Gesundheitsreferent in München Hollemann zieht Kandidatur zurück Markus Hollemann in München, 2015

Markus Hollemann zieht seine Kandidatur als Gesundheitsreferent in München zurück. Er war zunächst der Wunschkandidat der CSU, doch dann sorgte seine Nähe zu radikalen Abtreibungsgegnern für Irritationen. mehr...

Islam-Zentrum Islam-Zentrum in München Islam-Zentrum in München Modell einer Moschee

Eine offene Fassade, ein Andachtsraum auch für Christen und Juden: Imam Benjamin Idriz präsentiert die Pläne für ein außergewöhnliches Islam-Zentrum mitten in München. Doch noch fehlt viel Geld. Von Bernd Kastner mehr...

Gasteig Streit um Konzertsaal Streit um Konzertsaal Wer was will

Horst Seehofer gibt den empfindlichen Pianisten, Ludwig Spaenle den Kontrabassisten und ein Intendant spielt Bratsche: Wer will eigentlich was im Konzertsaal-Streit? Wahre Motive und echte Künstler in einer verfahrenen Debatte. Von Franz Kotteder und Christian Krügel mehr... Bilder

Demonstration gegen Bagida Protest gegen Islamhasser 12 000 Münchner feiern Fasching gegen Pegida

"Tanz den Pegida - ein Arbeiterfasching": Unter diesem Motto treten in München 12 000 Demonstranten für Weltoffenheit ein. Direkt danach marschiert der örtliche Pegida-Ableger durch die Innenstadt - mit mehr als 100 Rechtsextremisten in seinen Reihen. mehr...

Pegida Anti-Pegida-Demonstrationen Anti-Pegida-Demonstrationen Auf der Suche nach dem richtigen Protest

Die Anti-Pegida-Bewegung hat in München enorm viele Menschen mobilisiert. Nach mehreren Demonstrationen stellt sich nun aber die Frage: Wie geht es weiter? mehr...

Mügida-Demo am Sendlinger Tor Demos gegen Pegida München soll leuchten

Tausende Münchner wollen am Montag erneut gegen Islamhass protestieren. Es soll ein Protest gegen den geplanten Bagida-Marsch sein und ein Willkommensruf für Flüchtlinge. Das Bündnis dahinter ist so breit aufgestellt wie schon lange nicht mehr. Von Martin Bernstein und Bernd Kastner mehr...

Fußgängerzone in München, 2011 Autofreie Innenstadt Bitte nicht röhren

Autofrei war München schon einmal - im Sommer 2008 für drei Tage. Wenn der Freistaat damit jetzt ernst machen würde, käme das vielen entgegen. Die Frage ist nur: Wie viele Ausnahmen würde es geben und für wen? Von Dominik Hutter mehr...

Islamfeinde in München Wie Bagida den Nazis auf die Sprünge hilft

Unter den 1500 Bagida-Demonstranten waren mindestens 200 Rechtsradikale. Polizei und Verfassungsschutz sind alarmiert über die enorme Präsenz von Neonazis beim Münchner Pegida-Ableger. Und die Rechten trommeln schon für nächsten Montag. Von Andreas Glas, Sebastian Krass und Susi Wimmer mehr...

Bagida Demos für und gegen Pegida in München Demos für und gegen Pegida in München "Bunt is gsund - Koabagida"

"Wir stehen auf gegen jede Form von Rassismus, Antisemitismus und rechter Gewalt": Über 20 000 Münchner demonstrieren gegen den Münchner Pegida-Ableger "Bagida". Von den Befürwortern trauen sich 1500 auf die Straße, "Muegida" mobilisiert lediglich ein gutes Dutzend Anhänger. Der Abend in Bildern. mehr... Bilder

Mügida-Demo am Sendlinger Tor Demos in München Gemeinsam gegen Bagida

Zum ersten Mal will der offizielle Ableger der Pegida-Bewegung in München demonstrieren. Der Widerstand ist groß - auch, weil bei Bagida jetzt offen Rechtsextreme mitmischen. Von Bernd Kastner mehr...

Protest gegen Demo der Anti-Islam-Bewegung "Bagida" in München Ableger von Pegida Das bunte München setzt ein Zeichen

20 000 Bürger für eine weltoffene Stadt gegen 1500 Anhänger von "Bagida": Die erste Kundgebung des offiziellen Pegida-Ablegers in München löst einen enormen Widerstand aus. Der Abend verläuft friedlich, mit wenigen Ausnahmen. mehr...

Protest gegen Demo der Anti-Islam-Bewegung "Bagida" in München München und Pegida Zum dritten Mal: Nein!

Diesmal sind es 20 000 Menschen, die in München gegen Ableger von Pegida auf die Straße gehen. Sie sorgen dafür, dass die Islamfeinde mit ihren Parolen auch beim dritten Anlauf in Gelächter untergehen. Ein jüdischer Stadtrat ist "stolz auf dieses Zeichen". Von Martin Bernstein und Andreas Glas mehr... Report

Bildung Haarer Realschule als Gemeinschaftsprojekt

Der Bau eines Schulcampus in Haar ist in greifbare Nähe gerückt. Der Landkreis München wünscht sich eine Kooperation mit Ebersberg und der Landeshauptstadt. Von Bernhard Lohr mehr...

Anti Bagida Demonstration in München, 2015 Islamfeinde in München Menschenkette gegen Bagida

Für Montag ruft Bagida zur nächsten Kundgebung in München auf. Die Organisatoren setzen auf prominente Redner, um Teilnehmer zu mobilisieren. Doch auch die Gegner der Islamfeinde planen ihre nächsten Aktionen - zum Beispiel eine Menschenkette am 2. Februar. Von Andreas Glas und Sebastian Krass mehr...

Neuer Name mit Logo des Flughafens Nürnberg Seehofer-Nachfolge in Bayern Söder hängt Aigner in Umfrage ab

Markus Söder führt überraschend im Rennen um die Nachfolge von Horst Seehofer: 41 Prozent der Bayern wollen ihn als neuen Ministerpräsidenten, seine Konkurrentin Ilse Aigner kommt nur auf 24 Prozent. Doch eine Politikerin ist in Bayern noch beliebter als der Finanzminister. Von Frank Müller mehr...

Jahresrückblick Rückblick 2014 Rückblick 2014 Abschied eines Übervaters

Der Wechsel von Christian Ude zu Dieter Reiter auf dem Sessel des Oberbürgermeisters wird zu einem schmerzvollen Abnabelungsprozess - der an einem Tag im Mai eskaliert. Von Christian Krügel mehr... Jahresrückblick, Teil II/IV

42. Deutscher Filmball Deutscher Filmball in München Bambi? Mausi? Schatzi? Spatzi!

Der Einzige, der die Speisekarte ganz durchliest: Hollywood-Regisseur Oliver Stone ist einer der gefragtesten Gäste beim Deutschen Filmball in München, will aber vor allem seine Ruhe. Zum Glück gibt es auch die irren Momente - wenn zum Beispiel Richard Lugner mit seiner aktuellen Frau auftaucht. Von Philipp Crone (Text) und Lukas Barth (Fotos) mehr... Bilder

Pegida Bilder von der Anti-Pegida-Demo Bilder von der Anti-Pegida-Demo "Des is mei Stadt"

Mindestens 12 000 Menschen haben sich am Montag vor der Münchner Oper versammelt, um ein Zeichen gegen die Pegida-Bewegung zu setzen - darunter viele Prominente und Künstler. Ein Abend in Bildern. mehr...

Jahresrückblick Rückblick 2014 Rückblick 2014 Die Machtprobe

Im Oktober müssen Flüchtlinge in München draußen schlafen. Weil der Freistaat nicht handelt, greift Bürgermeister Dieter Reiter ein - und rückt damit auch die Machtverhältnisse im Rathaus zurecht. Von Bernd Kastner mehr... Jahresrückblick, Teil IV/IV

Fußball Fischer am Rand

Bernd Klemm, Fußball-Abteilungsleiter beim SVN München, gibt jungen Flüchtlingen Starthilfe in ihr neues Leben Von Stefan Galler mehr...

Schwarz-Rot in München CSU verzichtet auf Referentenposten

"Kompetenz muss zählen, nicht das Parteibuch": Bei der Wahl des nächsten Umwelt- und Gesundheitsreferenten verzichtet die Münchner CSU auf ihr Vorschlagsrecht - und überrumpelt die SPD damit ein weiteres Mal. Von Dominik Hutter mehr...

"Call-a-bike" Räder am neuen S-Bahnhof in Freiham, 2013 Ausblick Was München 2015 erwartet

Ein städtisches Radverleihsystem, ein Rock-Festival im Olympiapark, neue Hochhäuser und ein Tunnel am Mittleren Ring: In München wird sich viel tun im Jahr 2015. Ein Überblick aus der SZ-Reaktion mehr...

Ledigenwohnheim in der Bergmannstraße in München, 2013 Akute Wohnungsnot "Das ganze System ist verstopft"

München wächst täglich um 80 Menschen, das treibt die Mietpreise. Weil sich immer mehr Menschen keine Wohnung leisten können, plant die Stadt ein großes Aktionsprogramm. Doch auch das Umland muss mitziehen. Von Thomas Anlauf mehr...

Münchner Schlachthof, Schlachthofareal Münchner Stadtrat Volkstheater soll auf das Viehhof-Gelände ziehen

Der Münchner Stadtrat hat sich für einen Umzug des Volkstheaters auf das Viehhof-Areal an der Tumblingerstraße ausgesprochen. Die Großmarkthalle steht damit nicht mehr zur Debatte - obwohl die SPD-Fraktion ursprünglich eine sofortige Festlegung auf einen Standort verhindern wollte. Von Dominik Hutter mehr...

Verkehr Übergang am Arnulfpark Übergang am Arnulfpark Stadt genehmigt Radlsteg

240 Meter lang, 17,7 Millionen teuer und aus Stahl: Der Münchner Stadtrat hat den Bau eines Fußgänger- und Radfahrerstegs zwischen Arnulfpark und Landsberger Straße genehmigt - auch ohne barrierefreien Zugang zur S-Bahn. Von Andreas Glas mehr...