Filminvestor David Groenewold Der Freund, der Wulff das Amt kostete Christian Wulff, Bundespräsident, David Groenewold, CSU, CDU, SPD, Grüne, FDP

Der Bundespräsident verliert sein Amt wegen undurchsichtigen Verbindungen zu seinem reichen Freund und Wohltäter David Groenewold. Dieser präsentiert sich als smarter Selfmademan. Von einer anderen Seite lernten den Filmfinanzier diejenigen kennen, die in seine Fonds investiert haben: Sie beschreiben ihn als "charismatisch" - und als "Betonwand". Von Oliver Das Gupta mehr...

Christian Wulff Prozess Urteil im Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident "Der Angeklagte Wulff ist freigesprochen"

Christian Wulff verlässt den Gerichtssaal als vom Korruptionsvorwurf freigesprochener Mann. Ausführlich beleuchtet der Richter die Freundschaft zwischen dem Ex-Bundespräsidenten und dem mitangeklagten David Groenewold. Auch der Filmproduzent wird in der Hauptsache entlastet - und wegen einer falschen eidesstattlichen Versicherung verwarnt. Von Annette Ramelsberger und Marc Widmann mehr...

Germany: Christian Wulff Trial Nears End Wulff-Prozess Staatsanwälte beantragen neue Beweisaufnahme

Eigentlich steht der Wulff-Prozess bereits kurz vor dem Ende: Heute wurden vor dem Landgericht Hannover die Plädoyers gehalten. Christian Wulff zeigte sich in seinem Schlusswort versöhnlich. Doch die Staatsanwaltschaft lässt nicht locker. mehr...

Christian Wulff stellt Buch vor Buch des Ex-Bundespräsidenten Wulff prangert "Bild" und andere Medien an

"Aufgeputscht durch Gerüchte, Halbwahrheiten und Unwahrheiten": Ex-Bundespräsident Christian Wulff macht in seinem neuen Buch "Ganz oben Ganz unten" den Jagdtrieb von Journalisten für seinen Rücktritt verantwortlich. Vor Reportern sagt er in Berlin, er "wäre auch heute der Richtige in dem Amt". Von Hannah Beitzer mehr...

Christian Wulff Ex-Bundespräsident Freispruch von Christian Wulff ist rechtskräftig

Schlusspunkt des Verfahrens wegen des Verdachts auf Vorteilsannahme: Der Freispruch von Ex-Bundespräsident Christian Wulff ist rechtskräftig. mehr...

Christian Wulff Trial Nears End Abschlussreden im Wulff-Prozess "Hohes Gericht, retten Sie die Höflichkeit!"

"Prozesspropaganda" sagt der Staatsanwalt, "grenzenlose Verfolgungswut" heißt es von Seiten der Verteidigung: Am wahrscheinlich letzten Tag im Wulff-Prozess vor der Urteilsverkündung haben sich Staatsanwalt, Verteidiger und auch Christian Wulff noch einmal heftig attackiert. Es geht um die Ehre. Von Annette Ramelsberger mehr...

Christian Wulff Trial Nears End Urteil im Prozess gegen Christian Wulff Am Ende quälender Tage

Es war das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik, dass sich ein früheres Staatsoberhaupt als Angeklagter vor Gericht verantworten musste. Heute fällt das Urteil gegen Christian Wulff. Alles andere als ein Freispruch wäre eine Überraschung. Von Annette Ramelsberger, Hannover mehr...

- Prozess gegen Ex-Bundespräsidenten Freispruch für Christian Wulff

Das Landgericht Hannover hat Christian Wulff im Korruptionsprozess freigesprochen. Das Urteil fiel zwei Jahre nach dem Rücktritt Wulffs vom Amt des Bundespräsidenten. Dem früheren Präsidenten stehe "für die erlittenen Durchsuchungen" eine Entschädigung zu, erklärte das Gericht. mehr...

Freigesprochener Ex-Bundespräsident Wulff will wieder als Rechtsanwalt arbeiten

Vom Vorwurf der Vorteilsannahme ist er freigesprochen. Jetzt wird Christian Wulff nach Informationen des "Spiegel" wieder als Rechtsanwalt tätig werden und sein ehrenamtliches Engagement ausweiten. CSU-Chef Seehofer greift die Staatsanwaltschaft an. mehr...

Prozess gegen Ex-Bundespräsident Staatsanwaltschaft legt Revision gegen Wulff-Freispruch ein

Vergangene Woche hat das Landgericht Hannover den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff freigesprochen, nun legt die Staatsanwaltschaft Revision ein. Ob der Prozess neu aufgerollt wird, muss jetzt der Bundesgerichtshof entscheiden. mehr...

Eine feste Groesse in der Filmbranche Wulff-Freund Groenewold Mit dabei im schnellen Spiel der großen Jungs

Er stieg auf mit Medienfonds, machte Filme wie "Zettl" und war ganz nahe dran an der Macht: Filmunternehmer David Groenewold. Jetzt gibt sein Freund Christian Wulff auf, seine Geldgeber meckern und die Party-Stimmung ist vorbei. Wer ist der Mann, über den der Bundespräsident stürzte? Ein Report von Oliver Das Gupta, Hans-Jürgen Jakobs und Hannah Wilhelm mehr...

David Groenewold Klagen gegen Wulff-Freund Groenewold Gebt uns das Geld zurück!

Bekannt geworden ist der Film-Unternehmer David Groenewold als Freund von Bundespräsident Christian Wulff. 2900 Privatinvestoren haben Groenewold rund 100 Millionen Euro für Filmfonds anvertraut. Er soll sie nicht immer richtig informiert haben, nun klagen Investoren. Wulff machte sich für solche Fonds stark - und erwähnte vor Publikum die Anlage seines Intimus. Von Markus Zydra, Frankfurt mehr...

Former German President Christian Wulff greets his wife Bettina, as she arrives to testify at Wulff's trial at the regional court in Hanover Bettina Wulff als Zeugin vor Gericht Scherzen, schäkern, strahlen

Bettina Wulff sagt als Zeugin gegen Christian Wulff aus: Vor dem Landgericht Hannover kann sie sich genau an alles erinnern, was ihren Mann entlastet. Im Prozess gegen den ehemaligen Bundespräsidenten schlägt sie die Richter in ihren Bann - so sehr, dass sie kritische Fragen fast vergessen. Von Annette Ramelsberger, Hannover mehr...

Olaf Glaeseker Prozess gegen Wulffs Ex-Sprecher Glaeseker Folgenschwere Ferien mit Oberschnulli

Urlaube im Süden als Gegenleistung für die Sponsoren-Akquise bei einer Promi-Veranstaltung: Der frühere Wulff-Sprecher Glaeseker muss sich wegen Bestechlichkeit bald vor Gericht antworten. Es geht um die Frage, wo Freundschaft aufhört und Käuflichkeit anfängt. Von Ralf Wiegand, Hannover mehr...

Christian Wulff, Bundespräsident, Kreditaffäre Ermittlungen gegen Ex-Bundespräsidenten Wulff fordert völlige Einstellung des Verfahrens

Von den ursprünglichen Vorwürfen gegen Wulff ist trotz umfangreicher Ermittlungen fast nichts mehr geblieben: Von 21 Spuren haben 20 nichts ergeben. Das frühere Staatsoberhaupt hält deshalb auch die Zahlung einer Geldauflage für ungerechtfertigt - und fordert die Einstellung des Ermittlungsverfahrens ohne Auflagen. Von Hans Leyendecker und Ralf Wiegand mehr...

Christian Wulff Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Hannover Wulff muss mit Anklage rechnen

Exklusiv Eine stille Erledigung des Falles ist unwahrscheinlich: Die Staatsanwälte in Hannover zeigen sich unnachgiebig und halten an ihrer Anklage gegen Christian Wulff fest - obwohl von den Vorwürfen gegen den früheren Bundespräsidenten kaum etwas übrig geblieben ist. Von Hans Leyendecker mehr...

Christian Wulff, Bundespräsident, Schloss Bellevue Der Fall Wulff Spuren nach Absurdistan

Erstmals geht die Bundesrepublik gegen ein früheres Staatsoberhaupt vor. An diesem Montag werden die Anwälte von Christian Wulff den Staatsanwälten klarmachen: Ihr Mandant will vollständig freigesprochen werden vom Vorwurf der Bestechlichkeit. Von Hans Leyendecker und Jens Schneider mehr...

Staatsanwaltschaft Hannover Akten im Fall Wulff 21 Nichtigkeiten

"Nichts dran", "keine Anhaltspunkte", "nicht nachvollziehbar". Wie alle Vorwürfe gegen Christian Wulff nach und nach in sich zusammenfielen. Ein Blick in die Akten der Staatsanwaltschaft. Von Hans Leyendecker mehr...

Wulff als Zeuge gegen Glaeseker Ermittlungen wegen Bestechlichkeit Wulff will seine Unschuld vor Gericht beweisen

Jetzt kommt es wohl zum Gerichtsverfahren: Alt-Bundespräsident Christian Wulff will den Vorwurf der Bestechlichkeit vor Gericht prüfen lassen. Die Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage lehne er ab, teilten seine Anwälte mit. mehr...

Christian Wulff Anklage gegen Christian Wulff Geteilte Rechnung, doppelter Ärger

Christian Wulff hat sich entschieden: Er besteht auf Einstellung des Verfahrens gegen sich selbst. Die Staatsanwaltschaft versucht noch immer, den Ex-Bundespräsidenten anhand eines Hotelaufenthalts für korrupt zu erklären. Dabei können sich manche der befragten Zeugen nicht einmal mehr an Wulff erinnern - wohl aber an Lothar Matthäus. Von Hans Leyendecker und Ralf Wiegand mehr...

Ermittlungen gegen Christian Wulff Im Namen des Radieschens

Wer hat auf dem Oktoberfest exakt wie viel gegessen, am Tisch von Christian Wulff? Für die Korruptionsermittler ist die Antwort auf diese Frage von erheblicher Bedeutung: In ihrer Anklage wird es um zwei oder drei Stunden gehen, um ein paar alkoholfreie Getränke - und um die Radieschen vom Vorspeisenteller. Von Hans Leyendecker mehr...

Christian Wulff, Bundespräsident, Staatsanwaltschaft Hannover Ex-Bundespräsident Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Wulff

Die Staatsanwaltschaft Hannover erhebt Anklage gegen den früheren Bundespräsidenten Christian Wulff. Hintergrund ist dessen Verbindung zu dem Filmproduzenten David Groenewold, dem die Staatsanwaltschaft Bestechung vorwirft. Nun entscheidet das Gericht, ob es zu einem Prozess kommt. mehr...

Anklage gegen Wulff Ein lächerliches Konstrukt

Meinung Der Freitag als politischer Aschermittwoch für Wulff und die Staatsanwaltschaft: Alle Vorwürfe gegen Wulff sind zu Asche verbrannt - nur ein ohnehin kleiner angeblich nicht. Der soll jetzt eine Anklage tragen. Sie trägt lächerliche Züge. Ein Kommentar von Heribert Prantl mehr...

Christian und Bettina Wulff beim Oktoberfest Anklage gegen Wulff Cho Cho, Cosmo Tidbits und Chateaubriand

Hat Christian Wulff die 9,20 Euro teuren Rindfleischspießchen in Sojasoße auf Kosten seines Freundes David Groenewold verzehrt? In der Anklage gegen den Ex-Ministerpräsidenten geht es um Detailfragen, um die Köstlichkeiten im Käferzelt und um ein Kindermädchen. Den Erklärungsversuchen Wulffs will die Staatsanwaltschaft partout keinen Glauben schenken. Von Hans Leyendecker und Ralf Wiegand mehr...