Importstopp für Lebensmittel nach Russland Wem Putin wirklich schadet

Wie du mir, so ich dir - nach diesem Prinzip funktioniert der von Russland verhängte Importstopp für Lebensmittel aus den USA und der EU. Die europäische Union könnte den Boykott zu spüren bekommen - doch einen viel höheren Preis zahlt die russische Bevölkerung. Sie reagiert mit sowjetischem Humor. Von Antonie Rietzschel und Julian Hans, Moskau mehr... Fragen und Antworten

Twitter Medwedews Twitter-account gehackt

Für kurze Zeit war dort zu lesen, dass er aus Scham über das Regierungshandeln zurücktrete. Alles Fälschung, teilte sein Pressebüro mit. mehr...

Newsblog Ukraine-Krise Ukraine-Krise Separatisten in Donezk bitten Russland um Aufnahme

+++ Prorussische Separatisten erklären Donezk zur "souveränen Volksrepublik" +++ Gazprom will Ukraine ab 3. Juni kein Gas mehr liefern +++ EU-Außenminister beschließen Verschärfung der Sanktionen gegen Verantwortliche der Ukraine-Krise +++ Kreml stellt sich hinter Referendum in der Ostukraine +++ Die aktuellen Entwicklungen im Newsblog mehr...

Tierschutzvereinigung Anima Naturalis fordert: Kein Fisch in der Karwoche;dpa Momentaufnahmen Bilder des Tages 31.3. - 12.4.2010

Von wichtig bis witzig oder einfach nur schön: Hier finden Sie die interessantesten und bewegendsten Bilder aus dem aktuellen Tagesgeschehen. mehr...

Russland Putin Präsident Medwedew dpa Dmitrij Medwedew Loyal, aber zu nett

Dimitrij Medwedew wird eine in der Umgebung von Präsident Wladimir Putin eher seltene Eigenschaft nachgesagt: Nettigkeit. Eben deshalb gilt er vielen aber auch als ungeeignet für das Kreml-Amt. Von Daniel Brössler mehr...

Vor den Wahlen in Russland Vor den Wahlen in Russland Putin tauscht seinen Premier aus

Der russische Präsident Wladimir Putin nominiert überraschend seinen langjährigen Weggefährten und Finanzexperten Viktor Subkow als neuen Ministerpräsidenten und nährt damit Spekulationen über seine Nachfolge. mehr...

Lukaschenko, dpa Weißrussland und die EU Wahl-Werbung

Mit einem korrekt verlaufenen Urnengang will das bisher isolierte Weißrussland die EU beeindrucken. Die ist jedoch noch kritisch - über 300 Wahlbeobachter werden die Vorgänge kontrollieren. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Sergej Iwanow könnte Putin in Russland beerben Russland Putin macht Iwanow zum starken Mann

Der russische Präsident hat seinen engen Vertrauten Sergej Iwanow zum ersten stellvertretenden Ministerpräsidenten ernannt - und so in Stellung für das höchste Amt gebracht. Von Frank Nienhuysen mehr...

- Kauf-Anweisung an Behörden Russland verbannt Mercedes-Dienstwagen

Keine im Ausland produzierten Dienstfahrzeuge mehr: Regierungschef Medwedjew will, dass mehr Geld an russische Hersteller fließt - und verbietet seinen Behörden weitgehend den Kauf ausländischer Autos. Besonders trifft es ranghohe Politiker, die eine ganz bestimmte Marke bevorzugen. mehr...

Zensurdrohung Kreml pfeift Twitter-Kritiker zurück

Der Vize-Chef der russischen Zensurbehörde verkündet, dass er die Sperre von Twitter für unumgänglich hält - und muss dann feststellen, dass er mit dieser Ansicht alleine dasteht. mehr...

Zeitzonen in Russland Zeitumstellung in Russland Zeitumstellung in Russland Schluss mit Sommer

Russland will am Uhrzeiger drehen: Nach zwei Jahren "ewigem Sommer" soll im Winter nun doch wieder die Normalzeit gelten. Vor allem die langen dunklen Wintermorgen schlagen vielen Menschen aufs Gemüt. Nun macht sogar das Internationale Olympische Komitee Druck. mehr...

Russian Prime Minister Dmitry Medvedev meets Vice Prime Minister Proteste in der Ukraine Russland verlangt "Ruhe und Ordnung" im Nachbarland

Die ukrainische Regierung will härter gegen Demonstranten vorgehen - auch weil Russland das fordert. Die Führungen beider Länder schieben der Opposition die Verantwortung für die Gewalt zu. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Ukraine Timoschenko beendet tagelangen Hungerstreik

Julia Timoschenko nimmt wieder Nahrung zu sich: Die inhaftierte ukrainische Oppositionsführerin hat nach zehn Tagen ihren Hungerstreik aufgegeben - auf Bitten ihrer Anhänger. Diese setzen ihre Proteste in Kiew unvermindert fort. mehr...

Wladimir Putin Amnestie in Russland Amnestie in Russland Wem Putin verzeiht

Russland will bis Jahresende 30 000 Häftlinge freilassen. Nicht dabei sein werden: die Pussy-Riot-Aktivistinnen und Michail Chodorkowskij. Dem ehemaligen Oligarchen drohen sogar abermals neue Justizverfahren. Von Julian Hans, Moskau mehr...