Computerspiel-Klassiker "Tetris" soll verfilmt werden Tetris Computerspiel-Klassiker

Klötzchen, Balken, Ohrwurmsound: Der Computerspiel-Klassiker "Tetris" soll ins Kino kommen. Fans dürften sich nun fragen, wie aus einem eher simplen Spielprinzip ein Film werden soll. mehr...

Computerspiele "Destiny" "Destiny" Das teuerste Computerspiel der Welt

500 Millionen Dollar für einen Online-Shooter: "Destiny" gilt als das teuerste Computerspiel der Welt - und übertrifft sogar die größten Hollywood-Blockbuster. Warum kostet es so viel, Spiele zu produzieren? Von Matthias Huber mehr... Analyse

Computerspiele Computerspiel "Destiny" Computerspiel "Destiny" "Du wirst vieles sehen, was Du nicht verstehst"

"Halo" trifft "World of Warcraft": "Destiny" soll als Mischung aus Egoshooter und Online-Rollenspiel zum prägenden Titel der aktuellen Konsolengeneration werden. Aber hat die Weltraum-Oper wirklich das Zeug dazu? Von Matthias Huber mehr... Screenshot

Computerspiele Computerspiel "Die Sims 4" Computerspiel "Die Sims 4" Eingesperrt zwischen Bierplautzen

Psychokrise statt großer weiter Welt: In "Die Sims 4" soll sich der Spieler ganz auf die Emotionen der simulierten Menschlein konzentrieren. Dafür verzichten die Entwickler auf die wichtigste Revolution, die den Vorgänger in der Sims-Reihe ausgemacht hat. Von Saskia Aleythe mehr... Spielkritik

Computerspiele 125 Jahre Nintendo 125 Jahre Nintendo Spielkarten für die Mafia, Videospiele für die Massen

Vor 125 Jahren hat Nintendo Spielkarten verkauft, seit Jahrzehnten ist das japanische Traditionsunternehmen für seine Videogames berühmt. Jetzt muss sich Nintendo neu erfinden. Smartphones sind schuld. Von Christoph Neidhart mehr...

125 Jahre Nintendo Helden und Prinzessinnen

Vom Klempner Super Mario bis zum Pokémon-Phänomen: Die bekanntesten Videospiel-Figuren von Nintendo sind weltweit Legenden. Eine Märchenprinzessin hat sogar den Schauspieler Robin Williams dazu inspiriert, seine Tochter nach ihr zu benennen. Von Benedikt Müller mehr...

Inoffizieller "World of Warcraft"-Nachfolger Blizzard gibt "Titan"-Entwicklung nach sieben Jahren auf

War es nicht gut genug oder lag es an der Konkurrenz? "World-of-Warcraft"-Betreiber Blizzard bricht die Entwicklung am Online-Spiel "Titan" nach sieben Jahren Arbeit ab. Das könnte das Unternehmen viele Millionen Dollar kosten. Von Matthias Huber mehr...

Computerspiele E-Sport Computerspiele E-Sport Computerspiele Mausklicks statt Fallrückzieher

Sie jubeln für Klick-Athleten wie andere für Messi, Ronaldo und Müller: Im Frankfurter Bundesligastadion versammeln sich Zehntausende Fans, um bei einem Computerspiel-Turnier zuzuschauen. Von Matthias Huber mehr...

Computerspiel Computerspiel "Valiant Hearts" Computerspiel "Valiant Hearts" Krieg als Zeichentrick

Computerspiele über den Ersten Weltkrieg sind selten. Wer will schon mit Stellungskriegen seine Zeit verplempern? Dass er trotzdem Stoff für ein gutes Game bietet, zeigt nun ausgerechnet ein Puzzle-Adventure: Valiant Hearts. Von Tim Rittmann mehr...

Computerspiele Konsolenspiel "Destiny" Konsolenspiel "Destiny" 500 Millionen Dollar - für bloßen Durchschnitt

Prächtige Explosionen in Violett, Schrotflinten-Salven, Schwertkämpfe auf dem Mond: Der Online-Shooter "Destiny" bringt die perfekten Voraussetzungen mit, die hohen Erwartungen der Spieler in das teuerste Computerspiel der Welt zu erfüllen - und scheitert leider doch. Zumindest für den Moment. Von Tim Rittmann mehr... Spielkritik

Computerspiele Microsoft kauft Minecraft-Entwickler Mojang Microsoft kauft Minecraft-Entwickler Mojang Bauklötze für 2,5 Milliarden Dollar

Der unbestechliche "Notch" lässt sich kaufen. Microsoft sichert sich den schwedischen Spieleentwickler Mojang, und damit das Kultspiel Minecraft. Aber ist es überhaupt möglich, die freiheitsliebenden Minecraft-Fans in Microsoft-Kunden zu verwandeln? Von Matthias Huber mehr... Analyse

Hochzeit von William und Kate Skurrile Nebenjobs für Studenten Einmal Trauzeugin: 100 Euro

Kellnern kann jeder. Aber haben Sie das nötige Mimik-Repertoire, um die Hochzeit von zwei völlig Fremden zu bezeugen? Skurrile Studentenjobs - von buchbarer Trauzeuge bis selbständiger Kutscher. Von Hanna Voß mehr... Ratgeber

Onlinedienst LaterPay Bezahlen wie im Restaurant

Erst das Vergnügen, dann das Bezahlen: Beim Onlinedienst LaterPay lesen Kunden einen Text und bezahlen erst nach der Lektüre. Verlage sind interessiert, die "Hamburger Morgenpost" setzt das System ab Herbst ein. Ist das die Zukunft im Journalismus? Von Dirk von Gehlen mehr... Analyse

"Working on my novel" von Cory Arcangel Die Tweets der Möchtegern-Romanciers

Zeugnis von Prokrastination: Der amerikanische Medienkünstler Cory Arcangel hat Tweets gesammelt, in denen der Satz "Working on my novel" vorkommt. Das liest sich deprimierend - und anrührend witzig. Von Anna Steinbauer mehr... Buchkritik

Computerspiele Computerspiel-Kommentator TobiWan Computerspiel-Kommentator TobiWan "Wie Fußball mit fünf Bällen gleichzeitig"

In der "Dota-2"-Szene ist er bekannter als mancher Spieler: Viele Fans kommen zu Turnieren, um den Live-Kommentar von Toby "TobiWan" Dawson zu hören. Kein Wunder - der Australier macht das, wofür es anderswo mindestens drei Leute bräuchte. Von Matthias Huber mehr...

Twitch KayPeaLol Computerspiele Google soll Zocker-Plattform Twitch gekauft haben

Wie ein Videochat mit Manuel Neuer: Eine der beliebtesten Seiten im Internet zeigt Videospieler beim Zocken. Das weckt das Interesse der Großen im Silicon Valley. Die Plattform Twitch soll Google eine Milliarde US-Dollar wert sein. Von Jürgen Schmieder mehr...

Gamescom Computerspiele Zocken ums große Geschäft

Ein aufwendiges Computerspiel zu entwickeln, kostet Millionenbeträge. Viele Gamer sind aber nicht mehr bereit, 50 oder 60 Euro dafür zahlen. Die Branche sucht deshalb nach neuen Geldquellen. Von Matthias Huber mehr...

CeBIT Technology Trade Fair; waffen+jetzt.de Computerspiele und Rüstungsindustrie Echtes Geld für falsche Waffen

Videospiele sollen realistisch wirken, darum kommen darin Produkte vor, die tatsächlich existieren - zum Beispiel Waffen. Die Waffenhersteller lassen sich das teuer bezahlen. Und beeinflussen teils sogar die Handlung der Spiele. Von Sebastian Witte mehr... jetzt.de

The Inner World Einkommen von Computerspiele-Entwicklern Über Geld redet man nicht

Schüchternheit? Scham? Non-Disclosure Agreements? Nur wenige Entwickler reden gern über Geld. Dabei brauchen die Märchen von neureichen Indiestars in schnittigen Elektroautos dringend ein Korrektiv. Protokolle: Jan Bojaryn, WASD mehr...

The first recovered Atari cartridge and packaging recovered from the old Alamogordo landfill are shown in Alamogordo News zu Games, Konsolen und Apps Videospiel-Fossilien sollen versteigert werden

Es ist womöglich eines der schlechtesten Spiele der Welt: Im Frühjahr fanden Videospiel-Archäologen einige Hundert Atari-Spiele, darunter auch das berüchtigte "E.T." von 1982. Jetzt sollen die historischen Verkaufs-Flops doch noch etwas Geld einbringen - auf Ebay. Neuigkeiten aus der Welt der digitalen Spiele im SZ.de-Überblick. mehr...

Netzschau Phänomeme Netzschau Kim Jong Un wird Computerspiel-Held

Ein Diktator rettet die Welt: Nordkoreas Kim Jong Un ist Titelheld eines Computerspiels - und Dennis Rodman ist auch dabei. Außerdem in unseren Linktipps: Warum ein Fast-Food-Fan 100 Burritos fotografierte und wie man Kindern das Phänomen "schwule Footballer" erklärt. Von Tobias Dorfer mehr... Phänomeme-Blog

An artist paints his graffiti of the villain Dr. Mundo in Sofia Twitch-Übernahme Amazon will mitspielen

Auf dem Videoportal Twitch können Nutzer anderen live beim Computerspielen zusehen - doch das ist längst nicht alles. Warum Amazon fast eine Milliarde Dollar für das Start-Up bezahlt und welche Folgen die Fusion haben könnte. Von Johannes Kuhn, San Francisco mehr... Analyse

Nach Vergewaltigungen in GTA V Der Code als Opfer

Eine Spielfigur, die sich nicht töten lässt, läuft durch die Online-Version des Spiels "GTA V" und vergewaltigt andere Spieler. Zwar nur virtuell, doch das Vorgehen des Hackers wirft die Frage auf: Welche Gesetze gelten in virtuellen Welten? Von Johannes Boie mehr...

'Doctor Who' - Cardiff Premiere Wirtschaftsförderung in Wales Tüftler aus den Bergen

Wales ist die ärmste Region Großbritanniens, die Kohle- und Stahlindustrie sind tot. Nun sucht die Regierung in Cardiff nach Lösungen und findet sie zum Beispiel in Games-Entwicklern. Doch mit London mithalten ist schwer. Von Björn Finke mehr...