Erste Hilfe bei Herzstillstand Wie Sie einen Defibrillator richtig bedienen Sicherheit DB U-Bahn Muenchen Notruf Defibrillator

Ein Moment, den niemand erleben will: Im U-Bahnhof erleidet ein Wartender einen Herzstillstand. Viele Bahnstationen verfügen über ein Defi für solche Momente. Doch wie bedienen Sie ein solches Gerät zur Wiederbelebung? Eine Video-Anleitung. Von Karnik Gregorian mehr...

Laien-Defi Defibrillatoren an öffentlichen Orten Lebensrettern droht das Vergessen

Laien-Defis sollen Leben retten. Doch vielerorts in Deutschland verstauben die Geräte in irgendeiner Ecke. Zehn Jahre nach ihrer Einführung stellt sich die Frage: Wie sinnvoll sind die Stromstoßgeber überhaupt? Von Berit Uhlmann mehr...

Erste britische Dörfer übernehmen rote Telefonzellen; Telefonzelle England Britische Telefonzellen Kaffee aus dem Häuschen

Zum Telefonieren werden sie nur noch selten genutzt: Die roten Telefonzellen in Großbritannien dienen als Regenschutz, als Fotokulisse - und jetzt auch als Kaffeehäuschen, Bücherei oder Kunstgalerie. Von Björn Finke mehr...

Rasen Grünstreifen-Ratgeber Rasierte Natur

Dicht, grün, saftig: So soll der perfekte Rasen aussehen. Die Realität ist oft trauriger. Löwenzahn, Maulwürfe und Moos zerstören das gepflegte Grün. Ein Rasen-Coach verspricht Hilfe. Von Gerhard Matzig mehr...

Karlsfeld Betrunkener Schwimmer

Einen 22-Jährigen hätte sein Leichtsinn im Karlsfelder See beinahe das Leben gekostet. Er war derart alkoholisiert, dass er keine Kraft hatte, sich über Wasser zu halten. Die Wasserwacht rettete den Mann schließlich. Von Robert Stocker mehr...

BRK Dachau Dachau Dachau Die "Handmarie" rettete viele Leben

Eine Ausstellung mit 350 Exponaten vermittelt einen Einblick in die Geschichte des Roten Kreuzes. Von David-Pierce Brill mehr...

AOK-Report: Zu viele Operationen Krankenhaus-Report der AOK Operation Geldsegen

Es sind Rekorde mit Beigeschmack: Deutsche Patienten tragen weit mehr künstliche Gelenke und Defibrillatoren im Körper als andere Europäer. Jahr für Jahr operieren Chirurgen häufiger und aufwändiger. Doch wer profitiert davon? Von Berit Uhlmann mehr...

ebersberg Kulturraum Kulturraum Patient mit Überlebenschancen

Die Benefiz-Gala des Kulturraums Grafing im Kleinen Theater Haar mit vielen heimischen Künstlern beginnt mit einer bedenklichen Diagnose - einem an die Wand des Hauses in der Rotter Straße projizierten Elektrokardiogramm Von Claus Regnault mehr...

Fußball Herzattacken bei Sportlern Herzattacken bei Sportlern "Es fällt eher einer in der Kreisliga um als in der Bundesliga"

Der englische Fußball reagiert geschockt auf den Zusammenbruch des Bolton-Spielers Fabrice Muamba. Der Arzt und Herzspezialist Christof Burgstahler erklärt, wie es zu einem plötzlichen Herzstillstand kommen kann, weshalb Freizeitsportler gefährdeter sind als Profis - und was ein eingebauter Defibrillator bewirken kann. Interview: Cornelius Pollmer mehr...

Quiz zur Ersten Hilfe Erste-Hilfe-Quiz Können Sie Leben retten?

Darf man einem bewusstlosen Biker den Motorradhelm abnehmen? Wer darf einen Defibrillator bedienen? Und wie war noch gleich die Nummer des Notrufs? Erste-Hilfe-Kenntnisse können über Leben und Tod entscheiden. Testen Sie, ob Sie im Ernstfall richtig reagieren würden. mehr...

Gerald Asamoah Fußballer Gerald Asamoah liest in München Fußballer Gerald Asamoah liest in München Er kann auch ernst

Gerald Asamoah lacht sogar, wenn er am Tor vorbeischießt. Doch bei der Vorstellung seiner Autobiografie in München zeigt der Fußballspieler auch eine ernste Seite. Es geht um seine Herzerkrankung und einen fragwürdigen Anruf von Jürgen Klinsmann. Von Lisa Sonnabend mehr...

Telefonreanimation Telefonreanimation der Feuerwehr Ein Anruf, der Leben retten kann

Wenn Menschen miterleben, wie jemand zusammenbricht, überfällt sie oft Panik. Was ist jetzt zu tun? Herzdruckmassage, Mund-zu-Mund-Beatmung oder lieber gar nichts? Tatsächlich können Laien zu Rettern werden. Etwa mit Hilfe der Münchner Feuerwehr - und ihrer Telefonreanimation. Von Florian Fuchs mehr...

Sasquatch Die CDs der Woche - Popkolumne Lässiges Vergnügen

"Aftershock" von Motörhead scheppert brachial, während die Melvins auf "Tres Cabrones" herrlich laut sind, aber auch ziellos. Sasquatch liefern Schamanenmusik mit ununterbrochen angespannten Muskeln. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören. Von Max Fellmann mehr...

Motörhead präsentiert neues Album ´Aftershock" Lemmy Kilmister Allürenfreie Weltklasse

Kaum einer hat mehr Drogen genommen, mehr Bourbon getrunken und mehr Frauen befriedigt als Lemmy Kilmister. Der Sänger und sein Powertrio Motörhead belegen seit bald vierzig Jahren, dass sie eine der besten Rock 'n' Roll-Bands der Welt sind. Auf dem neuen Album "Aftershock" ist der Beweis erneut gelungen. Von Alexander Gorkow mehr...

Das Sportbecken im Wasserpark Starnberg Dramatischer Unfall im Wasserpark

25-Jähriger ertrinkt beinahe im 3,40 Meter tiefen Becken. Unklar ist, warum niemand die Polizei informiert hat. Christian Deussing mehr...

Stau an Pfingsten Verkehr an Pfingsten Helfer im Urlaubsstau

Ferien beginnen in Bayern meist mit kilometerlangen Staus. Wenn Rettungswagen nur mehr schwer durchkommen, springen die Motorradstaffeln der Johanniter und Samariter ein. Am Pfingstwochenende dürfte es auch wieder eng werden auf den Straßen rund um München - und nicht nur dort. Von Marco Völklein mehr...

Charity-Aktion Britin stirbt beim Durchschwimmen des Ärmelkanals

Die Wetterbedingungen für das gefährliche Unterfangen sind nicht schlecht, als eine Britin am Wochenende versucht, den Ärmelkanal zu durchschwimmen. Dann setzt ihr Begleitboot einen Notruf ab, ein französischer Helikopter kommt zu Hilfe. Doch es ist zu spät. Ihre Facebook-Seite füllt sich mit Beileidsbekundungen. mehr...

US Motocycling Grand Prix MotoGP in Laguna Seca Bradl feiert historischen Erfolg

Stefan Bradl holt den ersten Podestplatz eines deutschen Motorradpiloten in der Königsklasse seit 24 Jahren. Jürgen Klinsmann zieht mit dem US-Team beim Gold Cup ins Halbfinale ein. Der Nürnberger Tahir Gülec holt Gold bei Taekwondo-WM. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Plötzlicher Tod von Barnaby Jack Computerszene trauert um Elite-Hacker

Geldautomaten, Goldmaschinen in Casinos, Herzschrittmacher - in all diese Systeme hat sich Barnaby Jack eingehackt. Der Neuseeländer wollte Sicherheitslücken aufzeigen, bevor andere sie missbrauchen. Die Hacker-Szene ist geschockt über den plötzlichen Tod des 35-Jährigen - in einer Woche wollte er auf einer Tech-Konferenz in Las Vegas auftreten. mehr...

OP-Termin OECD-Studie zur Krankenhausbehandlung Operationen auf Rekordniveau

Ob künstliches Hüftgelenk, Rückenleiden oder Krebstherapie: In kaum einem anderen vergleichbaren Industrieland werden derart viele Menschen im Krankenhaus operiert wie in Deutschland. mehr...

Jeff Bezos Amazon Washington Post "Washington Post" Jeff Bezos kauft der Branche Hoffnung

Stunde Null: Die Übernahme der "Washington Post" durch Amazon-Gründer Jeff Bezos weckt Hoffnungen auf den Beginn einer Renaissance der gebeutelten US-Printmarken. Gelingt es dem Revolutionär der Handelsbranche, die Branche zu revitalisieren - oder verleibt sich Bezos nur einen weiteren Teil der Verwertungskette ein? Von Johannes Kuhn mehr...

Herzprobleme Herzprobleme Elektroschocker sind nichts für Laien

Defibrillatoren können Herzen wieder in Takt bringen. Doch für zu Hause sind die Geräte nicht unbedingt geeignet. mehr...

Extrem-Retter Offroad-Notarztwagen Extrem-Retter

Wo der Rettungshubschrauber nicht mehr hinkommt, fängt das Einsatzgebiet von Notarzt Dominik Dörr erst an. Sein rollendes Mini-Hospital muss selbst unter widrigsten Umständen ausrücken. mehr...

Fakultät für Tiermedizin der LMU München, 2011 Warten auf ein Spenderorgan Auf Leben und Tod

Jedes Jahr sterben in Deutschland 1300 Menschen, weil sie vergeblich auf ein Spenderorgan warten. Auch im Klinikum Großhadern stehen Patienten auf der Warteliste für eine Transplantation, die ihnen das Leben retten kann. Ein Besuch auf der Intensivstation. Von Beate Wild mehr...

Chivas USA v Toronto FC Italienischer Fußballer stirbt nach Zusammenbruch "Er musste soviel Unglück erdulden"

Der italienische Fußball steht unter Schock: Bei einem Zweitligaspiel kollabiert der Spieler Piermario Morosini und verstirbt wenig später. Der Verband sagt daraufhin alle Spiele am Wochenende ab. Bei der Rettungsaktion soll es eine Panne gegeben haben. Es ist nicht der erste Schicksalsschlag in Morosinis Familie. mehr...