Schwarz-Rot im Rathaus Sticheln mit System Dieter Reiter und Josef Schmid

Seit acht Monaten regieren SPD und CSU in München gemeinsam. Einiges haben die einstigen Gegner bereits auf den Weg gebracht. Doch manchmal knirscht es gehörig - vielleicht sogar gewollt. Von Dominik Hutter mehr...

Rätselhafte Demonstrationen in München Pegida und die Trittbrettfahrer

Erstmals sind in München Demonstrationen unter dem Namen Pegida angemeldet. Seltsam ist: Sie sollen am selben Tag stattfinden. Und die Pegida-Zentrale in Dresden hat damit angeblich nichts zu tun. Klar ist, dass zeitgleich eine große Gegendemo stattfinden soll. Von Bernd Kastner mehr...

Verkehr Übergang am Arnulfpark Übergang am Arnulfpark Stadt genehmigt Radlsteg

240 Meter lang, 17,7 Millionen teuer und aus Stahl: Der Münchner Stadtrat hat den Bau eines Fußgänger- und Radfahrerstegs zwischen Arnulfpark und Landsberger Straße genehmigt - auch ohne barrierefreien Zugang zur S-Bahn. Von Andreas Glas mehr...

Schrannenhalle am Viktualienmarkt Viktualienmarkt Die Schrannenhalle wird italienisch

Im Frühjahr soll alles anders werden - dann zieht die Feinkostkette Eataly in die Schrannenhalle. Mit einer Mischung aus Lebensmitteln, Gastronomie und Koch-Events belegt sie die ganze Halle. Allen bisherigen Mietern wird dafür gekündigt. Von Peter Fahrenholz und Franz Kotteder mehr...

Kundgebungen in München Pegida-Ableger sagt Demo ab

Eine geplante Pegida-Demo in München ist abgesagt worden. Dennoch formiert sich breiter Protest gegen die islamfeindliche Bewegung - 6000 Menschen wollen am Montag auf die Straße gehen. Von Andreas Glas, Dominik Hutter und Martin Bernstein mehr...

Umgang mit Flüchtlingen OB Reiter will verbesserte Asylpolitik

Münchens OB Reiter hat sich bei einem Treffen mit Flüchtlingen im Rathaus für eine bessere Asylpolitik stark gemacht. Die Sprecher der Hungerstreikenden sind mit dem Ergebnis des Runden Tischs dennoch nicht zufrieden. Von Bernd Kastner mehr...

Münchner Schlachthof, Schlachthofareal Münchner Stadtrat Volkstheater soll auf das Viehhof-Gelände ziehen

Der Münchner Stadtrat hat sich für einen Umzug des Volkstheaters auf das Viehhof-Areal an der Tumblingerstraße ausgesprochen. Die Großmarkthalle steht damit nicht mehr zur Debatte - obwohl die SPD-Fraktion ursprünglich eine sofortige Festlegung auf einen Standort verhindern wollte. Von Dominik Hutter mehr...

Baupläne für den Olympiapark Neue Arena für Eishockey und Basketball

Noch vor Weihnachten will der Stadtrat die Ausschreibung für den Bau einer neuen Sporthalle im Olympiapark auf den Weg bringen. Einen Interessenten gibt es bereits: die österreichische Getränkefirma Red Bull. Von Dominik Hutter mehr...

30 Jahre nach ´Wiesn"-Attentat Oktoberfest-Attentat Generalbundesanwalt nimmt Ermittlungen wieder auf

34 Jahre nach dem Oktoberfestattentat werden die Ermittlungen wieder aufgenommen. Das hat Generalbundesanwalt Harald Range bekannt gegeben. Grund für die Entscheidung sei eine bislang unbekannte Zeugin. Von Wolfgang Janisch, Annette Ramelsberger und Katja Riedel mehr...

Architekten-Entwurf Wie der neue Konzertsaal aussehen soll

Die Konzertsaal-Freunde haben einen Entwurf für den Neubau vorgestellt. Das "Neue Odeon" bedeutet Eingriffe in das Finanzareal - trotzdem setzen sie auf den Standort. Ihr Plan könnte auch die Gesamtsituation verbessern. Von Alfred Dürr mehr...

Gedenken an Opfer des Holocausts München streitet über Stolpersteine

Sollen Stolpersteine künftig auf öffentlichem Grund an die Verfolgten des Holocausts erinnern? Der Streit über die Frage ist in München heftig. Bei einer Anhörung von NS-Opfern und Fachleuten schallen Pfiffe durch den Saal. Von Martin Bernstein mehr...

Flüchtlingsprojekt Koalition unterstützt "Bellevue di Monaco"

Ein von Flüchtlingen mit betriebenes Café, Räume für Bildung und Beratung - und Wohnraum: Das Wohn- und Kulturprojekt "Bellevue di Monaco" an der Müllerstraße 2 bis 6 soll verwirklicht werden. Bereits im Januar soll ein entsprechender Grundsatzbeschluss im Stadtrat gefällt werden. Von Bernd Kastner mehr...

Nach dem Hungerstreik Reiter weist Vorwürfe der Flüchtlinge zurück

Sie klingen verbittert und sprechen von Rauswurf: In einem offenen Brief erheben die Flüchtlinge nach dem Hungerstreik am Sendlinger-Tor-Platz schwere Vorwürfe gegen OB Reiter. Der kontert mit klaren Worten - und muss sich auf neue Proteste einstellen. Von Peter Fahrenholz mehr...

Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München Blick in eine ungewisse Zukunft

Nach dem Hungerstreik in München geht es den meisten Flüchtlingen zumindest körperlich wieder gut. Wie es für sie weitergeht, wissen sie nicht. Kaum einer von ihnen kommt aus München - zu dem Protest haben sie über ein Netzwerk zusammengefunden. Von Thomas Anlauf mehr...

Kindertagesstätte Gehaltsplus für Erzieher Finanzieller Lockvogel

Die Mitarbeiter der städtischen Kitas erhalten sie bereits - jetzt sollen auch deren Kollegen bei freien Trägern in den Genuss kommen: 200 Euro brutto mehr pro Monat soll es von der Stadt geben. Eine Zusage ist gar nicht so unwahrscheinlich. Von Dominik Hutter mehr...

Flughafen München "Kein Bedarf für dritte Startbahn"

82 000 Unterschriften haben die Gegner des Flughafenausbaus für eine Massenpetition gesammelt. Ob die CSU-Mehrheit von ihren Plänen abrückt, ist fraglich - auch wenn die Zahlen eher den Gegnern in die Hände spielen. Von Marco Völklein mehr...

Flüchtlinge in München Nach dem Hungerstreik in München Nach dem Hungerstreik in München Polizei holt Flüchtlinge aus Hotel

Fünf Tage nach dem Hungerstreik auf dem Sendliger-Tor-Platz in München müssen die Flüchtlinge ihre vorübergehenden Unterkünfte wieder verlassen. Oberbürgermeister Reiter sieht seine Versprechen erfüllt - und sieht nun die Asylsuchenden in der Pflicht. Von Ingrid Fuchs und Andreas Glas mehr...

Integration Integration in München Integration in München Deutschkursen für Mütter droht das Aus

Das Bundesamt für Migration bezahlt die Kinderbetreuung während des Sprachunterrichts für Mütter nicht mehr. Jetzt muss das Rathaus entscheiden, ob die Stadt einspringt und die Kosten in Höhe von jährlich 300.000 Euro übernimmt. Von Melanie Staudinger mehr...

Flughafen München Flughafen München Flughafen München Bruchlandung für Börsenpläne

Europaweit wird schon nach Wirtschaftsprüfern gesucht, vor allem der Geschäftsführer des Münchner Flughafens drängte an die Börse. Doch nun stoppt die Staatsregierung die Pläne. Die Gegner einer dritten Startbahn dürfte das freuen. Von Marco Völklein mehr...

"Weiße Rose" Denkmal vor der LMU in München, 2014 Stolpersteine in München Am Boden

Gedenkplatten im Pflaster sind umstritten. In München gibt es erst 27 Stolpersteine - allesamt liegen sie auf privatem Grund. Für die einen sind sie eine mit Füßen getretene "Ehrung im Straßenschmutz". Für die anderen bedeuten sie Innehalten und Verbeugung. Von Martin Bernstein mehr...

Flüchtlinge in München Dieter Reiter als Krisenmanager Dieter Reiter als Krisenmanager Endgültig der Ober-Bürgermeister

Mit einem Wisch hat der Münchner Oberbürgermeister den Aufnahmestopp für Flüchtlinge in der Bayernkaserne verfügt. Damit hat er nicht nur die Staatsregierung zum Handeln gezwungen. Nebenbei hat Reiter auch deutlich gemacht, wer im Münchner Rathaus das Sagen hat. Von Bernd Kastner mehr... Analyse

Dieter Reiter kommt zu den Hungerstreikenden am Sendlinger Tor Platz und spricht mir ihnen. München Flüchtlinge in München im Hungerstreik "Wir bleiben hier"

Seit mittlerweile drei Tagen sind 30 Flüchtlinge in der Münchner Innenstadt im Hungerstreik. Oberbürgermeister Dieter Reiter unterbreitet ihnen ein Angebot - wenn sie ihren Protest abbrechen. Doch die Männer und Frauen lehnen ab. Von Andreas Glas mehr...

Flüchtlinge in München München München Flüchtlinge beenden Protestcamp

Sie entzogen sich dem Zugriff der Polizei durch Flucht auf Bäume - und verharrten dort die ganze Nacht: Bei der Räumung eines Flüchtlingscamps in der Münchner Innenstadt ist die Lage eskaliert. Erst als Oberbürgermeister Dieter Reiter und Sozialministerin Emilia Müller auftauchen, geben sie ihren Protest auf. Von Andreas Glas und Thomas Schmidt mehr...

Eröffnung Münchner Christkindlmarkt Impressionen aus München Advent mit Schwein und Tanne

Glühwein, Lichterglanz und gebrannte Mandeln: Die ersten Christkindlmärkte stimmen die Münchner auf die stade Zeit ein. Gerne auch mal mit rosa Schwein. mehr... Bilder

Flüchtlinge in München Nach Hungerstreik Nach Hungerstreik Protestierende Flüchtlinge dürfen in Hotel ziehen

Bei eisigen Temperaturen harrten hungerstreikende Flüchtlinge in der Münchner Innenstadt eine Nacht lang auf Bäumen aus. Am Morgen kletterten sie völlig entkräftet herunter - weil ihnen Oberbürgermeister Reiter ein Versprechen gemacht hat. mehr...