Virtual Reality Begegnungen auf dem Holo-Deck Gamescom 2015

Wale zum Anfassen, hüftgroße Spinnen und wütende Soziopathen: Die neuen Virtual-Reality-Brillen kommen der Technik aus der Science-Fiction-Serie "Star Trek" schon ziemlich nahe. Von Matthias Huber mehr...

Startup eröffnet Restaurant gegen Lebensmittelverschwendung Restaurant "Restlos glücklich" Servieren, was andere wegwerfen

Jede Sekunde befüllen die Deutschen drei Mülltonnen mit eigentlich noch genießbarem Essen. Das wollen sechs junge Berliner ändern - und gründen ein Restaurant für "gerettete Lebensmittel". Mit vom Zoll aufgehaltener Schokolade und falsch etikettiertem Tee. Von Ruth Schneeberger mehr...

"Finest Spirits Festival" in München, 2013 Arbeitsalltag Ein Whiskey auf die Firma

Technikunternehmen in den USA bieten ihren Mitarbeitern viele Vergünstigungen. Doch nicht aus reiner Nächstenliebe. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles, und Claus Hulverscheidt, New York mehr...

Feuilleton Düsterer Thriller aus Indien Düsterer Thriller aus Indien So finster die Nacht

Im heftigen Thriller "Sunrise" ist ein Polizist in Mumbai auf der Suche nach seiner vermissten Tochter. Ein Film noir, den im glitzernden Bollywood keiner finanzieren wollte. Von David Steinitz mehr...

Die Replika der Bugatti 100P Bugatti 100P Und sie fliegt doch

Der Luxushersteller Bugatti baute ein einziges Flugzeug. Doch geflogen ist es nie. Nach fast 80 Jahren soll sich das jetzt ändern. Von Felix Reek mehr...

Brite will Griechenland per Crowfunding retten Solidarität in Europa Brite will Griechenland per Crowdfunding retten

Falls Sie aus welchen Gründen auch immer wollen, dass das Wort "Notkredit" aus der Berichterstattung verschwindet. Hier ist Ihre Chance. mehr... Phänomeme-Blog

Radfahrer mit Lastenfahrrad, 2014 Crowdfunding-Kampagne Lastenrad zum Leihen

Über eine Spendenkampagne haben Thomas Schmidt und Raphael Draeger Geld für fünf Lastenräder eingesammelt. Die stellen sie Münchnern nun kostenlos zur Verfügung - für Einkäufe oder andere Besorgungen. Von Marco Völklein mehr...

JETZT_150810 Politische Kunst Big Peng Theory

Luftverschmutzung, Datenschutz, Atomausstieg - und jetzt die EU-Flüchtlingspolitik: Das "Peng-Collective" kämpft die großen Kämpfe. Unterwegs mit Aktivisten, die "der Zivilgesellschaft die Zähne schleifen" wollen. Von Charlotte Haunhorst mehr...

Hochhaus der Munich Re im München, 2011 Anlage Büro im Depot

Wer in Immobilien investieren will, aber nicht genug Geld für eine eigene Wohnung hat, kann sich über Crowdinvesting oder Fonds an Projekten beteiligen. Es locken höhere Renditen, aber es gibt auch Risiken. Von Simone Gröneweg mehr...

Neubiberg Neubiberg Neubiberg "Du singen, ich spielen!"

Die Unterbiberger Hofmusik stellt ihr neues Programm "Bavaturka Vol. II" vor. Das Projekt geht nicht zuletzt auf die Begegnung mit einer Putzfrau zurück. Ein Gespräch mit Franz Josef Himpsl interview Von Stephanie Schwaderer mehr...

Silicon Valley Start-up Nebia Start-up Nebia Für diese Dusche machen sich die Promis nackig

Das Start-up Nebia liefert Badezimmerzubehör, das Wasser sparen soll. Promis aus dem Silicon Valley wie Tim Cook feiern die neue Dusche. Von Kathrin Werner, New York mehr...

jetzt_muc_130815 Umweltschutz-Projekt Alter Finne!

Kann ein Stück recyceltes Plastik an einem Surfbrett die Verschmutzung der Ozeane aufhalten? "Natürlich nicht", sagen zwei Münchner, deren Idee deshalb nur der Anfang ist Interview von Friedemann Karig mehr...

Reiner Pfeiffer, 1987 Wikileaks Geldwerter Vorteil

Die Online-Plattform Wikileaks setzt 100 000 Euro für Dokumente aus - das passt weniger zur Lehre vom selbstlosen Informanten, sondern erinnert an altbekannten Scheckbuch-Journalismus. Von Hans Leyendecker mehr...

Korrekturen Eine Frage des Alters

In "Das große Beben" vom 10. August stand, dass die Sängerin Candice Pillay erst 19 Jahre alt sei. Das ist falsch. mehr...

Geld ohne Gegenleistung Niederlande experimentieren mit Grundeinkommen

Wie reagieren Menschen, wenn sie für staatliche Unterstützung nichts mehr tun müssen? Tilburg und Utrecht probieren es aus. Von Ruth Fulterer mehr...

Yerka, ein Fahrrad, das sich nicht stehlen lässt Bilder
Yerka-Fahrrad Praktisch unstehlbar

340 000 Räder wurden vergangenes Jahr allein in Deutschland gestohlen. Drei Studenten aus Chile wollen jetzt die Lösung für das Problem gefunden haben. Von Felix Reek mehr...

Das WalkCar von Cocoa Motors WalkCar Auto für die Aktentasche

Kuniako Saito wollte überall mobil sein. Also baute er das WalkCar: Ein "Auto", so groß wie ein Laptop. Von Felix Reek mehr...

Crowdfunding Musikerin Amanda Palmer Musikerin Amanda Palmer Wie Crowdfunding Fans zu Mäzenen macht

Die US-Musikerin Amanda Palmer will ihre Werke künftig gratis im Internet veröffentlichen. Deshalb bittet sie ihre Anhänger um eine Art Grundeinkommen - und Tausende zahlen. Von Stephan Radomsky mehr... Portrait

Ihre SZ Ihr Forum Crowdfunding jenseits der digitalen Welt - ein Modell der Zukunft?

Das Finanzierungsmodell Crowdfunding kennt man vor allem aus dem digitalen Bereich. Unterstützer stecken ihr Geld in interessante Projekte - warum nicht auch Käse oder Honig fördern? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

crowdfunding+jetzt.de Lexikon des guten Lebens Wie geht erfolgreiches Crowdfunding?

Ein Buch schreiben, ein Start-up gründen, auf Recherchereise gehen: Jeder, der einen Lebenstraum hat, kann versuchen, ihn per Crowdfunding zu finanzieren. Aber eine erfolgreiche Kampagne ist eine Menge Arbeit. Wie man am besten plant und genug Spender für sich gewinnt. Von Marlene Halser mehr... jetzt.de

Yancy Strickler Crowdfunding-Plattform Kickstarter Ideen, die deutsche Geldgeber mitreißen

In den USA sammelt Kickstarter sehr erfolgreich Geld für kreative Projekte. Nun startet die Crowdfunding-Plattform auch hierzulande. Die entscheidende Frage: Wie begeisterungsfähig sind die Deutschen? Von Christopher Eichfelder mehr...

Fairphone 2 Faires Smartphone Fairphone 2 kann vorbestellt werden

Das Fairphone war das erste sozialverträglich produzierte Smartphone. Jetzt laufen die Vorbestellungen für den Nachfolger - die Auslieferung wird aber noch auf sich warten lassen. mehr...

Journalismus Ein Jahr Recherchebüro "Correctiv" Ein Jahr Recherchebüro "Correctiv" "Wir können das, wir machen das"

Von Spenden leben und gegen das Auswärtige Amt klagen: Das Berliner Recherche-Büro Correctiv macht Journalismus anders als alle anderen in Deutschland. Ein Geburtstagsbesuch. Von Hannah Beitzer mehr...

Redaktion 'Krautreporter' "Krautreporter" Das verflixte zweite Jahr

Die Portal-Betreiber sind im vergangenen Jahr angetreten, den Online-Journalismus besser zu machen. Nicht alles klappt, wie sie sich das gewünscht hatten - derzeit suchen sie neue Unterstützer. Von David Denk mehr...