Der Tanz der Sklaven Brasiliens Mit Capoeira zum Weltbürger Freising Der Tanz der Sklaven Brasiliens

Die Tanz-Kampfkunst aus Brasilien fördert Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination, Ausdauer und Spontanität. Fabio Fernandes unterrichtet mittlerweile rund 50 Erwachsene und Jugendliche in Freising Von Katharina Aurich mehr...

Ropalidia Marginata Altruismus König der Wespen

Raghavendra Gadagkar ist von den sozialen Fähigkeiten mancher Insekten fasziniert. An ihnen studiert der Inder, wieso es überhaupt Lebewesen gibt, die andere auf selbstlose Weise unterstützen. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Kuba Kuba Kuba Königin des Kondoms

Mit Anfang 20 geht Monika Krause nach Kuba. Unter Präsident Fidel Castro wird sie zur obersten Sexualerzieherin des Landes - und zeigt im Fernsehen als Erste ein Kondom. Von Peter Burghardt mehr... Porträt

Dominik Lisowski Haar Nepalhilfe Haar Von Haar nach Kathmandu

Der Medizinstudent Dominik Lisowski arbeitete mit Waisenkindern in Nepal und absolvierte dort ein Pflegepraktikum. Nun sammelt er Spenden zur Erdbebenhilfe, seine Heimatgemeinde hilft Von Frederick Mersi mehr...

Richard-Wagner-Museum in Bayreuth Bayreuth Wagners schreckliche Verwalter

Die ersten Jahre nach dem Krieg waren finster: Ex-Nazis in Führungspositionen, vergrabene Hitler-Büsten, viel Schweigen. Ein Gespräch mit dem Berliner Historiker Sven Fritz. Interview Von Florian Zinnecker mehr...

Stilkolumne Anziehsache "Anziehsache" zu Crop Tops "Anziehsache" zu Crop Tops Einer jeden ihr Bauchgefühl

In den Neunzigern trugen Frauen sie zu Tattoo-Ketten und Steißbein-Tribals. Jetzt sind die bauchfreien Oberteile zurück. Und haben eine zweite Chance verdient. Von Lena Jakat mehr... Stilkolumne

Martin Jonas an der Isar in München, 2015 SZ-Serie "Menschen am Fluss" Das Murmeln der Steine

Martin Jonas hat das Festival "Isarsprudel" erfunden. In einer Stadt ohne Fluss zu leben, kann er sich nicht vorstellen Von Jutta Czeguhn mehr...

Dr. Aziz Fooladvand Religionsunterricht Held der Aufklärung

Kommt man vom Onanieren in die Hölle? Religiöser Wahn lebte schon immer davon, Panik auszulösen. Über einen Lehrer in der deutschen Salafistenhochburg Bonn-Tannenbusch. Von Roland Preuss mehr...

Süddeutsche Zeitung Landkreis München Serie: Menschen am Fluss Serie: Menschen am Fluss Das Murmeln der Steine

Martin Jonas hat das Performance-Festival "Isarsprudel" erfunden. In einer Stadt ohne Fluss zu leben, kann sich der Volkskundler nicht vorstellen Von Jutta Czeguhn mehr...

Haidhausen Das Murmeln der Steine

Martin Jonas hat das Performance-Festival "Isarsprudel" erfunden. In einer Stadt ohne Fluss zu leben, kann sich der Volkskundler und Kulturarbeiter nicht vorstellen. Von Jutta Czeguhn mehr...

Doktortitel Doktortitel Doktortitel Erfüllende Aufgabe, dürftiges Budget

Ein Promotionsstudium will erst mal finanziert sein. Das geht über einen Job an der Uni oder mit einem Stipendium. Von Christine Demmer mehr...

Guatemala Zimmer frei für den Diktator

In Guatemala versucht sich der einstige Machthaber Rios Montt einer unabhängigen psychiatrischen Untersuchung zu entziehen. Es geht um einen Völkermord-Prozess, der das ganze Land aufwühlt. Von Boris Herrmann mehr...

Ein streitendes Paar in Paris, 1954 Literatur Ein reizbarer Held

Die große Rache eines Ausgestoßenen: Jean Prévosts Roman "Das Salz in der Wunde" ist ein moderner Klassiker der französischen Literatur. Jetzt wurde er erstmals ins Deutsche übersetzt. Von Ina Hartwig mehr...

Iranischer Physiker Zehn Jahre Haft für eine Doktorarbeit

Ein junger Physiker sitzt in Teheran in Haft, mutmaßlich weil er sich geweigert hat, an Waffen-Programmen mitzuarbeiten. 31 Nobelpreisträger haben seine Freilassung gefordert. Das Wissen, über das der Mann verfügt, könnte die Herstellung von Kernwaffen erleichtern. Von Philipp Hummel mehr...

"Hindenburg und Dietramszell" Dietramszell bestellt eine Doktorarbeit

Über die Beziehung Hindenburgs zur Gemeinde soll am Institut für Bayerische Landesgeschichte geforscht werden Von Petra Schneider mehr...

CSU-Vorstandssitzung Nach Plagiatsvorwürfen Scheuer will Doktorarbeit prüfen lassen

Der Rückendeckung des Ministerpräsidenten ist sich der CSU-Generalsekretär sicher, als er vor die Presse tritt. Allerdings verkündet Andreas Scheuer nur, dass er seine umstrittene Doktorarbeit an der Karls-Universität zur Prüfung vorschlagen will. Doch die Uni hat längst mit den Vorbereitungen begonnen. Von Birgit Kruse und Anna Fischhaber mehr...

Müller CSU Plagiatsverdacht Uni Regensburg Doktorarbeit Plagiatsverdacht Uni prüft Doktorarbeit von Entwicklungsminister Müller

Er soll in seiner Doktorarbeit seitenweise ohne Quellenangabe zitiert haben. Entwicklungsminister Gerd Müller muss sich gegen Plagiatsvorwürfe wehren. Die Uni Regensburg hat eine Prüfung eingeleitet. mehr...

CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer Plagiatsvorwurf gegen CSU-Generalsekretär Ombudsmann fordert Prüfung von Scheuers Doktorarbeit

Ist die Doktorarbeit von CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer ein Plagiat? Obwohl er seinen Titel freiwillig nicht mehr führen will, steht diese Frage weiter im Raum. Experten verlangen jetzt eine Überprüfung der kritischen Stellen in dem Text. mehr...

Frank-Walter Steinmeier SPD Plagiatsvorwürfe gegen SPD-Fraktionschef Uni Gießen prüft Steinmeiers Doktorarbeit

Die Uni Gießen kommt dem Wunsch von Frank-Walter Steinmeier nach: Die Hochschule hat angekündigt, die unter Plagiatsverdacht geratene Dissertation des SPD-Fraktionschefs zügig zu überprüfen. Experten bezweifeln, dass ihm der Doktortitel aberkannt wird. Von Tanjev Schultz mehr...

Leichtathletik-DM in Ulm Speerwerferin Linda Stahl im Interview Und nebenher die Doktorarbeit

Wo liegen die Grenzen der Selbstvermarktung? Linda Stahl, Weltjahresbeste im Speerwerfen und Ärztin, spricht im Interview über den Spagat zwischen Leistungssport und Medizinstudium - und den Mut, auch mal keine Sprüche zu klopfen. Von Thomas Hahn mehr... Exklusiv

Doktorarbeit Doktorarbeiten Hochschulchefs warnen vor "inhaltlicher Abflachung"

Die Hochschulrektorenkonferenz sorgt sich um den wissenschaftlichen Anspruch der Promotionen in Europa. Grund: In südeuropäischen Ländern sei geplant, die Doktorarbeit als berufsvorbereitenden dritten Teil der Bologna-Reform zu definieren - mit fatalen Folgen für die Forschung. Von Johann Osel mehr...

Guttenberg bei Sicherheitsforum in Kanada Auftritt des Ex-Verteidigungsministers Guttenberg soll an neuer Doktorarbeit schreiben

So selbstbewusst wie immer tritt der frühere Verteidigungsminister Guttenberg bei einer Veranstaltung in Kanada auf - und stichelt gegen Merkels Krisenmanagement. Zugleich verstärken sich Gerüchte, dass er an einer neuen Doktorarbeit schreibe. Von Tanjev Schultz mehr...

Plagiatsvorwurf Lammert lässt seine Doktorarbeit prüfen

Der Fall erinnert an Guttenberg, Schavan und Koch-Mehrin: Bundestagspräsident Norbert Lammert sieht sich dem Vorwurf ausgesetzt, bei seiner Doktorarbeit getäuscht zu haben - und will jetzt die Universität einschalten. Anonym werden im Internet vermeintlich brisante Textstellen aufgelistet. mehr...

Guttenberg bei Sicherheitsforum in Kanada Plagiator Guttenberg Zweite Doktorarbeit - geht das überhaupt?

In der CSU kursiert das Gerücht, Karl-Theodor zu Guttenberg könnte eine neue Doktorarbeit schreiben und sich damit rehabilitieren. Der Ex-Verteidigungsminister selbst hat dazu bisher geschwiegen. Doch darf er überhaupt einen zweiten Anlauf nehmen? Denn hier geht es um ein gutes altes Wort: würdig. Von Tanjev Schultz mehr...