Mit Gewehr auf Demonstranten gezielt Polizist wegen Drohung mit Waffe suspendiert National Guard Called In As Unrest Continues In Ferguson

Er soll eine halbautomatische Waffe in die Menge gerichtet und gedroht haben, einen Demonstranten zu erschießen: Ein Polizist aus der US-Kleinstadt Ferguson ist jetzt wegen seines Verhaltens vom Dienst suspendiert worden. Angesichts der seit Tagen andauernden Proteste bemühen sich die Sicherheitskräfte, ihr negatives Bild in der Öffentlichkeit zu korrigieren. mehr...

Versteckte Wärme Atlantik soll Klimawandel gebremst haben

Die Erde erwärmt sich gerade nicht so schnell wie in früheren Jahrzehnten. Das könnte an den Weltmeeren liegen. US-Forscher bestätigen das nun mit Daten - aber woanders als vermutet. Von Christopher Schrader mehr...

TOPSHOTS Geologie in Afghanistan Mit Hammer und Sturmgewehr

Tief in der Erde Afghanistans liegen gewaltige Bodenschätze. Unter dem Schutz amerikanischer Soldaten analysieren Geologen potenzielle Lagerstätten. Immer mit dabei: Helme und bombensichere Westen. Von Richard Stone mehr...

Elefanten in Afrika - von Wilderern bedroht Elefanten Brutale Jagd auf Giganten

Wilderer töten in Afrika jedes Jahr Zehntausende Elefanten, weil Schmuggel von Elfenbein nach China Millionen abwirft. Artenschützer fordern, jede Art von Handel damit zu verbieten. Doch nicht in jeder Region schwindet die Zahl der Elefanten. Von Christopher Schrader mehr...

File picture shows Robin Williams gesturing during a panel discussion for his HBO show in Pasadena Robin Williams Der bekümmerte Komiker

Er war ein Mann der expressiven Pose, der Grimassen, des Schabernacks: Robin Williams, der große Komiker und US-Schauspieler, ist tot. Stationen seiner Karriere. mehr... Bilder

Robin Williams ist tot Robin Williams in seinen größten Rollen Alien, Moderator, Kinderfrau

Lange schien Robin Williams auf anrührend-lustige Rollen festgelegt zu sein. Doch er konnte auch anders. Unheimlich anders. Ein Blick zurück in sieben Clips. mehr...

Fernsehen Kiffer-Serie "High Maintenance" Kiffer-Serie "High Maintenance" Gekifft wird nebenbei

Tupperdose voller Grasbeutelchen: Die Webserie "High Maintenance" folgt einem Dealer zu seinen Kunden aus der New Yorker Mittelschicht. Das Videoportal Vimeo investiert in das Do-it-yourself-Projekt - und will Eintritt. Von Friederike Zoe Grasshoff mehr...

Marihuana Colorado Legalisierung von Marihuana Colorado verdient mehr als drei Millionen Dollar mit Kiffern

Seit Anfang des Jahres ist Kiffen in Colorado legal - und der US-Bundesstaat verdient gut an der Gesetzesänderung. Trotzdem erfüllen die Steuereinnahmen nicht die Erwartungen. mehr...

Kritik am Strafvollzug in den USA Isoliert auf 8,75 Quadratmetern

Licht dringt nur durch einen Schlitz in der Wand, Kommunikation mit Mitgefangenen ist verboten. Gefangene in einem Hochsicherheitsgefängnis im US-Bundesstaat Colorado verbringen ihre Haft in nahezu vollkommener Isolation. Amnesty International zufolge hat das einen unmenschlichen Preis. mehr...

Cataract Canyon in Utah: Eine Wildwasserfahrt in der Wüste Rafting im Cataract Canyon in Utah Auf dem wilden Colorado

Eine Fahrt auf dem Schlauchboot durch den Grand Canyon ist der Traum von Tausenden Menschen. Dabei ist die Flussfahrt durch den Cataract Canyon landschaftlich genauso schön. Nur für die Stromschnellen brauchen Rafter starke Nerven. mehr...

Cheri Hackett, co-owner of BotanaCare, carries bags of the company's sample packs of marijuana in Northglenn, Colorado Legalisierung von Marihuana Colorado erlaubt Kiffen

Cannabis-Aktivisten zündeten sich zur Feier des Tages demonstrativ einen Joint an: Vom 1. Januar an können sich Bürger im US-Bundesstaat Colorado legal Marihuana kaufen - sehr zur Freude von Investoren. mehr...

Tokyo Disaster Prevention City Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juli

Lebens-Schach in St. Petersburg // Tausende Goldfische hinter Buntglas // Letzter Schubser für den Favoriten und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Bilderblog Bildband "Black Friday" Bildband "Black Friday" Ruinen der Konsumgesellschaft

Stille und Zerfall statt Leben und Konsum. Fotograf Seph Lawless dokumentiert in seinem Bildband verlassene Shopping Malls in den USA - und das Ende einer Ära. Von Tanja Mokosch mehr...

Berührungen Nervös durch Streicheln

Neben Kuschelpartys gibt es jetzt auch Rauftreffs. Das ist womöglich weniger abwegig als es klingt. Nicht jeder Mensch mag sanfte Berührungen, manche wollen kräftig in den Arm genommen werden. Neue Erkenntnisse über die Wirkungen von Berührungen. Von Werner Bartens mehr...

Al-Kassam-Brigaden Gaza-Krieg Hamas zerschlagen heißt Schlimmeres riskieren

Ist die Hamas das kleinere Übel? Ein hoher US-Geheimdienstler warnt Israel davor, die Organisation zu zerschlagen. An ihre Stelle könnten noch militantere Gruppen treten. Von Tomas Avenarius mehr...

Colorado Vail Skifahren Ski Marihuana Cannabis Skifahren in Colorado Weißer Rausch, blauer Rauch

In Colorado ist der Konsum von Marihuana seit Anfang des Jahres erlaubt, auch in den Skiregionen. Auf den Pisten darf allerdings nicht gekifft werden. Dort können Wintersportler auf andere Weise high werden. Von Alexander Hosch mehr...

Marihuana-Redakteur für die "Denver Post" Neuer Stoff aus Colorado

Einen Redakteur für Haschisch-Themen suchte die "Denver Post" und fand einen ehemaligen Rockkonzertspezialisten in den eigenen Reihen. So will sich die Zeitung für eine neue Ära wappnen. Von Viola Schenz mehr...

Frau vor zerstörter Brücke in Colorado Überschwemmungen in Colorado Hunderte Menschen werden vermisst

Nach extremen Regenfällen kämpft der Norden des US-Bundesstaats Colorado mit den Wassermassen. Fünf Menschen sind bislang in der Flut ums Leben gekommen, zahlreiche Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten, bis zu 500 Menschen werden noch vermisst. mehr...

Waldbrände Colorado Springs Katastrophengebiet Waldbrände in Colorado zerstören Hunderte Häuser

346 verbrannte Häuser, 36.000 Menschen mussten sich in Sicherheit bringen: Die Waldbrände in Colorado sind die verheerendsten in der Geschichte des US-Bundesstaates. Mindestens ein Mensch ist in den Flammen umgekommen. US-Präsident Obama will sich nun selbst ein Bild von der Lage im Katastrophengebiet machen. mehr...

Jenner-Gipfel Tipps von Ex-Wintersportlern Zünftig am Jenner, dynamisch in Colorado

Ehemalige Wintersportler sind zu beneiden. Früher reisten sie beruflich in verschneite Urlaubsregionen und nach ihrer Karriere dürfen sie als Experten für Fernsehanstalten durch die Berge touren. Wir haben fünf von ihnen nach ihren liebsten Skigebieten, Abfahrten und Skihütten befragt. Protokolle: Stefan Fischer und Dominik Prantl mehr...

Nach Marihuana-Legalisierung in Colorado US-Banken dürfen mit Drogen-Anbietern Geschäfte machen

Der legalisierte Handel mit Marihuana im US-Bundesstaat Colorado boomt. Doch bislang müssen die Betreiber von Coffeeshops ihre Geschäfte bar abwickeln. Der Grund: Die Banken befürchten, bei Geschäften mit Marihuana-Händlern gegen Gesetze zu verstoßen. Doch dies könnte sich nun ändern. mehr...