MVV Nahverkehr um München Nahverkehr um München Über den Rand hinaus

Das MVV-Gebiet wächst. Bald gehört auch der "Filzenexpress" zum Münchner Tarifverbund. Doch das ist nur eine winzige Erweiterung im Vergleich zu dem, woran die Verkehrsplaner derzeit tüfteln. Von Marco Völklein mehr...

GDL-Chef äußert sich zum Streik Gewerkschaftschef Weselsky Ein Mann setzt sich etwas in den Kopf

Knackpunkt zwischen Bahn und GDL-Chef Weselsky sind die Lokrangierführer. 3100 arbeiten beim Konzern, gestreikt haben: keine hundert. Deswegen behindert ein Gewerkschaftschef den Verkehr für fast eine Woche? Von Daniela Kuhr mehr... Kommentar

Streik der Lokführer Spaß statt Streik Reiseziele rund um deutsche Bahnhöfe

Ihr mieser Ruf eilt Bahnhofsgegenden voraus. Aber wenn man dank Streik trotzdem dort strandet? Einfach das Beste daraus machen - wir hätten da ein paar Tipps für einschlägige deutsche Bahnhöfe. mehr... Bilder

Streik bei der Bahn GDL erwägt vorzeitigen Streikabbruch

Erst nennt Weselsky den Bahn-Vorschlag einen "PR-Gag", jetzt will er darüber nachdenken: Der Gewerkschaftschef deutet ein mögliches vorzeitiges Ende des Bahnstreiks an. mehr...

GDL Launches One-Week Rail Strike Video
Ausstand bei der Deutschen Bahn Wir kommen voran, irgendwie

Frustabbau im Rhythmus der Musik, ein vielsagendes Schild am Bahnsteig und sogar Harry Potter bleibt auf der Strecke: Leser und Mitarbeiter der SZ berichten von ihren Bahnstreik-Erlebnissen. mehr... Blog

Streiktage im europäischen Vergleich 2005 - 2013 Ausstand bei der Bahn So viel streiken die Deutschen wirklich

Ständig fallen Flüge oder Züge wegen Streiks aus? Herrschen in Deutschland französische Verhältnisse? Die Statistiken sagen etwas anderes. Von Alexander Hagelüken und Detlef Esslinger mehr... Fragen und Antworten

Streik der Lokführer "Bahnmanager versaufen ihre Boni und baden im Champagner"

Am dritten Tag des Streiks legt Bahnchef Grube einen neuen Vorschlag zur Beendigung des Streits vor. Der sei bei der GDL jedoch nie eingetroffen, sagt Gewerkschaftschef Weselsky geißelt die Sache als PR-Gag der Bahn. mehr...

Streik der Lokführer - Frankfurt/Main Deutschen Bahn Längster Bahnstreik der Geschichte trifft viele Pendler

Seit zwei Uhr morgens läuft der Streik der GDL auch im Personenverkehr. Betroffen sind vor allem Pendler. Viele haben nun kein Verständnis mehr. mehr...

Streik der Lokführer Bahnstreik der GDL Gefährlicher Schwund der Solidarität

Wenn die Bahn streikt und vermutlich auch noch die Kitas, ruiniert das den eng getakteten Alltag vieler Familien. Das hat auch für die Gewerkschaften Konsequenzen - denn sie machen sich den Bürger zum Gegner. Von Andrian Kreye mehr... Kommentar

Bahnstreik Arbeitskampf der Lokführer Arbeitskampf der Lokführer Wie der Bahnstreik den Großraum München trifft

Berufspendler, Messebesucher und Fußballfans müssen in München mit teils erheblichen Behinderungen durch den Bahnstreik rechnen. Für Abiturienten gibt es eine Kulanzregelung. Von Katja Riedel, Melanie Staudinger und Marco Völklein mehr...

- Kritik an GDL Merkel drängt auf Schlichtung im Bahnstreik

"Wir alle fiebern mit, dass es eine Lösung gibt": Die Lokführer wollen so lange streiken wie noch nie - und werden von Politikern scharf kritisiert. Kanzlerin Merkel fordert eine Schlichtung. mehr...

S-Bahn-Streik Streik der Lokführer Wie die S-Bahnen fahren

Es soll der längste Lokführer-Streik in der Geschichte der Bahn werden: Das betrifft auch die Münchner S-Bahn. Wie kommen die Pendler an ihr Ziel? Ein Ersatzfahrplan soll helfen. mehr...

Lokführerstreik Bahnstreik Industrie fürchtet Schäden in Millionenhöhe

Hunderte Millionen Euro Schaden, Rohstoff-Engpässe, Produktionsausfälle: Die deutsche Industrie fürchtet den Streik bei der Bahn. Konkurrenten des Konzerns hingegen profitieren. Von Karl-Heinz Büschemann und Jakob Schulz mehr... Überblick

GDL-Chef äußert sich zum Streik Ausstand der Lokführergewerkschaft Weselsky macht Bahn für Streik verantwortlich

GDL-Chef Weselsky lehnt eine Schlichtung ab - der Streik kommt. Die Verantwortung dafür liege nicht bei der Gewerkschaft: "Die Eskalation verursacht die Deutsche Bahn AG." mehr...