A Scottish Saltire flag flies alongside a Union flag on top of 10 and 11 Downing Street in London Andreaskreuz auf Downing Street Nr. 10 Cameron zeigt Flagge für Schottland

Auf den letzten Metern vor dem Referendum will die britische Regierung die Schotten überzeugen, im Königreich zu bleiben. Premier Cameron lässt über seinem Amtssitz die schottische Flagge hissen. Doch selbst die gibt sich widerspenstig. mehr...

Scotland's First Minister Alex Salmond poses with supporters of the 'Yes Campaign' in Edinburgh, Scotland Schottisches Unabhängigkeitsreferendum Warum Schottlands "Aye" zum Fürchten ist

Werden die Schotten abtrünnig? Investoren verkaufen bereits britische Aktien, sie fürchten die wirtschaftlichen Folgen. Sicher ist: Gewinnen die Separatisten das Referendum, bekommen die Briten Probleme - und der Rest Europas auch. Von Björn Finke, Edinburgh mehr... Kommentar

Ihre SZ Ihr Forum Bedeutet ein Großbritannien ohne Schottland auch ein England ohne Cameron?

"Mir würde das Herz brechen": David Cameron spricht sich für den Verbleib von Schottland im Vereinigten Königreich aus. Oder sorgt sich Englands Premier mehr um seinen eigenen Posten? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

David Cameron Scotland Schottland Edinburgh Video
Abstimmung über Unabhängigkeit Schottland, vernimm mein Flehen!

Die Tories sind in Schottland phänomenal unbeliebt, das weiß David Cameron sehr gut. Dennoch traut sich der Premier vor dem Unabhängigkeitsreferendum in die Höhle des Löwen - und fährt alles auf, was für den Verbleib in Britannien sprechen könnte. Von Christian Zaschke mehr...

Islamischer Staat Irak und in Syrien Irak und in Syrien CIA vermutet mehr als 30 000 IS-Kämpfer

Mehr als verdoppelt: Die Zahl der Kämpfer für die Terrormiliz Islamischer Staat soll stark gestiegen sein, schätzt die CIA. Nun schließen sich auch zehn arabische Länder der Allianz gegen die Dschihadisten an. mehr...

'Yes' campaign supporters try to disrupt a gathering of a 'No' campaign rally that Labour party leader Ed Miliband addressed, in Glasgow Referendum in Schottland Jüngste Umfrage sieht Nein-Sager knapp vorn

Es wird eng: Am 18. September stimmen die Schotten über ihre Unabhängigkeit ab. Wenige Tage vor dem Referendum führt nun wieder das Lager der Unionisten. mehr...

Schottland Öl Plattform Unabhängigkeit Bohrinsel Referendeum Schottlands Unabhängigkeits-Referendum Kuwait, nur mit mehr Regen

Die großen Ölvorräte sollen den Reichtum eines unabhängigen Schottland sichern, wie in einem Golf-Scheichtum. Aber reicht das? Manche Unternehmer fürchten um ihre Zukunft, und selbst Familien sind zerrissen. Unterwegs in einem gespaltenen Land. Von Björn Finke mehr... Report

Britain's opposition Conservative Party leader David Cameron and his wife Samantha arrive at Witney Leisure Centre in Witney in Oxfordshire in southern England Fashion Week London First Lady lädt zum Empfang

Samantha Cameron, die Frau des britischen Premierministers, feiert einen Abend lang mit der internationalen Modeprominenz in der Downing Street Nr. 10. Was in London ein Erfolg ist, wäre in Berlin nur schwer vorstellbar. Von Dennis Braatz mehr...

Ed Miliband beim Wahlkampf in Edinburgh Unabhängigkeits-Referendum in Schottland Labour-Chef Miliband flieht vor Demonstranten

Kurz vor dem Votum liegen in Schottland die Nerven blank: Befürworter der Unabhängigkeit beschimpfen in Edinburgh Labour-Chef Ed Miliband so wüst, dass er seinen Auftritt abbricht. mehr...

Scottish Referndum Debate Continues As Vote Is Too Close To Call Unabhängigkeitsbewegungen im Rahmen des Völkerrechts Zwischen Selbstbestimmung und Staatszerfall

Nicht nur die Schotten streben nach mehr Autonomie. Auch die Bewohner von Katalonien, Flandern, Südtirol oder dem Baskenland denken über eine Abspaltung nach - und beziehen sich dabei auf das Völkerrecht. Die Regierungen und die EU müssen überlegen, wie sie damit umgehen. Von Stefan Ulrich mehr... Analyse

Decision Day For Scotland Interview mit Separatisten-Politiker "Die Schotten waren Laborratten"

In der schottischen Kampagne zur Unabhängigkeit sind britische Konservative als Feindbild wichtig. Stewart Hosie, Finanzsprecher der schottischen Separatisten, über die Arroganz von Margaret Thatcher und Londons Gier nach schottischem Öl. Von Björn Finke mehr... Interview

David Cameron Scotland Schottland Edinburgh Angst vor dem Referendum "Wenn ihr das Königreich verlasst, verlasst ihr auch das Pfund"

Die britischen Parteichefs haben einen Schottland-Tag eingelegt. Sie wollen nichts unversucht lassen, um die Schotten dazu zu bringen, im Königreich zu bleiben. mehr...

Britain's Prime Minister David Cameron makes a statement to the media following the killing of aid worker David Haines Britische IS-Geisel ermordet Warum Cameron zögert, in den Krieg zu ziehen

Die Enthauptung des Entwicklungshelfers David Haines wühlt die Briten auf. Doch ihr Premier zögert, US-Präsident Obama in den Krieg zu folgen. Wer war Haines? Warum lässt Cameron seinen harten Worten keine Taten folgen und welche Rolle spielt Schottland? Von Sebastian Gierke mehr... Fragen und Antworten

EU Council Special Meeting Anti-Terrorkampf in Großbritannien Cameron will Fluggastdaten an Geheimdienste weiterleiten

Mehr Befugnisse im Kampf gegen den Islamismus: Premier David Cameron plant, den britischen Geheimdiensten den Zugang zu Fluggastdaten zu erleichtern. Im Gespräch ist auch ein vorübergehendes Einreiseverbot für mutmaßliche Dschihadisten mit britischem Pass. mehr...

Cristina Fernández de Kirchner Streit um Falklandinseln Streit um Falklandinseln Argentiniens Präsidentin provoziert David Cameron

Im Streit um die Falklandinseln pocht Argentiniens Präsidentin auf ihre Gebietsforderungen. Jetzt schrieb sie einen offenen Brief und schaltete eine Werbeanzeige im "Guardian". Die britische Regierung setzt darauf, dass die Inselbewohner lieber zu Großbritannien gehören wollen. mehr...

Britisches Bruttoinlandsprodukt Furcht vor dem "Brexit" US-Banken spielen britischen EU-Austritt durch

Verabschiedet sich England aus der EU? Einige amerikanische Großbanken nehmen die Gefahr zumindest so ernst, dass sie sich nach Alternativen umsehen. Profitieren könnte Irland. mehr...

James Foley Getöteter Journalist US-Spezialkräfte versuchten, Foley zu befreien

Fehlgeschlagene Rettung: Noch im Juli startete das US-Militär in Syrien eine geheime Kommandoaktion, um den entführten Journalisten James Foley und weitere Geiseln aus den Händen der Islamisten zu befreien. Inzwischen mehren sich die Hinweise, dass Foleys Mörder Brite ist. Von Johannes Kuhn mehr...

Islamischer Staat Britische Islamisten im Irak Britische Islamisten im Irak Auf der Suche nach John, Ringo und Paul

Sprachanalysen bestätigen die Herkunft des Mörders von US-Journalist Foley: Er stammt aus England, soll sich wie zwei andere britische IS-Kämpfer nach einem Mitglied der Beatles benannt haben. Premier Cameron bricht seinen Urlaub ab, sein Außenminister warnt, dass britische Extremisten den Terror in die Heimat tragen könnten. Von Christian Zaschke mehr...

Milan Panzerabwehrrakete Deutsche Waffenlieferungen an Kurden Schweres Geschütz

Im Kampf gegen die IS-Islamisten bekommen kurdische Kämpfer Waffen aus Deutschland. Doch der Beschluss der Regierung wirft Fragen auf. Nicht zuletzt die, ob der Bundestag noch mitreden kann. Unklar ist auch, ob die Kurden ausgebildet werden - und wer am Ende bezahlen muss. Von Frank Müller und Stefan Braun mehr... Fragen und Antworten

Enthauptung von James Foley durch IS Obama spricht von Schock für "das Bewusstsein der ganzen Welt"

Die Enthauptung des amerikanischen Fotojournalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat hat weltweit Entsetzen ausgelöst. US-Präsident Obama reagiert mit drastischen Worten und der Ankündigung weiterer Luftangriffe. mehr...

File picture shows British filmmaker Sir Richard Attenborough arriving at a reception hosted by Britain's Queen Elizabeth II at Buckingham Palace in London "Gandhi"-Regisseur Richard Attenborough ist tot

Er war einer der einflussreichsten Vertreter des britischen Films, für seinen Monumentalfilm "Gandhi" wurde er mit dem Oscar ausgezeichnet: Jetzt ist der Schauspieler und Regisseur Richard Attenborough im Alter von 90 Jahren gestorben. mehr...

EU-Ratspräsidentschaft Neuer EU-Ratspräsident Neuer EU-Ratspräsident Persönlichkeit geht vor Partei

Klug, sprachbegabt, nervenstark. Gern weiblich, am besten aus Nord- bis Osteuropa. So sollte die neue EU-Ratspräsidentin sein. Oder doch der neue Ratspräsident? Am Samstag soll er oder sie ernannt werden. Die Liste der Kandidaten und Kandidatinnen ist lang. Von Cerstin Gammelin mehr...

EU Council Special Meeting EU-Gipfel Zu 99 Prozent sicher

Vor dem europäischen Sondergipfel herrscht seltene Einigkeit unter den Chefs über die Besetzung der Top-Jobs. Deutlich weiter liegen die Chefs bei der Frage neuer Sanktionen gegen Russland auseinander. Von Cerstin Gammelin und Daniel Brössler mehr...

EU-Sanktionen gegen Russland Ratlos in Brüssel

Dass Russlands Präsident Putin in absehbarer Zeit Waffen und Kämpfer aus der Ukraine zurückziehen könnte, glaubt beim EU-Gipfel niemand. Dass er den Konflikt weiter anheizen wird, fürchten hingegen fast alle. Doch die dramatische Zuspitzung der Lage ruft in der EU vor allem eines hervor: Ratlosigkeit. Kommentar von Daniel Brössler mehr... Meinung