David Cameron Wahlkampf in Großbritannien Abschied von klaren Verhältnissen

Im Mai wählen die Briten ein neues Parlament. Premier Cameron empfiehlt sich als Garant des Aufschwungs und verspricht ein Referendum über den Verbleib in der EU. Aber reicht das? Von Christian Zaschke mehr... Analyse

Military parade marking anniversary of victory over Nazi Germany Militärparade in Moskau Feier mit schrumpfender Gästeschar

Die Erinnerung an den Tag des Sieges über Nazi-Deutschland hält in Russland die Gesellschaft zusammen. Doch weil Moskau die Feierlichkeiten auch zur Machtdemonstration nutzt, wollen zum 70. Jahrestag viele westliche Regierungs- und Staatschefs nicht kommen. Von Frank Nienhuysen mehr...

Wahl in Nigeria Präsidentenwahl Bilder Video
Präsidentenwahl Nigeria, Land der Zuversicht

In langen Schlangen stehen die Menschen in der Hitze, Greise lassen sich auf Handkarren zu den Wahllokalen bringen. Trotz Terror, Korruption und sozialer Ungerechtigkeit glauben die Nigerianer daran, dass sie die Geschicke ihres Landes mitbestimmen können. Von Tobias Zick mehr... Analyse

Britischer Oppositionsführer Miliband Aus James wird Jane Bond

007 als Frau? Geht es nach dem Vorsitzenden der Labour Party, Ed Miliband, könnte das bald der Fall sein. Eine passende Kandidatin hat er auch schon. mehr...

Leaders of Britain's main political parties stand during the leaders televised election debate at Media City in Salford in Northern England Wahlkampf in Großbritannien Mehrere Sieger in britischer TV-Debatte

In fünf Wochen wählen die Briten ihr Parlament. Der Ausgang? Offen. In einer Fernsehdebatte streiten die Parteichefs über Gesundheitspolitik und Einwanderung. Doch wer sich dabei am besten schlägt - darüber zeichnen Umfragen erstaunlich unterschiedliche Bilder. mehr...

Großbritannien Und danach Fish & Chips

Die einzige direkte Fernsehdebatte vor der Unterhauswahl mit Premier Cameron und Herausforderer Miliband bleibt ohne Sieger. Von Christian Zaschke mehr...

Streit über Russland-Reise Schulz warnt Tsipras

Griechenlands Premier reist nächste Woche nach Russland - und löst damit Irritationen aus. EU-Parlamentspräsident Schulz fürchtet eine Spaltung Europas und appelliert an Tsipras. mehr...

British Prime Minister David Cameron speaks with Michael Bloomberg at the company's headquarters in New York Mikrofon-Panne David Cameron und die schnurrende Königin

Der britische Premier David Cameron düpiert die Queen: Im Gespräch mit New Yorks Ex-Bürgermeister Michael Bloomberg plaudert er über ihre Reaktion zum Schottland-Referendum. Und ahnt nicht, dass die Mikrofone alles aufnehmen. mehr...

David Cameron David Cameron beim Nato-Gipfel Ablenken von den Problemen zu Hause

David Cameron darf sich als Staatsmann präsentieren: Beim Nato-Gipfel in Wales ist der britische Premierminister Gastgeber einiger der wichtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt. Und er hat auch schon eine Idee, wie er das Treffen für sich nutzen kann. Von Christian Zaschke mehr...

- David Cameron vs. Jean-Claude Juncker Gefühlter Sieg eines Überzeugungstäters

Meinung Der britische Premier will Juncker als Kommissionsspräsidenten verhindern. Mit dieser Haltung steht er ziemlich einsam da. Doch Cameron ist davon überzeugt, das Richtige für sein Land und die europäische Idee zu tun. Und hat er nicht ein paar bedenkenswerte Argumente? Ein Kommentar von Christian Zaschke mehr...

Music Fans Depart From The Glastonbury Festival Glastonbury-Musikfestival Freund von David Cameron tot aufgefunden

Auf dem Glastonbury-Musikfestival ist der britische Politiker Christopher Shale tot aufgefunden worden - in einer Toilette. Er war ein enger Freund des britischen Premiers Cameron. mehr...

Cristina Fernández de Kirchner Streit um Falklandinseln Streit um Falklandinseln Argentiniens Präsidentin provoziert David Cameron

Im Streit um die Falklandinseln pocht Argentiniens Präsidentin auf ihre Gebietsforderungen. Jetzt schrieb sie einen offenen Brief und schaltete eine Werbeanzeige im "Guardian". Die britische Regierung setzt darauf, dass die Inselbewohner lieber zu Großbritannien gehören wollen. mehr...

David Cameron Schnappschuss Bett David Cameron "Wer ist dieser Chiller auf dem Himmelbett?"

Der britische Premierminister, schlafend in einem Himmelbett, im Vordergrund eine posierende Braut: Wegen eines Fotos, das die Halbschwester seiner Frau anlässlich ihrer Hochzeit auf Instagram veröffentlicht, ist David Cameron dem Spott britischer Zeitungen ausgesetzt. mehr...

Cameron, dpa Großbritannien David Cameron, der neue Herr in Downing Street

Video In London regiert künftig eine konservativ-liberale Koalition unter Tory-Chef David Cameron. Nick Clegg von den LibDems wird Vizepremier. Von W. Koydl, London mehr...

- 70 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs Merkel sagt Teilnahme an Moskauer Militärparade ab

Kanzlerin Merkel kommt nicht zur russischen Gedenkfeier zum Weltkriegsende - wohl wegen des Ukraine-Konflikts. Nach Moskau reist sie wenig später trotzdem. mehr...

Verhaltensforschung Verhaltensforschung am Bürger Verhaltensforschung am Bürger Politik per Psychotrick

Bevormundung ist out. Die Bundesregierung entdeckt stattdessen die Verhaltensforschung: Eine Arbeitsgruppe soll herausfinden, wie sich die Menschen mit Psychotricks lenken lassen - per "Anstupser". Von Catherine Hoffmann mehr...

Terry Pratchett Fantasy-Autor Terry Pratchett ist tot

Bekannt wurde Terry Pratchett durch seine "Scheibenwelt"- Reihe. Selbst als er an Alzheimer erkrankte, hörte er nicht auf zu schreiben. Jetzt ist der Fantasy-Autor im Alter von 66 Jahren gestorben. mehr...

Krieg in der Ukraine EU hält Sanktionen gegen Russland vorerst aufrecht

"Es ist jetzt wichtig, dass den Worten Taten folgen." Angela Merkel und die EU-Regierungschefs geben sich nach der Verhandlungsnacht in Minsk zurückhaltend. Die Sanktionen gegen Russland bleiben fürs Erste bestehen. Von Daniel Brössler, Brüssel mehr... Report

Boris Johnson Speech on Europe Bürgermeister von London Boris Johnson nennt IS-Kämpfer sexuell frustriert

Londons exzentrischer Bürgermeister kaspert vor der Queen, blamiert sich ständig und klopft starke Sprüche. Nun schmäht Boris Johnson britische Dschihadisten als pornosüchtige Verlierer. mehr... Bilder

Islamischer Staat Tokio erschüttert über Enthauptung von japanischem Journalisten

Japans Regierungschef Shinzo Abe hat die Enthauptung des japanischen Reporters Kenji Goto durch die Terrormiliz "Islamischer Staat" scharf verurteilt. Goto hatte sich in seinen Berichten vor allem mit den Auswirkungen der Kriege auf die betroffenen Menschen beschäftigt. mehr...

Untersuchung zu Litwinenko Das politische Gift eines Agententods

Die Beziehungen zwischen Russland und Großbritannien sind bereits angespannt. Nun soll das höchste Gericht in London den Mord an dem Putin-Kritiker Litwinenko aufklären. So soll ein bisher unbekannter Zeuge aussagen, der mit dem mutmaßlichen Mörder zusammen gearbeitet haben soll. Von Björn Finke mehr...

Thailand surrogacy scandal Entscheidung in Großbritannien Ein Baby mit drei Eltern

Das britische Unterhaus stimmt für eine neue Art der künstlichen Befruchtung, die Kinder mit Genen von drei Eltern erzeugt. Damit sollen schwere Erbkrankheiten verhindert werden. Auf Aussehen und Charakter wirkt sich die dritte DNA nicht aus. Von Christina Berndt und Björn Finke mehr...

Swiss-Leaks HSBC HSBC "Die sind mehr außer Kontrolle als unter Kontrolle"

Die HSBC will eine gute Bank werden, nicht erst seit Swiss-Leaks. Doch Experten bezweifeln, dass das Geldhaus sein Versprechen hält. Von Bastian Brinkmann, Robert Gast und Charlotte Theile mehr... Analyse

Konferenz zur Cybersicherheit Obama fordert offene Debatte über Verschlüsselung

Er neige mehr in Richtung starker Verschlüsselung als Vertreter seiner Ermittlungsbehörden: In einem Interview äußert sich US-Präsident Obama nuanciert zur Diskussion um die digitale Privatsphäre. Apple-Chef Tim Cook findet deutlichere Worte. mehr...

File photograph of group chairman of HSBC Holdings Green speaking at the Institute of Directors annual convention at the Albert Hall in London Reaktion auf Swiss-Leaks-Enthüllungen Ex-HSBC-Chef Green tritt zurück

Früher galt Lord Green als Banker mit Moral. Doch jetzt ist öffentlich, wie seine HSBC Kriminellen half. Der ehemalige Handelsminister tritt nun von einem Lobby-Posten zurück. mehr...