Leichtathletik Weitspringer Reif überrascht mit Karriereende 13th IAAF World Athletics Championships Daegu 2011 - Day Seven

Christian Reif gibt das Ende seiner Weitsprung-Karriere bekannt. Caroline Wozniacki ringt in Singapur Maria Scharapowa nieder. Die San Francisco Giants siegen zum Auftakt der World Series. mehr... Sporticker

IAAF WM Leichathletik in Südkorea Leichtathletik-WM in Südkorea Es geht was in Daegu

Das deutsche Team brauchte nach dem durchwachsenen Trainingslager einen guten Start in die Leichtathletik-WM. Dafür sorgt sogleich Diskuswerferin Nadine Müller - und eine 19-jährige Läuferin verzeichnet einen besonderen Erfolg. Der erste Medaillensatz geht indes komplett nach Kenia. Von Thomas Hahn, Daegu mehr...

AFP PICTURE OF THE YEAR 2010 Leichathletik-WM in Daegu Bolt, Pistorius und eine springende Barbie

Leichtathletik ist eine höchst verwirrende Sportart: Bei der WM in Daegu treten 1945 Athleten aus 202 Ländern an, die Männer kämpfen in 24 Disziplinen, die Frauen in 23 um Medaillen. Wer soll da den Überblick behalten? Und: Wer wird gewinnen, außer Usain Bolt? Wir stellen die potenziellen Helden dieser WM vor. Von Thomas Hummel mehr...

Leichtathletik-WM 2011 Leichtathletik WM in Daegu Der fremde Sport

In Südkorea ist die Leichtathletik noch nicht so recht angekommen. Die Menschen begeistern sich eher für Fußball oder Baseball. Die WM in Daegu soll das nun ändern - bei der Eröffnungsfeier präsentiert sich das Gastgeberland als bunte Sportnation. In Bildern. mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM: Deutsche Favoriten in Daegu  Leichtathletik-WM: Deutsche Favoriten in Daegu "90 Prozent trainiere ich hundertprozentig"

Die deutschen Leichtathleten hoffen bei der WM in Südkorea auf mehr als neun Medaillen. Die Voraussetzungen sind gut: Diskusmann Robert Harting ist in Form, Weitspringer Christian Reif ist mental ein Formel-1-Auto. Nur Hammerwerferin Betty Heidler kann mit Asien nichts anfangen. Ein Blick auf die deutschen Medaillenkandidaten. Von Thomas Bierling mehr...

Oscar Pistorius of South Africa runs to the finish line next to Femi Ogunode of Qatar and Tony McQuay of the U.S. in Daegu Leichtathletik-WM in Daegu "Bladerunner" Pistorius läuft auf Prothesen ins Halbfinale

"Ein Traum ist wahr geworden": Der beidseitig unterschenkelamputierte Südafrikaner Oscar Pistorius qualifiziert sich am zweiten Tag der Leichtathletik-WM in Südkorea für das Halbfinale über 400 Meter. Bei den Gehern siegt Waleri Bortschin. Olympiasieger Usain Bolt gewinnt erneut mühelos - doch ein anderer Jamaikaner ist noch schneller. Ergebnisse im Überblick. mehr...

Daegu 2011 IAAF World Championships Leichtathetlik-WM in Daegu Bumms in den Beinen

Seine Unterschenkel sind aus Karbon, sein Wille ist eisern: Oscar Pistorius hat es als erster beinamputierter Mensch bei der Leichtathletik-WM ins Halbfinale des 400-Meter-Laufs geschafft. Eine deutsche Stabhochspringerin verblüfft mit einem anderen Hilfsmittel: ein Kopfkissen brachte ihr Glück. mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM in Daegu Leichtathletik-WM in Daegu Usain Bolt trabt ins Finale

Jamaikas Supersprinter Usain Bolt hat keine Probleme bei den Vorläufen im 100-Meter-Lauf, Diskuswerferin Nadine Müller trumpft groß auf, Malte Mohr übersteht als einziger deutscher Stabhochspringer die Qualifikation und Kenia feiert einen historischen Triumph im Frauen-Marathon. Die Ergebnisse im Überblick mehr...

13th IAAF World Athletics Championships Daegu 2011 - Day Eight Leichtathletik-WM in Daegu Tschitscherowa springt am höchsten

Neue Weltmeisterin im Hochsprung: Die Russin Anna Tschitscherowa lässt mit einer Höhe von 2,03 Meter Seriensiegerin Blanka Vlasic knapp hinter sich. Der Staffel-Titel über 4x400 Meter geht an die USA - und über 1500 Meter gewinnt ein Kenianer. Ergebnisse des vorletzten WM-Tages mehr...

Leichtathletik-DM in Ulm Sprinter Julian Reus Traum von 9,99 Sekunden

Wer wird schnellster Mann Europas bei der Leichtathletik-EM? Die deutschen 100-Meter-Sprinter um Julian Reus tasten sich in die Spitze vor - auch, weil sie sich von Prinzipen verabschiedet haben. Von Johannes Knuth mehr... Analyse

Usain Bolt of Jamaica celebrates winning the men's 200 metres final at the IAAF World Athletics Championships in Daegu Leichtathletik-WM in Daegu Endlich, die erste Bolt-Show

Gelingt der Start? Ist er nervös? Nach seiner Disqualifikation über 100 Meter wurden Zweifel an Wundersprinter Usain Bolt laut. Doch über 200 Meter ist der Jamaikaner ganz der Alte: Er startet eindrucksvoll, lässt seine Gegner weit zurück - und kann sich am Ende sogar ein besonderes Mätzchen leisten. In Bildern mehr...

Jennifer Barringer Simpson celebrates winning the women's 1,500 metres final at the IAAF World Championships in Daegu Leichtathletik-WM in Daegu Gold-Tag für die USA

Jennifer Barringer Simpson gewinnt überraschend über 1500 Meter - auch über 400 Meter Hürden und im Hochsprung der Männer geht Gold an die USA. Die Deutschen erleben einen mäßigen WM-Tag: Hochspringer Raul Spank scheidet früh aus, dafür überzeugt Speerwerferin Christina Obergföll. Der WM-Tag im Überblick mehr...

491693151 Besondere WM-Statistiken Der FC Bayern trifft am häufigsten

Der FC Bayern führt die Torjägerliste nach Klubs an - jedoch nur noch knapp. Per Mertesacker gehört nun auch zum Klub 100. Und die DFB-Elf bekommt erneut den Zweitspiel-Fluch zu spüren. Statistiken der WM. mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM Karbonfedern gegen Füße

Südafrikas Verband nominiert Oscar Pistorius für die Leichtathletik-WM in Daegu. Er ist der erste Mensch mit Beinprothesen, der bei einer WM gegen Menschen ohne Behinderung antritt. Seine Leistungen sind bemerkenswert, aber Experten streiten, ob beide Laufarten miteinander vergleichbar sind. Von Thomas Hahn mehr...

Leichtathletik-WM Körperkult bei der Leichtathletik-WM Körperkult bei der Leichtathletik-WM Viele Muskeln und ein Model

Eine Leichtathletik-WM ist auch immer eine Messe des Körperkults. So auch dieser Tage in Daegu: Die Jugend der Welt sendet Bilder von Kraft, Eleganz und bisweilen auch Schönheit. Die Vermarktung des eigenen Körpers gehört dazu. Eine Auswahl mehr...

Daegu 2011 IAAF World Championships Goldmedaille im Kugelstoßen Wie David Storl das Establishment überrumpelte

David Storl überrascht die Favoriten und wird mit 21 der jüngste Weltmeister der Kugelstoß-Geschichte. Seine Leistungssteigerung in Daegu ist enorm und es zeigt sich: Talentsuche ist nicht wirklich eine Frage des Systems, sondern auch des Zufalls. Von Thomas Hahn, Daegu mehr...

Christina Obergfoll of Germany reacts after winning the women's javelin throw final during the IAAF World Athletics Championships at the Luzhniki stadium in Moscow Medaillengewinner in Moskau Endlich Gold

Speerwerferin Christina Obergföll gewinnt endlich Gold, Usain Bolt schreibt Geschichte und eine Kenianerin entthront über 800 Meter die russische Olympiasiegerin. Das sind die Gewinner der Leichtathletik-WM 2013 in Moskau. mehr...

Betty Heidler Deutsche Medaillenhoffnungen bei der WM Doppel-Harting und die "eifrige Betty"

Betty Heidler arbeitet an einem Kinderbuchmärchen, Familie Harting reist im Doppelpack an und Christina Obergföll will endlich ihre erste Goldmedaille. Die deutschen Hoffnungen bei der Leichtathletik-WM in Moskau im Überblick. Von Saskia Aleythe mehr...

Leichtathletik-WM Leichtathletik-WM in Moskau Leichtathletik-WM in Moskau Bolt gewinnt Vorlauf - ohne Mätzchen

Er macht keine Show, sondern spult konzentriert seinen Vorlauf ab: 100-Meter-Weltrekordler Usain Bolt erreicht mühelos das WM-Halbfinale am Sonntag. Der zweifache Olympiasieger Mo Farah gewinnt als erster Europäer nach 30 Jahren das 10.000-Meter-Rennen. mehr...

14th IAAF World Athletics Championships Moscow 2013 - Day Seven Leichtathletik-WM Usain Bolt joggt ins Halbfinale

Usain Bolt schafft problemlos den Einzug ins Halbfinale über 200 Meter. Auch die Speerwerferinnen Linda Stahl und Christina Obergföll erreichen den Endkampf ohne Mühe. Die jamaikanische 4 x 400-Meter-Staffel der Frauen wird dagegen nach dem Vorlauf disqualifiziert. Eine Läuferin hatte verbotenerweise ihre Bahn verlassen. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Leichtathletik-WM Moskau David Storl gelingt Titelverteidigung WM-Gold dank Fotobeweis

David Storl überrascht die Konkurrenz: Trotz mäßiger Weiten in dieser Saison verteidigt er mit 21,73 Metern seinen WM-Titel. Zunächst muss er aber das Kampfgericht von der Gültigkeit des Versuchs überzeugen - dabei hilft ihm ein Fotograf. Von Thomas Hahn, Moskau mehr...

Moscow 2013 IAAF World Championships Gesichter der Leichtathletik-WM Der Weltmeister-Macher

Kugelstoßer David Storl muss bei der Leichtathletik-WM in Moskau zittern, ehe die Kampfrichter seinen entscheidenden Versuch gelten lassen. Die Beweisfotos liefert ein Fotograf. Sein Name: Kai Pfaffenbach. Von Johannes Mitterer mehr...

Moscow 2013 IAAF World Championships Leichtathletik-WM Harting attackiert früheren Goldgewinner Riedel

Der Diskus-Weltmeister wirft dem Olympiasieger von 1996 vor, sich nicht nachhaltig um den Sport gekümmert zu haben. Mittelstreckenläuferin Eunice Jepkoech Sum siegt über 800 Meter, über 1500 Metern triumphiert bei den Männern ein Kenianer. Die Besucherzahlen in Moskau fallen positiv aus. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Leichtathletik-WM Moskau Bilder
Leichtathletik-WM in Moskau Platz vier und fünf für deutsche Staffeln

Zum Abschluss der Leichtathletik-WM in Moskau verpassen die deutschen 4x100-Meter-Staffeln das Podest knapp. Den Dreisprung der Männer gewinnt der Franzose Teddy Tamgho. Diskus-Weltmeister Robert Harting legt sich mit Lars Riedel an. Kurzmeldungen zur Leichtathletik-WM mehr...

Studie zur Leichtathletik 29 Prozent der WM-Starter von 2011 gestehen Doping

Eine brisante Studie deckt eine hohe Dunkelziffer gedopter Sportler auf. 29 Prozent der Leichtathleten, die bei der WM 2011 starteten, geben zu, davor gedopt zu haben. Doch nur knapp zwei Prozent der Dopingtests waren positiv. mehr...