Theater Wonne der Verunsicherung LUST Der grosse Marsch

Mit "Der große Marsch" zeigt die Komische Gesellschaft in Bad Tölz ein eigentlich unspielbares Stück. Von Lea Utz mehr...

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart (15.30 Uhr) Ohne Zeitlimit

Jürgen Kramny begreift seine Rolle als Übergangstrainer der Stuttgarter als große Chance, sich für eine längere Verpflichtung zu empfehlen. Sein Duell mit Thomas Tuchel ist eine besondere Pointe. Von Tobias Schächter mehr...

Agenda 2017 Arbeit Die Recherche zum Koalitionsvertrag So viel Agenda 2017 steckt in der schwarz-roten Arbeitsmarktpolitik

Mindestlohn und Verbesserungen für Leiharbeiter: Die große Koalition will den Arbeitnehmern in Deutschland Gutes tun. Aber tut sie auch genug? Wir haben den Koalitionsvertrag und die Agenda 2017 der SZ.de-Leser verglichen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Koalitionsverhandlungen Union und SPD wollen mehr Teilzeit für Eltern - Arbeitgeber entsetzt

Exklusiv Die mögliche große Koalition will Eltern besserstellen: Diese sollen einen Anspruch auf Befristung ihres Teilzeitjobs bekommen. Sie hätten also das Recht, auf Wunsch wieder Vollzeit zu arbeiten. Auch die Elternzeit soll flexibler werden. Arbeitgeberpräsident Hundt lehnt die Pläne ab - und warnt in der SZ vor "Unfrieden in der Belegschaft". mehr...

Große Koalition und Schwarz-Rot? Die Spitzen von SPD und CDU/CSU in Berlin Sondierung in Berlin Union und SPD beschließen Koalitionsverhandlungen

Die Spitzen von Union und SPD wollen ihren Parteigremien Verhandlungen über eine große Koalition empfehlen. Schon am kommenden Mittwoch könnten die Gespräche beginnen - beim Thema Mindestlohn gab es offenbar eine Annäherung. mehr...

Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und den Bündnis 90/Die Grünen Sondierung zwischen SPD und Union CDU will Diskussion über Mindestlohn hinausschieben

Es gäbe immer noch "erhebliche Differenzen": CDU-Generalsekretär Gröhe reagiert vorsichtig auf die Überlegungen des bayerischen Ministerpräsidenten Seehofer. Der kann sich mittlerweile einen flächendeckenden Mindestlohn vorstellen, genauso wie der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier. In Berlin hat mittlerweile die wahrscheinlich letzte Runde der Sondierungsgespräche begonnen. mehr...

Sondierungsgespräche Bundestagswahl Rollenverteilung im Koalitionspoker Von Querschlägern und Preistreibern

Die Sondierungen haben begonnen. Und wie bei allen Verhandlungen gibt es rund um die geheimen Treffen Menschen, die eine bestimmte Rolle übernehmen: die Stillen und die Querschläger, die Ermöglicher und die Beschwichtiger. Eine kleine Typologie anlässlich des ersten Sondierungstreffens von Schwarzen und Grünen. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Bruno Labbadia VfB Stuttgart Vorbereitung beim VfB Stuttgart Kehrwoche ohne Trainer

Die Aufbruchstimmung ist beim VfB Stuttgart angekommen, nur einer stemmt sich dagegen: Trainer Bruno Labbadia. Während sich Spieler und der neue Präsident vor der Qualifikation in der Europa League gut gelaunt präsentieren, grummelt Labbadia vor sich hin. Dabei gibt es durchaus Grund zur Hoffnung. Von Christof Kneer mehr...

VfB Stuttgart Bernd Wahler Emotionale Wahl beim VfB Stuttgart Neuer Präsident, altes Wappen, miserable Bilanz

Aufbruchstimmung beim VfB Stuttgart: Nach vielen Kämpfen im Klub wählen die Mitglieder mit großer Mehrheit Adidas-Manager Bernd Wahler zum neuen Präsidenten. Der Fußball-Bundesligist kehrt zum alten Wappen zurück, meldet einen Rekordverlust - und gibt dem zurückgetretenen Boss Dieter Hundt eine mit. mehr...

U18 Germany v U18 France - International Friendly Fußball-Bundesliga BVB-Talent Bittencourt wechselt nach Hannover

Deutsch-Brasilianer verlässt Borussia Dortmund nach nur einem Jahr. Deutsche Florettfrauen-Frauen scheitern bei der Fecht-EM. Basketball-EM findet ohne Hamann und Jagla statt. Joachim Schmidt wird neuer Aufsichtsratschef beim VfB Stuttgart. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Dieter Hundt Neuer Arbeitgeberpräsident Hundt benennt Kramer als Nachfolger

Seit mehr als 15 Jahren ist Dieter Hundt Arbeitgeberpräsident. Auf eine erneute Kandidatur will er nun verzichten, schreibt die FAZ. Als Nachfolger schlägt er demnach Ingo Kramer, Chef der norddeutschen Metall-Arbeitgeber, vor. mehr...

Dieter Hundt Abschied beim VfB Stuttgart Aufsichtsratsboss Hundt tritt zurück

Seit Wochen stand Dieter Hundt in der Kritik, nun legt er sein Amt als Aufsichtsratsboss des VfB Stuttgart nieder. Zuletzt hatte Hundt mit der Personalie des ebenfalls abgetretenen Präsidenten Gerd Mäuser danebengelegen. mehr...

Lohnuntergrenzen FDP und Union wollen über Mindestlohn-Modelle verhandeln

Für die Liberalen ist das Thema auch eine Imagefrage. Dass es einen Mindestlohn geben soll, darin sind sich die Koalitionspartner nun einig. Unklar sind aber die Details - und ob ein solches Gesetz überhaupt noch vor der Bundestagswahl auf den Weg gebracht werden kann. mehr...

Dieter Hundt, Arbeitgeber, Merkel, Regierung, Union, Energiewende Schlechtes Zeugnis für die Regierung Hundt rechnet mit Merkel ab

Fundamentalkritik an der Kanzlerin: Die Union regiere nicht im Sinne der Wirtschaft, schimpft Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt. Er wirft Merkel eine Politik des Populismus vor. Auch Rot-Grün sei keine Alternative. Für FDP-Standpunkte kann sich Hundt schon eher erwärmen. mehr...

Nadja Uhl erwartet zweites Kind Link- und Lesetipps Wenn Papa der Mama an den Hintern langt

Betatschen innerhalb der Beziehung ist gar nicht sexistisch, findet Schauspielerin Nadja Uhl. Und Ministerin Schröder will die Präsenzkultur in Unternehmen durch fleißiges Fordern abschaffen. Interessante Links zu Familiengipfel, #aufschrei und Vereinbarkeit Familie und Beruf. Von Barbara Vorsamer mehr... Der die das Blog

Head of Germany's employers association Dieter Hundt holds a news conference in Berlin Kritik an Bundesregierung Arbeitgeberpräsident kritisiert Schwarz-Gelb heftig

Wer sanieren will, darf keine neuen Sozialleistungen beschließen: Arbeitgeberpräsident Hundt hat die Koalition heftig kritisiert und fordert größere Sparanstrengungen. Der FDP wirft er Klientelpolitik vor. mehr...

Einführung des Betreuungsgelds Opposition erwägt Gang nach Karlsruhe

"Für wie blöd hält diese Regierung eigentlich die Menschen in diesem Land?": Familien und Rentner sind für die Opposition die großen Verlierer nach den Beschlüssen des schwarz-gelben Koalitionsgipfels. SPD und Grüne prüfen eine Klage gegen das Betreuungsgeld vor dem Bundesverfassungsgericht. mehr...

Sporticker WTA-Turnier in Linz WTA-Turnier in Linz Görges gewinnt, Lisicki scheidet aus

Julia Görges kommt beim Tennis-Turnier in Linz weiter, Lisicki scheidet aus. Trotz neun Punkten Rückstands gibt Dortmunds Nationalspieler Mario Götze die Meisterschaft noch nicht verloren. Ivica Olic sieht beim VfL Wolfsburg gar keine Mannschaft, Trainer von Montpellier wird nach seiner Entgleistung in Schalke für ein Champions-League-Spiel gesperrt. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

- Tennisturnier in Shanghai Kohlschreiber verpasst Achtelfinale

In China scheitert Tennisprofi Philipp Kohlschreiber an einem Spanier - besser ergeht es den deutschen Frauen Andrea Petkovic und Julia Görges beim WTA-Turnier in Linz. Mario Götze zeigt sich trotz der aktuellen Bayern-Dominanz in der Bundesliga selbstbewusst. Die Dallas Mavericks verlieren ohne Dirk Nowitzki in Barcelona, die Rhein-Neckar Löwen werden Tabellenführer in der Handball-Bundesliga. Sportnachrichten in Kürze mehr... Sporticker

EZB-Entscheidung zum Anleihenkauf Merkel duldet Draghis Rettungsprogramm

Das Kaufprogramm für Anleihen aus Krisenstaaten sorgt in der schwarz-gelben Koalition für Verstimmungen. Mehrere Abgeordnete aus FDP und Union erwägen sogar eine Klage gegen die Europäische Zentralbank. Kanzlerin Merkel hält sich mit Kritik hingegen zurück. mehr...

- SPD-Vorsitzender zur Euro-Rettung Gabriels Vorschlag eint Grüne und Banken

Der Vorstoß von Sigmar Gabriel zur Euro-Rettung teilt Gegner und Befürworter in ungewohnte Lager. Während die Linkspartei seinen Vorschlag als "abenteuerlich" ablehnt und dabei in einer Reihe mit Arbeitgeberpräsident Hundt steht, loben Grüne und Bankenverband die Idee, für Schulden gemeinschaftlich zu haften. mehr...

Tarifeinigung Deutlich mehr Geld für Leiharbeiter

Sie arbeiten zusammen, aber manche Kollegen bekommen weniger Geld. Das soll sich nun ändern. In der Metall- und Elektrobranche wird der Lohnunterschied zwischen Leiharbeitern und Festangestellten bald deutlich schrumpfen. Der Tarifvertrag soll als Muster für andere Branchen dienen. mehr...

Michael Hüther in Berlin, 2009 Experten zu Wahlen in Griechenland und Frankreich "Die Bundeskanzlerin ist klug genug, Linie zu halten"

Ist der Euro nach den Wahlen in Frankreich und Griechenland noch sicher? Und was bedeuten die politischen Veränderungen für die deutsche Wirtschaftspolitik? Ökonomen, Arbeitgebervertreter und Gewerkschafter zeigen sich gelassen, aber warnen davor, den Fiskalpakt wieder aufzuschnüren. mehr...

Streit um Betreuungsgeld Arbeitgeber-Chef hält Kauders Rentenpläne für absurd

Das von der Union geforderte Betreuungsgeld ist höchst umstritten. Unionsfraktionschef Volker Kauder hat mit dem zusätzlichen Vorschlag, die Rentenansprüche von Eltern zu erhöhen, die Diskussion nicht beruhigt. Im Gegenteil: FDP und Arbeitgeber gehen ihn scharf an. Arbeitgeber-Chef Dieter Hundt hält die Vorschläge für "nicht finanzierbar". mehr...