CDU-Parteitag zur Europawahl Kännchen und Kanzlerin

Nur 75 Minuten will die CDU auf ihrem Parteitag in Berlin über das Programm zur Europawahl debattieren, mehr nicht. Im Kampf um die Stimmen setzen die Christdemokraten ohnehin fast ausschließlich auf eine Person, die gar nicht kandidiert. Von Robert Roßmann mehr...

German Chancellor Merkel, leader of the CDU and Juncker top candidate of European People's Party for European parliamentary elections, attend the CDU congress in Berlin CDU-Strategie für Europawahl Der gesichtslose Herr Juncker

Merkel, Merkel, Merkel: Für ihren europäischen Spitzenkandidaten Jean-Claude Juncker hat die CDU keinen Platz auf den Wahlplakaten gefunden. Juncker ist machtlos, auf dem Parteitag in Berlin bleibt ihm nur Ironie. Von Thorsten Denkler mehr...

CDU Holds Federal Party Congress CDU-Europaparteitag Auf der Wohlfühlinsel der Wellness-Kanzlerin

Meinung Angela Merkel unterfordert jeden politisch denkenden Menschen. Auch auf dem Europaparteitag der CDU geht ihr Konsens über alles. Klare Haltungen vermeidet sie wo es geht. Das Dumme ist: Sie hat damit Erfolg. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Europawahl - Die Linke EU-Wahlkampagne Warum die Linke ihre Spitzenkandidatin versteckt

Gaby Zimmer tritt für die Linke als Spitzenkandidatin an, tritt aber ansonsten kaum in Erscheinung. Bei der Vorstellung der Wahlkampagne erklärt sie diesen Widerspruch - ein kleiner Moment von großer Wahrheit. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr... Europawahl-Blog

Niedersachsens Ministerpräsident McAllister auf Sommerreise David McAllister auf Wahlkampftour Selbstzähmung eines jungen Wilden

David McAllister stieg als scharfzüngiger Konservativer im Schatten Christian Wulffs auf. Jetzt ist der Ministerpräsident Niedersachsens einer der letzten CDU-Hoffnungsträger und versucht auf ungewohnte Art und Weise den drohenden Machtverlust bei der Landtagswahl abzuwenden. Eine Reportage von Jens Schneider, Hitzacker mehr...

Ministerpraesident McAllister besucht Indien 100 Tage David McAllister Der Windmacher

Er galt als "Terrier" seines Vorgängers Wulff, als neuer konservativer Akzent in der CDU. Doch in seinen ersten 100 Tagen im Amt hat David McAllister auch andere Gesichter gezeigt. Eine Bilanz in Bildern von Lena Jakat. mehr...

Dioxin-Skandal - David McAllister David McAllister im Gespräch "Kontrollen vom Stall bis zum Teller"

Beschlossene Sache: Nach dem Versagen in Hannover werden die Kontrolle der Futtermittelbetriebe künftig in Berlin koordiniert. Niedersachsens Ministerpräsident McAllister im SZ-Gespräch über seine erste Bewährungsprobe. mehr...

McAllister steht fuer Kandidatur als Ministerpraesident bereit Wulff-Nachfolger David McAllister Kopie seines Chefs

Von Kollegen schon spöttisch der "ewige Mac" genannt, kommt David McAllister nun wohl endlich zum Zug. Der CDU-Landeschef soll neuer Ministerpräsident in Niedersachsen werden. Von Jens Schneider mehr...

Bundesschatzmeister Helmut Linssen Umstrittene Geldanlagen im Ausland CDU-Schatzmeister Linssen kündigt Rückzug an

Wegen eines im Ausland gehorteten Vermögens war Helmut Linssen unter Druck geraten. Nun kündigt der Bundesschatzmeister der CDU an, sich von seinem Amt zurückzuziehen. Die Parteispitze reagiert erleichtert. Von Robert Roßmann mehr...

Chancellor Angela Merkel Attends Coalition Energy Talks Merkels Macht Sorge der Union, Hoffnung der SPD

Ihre Wähler wollen keine Visionen, sie wollen ihre Ruhe. Merkel hat sie ihnen gegeben. Kurz vor wichtigen Wahlen aber macht die SPD nun gehörig Druck. Und einige in der Union haben erkennbare Probleme mit Anstand und Moral. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

Sondersitzung der CSU Gauweiler als neuer Vizechef der CSU Rochade für die Europawahl

Von der jungen und weiblichen CSU redet Horst Seehofer immer gerne. Wenn es um die Macht geht, darf die Partei aber trotzdem älter und männlicher sein. Beate Merk muss ihren Stellvertreter-Posten jetzt für den 64-jährigen Peter Gauweiler frei machen. Ein taktischer Zug, der die CSU bei der Europawahl gegen ein drohendes Erstarken der AfD absichern soll. Von Frank Müller, Robert Roßmann und Mike Szymanski mehr...

David McAllister, head of Lower Saxony's Christian Democratic Party gives a Reuters interview in Berlin Absprachen in der Parteispitze McAllister soll CDU in die Europawahl führen

David McAllister steht vor einem Comeback: Anfang des Jahres war er als niedersächsischer Ministerpräsident abgewählt worden, jetzt soll er für die CDU bei der Europawahl antreten. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Ausschusschefs und Fraktionsvizes Die Stunde der Teppichhändler

Wer kommt zu neuen Ehren? Die Unionsfraktion verteilt ihre Posten im Parlament neu. Dabei kommen auch drei ehemalige Minister zum Zug. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

David McAllister CDU Niedersachsen Abgewählter Ministerpräsident McAllister 40 Tage fehlen zur lebenslangen Pension

Niedersachsens Noch-Ministerpräsident scheint vom Pech verfolgt zu sein: Zu wenige Leihstimmen für die FDP und die Skandälchen eines CDU-Direktkandidaten bescherten David McAllister die Wahlniederlage. Nun verpasst er auch noch den Anspruch auf eine lebenslange Pension. mehr...

TV-Duell McAllister - Weil TV-Duell in Newsblog-Nachlese Lebhaftes Unentschieden zwischen Weil und McAllister

Wer regiert künftig Niedersachsen? Zehn Tage vor der Landtagswahl lieferten sich CDU-Ministerpräsident David McAllister und sein SPD-Herausforderer Stephan Weil einen verbalen Schlagabtausch vor laufenden Kameras. Süddeutsche.de berichtete im Newsblog von einem Rededuell, in dem bisweilen gegiftet wurde. Von Carsten Eberts und Oliver Das Gupta mehr...

TV-Duell McAllister - Weil TV-Duell in Niedersachsen Wie McAllister und Weil Schwäche zeigen

Zu eitel, zu zahm, überzuckert: Überraschend deutlich offenbaren David McAllister und Stephan Weil im TV-Duell manche Unzulänglichkeiten. Dass der Schlagabtausch vor der Landtagswahl in Niedersachsen ohne Sieger endete, lag auch an verpassten Steilvorlagen - und Angela Merkel. Eine Analyse von Carsten Eberts, Hamburg, und Oliver Das Gupta mehr...

Wahlumfrage in Hessen Landtagswahl 2013 Hessen im kalten Krieg

Meinung In Hessen herrscht Landtagswahlkampf. Und es sieht so aus, als wird es in den kommenden Wochen bissig und hässlich zugehen. Die politischen Lager grenzen sich ab und klingen bisweilen wie politische Hooligans, die stolz auf das Blutvergießen sind. Der harte Kampf von Bouffier, Schäfer-Gümbel und Co. sorgt für klare Alternativen - ist aber riskant. Ein Kommentar von Jens Schneider mehr...

Pawelka Landsmannschaft Schlesien Wegen antipolnischer Rede Führungskrise bei Schlesierverband

Der Vorsitzende der Landsmannschaft Schlesien, Rudi Pawelka, seinen Verband in die Krise gestürzt, nachdem antipolnische Töne aus seinem Redemanuskript bekannt wurden. Zahlreiche Politiker sagten daraufhin ihren Besuch beim Schlesiertreffen ab. Es ist nicht das erste Mal, dass der umstrittene Verbandschef für einen Eklat sorgt. mehr...

Kurswechsel vor der Wahl CDU ärgert sich über Mieten-Vorstoß der Kanzlerin

Bisher haben die Christdemokraten eine Preisbremse bei Neuvermietungen entschieden abgelehnt, jetzt zieht Kanzlerin Merkel damit in den Wahlkampf: Bei Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern der CDU stößt der radikale Kurswechsel auf Unmut. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Bundesumweltminister Altmaier auf Sommerreise Politiker auf Sommerreise Wahnsinn, diese Volksnähe

Kinder gehen immer, Tiere auch. Und selbst ein kräftiger Regenguss kann für Wahlkampfzwecke nützlich sein. Wenn im Sommer die Parlamente geschlossen sind, gehen deutsche Politiker auf Sommertournee. Immer mit dabei: Fotografen. Es soll sich schließlich lohnen. mehr...

Demonstration gegen Atomtransport AKW Grohnde Protest gegen Atomtransport in Niedersachsen

Eine leuchtende Protestschrift gegen den geplanten Atomtransport aus dem britischen Sellafield haben Umweltschützer am Freitag auf das Kernkraftwerk Grohnde projiziert. Greenpeace fordert damit Niedersachsens Ministerpräsidenten David McAllister (CDU) auf, den Einsatz der acht plutoniumhaltigen Brennstäbe aus der Wiederaufbereitungsanlage zu stoppen. Diese seien hochgefährlich, teilte ein Sprecher mit. mehr... Politicker

TV-Duell der kleinen Parteien vor Niedersachsen-Wahl Zank um Studiengebühren und Atommüll

Die niedersächsischen Landtagswahlen nahen, die Fronten sind klar: In einer Fernsehrunde machen die Spitzenkandidaten von Grünen, FDP und Linken klar, bei welchen sie besonders weit auseinanderliegen. mehr...

Umfrageschock für die FDP Vor der Wahl in Niedersachsen Rösler buhlt um CDU-Wähler

FDP-Chef Philipp Rösler versucht es mit allen Mitteln: Um den Wiedereinzug in den niedersächsischen Landtag zu schaffen, sollen die Liberalen auf Wähler-Jagd bei der CDU gehen. Aber auch die Sozialdemokraten kämpfen - mit ihrem K-Kandidaten Steinbrück. Von Ingrid Fuchs mehr...

Reizthemen vor dem CDU-Parteitag Fulda gegen die "Wilde 13"

Auf einen ruhigen Advent darf sich die CDU dieses Jahr nicht einstellen. Denn auf ihrem Bundesparteitag Anfang Dezember sollen gleich zwei konservative Reizthemen behandelt werden: Die Frauenquote und homosexuelle Lebenspartnerschaften. Von Robert Roßmann, Berlin mehr...

Umfrage vor Abstimmung Knapper Ausgang bei Niedersachsen-Wahl erwartet

Die Wahl in Niedersachsen wird Meinungsforschern zufolge einen knappen Ausgang haben. Schwarz-Gelb und Rot-Grün liegen dabei derzeit fast gleichauf - wenn es alle Parteien in den Landtag schaffen. Allerdings weiß fast die Hälfte der Wähler noch nicht, wem sie die Stimme geben wird. mehr...