Mittels UN-Resolution USA fordern Gesetze gegen Terror-Rekruten

Sie reisen zum Beispiel nach Syrien oder in den Irak und schließen sich dort extremistischen Gruppen an: Die US-Regierung will stärker gegen Terror-Rekruten vorgehen. Die UN-Mitgliedsländer sollen dafür einheitliche Gesetze beschließen. mehr...

The Final Day Of Campaigning For The Scottish Referendum Ahead Of Tomorrow's Historic Vote Nach Referendum in Schottland Westminster trickst

Vor dem Unabhängigkeits-Referendum hatten die großen Parteien in London den Schotten Sonderrechte versprochen. Doch nun streiten sie darüber, wie, wann und unter welchen Bedingungen sie umgesetzt werden sollen. Schottische Nationalisten sprechen von Täuschung. Von Christian Zaschke mehr...

Cameron's Hands Tied on Islamic State Action Without Labour Politiker in der Fettnäpfchen-Falle Einfach mal die Klappe halten

Die schnurrende Queen: Im Gespräch mit New Yorks Ex-Bürgermeister Michael Bloomberg plaudert der britische Premier Cameron über die Reaktion der Königin auf das Schottland-Referendum. Blöd nur, dass Mikrofone alles aufnehmen. Damit reiht Cameron sich ein in die Galerie peinlicher Diplomatie-Patzer. mehr...

Erste deutsche Waffenlieferung in den Irak Kampf gegen IS Flugzeugdefekt verzögert deutsche Waffenlieferung in den Irak

Eigentlich sollte die deutsche Waffenhilfe für den Kampf gegen die IS-Terrormiliz heute anlaufen. Doch das vorgesehene Transportflugzeug ist defekt. Auch die Bundeswehr-Ausbilder sitzen noch immer in Bulgarien fest. mehr...

U.S. President Barack Obama addresses the 69th United Nations General Assembly at the UN headquarters in New York Islamischer Staat UN verabschieden Resolution gegen "ausländische Kämpfer"

Der UN-Sicherheitsrat hat die Resolution gegen ausländische Kämpfer angenommen. Reisen junger Muslime zu Zwecken einer terroristischen Ausbildung in Krisengebieten im Nahen Osten sollen so unterbunden werden. US-Präsident Obama wirbt mit drastischen Worten für den Kampf gegen die Dschihadisten. mehr...

David Cameron Entschuldigung bei der Queen Cameron ist es peinlich

Die Nachricht seines Fauxpas ging um die Welt: Die Queen habe nach dem gescheiterten Schottland-Referendum "gar nicht mehr aufgehört zu schnurren", sagte der britische Premier in einem vermeintlich privaten Moment - ins Mikro. Jetzt hat er sich entschuldigt. mehr...

Inside The City Of London's New Landmark Skyscraper Europäische Kommission Britischer Finanzkommissar soll sich nicht um Banker-Boni kümmern

Ausgerechnet einen ehemaligen Bankenlobbyisten will Juncker zum Finanzkommissar machen. Allerdings fällt ein wichtiges Thema nicht in sein Aufgabenfeld. mehr...

Luftangriffe gegen IS Unterstützung für US-Militär Großbritannien beschließt Luftangriffe auf IS im Irak

Das Parlament hat entschieden: Die Briten beteiligen sich mit Luftschlägen am Kampf gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" im Irak. Premier Cameron deutete mögliche weitere Angriffe in Syrien an. mehr...

Steinmeier in New York Kampf gegen "Islamischen Staat" Steinmeier sagt stärkeres Engagement Deutschlands zu

Vor den Vereinten Nationen in New York verspricht Bundesaußenminister Steinmeier, dass Deutschland international mehr Verantwortung übernehmen wird. Das US-Militär erklärt derweil, wie viele Kämpfer nötig sind, um die IS-Milizen zu besiegen und bombardiert die Dschihadisten erneut. mehr...

Protesters block the main street to the financial Central district, outside the government headquarters in Hong Kong Proteste in Hongkong Studentenführer drohen - Regierung bleibt hart

Entweder unsere Forderungen werden erfüllt, oder wir weiten die Proteste aus: So drohen die Anführer der Demokratiebewegung in Hongkong der Regierung. Doch die will nicht nachgeben und kritisiert westliche Politiker. mehr...

David Cameron beim Parteitag der Tories Parteitag der Tories Cameron unter Rechtsdruck

Der Parteitag der Tories ist die letzte Zusammenkunft der Konservativen vor der Wahl 2015. Die Umfragewerte sind mau, Premier Cameron steht unter Druck. Seine innerparteilichen Konkurrenten laufen sich warm. mehr...

Nach fünf Monaten Britische Geisel in Libyen ist frei

Er war fünf Monate in Geiselhaft, jetzt ist er wieder frei: Ein britischer Lehrer, der im Mai von Extremisten in Libyen entführt worden war, ist wieder bei seiner Familie. mehr...

- EU-Haushalt Renzi hat genug von Merkels Ratschlägen

Basta. Italiens Premier verbittet sich weitere Reform-Mahnungen der Bundeskanzlerin. Dabei muss er damit rechnen, dass sein Haushaltsplan 2015 bei der EU durchfällt. Von Cerstin Gammelin mehr...

Peter Kassig Reaktion auf IS-Video USA wollen weitere Geisel "mit allen Mitteln" retten

Die Welt ist erschüttert über die Enthauptung des Briten Alan Henning und die Terrororganisation IS kündigt bereits die Tötung der nächsten Geisel an. Die USA wollen den ehemaligen US-Elitesoldaten Peter Kassig befreien, der mittlerweile zum Islam konvertiert sein soll. mehr...

'Get On Up' - Verfilmung des Lebens von James Brown Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Starker Auftritt als großer Zampano

Wie zum Teufel spielt man James Brown? Das von Mick Jagger koproduzierte Biopic "Get On Up" findet eine Antwort: Chadwick Boseman. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Ebola in Liberia Ebola WHO meldet 4033 Todesfälle

Die Ebola-Epidemie in Westafrika breitet sich schnell aus: Inzwischen sind der Weltgesundheitsorganisation zufolge mehr als 4000 Menschen gestorben. Während Großbritannien für den Ernstfall übt, sieht Gesundheitsminister Gröhe keine Gefahr für Deutschland. mehr...

Ebola Deutsches Rotes Kreuz will 117 Helfer schicken

Hunderte Freiwillige haben sich dafür beworben, bei der Ebola-Bekämpfung in Westafrika zu helfen, etwa 120 von ihnen stuft das Deutsche Rote Kreuz einem Zeitungsbericht zufolge als geeignet ein. Bundesaußenminister Steinmeier räumt Versäumnisse in der Ebola-Krise ein. mehr...

Juncker mit Wahlkampfmanager Selmayr Presseschau zur Nominierung Jean-Claude Junckers "Repräsentant des europäischen Luftballons"

Das "Opfer" David Cameron, die Notwendigkeit eines "alten Machers" und die "ordnende Hand" der Kanzlerin: So kommentieren deutsche und ausländische Medien den EU-Gipfel und Jean-Claude Junckers Kür zum designierten Kommissionspräsidenten. mehr...

Downing Street Prepares For Cabinet Reshuffle Regierungsumbildung in Großbritannien Außenminister Hague tritt zurück

Der britische Außenminister William Hague legt sein Amt nieder. Der Rücktritt ist Teil einer groß angelegten Kabinettsumbildung in der Regierung von Premierminister David Cameron. Ein Nachfolger für Hague soll bereits feststehen. mehr...

Philip Hammond und William Hague Regierungsumbildung in Großbritannien EU-Kritiker wird britischer Außenminister

Der bisherige Verteidigungsminister Philip Hammond löst William Hague ab. Der Wechsel ist Teil einer groß angelegten Umbildung der Regierung von Premierminister David Cameron. Das Ziel: ein jüngeres, EU-kritischeres Team mit mehr Frauen. mehr...

EU Council Special Meeting Anti-Terrorkampf in Großbritannien Cameron will Fluggastdaten an Geheimdienste weiterleiten

Mehr Befugnisse im Kampf gegen den Islamismus: Premier David Cameron plant, den britischen Geheimdiensten den Zugang zu Fluggastdaten zu erleichtern. Im Gespräch ist auch ein vorübergehendes Einreiseverbot für mutmaßliche Dschihadisten mit britischem Pass. mehr...

Referendum zur Unabhängigkeit Schottland, verlass uns nicht!

Die Schotten stimmen über ihre Unabhängigkeit ab und die Gegner der Abspaltung bekommen Muffensausen. Trotz J.K. Rowling fehlt es ihrer Kampagne an Charisma. Aber was ist die schon gegen Sean Connery im Schottenrock? Die Protagonisten im Überblick. Von Hannah Beitzer mehr... Bilder

Britische Geisel David Haines UN-Sicherheitsrat verurteilt Hinrichtung durch IS

Die Enthauptung einer weiteren Geisel durch die IS-Dschihadisten löst weltweit Entsetzen aus. Bei dem Opfer soll es sich um den britischen Entwicklungshelfer David Haines handeln. Der UN-Sicherheitsrat spricht von einem "abscheulichen und feigen Mord". mehr...