Montage am ICE Neue Züge von Siemens Bahn kann neue ICE einsetzen - mit zwei Jahren Verspätung

Gute Nachricht für Bahn-Fahrer: Die neuen ICE von Siemens sind nun zugelassen. Schlechte Nachricht für Bahn-Fahrer: Die meisten bestellen Züge sind noch nicht geliefert. mehr...

Nach Lieferschwierigkeiten Neue ICE-Züge für die Deutsche Bahn

Das Ende einer "Mega-Peinlichkeit": Die Deutsche Bahn erhält nach jahrelangen Verzögerungen endlich ihre neuen ICE-Züge von Siemens. Einem Medienbericht zufolge hat das Eisenbahn-Bundesamt noch kurz vor Weihnachten vier Züge für den Einsatz im Personenverkehr zugelassen. Theoretisch könnte die Bahn die Züge sofort einsetzen. mehr...

ICE in der Abendsonne bei Mammendorf Höhere Preise bei der Deutschen Bahn So viel kosten Tickets im Nah- und Fernverkehr

Alle Jahre wieder erhöht die Deutsche Bahn mit dem Fahrplanwechsel die Preise für Zugtickets. Welche Strecken und Pauschalen teurer werden. mehr...

Fliegender ICE Studie des Verkehrsclubs Deutschland Fliegen doppelt so teuer wie Bahnfahren

Bei einer Reise ins Nachbarland ist das Flugzeug schneller und billiger - denken zumindest viele Urlauber. Eine Studie des Verkehrsclubs Deutschland zeigt nun: Sie irren sich. Von Daniela Kuhr mehr...

ICE 3 bei Fürth im Winter Verzögerte Lieferung von Siemens-Zügen Bahn rechnet mit Einsatz neuer ICE im Winter

Auf 16 neue Züge von Siemens wartet die Bahn - die vor allem im Winter fehlen. Jetzt könnten zwei der ausstehenden ICE in den nächsten Tagen betriebsbereit sein. Allerdings zunächst nicht für Fahrgäste. mehr...

Schnee im Süden Wintereinbruch Bahn rüstet sich für Schnee und Eis

Der Wintereinbruch macht der Deutschen Bahn zu schaffen, jedes Jahr. Wenn Unwetter wie Sturmtief "Xaver" dazukommen, hat die Bahn noch mehr Probleme, Ausfälle zu vermeiden. Nun hat das Unternehmen aufgerüstet - doch Kritikern reicht das nicht. Von Marco Völklein mehr...

Bahn will Teil der ICE-Flotte aus dem Verkehr ziehen Siemens und die ICE-Züge "Das ist eine Mega-Peinlichkeit"

Seit Jahren wartet die Deutsche Bahn auf neue ICE-Züge. Die Verzögerung hat bereits zum vorzeitigen Ausscheiden von Ex-Siemensvorstand Peter Löscher beigetragen. Nun will sich Nachfolger Joe Kaeser an dieses Problem wagen. Von Caspar Busse mehr...

Deutsche Bahn muss Entgelte erstatten Entscheidung des Bundesgerichtshofs Deutsche Bahn muss überteuerte Stationsentgelte erstatten

Exklusiv Mehrere Bahnunternehmen haben gegen die Deutsche Bahn geklagt, es geht um Millionen. Der Staatskonzern soll von den Privatbetrieben zu viel Geld für die Benutzung von Bahnhöfen kassiert haben. Dieses muss die Deutsche Bahn zurückzahlen, entschied der Bundesgerichtshof. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Deutsche Bahn AG vor Fahrplanwechsel Gruppenticket nicht entwertet Schaffnerin wirft Schulklasse aus dem Zug

Eine kompromisslose Schaffnerin macht sich unbeliebt: Eine ganze Schulklasse muss raus aus dem Zug, weil das Gruppenticket zwar bezahlt, aber nicht entwertet ist. Die Bahn gibt sich zerknirscht - und kündigt Wiedergutmachung an. mehr...

Rendsburger Hochbrücke Sanierungsstau in Milliardenhöhe Deutsche Bahn warnt vor maroden Brücken

Unwetter und hohe Kosten schmälern die Gewinne der Deutschen Bahn. Doch Chef Rüdiger Grube steht vor einem noch größeren Problem: Wegen der veralteten Infrastruktur müssten vielleicht bald Brücken gesperrt werden, sagt er. Das hätte verheerende Auswirkungen auf den Zugverkehr. mehr...

Bergschaden behindert Zugverkehr im Ruhrgebiet Bahnverkehr im Ruhrgebiet Einsturzgefährdeter Stollen lähmt Zugverkehr

Wer an diesem Donnerstag im Ruhrgebiet auf die Bahn angewiesen ist, sollte Geduld mitbringen. Bei Essen hat ein beschädigter Stollen den Fahrplan komplett durcheinandergebracht. Fernzüge werden umgeleitet, S-Bahnen fallen aus. Bergbauexperten sollen den gefährdeten Gleisabschnitt kontrollieren. mehr...

Murnau: DB stellt neue Elektro-Triebzuege vor Weniger Züge in Ohlstadt Bahn hängt Gemeinde ab

Ist das die Rache der Deutschen Bahn? In Ohlstadt halten künftig viel weniger Züge, weil die oberbayerische Gemeinde bestimmte Umbaumaßnahmen am Bahnsteig ablehnt. Der Bürgermeister spricht von einer "Retourkutsche". Von Tina Baier mehr...

Unzulässige Subventionen EU-Kommission verklagt Deutschland wegen Bahn und Post

Eigentlich dürfen Staatsgelder nur für Pensionszahlungen und bessere Infrastruktur ausgegeben werden. Doch die EU-Kommission glaubt, dass Deutschland den ehemaligen Staatsunternehmen Deutsche Post und Deutsche Bahn so einen unfairen Wettbewerbsvorteil verschafft. Deshalb zieht sie jetzt vor Gericht. mehr...

Schienenkartell ThyssenKrupp zahlt mehr als 150 Millionen Euro Schadensersatz

Über Jahre hinweg sollen Stahlbetriebe ihre Preise abgesprochen und überhöhte Rechnungen gestellt haben. Allen voran eine Tochterfirma der Thyssen-Krupp AG. Nun haben sich die Deutsche Bahn und der Industriekonzern in einem Vergleich geeinigt. Dabei sind hohe Schadensersatzzahlungen bei Kartellen die große Ausnahme. Von Kirsten Bialdiga und Klaus Ott mehr...

Brief an EU-Kommission Bahn-Chef Grube beschwert sich über "höhere Gewalt"

Flut, Sturm, Streik: Laut Europäischem Gerichtshof muss die Bahn auch für Verspätungen zahlen, für die sie keine Verantwortung trägt. Wenn der Konzern schon nicht das Wetter beeinflussen kann, versucht Bahn-Chef Grube es nun bei der EU-Kommission. mehr...

Deutsche Bahn Bahnverkehr in Bayern Bahnverkehr in Bayern Kampf gegen die Verdrängung

Veolia, Agilis, BOB: Konkurrenten plagen die Deutsche Bahn auf vielen bayerischen Schienenwegen. Das Unternehmen habe "schmerzhafte Verluste" hinnehmen müssen und will nun in die Offensive gehen. Von Marco Völklein mehr...

Germering: Bahnuebergang bei Gut Freiham Germering Ersatz für den Bahnübergang

Die Fuß- und Radunterführung unter der S-Bahnstrecke hindurch zur Freihamer Allee wird gebaut. Im Frühjahr 2015 soll das Zwei-Millionen-Euro-Projekt fertig sein. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Personenzug steckt in Schneewehe Kampf der Bahn gegen den Winter Eiskalter Betrug

Winterchaos bei der Bahn? Nicht schon wieder! Das Unternehmen gibt viel Geld aus, um Bahnhöfe und Stationen von Schnee und Eis zu befreien. Geld, das auch Betrüger lockt. Von Daniela Kuhr, Berlin mehr...

Bahn stellt neue Mitarbeiter ein Nach Chaos in Mainz Bahn stellt Hunderte neue Mitarbeiter ein

Um Zugausfälle und Sperrungen wie am Mainzer Hauptbahnhof im Sommer zukünftig zu verhindern, will die Deutsche Bahn ihr Personal massiv aufstocken. Und auch die Arbeitsbedingungen sollen verbessert werden. mehr...

Hochwasser in Sachsen-Anhalt Bahnstrecke Berlin-Hannover wieder frei Danke für Ihre Geduld

Fünf Monate lang war die Fernbahnstrecke Berlin-Hannover unterbrochen. Das Hochwasser der Elbe in Sachsen-Anhalt hatte einen Damm eingerissen, die Fahrgäste mussten seit Mitte Juni Umwege in Kauf nehmen. mehr...

Rassismus Bahn-Security beschimpft Grünen-Politiker

"Hau ab du Nigger" - mit diesen Worten haben fünf Mitarbeiter der Bahn-Security einen Landtagsabgeordneten der Grünen beschimpft und angegriffen. Nun wehrt wehrt sich der Politiker öffentlich. mehr...

Ein Bayern-Ticket. Geschäft mit dem Bayern-Ticket Schlepper am Schalter

Sie kaufen einen Fahrschein und nehmen so viele Mitfahrer mit wie möglich: Schlepper machen ordentlich Kasse mit dem Bayern-Ticket. Bis vor Kurzem wollte die Bahn nicht von Missbrauch sprechen, nun jagt sie die mutmaßlichen Betrüger mit Zivilfahndern. Von Marco Völklein mehr...

Toiletten im Regionalzug Armer Tropf auf dem Topf

Überfüllte Züge, streikende Klimaanlagen, brennende Loks: Nichts ist unmöglich im täglichen Bemühen der Bahn. Wie gut, dass die neuen Regionalzüge mit Luxus-Toiletten ausgestattet sind, in denen alles wie von selber läuft - nur das Verriegeln der Tür nicht. Eine Glosse von Hans Kratzer mehr...

Traumatisierter Lokführer Ein dumpfer Schlag, dann wurde es still

Das Leben von Lokomotivführer Bernd Loska ist aus den Fugen geraten, seit er einen Mann überfahren hat. Immer wieder sieht er die schrecklichen Bilder vor sich - und grübelt, warum Menschen sich vor einen Zug werfen. Von Frank Schwede mehr...