenberg soll an neuer Doktorarbeit schreiben

So selbstbewusst wie immer tritt der frühere Verteidigungsminister Guttenberg bei einer Veranstaltung in Kanada auf - und stichelt gegen Merkels Krisenmanagement. Zugleich verstärken sich Gerüchte, dass er an einer neuen Doktorarbeit schreibe. Von Tanjev Schultz mehr...

Vorwuerfe gegen Althusmann wegen Doktorarbeit Plagiatsvorwürfe gegen Kultusminister Doktorarbeit: Althusmann soll abgeschrieben haben

Ausgerechnet Bernd Althusmann, Niedersachsens Kultusminister, gerät wegen seiner Doktorarbeit unter Druck. Er soll plagiiert haben. Dabei kümmert sich der CDU-Politiker als amtierender Präsident der Kultusministerkonferenz gerade vor allem um die Qualitätssicherung an Hochschulen. Er räumte bereits Fehler ein. mehr...

Guttenberg bei Sicherheitsforum in Kanada Plagiator Guttenberg Zweite Doktorarbeit - geht das überhaupt?

In der CSU kursiert das Gerücht, Karl-Theodor zu Guttenberg könnte eine neue Doktorarbeit schreiben und sich damit rehabilitieren. Der Ex-Verteidigungsminister selbst hat dazu bisher geschwiegen. Doch darf er überhaupt einen zweiten Anlauf nehmen? Denn hier geht es um ein gutes altes Wort: würdig. Von Tanjev Schultz mehr...

Guttenberg Plagiatvorwurf Guttenbergs Dissertation Originale und Doktorarbeit im Vergleich

Der Minister in der Verteidigung: Guttenberg weist den Vorwurf zurück, seine Doktorarbeit sei ein Plagiat. SZ und sueddeutsche.de dokumentieren die fraglichen Stellen - auch die Einleitung - und stellen die Originale daneben. mehr...

Guttenberg für Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse Plagiatsaffäre Guttenberg: Stellungnahme zu Doktorarbeit

Er hat die Frist bis zum letzten Tag ausgereizt - doch dann hat Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg doch noch eine Stellungnahme zu seiner Doktorarbeit an der Uni Bayreuth abgegeben. mehr...