Nutzung von "schmutziger Energie" Greenpeace prangert Amazons Cloud-Dienst an

Konzerne verbrauchen für ihre Cloud-Dienste soviel Strom wie ganze Länder. Greenpeace hat nun untersucht, welche Unternehmen deswegen auf erneuerbare Energien umstellen. Amazon schneidet besonders schlecht ab. Ausgerechnet Apple hingegen erhält großes Lob. mehr...

Bürosoftware von Microsoft Office gibt es jetzt auch fürs iPad

iPad-Nutzer mussten bislang auf Word, Excel und Powerpoint verzichten. Das ändert sich jetzt. Ab sofort läuft die Bürosoftware von Microsoft auch auf dem Apple-Tablet. mehr...

Datenschutzer Schaar prueft Klage gegen Google Nutzungsbestimmungen bei Cloud-Diensten Datenschützer Schaar legt sich mit Google an

Vorsicht vor der Datenkrake: Seit dem 1. März verknüpft Google die Daten der Nutzer von Diensten wie "Docs" oder "Kalender". Deswegen schlägt der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar jetzt Alarm. Er warnt Nutzer vor einem sorglosen Umgang mit den sogenannten Cloud-Diensten und prüfte eine Klage gegen den Suchmaschinenbetreiber. mehr...

computer grafik Tauschen und streamen über Cloud-Dienste Warum Film- und Musikindustrie im Regen stehen

Ob die umstrittene Streamingseite kino.to oder der Online-Speicher bei Dropbox: Ständig neue Online-Dienste geben der Unterhaltungsindustrie immer weniger Chancen, die eigenen Inhalte zu schützen. Von Michael Moorstedt mehr...

Reaktion auf NSA-Affäre Microsoft will Kundendaten in Europa speichern

Microsoft zieht Konsequenzen aus der NSA-Affäre: Europäische Kunden sollen künftig ihre Daten außerhalb der USA speichern lassen können. So will der Konzern verlorenes Vertrauen zurückgewinnen - und Kunden. mehr...

App, Autonomes Fahren, Vernetztes Fahren, Fahrassistent Bilder
Vernetztes Fahren So wird das Auto zum App Store auf Rädern

Jahrzehntelang waren Navi, Radio oder Telefon die einzigen Verbindungen eines Autos nach außen. Die Fahrzeuge der Zukunft sind miteinander vernetzt, warnen sich gegenseitig etwa bei Unfällen. Das hat auch für die Industrie weitreichende Folgen. mehr...

An illustration picture shows a projection of text on the face of a woman in Berlin Konsequenzen aus der NSA-Affäre Die Reparatur des Internets hat begonnen

Gegen die NSA-Schockstarre: Politiker, IT-Unternehmer, Internet-Architekten und Intellektuelle kämpfen darum, die Online-Welt wieder privater und sicherer zu machen. Ihre Motive und Strategien sind dabei so unterschiedlich wie ihre Erfolge. Ein Austausch mit Vordenkern der großen Internet-Reparatur. Von Pascal Paukner, San Francisco, Johannes Kuhn und Hakan Tanriverdi mehr...

A visitor uses his mobile phone as he walks past the Microsoft booth with a logo for cloud computing software application at the CeBit computer fair in Hanover Cloud Computing Überwachung in der Wolke

Müssen Anbieter von Cloud-Diensten bald eine Schnittstelle anbieten, um Sicherheitsdiensten die Überwachung zu ermöglichen? Ein europäisches Papier sorgt für Wirbel und zeigt, wie verletzlich unsere Systeme bereits sind. Von Johannes Kuhn mehr... Digitalblog

Demonstration gegen NSA-Horchposten bei Darmstadt Alternativen zu Whatsapp NSA-Affäre bringt europäischen Start-ups viele Kunden

Die Daten werden verschlüsselt und nicht in den USA gespeichert: Europäische Konkurrenten des Kurznachrichtendienstes Whatsapp versprechen mehr Sicherheit. Amerikanische Datenspeicher befürchten einen Milliardenverlust. Doch ein Problem bleibt: der Nutzer. Von Stephan Dörner, Wall Street Journal Deutschland mehr...

Überwachung Bundesregierung will an die Verschlüsselung in der Cloud

Das gemeinsame Forschungszentrum von Polizei und Geheimdiensten SFZ TK untersucht detailliert die Verschlüsselung beim Cloud Computing. Die Ergebnisse werden laut Bundesregierung nicht veröffentlicht. Von Achim Sawall, golem.de mehr...

Cyber-Sicherheit EU-Kommissarin will Meldepflicht für Hackerangriffe

Exklusiv Gesetz gegen Cyber-Attacken: Beim Schutz ihrer IT-Sicherheit will EU-Kommissarin Neelie Kroes die Unternehmen stärker in die Pflicht nehmen - und schließt auch eine Meldepflicht für Hackerangriffe nicht aus. Von Varinia Bernau mehr...

Cloud Computing Vor- und Nachteile von Cloud-Computing Überall, aber meist unverschlüsselt

Sie heißen Dropbox, Google Drive oder iCloud. Mit Cloud-Diensten können Nutzer von überall auf ihre Daten zugreifen oder sie mit Freunden teilen. Die Angebote haben aber nicht nur Vorteile. mehr...

Apple präsentiert Mountain Lion Apple veröffentlicht Mac OS Mountain Lion Gut gebrüllt, Berglöwe

Fünf Monate nach ihrer Ankündigung steht die neueste Version von Apples Betriebssystem Mac OS von Mittwoch an zum Download bereit. Zahlreiche neue Funktionen bringen "Mountain Lion" dem hauseigenen mobilen Betriebssystem iOS ein weiteres Stück näher. Doch nicht für jeden Nutzer lohnt der Umstieg. Von Frank Feil mehr...

Cloud Computing Mobiles Internet Drucktipps für Smartphone und Tablet-Nutzer

Das mobile Internet ist auf dem Vormarsch. Doch je mehr Funktionen Smartphones und Tablet-PCs von herkömmlichen Rechnern übernehmen, umso mehr vermisst man die Möglichkeit, Dateien auf Papier ausgeben zu können. Doch auch dafür gibt es Lösungen. Von Peter Stelzel-Morawietz mehr...

Mozilla Datenschutz und Selbstbestimmung im Internet Datenschutz und Selbstbestimmung im Internet Wer Visionen hat, sollte zu Mozilla gehen

Die gemeinnützige Mozilla-Stiftung ist weltweit für ihren populären Internetbrowser Firefox bekannt. Doch die Entwickler im kalifornischen Palo Alto wollen nicht nur einen Browser bauen, sie wollen die Privatsphäre des Internetnutzers schützen. Deshalb soll bald ein neues internetübergreifendes Login-System und ein eigenes Smartphone-Betriebssystem an den Start gehen. Von Matthias Kolb, Palo Alto mehr...

Unternehmen wollen Strategie abstimmen Konzernchefs gegen den Cyberkrieg

Schädliche Computerprogramme wie Stuxnet, Flame, Mahdi werden zu einer immer größeren Bedrohung. Die Deutsche Telekom und die Münchner Sicherheitskonferenz wollen nun mit Konzernchefs eine Allianz gegen die Angreifer schaffen. Von Björn Finke mehr...

Telekom Zentrale Vor der Hauptversammlung Wie die Telekom leidet

Das Kerngeschäft bröckelt, in den Zukunftsmärkten geht es nur langsam voran, und für einen Befreiungsschlag fehlt das Geld. Für die Deutsche Telekom ist es schon ein Erfolg, nur langsam an Boden zu verlieren. Der Konzern im Jahr fünf von René Obermann - eine Bestandsaufnahme. Von Björn Finke mehr...

Cloud Computing Strompreise sollen den Datenschutz gefährden

In Sachen Datenschutz ist Deutschland ein idealer Standort, aber leider nicht beim Strom. Das sagen Anbieter von Cloud-Computing-Diensten. Jetzt forden einige Betreiber von Rechenzentren günstigere Preise - und drohen mit Abwanderung. Von Varinia Bernau mehr...

UN-CLIMATE-AUSTRALIA-CLOUDS OVER BASS STRAIT Google Drive, Dropbox und Co. Das können die Online-Speicherdienste

Mit Google Drive präsentiert der kalifornische Suchkonzern seinen Online-Speicherdienst, doch auch die Konkurrenten Microsoft, Amazon, Dropbox und sogar die Telekom bieten Alternativen an. Eine Übersicht der wichtigsten Cloud-Anbieter. Von Johannes Kuhn mehr...

Google Play Store Android Market benennt sich um

Google hat seinem digitalen Marktplatz für Apps, Filme und Musik einen neuen Namen gegeben. Der Android Market heißt jetzt Google Play Store. mehr...

- Office 365 Microsofts Wolken-Word soll Google in die Schranken weisen

Es ist eine Kampfansage an die Konkurrenz: Microsoft bietet seine beliebte Office-Reihe nun auch als Online-Dienst an. Der Schritt birgt für das Unternehmen große Risiken, Privatnutzer und Firmen könnten vom Kampf der Kollaborations-Werkzeuge jedoch profitieren. mehr...

File photo of Apple Inc. CEO Steve Jobs during an Apple event in San Francisco Apple: Spekulation um Neuheiten Steve Jobs zeigt seinen Wolkentraum

Am Abend will Steve Jobs neue Apple-Produkte vorstellen. Neben neuen Betriebssystemen für iPhone und Mac steht vor allem der langerwartete Musikdienst "iCloud" im Mittelpunkt. Verändert der Konzern damit das Download-Geschäft? Von Johannes Kuhn mehr...

Steve Jobs Introduces iCloud Storage System At Apple's Worldwide Developers Conference Apple: Jobs präsentiert neue Software Wolkig - statt heiter

"Wir lieben dich!", rufen ihm Fans zu, als Steve Jobs auf die Bühne kommt. Der Auftritt des Apple-Chefs in San Francisco soll eine Kampfansage sein: Der Datendienst iCloud soll Apple wieder von den Rivalen absetzen, das neue Betriebssystem Lion das Microsoft-Konkurrenzprodukt Windows vor allem über den Preis schlagen. Von Thorsten Riedl mehr...

File photo of Apple computer on Google's company campus in Mountain View Musikstreaming-Dienst Google schon bald im Musikgeschäft

Amazon war vorgeprescht, nun zieht der Internet-Riese nach. Google wird wohl einen Musikdienst auf Cloud-Computing-Basis vorstellen, auch ohne Lizenzen der Musikindustrie. mehr...

- MP3-Onlinespeicher Amazons Musik-Schließfach blamiert die Konkurrenz

Nicht Apple oder Google, sondern Amazon bietet seinen Nutzern künftig die Möglichkeit, Musikdateien und Filme online zu speichern und von überall abzurufen. Von Johannes Kuhn mehr...