Verdacht auf Beihilfe zum Prozessbetrug Anwälte der Deutschen Bank im Visier der Staatsanwaltschaft

Jahrelang hatten die Anwälte der Kanzlei Hengeler Mueller die Deutsche Bank im Kirch-Prozess vertreten. Nun wurden die Räume der Kanzlei durchsucht. Die Anwälte könnten der Beihilfe zum Prozessbetrug beschuldigt werden. mehr...

Kirch-Prozess Staatsanwaltschaft durchsucht Räume der Deutschen Bank

Erneute Razzia bei der Deutschen Bank: Die Staatsanwaltschaft weitet ihre Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Kirch-Prozess aus - und durchsucht Geschäftsräume des Finanzkonzerns in Frankfurt. mehr...

Jürgen Fitschen Kirch-Prozess Deutsche-Bank-Chef Fitschen muss mit Anklage rechnen

Exklusiv Es war bereits die dritte Razzia bei der Deutschen Bank: Die Staatsanwälte ermitteln jetzt gegen neun aktive und frühere Manager des Instituts - wegen versuchten Prozessbetrugs im Fall Kirch. Auch Co-Chef Jürgen Fitschen gerät immer mehr ins Visier der Ermittler. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank im Fall Kirch Ablasshandel, nein Danke

Meinung Der Unmut in der Deutschen Bank ist verständlich, die Attacke der Staatsanwaltschaft München rund um den Fall Kirch wirkt wie eine Retourkutsche. Co-Chef Fitschen riskiert einen monatelangen Prozess - doch das ist nur konsequent. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

Fehler bei der Deutschen Bank 35.000 Euro für die Kontoführung

Die Deutsche Bank hat "aus Versehen" einer Reihe von Kunden am ersten April für die Kontoführung Tausende Euro abgebucht. Ein Aprilscherz? Eher nicht. Von Andrea Rexer mehr...

Rechtsstreit mit Leo Kirch Streit ohne Ende

925 Millionen Euro zahlte die Deutsche Bank an die Kirch-Erben. Mit diesem Vergleich sollte die leidige Causa Kirch endlich aus der Welt sein. Doch das reicht der Staatsanwaltschaft nicht. Jetzt läuft alles auf eine Anklage wegen versuchten Prozessbetrugs hinaus. Von Klaus Ott mehr...

Deutsche Bank Führungspersonal Ermittlungen im Kirch-Prozess Aufsichtsrat Achleitner stärkt Deutsche-Bank-Spitze den Rücken

Skandale und Ermittlungen - die Chefs der Deutschen Bank haben es aktuell nicht leicht. Umso wichtiger ist das Signal von Aufsichtsrats-Chef Paul Achleitner, der ihnen in einem Interview das Vertrauen ausspricht. Doch auch für die Witwe von Leo Kirch findet Achleitner warme Worte. mehr...

Skyline von Frankfurt am Abend Verantwortung der Banken Schweigen, wegducken, verdrängen

Meinung Es tue ihm persönlich sehr leid: Paul Achleitner, Aufsichtsrats-Chef der Deutschen Bank, hat sich bei der Witwe von Leo Kirch für den mehr als zehn Jahre andauernden Gerichtsprozess entschuldigt. Eine noble Geste - die sich auch die Banken-Branche fünf Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise zum Vorbild nehmen sollte. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

Publicity photo of The Chandelier bar at the Cosmopolitan Hotel in Las Vegas Cosmopolitan Deutsche Bank plant offenbar Verkauf von Casino in Las Vegas

Die Bank gewinnt nicht immer: Das Cosmopolitan in Las Vegas hat Milliarden gekostet und nie Gewinn abgeworfen. Nun möchte die Deutsche Bank laut einer Bloomberg-Meldung das Casino verkaufen. Der Zeitpunkt scheint günstig. mehr...

Sal. Oppenheim-Prozess - Middelhoff Sal.-Oppenheim-Prozess Middelhoff verweigert Zeugenaussage

Viele Fragen, keine Antwort: Zum Auftakt des Prozesses gegen frühere Topmanager der Privatbank Sal. Oppenheim verweigert der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff die Aussage. Der Oberstaatsanwalt spricht von einer "Unverschämtheit". mehr...

Bundesrichter pro Verbraucherrechte Bearbeitungsgebühr für Kredite unzulässig

Wer einen Kredit abschließt, muss draufzahlen: Viele Banken verlangen sogenannte Bearbeitungsgebühren. Doch die sind nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs gar nicht zulässig. Tausende Kunden können auf Rückzahlungen hoffen. Von Wolfgang Janisch mehr...

Publicity photo of The Chandelier bar at the Cosmopolitan Hotel in Las Vegas Ausstieg aus der Glücksspiel-Branche Deutsche Bank verkauft ihr Casino in Las Vegas

Eher aus Versehen kam die Deutsche Bank zu einem Casino in Las Vegas. Doch das Geldhaus hatte kein Glück mit dem Glückspiel - und ist nun froh, das Haus losgeworden zu sein. mehr...

Deutsche Bank Der große Durst

Meinung Befindet sich das größte Geldhaus des Landes auf einer langen Wüstendurchquerung? Das Ziel: eine schöne neue Oase - eine neue Bank? Doch die Karawane ist müde und durstig. Es gibt Meuterer. Und die meutern zu Recht. Ein Kommentar von Andrea Rexer mehr...

Deutsche Bank - Bilanz-PK Banken Deutsche Bank plant Kapitalerhöhung von acht Milliarden Euro

Die Deutsche Bank bereitet laut Insidern eine milliardenschwere Kapitalerhöhung vor. Zudem soll Deutschlands wichtigstes Geldhaus laut einem Zeitungsbericht einen neuen Großaktionär bekommen. Aus Arabien. mehr...

Deutsche Bank in Frankfurt Finanzinstitut Katar steigt bei der Deutschen Bank ein

Die Deutsche Bank will acht Milliarden Euro bei Investoren einsammeln. Knapp ein Viertel davon wird von der Herrscherfamilie aus Katar kommen. Von Andrea Rexer mehr...

Arabische Investoren Auf Shopping-Tour in Europa

Siemens, Tiffany's, Louis Vuitton oder aktuell die Deutsche Bank: Arabische Investoren kaufen sich zunehmend in westliche Unternehmen ein. Oft sind sie ein gern gesehener Retter in der Not. Auf romantische Gefühle ihrer Investoren dürfen die Konzerne aber nicht setzen. Von Simone Boehringer und Thomas Fromm mehr...

Deutsche Bank Bilanz-PK Kapitalerhöhung Ein Königreich für die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank sammelt neues Geld ein, künftig wird Scheich Al-Thani aus Katar mit einem Anteil von sechs Prozent größter Aktionär der Bank sein. Für die bisherigen Aktionäre bedeutet die Kapitalerhöhung eine massive Verwässerung ihrer Anteile. Doch Bankchef Jain hat die schlechte Nachricht offenbar gut verkauft. Von Harald Freiberger und Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Deutsche Bank Hauptversammlung Hauptversammlung der Deutschen Bank Kleinaktionäre wütend wegen Boni

Eigentlich sind Banker-Boni gedeckelt, aber die Deutsche Bank will die neue Höchstgrenze umgehen. Co-Chef Jain muss auf der Hauptversammlung in Frankfurt den Frust "Anticapitalista"-schreiender Aktivisten weglächeln. Von Andrea Rexer und Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Deutsche Bank-Spitze erwartet Inflation in Europa Schwache Quartalszahlen Gewinn der Deutschen Bank bricht um 93 Prozent ein

Milliarden für juristische Auseinandersetzungen, Verluste im Investmentbanking: Der Gewinn der Deutschen Bank ist im Vergleich zum Vorjahr massiv eingebrochen. Die Bank verlängert trotzdem den Vertrag von Co-Chef Fitschen. mehr...

Deutsche Bank Schlechte Zahlen der Deutschen Bank Weg mit dem ehrgeizigen Rendite-Ziel

Meinung Die Gewinne der Deutschen Bank brechen ein - trotzdem wollen die Chefs Jain und Fitschen nicht von hohen Renditezielen lassen. Das erinnert an Josef Ackermann. Doch dessen Zeiten sind vorbei. Nach der Finanzkrise muss eine gute Bank vor allem eine stabile Bank sein. Ein Kommentar von Andrea Rexer mehr...

A rising full moon is seen over the twin towers of Germany's Deutsche Bank headquarters in Frankfurt Deutsche Bank im Fall Leo Kirch Zahltag

Meinung Als sich Medienmagnat Leo Kirch Anfang 2002 in großer Not befand, hat der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer Pläne entwerfen lassen, wie man Kirchs Film- und Fernsehimperium zerlegen und daran prächtig verdienen könne. "Barolo" hieß das Geheimprojekt. So verspielt eine Bank ihr wichtigstes Kapital: das Vertrauen. Ein Kommentar von Klaus Ott mehr...

Construction And City Views In Frankfurt Ahead Of German Gross Domestic Product Figures Neuer Zeuge im Kirch-Prozess "Die haben den Kirch zum Abschuss freigegeben"

Exklusiv Die Justiz tut sich schwer damit, lückenlos aufzuklären, ob und wie der Kirch-Konzern zerschlagen wurde. Im Schadenersatzstreit Kirch gegen die Deutsche Bank kommt das Gericht nicht weiter. Doch jetzt meldet sich ein neuer Zeuge. Von Klaus Ott mehr...

JP Morgan, Goldman Sachs und Co. Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Hypothekengeschäften

JP Morgan, Goldman Sachs und wohl auch die Deutsche Bank - eine Reihe namhafter Institute steht laut einem Medienbericht im Verdacht, die Preise bei Geschäften mit Hypothekenpapieren manipuliert zu haben. Für diese Banken könnte es erneut ungemütlich werden. mehr...

Brandbrief zum Libor-Skandal Fitschen empört über Bafin-Leck

Gegenschlag der Deutschen Bank: Ihr Chef Fitschen ist zornig, dass jemand dem "Spiegel" einen kritischen Bericht der Finanzaufsicht Bafin zugespielt hat. Das sei kriminell, die Zitate "aus dem Zusammenhang gerissen". mehr...