Debatte@SZ Tiere töten

Verdienen Tiere Respekt bei ihrer Tötung oder ist es egal, woher sie kommen und wie sie auf dem Teller landen? In den Online-Foren wird über den zunehmenden Fleischverzehr der Deutschen und das oft fehlende Bewusstsein diskutiert. mehr...

Debatte@SZ Ehe und Ehe

Nach dem eindeutigen Votum der Iren für die komplette rechtliche Gleichstellung der Homo-Ehe mit der klassischen Ehe steht das Thema nun auch in der Bundespolitik wieder ganz oben auf der Tagesordnung. mehr...

Debatte@SZ Letzte Bastion

Zum Tod von Günter Grass am Montag erinnern Leserinnen und Leser im SZ.de-Forum an den Schriftsteller und vielseitigen Künstler, der 1999 den Literaturnobelpreis für sein umfangreiches Werk entgegennehmen durfte. mehr...

Down-Syndrom-Kind Henri Inklusion Happy End für Henri

Der Fall eines kleinen Jungen mit Down-Syndrom löste vor einem Jahr einen heftigen Streit über die Inklusion aus - jetzt gibt es aber eine Lösung. Von Johann Osel mehr...

Eine Woche zwischen Krieg und Frieden - Merkel DEBATTE@SZ Von wegen Freundschaft 

Wie wichtig ist ein gutes Verhältnis zwischen den USA und Deutschland? Anlässlich des USA-Besuchs von Kanzlerin Angela Merkel wird darüber in den SZ-Internetforen diskutiert. mehr...

Griechische Flagge DEBATTE@SZ Daumenschrauben

Soll man gegenüber Griechenland kompromissbereit sein oder auf dem Sparkurs bestehen? In den SZ-Internet-Foren wird darüber heftig diskutiert. mehr...

Griechischer Euro DEBATTE@SZ Wie geht's weiter mit Griechenland?

Es ist das große Thema in den Internet-Foren: Die Euro-Gruppe hat dem verschuldeten Land bis Ende der Woche eine Frist gesetzt, eine Verlängerung der EU-Hilfen zu beantragen. mehr...

Berlin Commemorates Holocaust Remembrance Day DEBATTE@SZ Pflicht in der Schule

Das Gedenken an die Nazi-Gräuel ist ein Muss. In der Schule sollte die NS-Zeit Pflichtthema sein. Das ist der Tenor in den Internet-Foren der SZ anlässlich des 70. Gedenktages zur Befreiung der KZ-Häftlinge in Auschwitz. mehr...

Edathy-Prozess DEBATTE@SZ Zerstörtes Leben

Dass der ehemalige Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy ein faires Verfahren vor Gericht erwarten kann, wird in den Internet-Foren der SZ teilweise bezweifelt. www.sz.de/edathy. mehr...

Starkstrommasten DEBATTE@SZ Großes Geschrei

Müssen die Bürger für die Energiewende Opfer bringen und Stromtrassen dulden? Darüber wird in den SZ-Internet-Foren kontrovers diskutiert: www.sz.de/stromtrasse mehr...

Merkel besucht Siemens in Amberg DEBATTE@SZ Vorne dabeisein!

"Arbeit 4.0: Wie beeinflusst die digitale Revolution unsere Arbeitswelt?" Darüber wird in den Online-Foren der Süddeutschen Zeitung lebhaft diskutiert - ein Teil des neuen SZ-Projekts "Die Recherche". www.sz.de/zukunftderarbeit. mehr...

Varoufakis in 'Günther Jauch' DEBATTE@SZ Ikone oder Blender?

Über Griechenland, dessen Finanzminister Yanis Varoufakis und seinen Stinkefinger wird in den Internet-Foren der SZ heftig und durchaus kontrovers diskutiert. mehr...

Mahnwache gegen Terror DEBATTE@SZ Charlie sein oder nicht

In den Internetforen der SZ wird nach dem Anschlag auf das Magazin "Charlie Hebdo" in Frankreich heftig darüber debattiert, was der Slogan "Je suis Charlie" eigentlich bedeuten soll. Diskutieren Sie mit: www.sz.de/jesuischarlie mehr...

Euro und Griechenland DEBATTE@SZ Der Euro in Griechenland

Griechenland einen Ausstieg aus dem Euro nach den Wahlen am 25. Januar zu unterstellen, halten nicht wenige Leser für einen genialen Schachzug von Kanzlerin Angela Merkel und Finanzminister Wolfgang Schäuble. mehr...

Goldbarren DEBATTE@SZ Mehr als nur Neid

Lediglich ein Prozent der Weltbevölkerung wird laut einer Oxfam-Studie 2016 die Hälfte des Wohlstandes dieser Welt besitzen. Darüber wird in den Internet-Foren der SZ durchaus kontrovers diskutiert. mehr...

Bundesrat DEBATTE@SZ Unsäglich!

In den Internet-Foren der SZ wird sehr kontrovers über die Zustimmung des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann zum Asylkompromiss diskutiert. Machen Sie mit: sz.de/grüne mehr...

Flüchtlingsheim in Burbach DEBATTE@SZ Betreute Flüchtlinge

Darf der Staat die Betreuung von Flüchtlingen privatisieren? Nein, finden die meisten Leser. Nach Misshandlungen in einigen deutschen Asylunterkünften wird darüber in den Internet-Foren der SZ heftig diskutiert. mehr...

CSU-Vorstandssitzung DEBATTE@SZ Absoluter Quatsch

Deutsch sprechen in der Familie - der Vorstoß der CSU hat auch in den Internet-Foren der SZ für Empörung gesorgt: mehr...

Burka DEBATTE@SZ Vollvermummt

Die Forderung der rheinland-pfälzischen CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner nach einem Burka-Verbot sorgt auch in den SZ-Internet-Foren für erheblichen Zündstoff: mehr...

Energiekonzern Eon DEBATTE@SZ In öffentlicher Hand

Kommunen wollen ihre Stromnetze wieder selbst übernehmen. Dazu wird ein Musterprozess in Karlsruhe geführt. In den Internet-Foren der SZ wird darüber heftig debattiert: mehr...

Joachim Gauck DEBATTE@SZ Recht oder nicht?

Joachim Gaucks Bedenken gegen eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen beschäftigen auch die SZ-Internet-Foren. Diskutieren Sie mit: www.sz.de/gauck mehr...

Hooligan-Demo gegen Salafisten DEBATTE@SZ Früher eingreifen!

"Eine besorgniserregende Entwicklung": Über den Hooligan-Aufmarsch in Köln vom vergangenen Wochenende wird in den Internet-Foren der SZ debattiert. Diskutieren Sie mit unter: www.sz.de/hooligans mehr...

Überlingen zur blauen Stunde DEBATTE@SZ Nicht mehr zeitgemäß

Der Artikel "Gottes Lohn" von Matthias Drobinski über das Kirchensteueraufkommen 2014 hat in den Internet-Foren der SZ eine kontroverse Debatte losgetreten über die Kirchensteuer generell. www.sz.de/kirchensteuer. mehr...

Nach Lokführerstreik - Frankfurt DEBATTE@SZ Die GDL macht's richtig

Selbst wenn der Streik der Lokführer viele Deutsche nervt: Die Gewerkschaft GDL hat recht, die Interessen ihrer Mitglieder zu vertreten, meinen viele User der SZ-Online-Foren. Diskutieren Sie mit unter: www.sz.de/streik. mehr...

hr-'Tatort - Im Schmerz geboren' mit Ulrich Tukur DEBATTE@SZ Vom anderen Stern

Krimi oder Kunst? Der Tatort "Im Schmerz geboren" mit Ulrich Tukur hat in den Online-Foren der SZ euphorische Reaktionen ausgelöst. mehr...