Clubs Club-Betreiber und DJ-Vermittler Row Weber Club-Betreiber und DJ-Vermittler Row Weber Booking für die Nacht

Erst war es nur ein kleiner Nebenjob, nun ist er Club-Betreiber und DJ-Booker: Der 33-Jährige Row Weber organisiert Münchner Nächte. Warum nun Noah Becker im P1 auflegt und DJs mittlerweile bis zu 500.000 Euro an einem Abend verdienen. Interview: Philipp Crone mehr...

Kultfabrik, Clubs, München Impressionen aus der Kultfabrik Schlagergarten, Dickenparty, Willenlos

Die Gäste sind jung, die Getränke billig: Seit 16 Jahren prägt die Kultfabrik das Münchner Nachtleben, doch bald soll hier ein neues Stadtviertel entstehen. Impressionen aus der Kultfabrik. mehr...

Szene-Kolumne Ausgehen unter der Woche Ausgehen unter der Woche Gemeiner Donnerstag

Der perfideste Wochentag ist der Donnerstag, denn das ist der Tag des gemeinen Donnerstagsabsturzes. Und gemein meint in diesem Fall nicht gewöhnlich, sondern hundsgemein. Eine Kolumne von Judith Liere mehr...

xcess münchen Neues Phänomen im Nachtleben Eine Garderobe fürs Bier

Im Herbst führt der erste Weg nach Betreten des Clubs zur Garderobe. Mittlerweile hat sich aber noch eine weitere Garderobe etabliert. Die Biergarderobe. Doch die funktioniert nach einem ganz anderen Prinzip. Eine Kolumne von Lisa Sonnabend mehr...

Clubs Club Yellow Submarine Club Yellow Submarine Haie hinterm Tresen

In den 70er Jahren war das Yellow Submarine ein angesagter Club an der Leopoldstraße. Ein Münchner will das Gebäude nun vor dem Abriss retten. Von Michael Tibudd mehr...

SZ-Magazin Lob des langen Ausgehens Immer fünf Uhr morgens

Feiern bis zum Morgengrauen: Ein New Yorker Experte erklärt, warum nichts schöner ist als auszugehen, bis es wieder hell wird. Von Taylor Plimpton mehr...

Clubs Spitznamen der Münchner Clubs Spitznamen der Münchner Clubs Niedliche Nächte

Die Münchner Nachteulen sind keine harten Kerle, sondern zart besaitete Weicheier. Denn sie feiern am liebsten in Clubs, die verniedlichende Namen tragen. Eine Kolumne von Lisa Sonnabend mehr...

Jugendseite DJ-Duo "Kill the Tills" Neue Helden der Nacht

Wenn DJs die wahren Rockstars sind: Der Hype um das junge Münchner Duo "Kill the Tills" zeigt, dass sich die Ausgehkultur verändert hat. Von Laura Höss, SZ-Jugendseite mehr...

so not berlin So-not-Berlin-Partys Einfach hierbleiben

Ist die Berliner Clubszene tatsächlich das Nonplusultra? Auf keinen Fall, sagen vier junge Münchner. Mit ihrer Partyreihe "So not Berlin" setzen sie ein Zeichen für München - und etablieren eine Marke mit Wiedererkennungswert. Von Jovana Reisinger, SZ-Jugendseite mehr...

Clubs Nacht der Tracht Nacht der Tracht Balzen auf Bayerisch

Auf der Nacht der Tracht im Löwenbräukeller greifen die Gesetze des Oktoberfests: Ausnahmezustand, es ist nicht alles, aber vieles erlaubt. mehr...

Eröffnungsparty im P1 in München, 2009 "Nacht der dicken Hose" Party der Berufssöhnchen

Kleiderordnung: Abendkleidchen oder Fönfrisur im BWLer Style. Jens Witzig lädt zur zweiten "Nacht der dicken Hose" - mehr München-Klischee geht nicht. Interview: Philipp Crone mehr...

Lokale Ausgehen in München Ausgehen in München Nächte in Bewegung

Quo vadis Münchner Nachtleben? In diesem Jahr haben einige Bars und Clubs geschlossen, andere sind umgezogen oder haben wiedereröffnet - und ein besonderer Abschied steht uns noch bevor. Von Beate Wild mehr...

Leere Gebäude auf der Münchner Praterinsel, 2010 Neuer Kultur- und Szenetreff Puerto Praterinsel

Auf der Praterinsel mitten in München könnte ein neuer Kultur- und Szenetreff entstehen - nach dem Vorbild des Giesinger Hertie-Kaufhauses. Von Franz Kotteder mehr...

Clubs Club-Betreiber Niels Jäger Club-Betreiber Niels Jäger Der Party-Dude

"Tanzmusik, die warm und sexy ist": Niels Jäger und sein Team haben das Edmoses etabliert, nun eröffnen sie das BobBeaman - wieder ein Club in ungünstiger Lage. Von Philipp Crone mehr...

Edmoses Edmoses Wie läuft's?

Kniestrümpfe, Vollbart und fette Goldkette: Der Look und der Siegeswille eines Langstreckenläufers inspirierten die Macher des Edmoses. Von Birgit Ackermann mehr...

Clubs Titanic City Titanic City Luftgitarre und Headbanging

Das Titanic City ist ein unverkrampfter Club für ein Publikum Ü-30. Hier kann man sogar noch Headbangen und Luftgitarre spielen - und kommt dabei äußerst cool rüber. Von Annette Wild mehr...

Clubs Backstage Backstage Kein Platz für Schickimickis

Rocker, Reggae-Fans, Emos, Grufties und Metaller: Das Backstage an der Friedenheimer Brücke ist Münchens alternativster Club. Von Lisa Sonnabend mehr...

Milchbar Zehn Jahre Milchbar Das war's

Warum Professoren die Milchbar nicht leiden können, Hugh Hefner einen Hocker bekommt und der DJ manchmal einschläft... Von Birgit Ackermann mehr...

Rote Sonne Rote Sonne "Es soll krachen"

Tief im Dunkel-Bunten: Bei einer musikalische Mischung aus kreativer Bastellust und Siebziger-Achtzigerjahre-Tanzaufbruchstimmung geht die Sonne auf. Von Birgit Ackermannn und Jochen Temsch mehr...

Cassius Clay Cassius Von den Besten

Was dabei herauskommt, wenn man eng mit Pharrell Williams und Daft Punk befreundet ist. Von Birgit Ackermann mehr...

Ed Simons und Tom Rowlands Ed Simons: "Vielleicht gab es zu viele Nächte"

Ed Simons und Tom Rowlands sind seit 13 Jahren im Geschäft und schafften es, mit Hits wie "Hey Boy, Hey Girl" oder "Galvanize" den britischen Clubsound zu revolutionieren. Hier erzählt Ed Simons, wie es ist, den Soundtrack zu vielen durchtanzten Nächten zu liefern. Von Birgit Ackermann mehr...

Clubs David Walker David Walker Mission "Besseres Nachtleben"

Dass das Münchner Nachtleben interessant ist und bleibt, dafür sorgt David Walker, Betreiber der "Registratur". Er holt international wichtige DJs und Künstler in die Stadt. Von Beate Wild mehr...

Foto: Johannes Dziemballa/oh "Mjunik Disco" Als Keith Richards Champagner trank

Von den Stones zur "Roten Sonne": Mirko Hecktor, Autor von "Mjunik Disco", über 60 Jahre Münchner Nachtleben und die besten Klubs der Stadt. Interview: Lisa Sonnabend mehr...

Clubs Ausgehen in München Ausgehen in München Der Sound der Nacht

Das haben die DJs 2008 in München aufgelegt: Eine bewusst subjektive Hitliste von Profis für den Club und für zu Hause - Dauerbrenner inbegriffen. Von Birgit Ackermann mehr...

"Into Somethin"-Gründe "Into Somethin" im Muffatcafé Tanzmeister der Tiefe

Die legendäre Club-Reihe "Into Somethin" soll noch einmal aufgelegt werden. Zum Revival im Muffatcafé spricht die SZ mit den DJs über Hochzeiten, Deepness und Japaner. Interview: Michael Zirnstein mehr...