Streit um Denkmalschutz Bunker soll Beiersdorf weichen

Denkmal gegen Jobs - auf diese Formel lässt sich ein Streit in Hamburg bringen: Die SPD-Regierung will dem Nivea-Hersteller zuliebe einen der am besten erhaltenen Hochbunker in Eimsbüttel abreißen lassen. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Von Kristina Läsker mehr...

G8-Abiturienten in Bayern starten mit Prüfungen Studie zum G8 Turbo-Abiturienten schneiden besser ab

Die Verkürzung des Gymnasiums auf acht Jahre zählt nicht zu den beliebtesten Reformen der Republik. Schülern ist das G8 als steter Quell des Stresses verhasst, Lehrer befürchten wegen der Streichung von Stoff ein absinkendes Niveau. Nun liefert die Hamburger Studie den G8-Unterstützern Munition. Von Roland Preuß mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Grüne nach dem Ende der Koalition in Hamburg Richtung Rot

Das Ende von Schwarz-Grün wird offiziell: Die drei Senatoren der Grünen sind entlassen. Bei den Neuwahlen will die Partei von Cem Özdemir das Rathaus aber zurückerobern - und dann am liebsten mit der SPD regieren. mehr...

Ende von Schwarz-Grün in Hamburg Ende von Schwarz-Grün in Hamburg Chronik eines angekündigten Todes

Am Ende wollten die Grünen nur noch raus: Es gibt viele Gründe für das Scheitern der schwarz-grünen Koalition in Hamburg - doch besonders schwer wog der Rückzug von Bürgermeister Beust. Sein Nachfolger Ahlhaus agierte von Anfang an glücklos. Von Jens Schneider mehr...

Koalition Hamburg Regierung in Hamburg zerbricht Aus für Schwarz-Grün an der Alster

Das erste schwarz-grüne Bündnis auf Landesebene ist gescheitert: Die Grünen in Hamburg haben die Koalition mit der CDU aufgekündigt. "Wir streben Neuwahlen an", sagte Fraktionschef Jens Kerstan. mehr...

SPD - Scholz Politik kompakt Hamburg schon im Wahlkampf

Nach dem Bruch der schwarz-grünen Koalition werden schon die Kandidaten benannt: Für die SPD soll Olaf Scholz, für die Grünen wohl Ex-Senatorin Anja Hajduk antreten. Meldungen im Überblick. mehr...

Koalition Hamburg Schwarz-Grün in Hamburg Das Experiment ist gescheitert

2008 schmiedeten die Hamburger CDU und die Grün-Alternative Liste das erste schwarz-grüne Regierungsbündnis auf Landesebene. Nun ist es gescheitert. Ein Rückblick in Bildern. mehr...

Christoph Ahlhaus Von-Beust-Nachfolger Christoph Ahlhaus Kümmerer für Hamburg

Als Innensenator galt Christoph Ahlhaus als CDU-Rechtsaußen - als Bürgermeisterkandidat gab er den Kümmerer. Die Hamburger Grünen hat er damit überzeugt, sie werden ihn zum Nachfolger von Ole von Beust wählen. Doch Ärger scheint programmiert. In Bildern. mehr...

Erster Schultag für 'ABC-Schützen' Hamburg Weniger Schüler, mehr Probleme

Nach dem Volksentscheid enden in Hamburg die Sommerferien. Auch wenn die geplante Schulreform gescheitert ist - für die Kinder ändert sich einiges. Von Johann Osel mehr...

Ole von Beust Volksentscheid zur Schulreform High Noon in Hamburg

Die Schulreform ist das Filetstück im Menü der schwarz-grünen Regierung. Am Sonntag entscheiden die Bürger, ob es ihnen schmeckt. Inzwischen geht es nicht nur um die Zukunft der Schulen in der Hansestadt - sondern auch um den Fortbestand der Koalition und das Schicksal von Bürgermeister Ole von Beust. Ein Kommentar von Ralf Wiegand mehr...

Bildungspolitik Schulsysteme in Deutschland Schulsysteme in Deutschland Bildungschancen - die Postleitzahl entscheidet

Längeres gemeinsames Lernen hilft den Schwachen. Doch die haben keine Lobby, wie der Entscheid in Hamburg gezeigt hat. Größere Gerechtigkeit muss trotzdem geschaffen werden. Ein Kommentar von Tanjev Schultz mehr...

Schwarz-Grün: Zukunfts- oder Auslaufmodell? Zukunft von Schwarz-Grün Alles hat seine Zeit

Ole wählt - den Abgang. Niemand weiß, ob die Koalition von CDU und Grünen den Rücktritt des liberalen Bürgermeisters politisch überleben wird. Bleibt Schwarz-Grün ein Zukunftsprojekt? Oder war es gar nur ein Treppenwitz der Geschichte? Von Lars Langenau mehr...

Schulreform; Videoflag Volksentscheid zur Grundschulzeit Hamburg hat gesprochen - Schulreform abgelehnt

Video Schlappe für den schwarz-grünen Senat: Mit dem Gesetzentwurf zur sechsstufigen Grundschule haben Hamburgs Bürger das größte Reformprojekt ihrer Regierung abgelehnt. mehr...

Zeitung: Ole von Beust plant Ruecktritt Hamburg Ein Mann wie eine Insel

Ole von Beust macht Urlaub auf Sylt, während die Gerüchteküche brodelt: Morgen soll Hamburgs Bürgermeister angeblich seinen Rücktritt verkünden, ein Nachfolger stehe schon bereit. Nur der Koalitionspartner weiß von nichts. Von Jens Schneider mehr...

Hamburgs Buergermeister Beust steht angeblich kurz vor dem Ruecktritt Hamburg Deutschland wundert sich über Ole von Beust

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust hat seinen Rücktritt erklärt. Was meint die Opposition, was die Kanzlerin dazu? Die Reaktionen in Bildern. mehr...

Sechstes Treffen im Hamburger Schulstreit Volksentscheid über Schulreform Showdown in Hamburg

Hamburgs Bürger entscheiden am Sonntag über die Zukunft ihres Schulsystems. Dabei geht es um mehr als die Wahl zwischen vier oder sechs Jahren Grundschule. Von Jens Schneider mehr...

Von Beust und Berghoff im Rosengarten Ole von Beust kritisiert Merkel "Auch mal einen Minister rausschmeißen"

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust verlangt von der Kanzlerin mehr Führungsstärke. Er hofft auf höhere Steuern für die Reichen und wünscht sich hanseatische Zurückhaltung. Interview: Jens Schneider mehr...

Landesparteitag CDU Hamburg Ole von Beust tritt zurück Der Nächste, bitte

Ole von Beust ist Chef der ersten schwarz-grünen Koalition in Deutschland. Eine politische Karriere in Bildern. mehr...

Kerzen für die verhungerte Jessica, AP Jessica, sieben Jahre Ein Kind verhungert - mitten in Deutschland

Es schien, als habe es das Mädchen Jessica nie gegeben. Nach dem schrecklichen Tod fragen sich alle: Warum haben weder Nachbarn noch Ämter die Tragödie bemerkt? Von Von Ralf Wiegand mehr...

Hamburg Schill: Ende des Senats macht mich tief traurig

Erstmals nach dem Bruch der Hamburger Koalition hat sich Ronald Schill zu Wort gemeldet. Er bedauert das Ende des Bündnisses mit CDU und FDP. Nachdem er in seiner Partei in Ungnade gefallen ist, denkt er über die Gründung einer neuen Partei nach. "Momentan berate ich mit meinen Anhängern. Das sind vor allem tausende Mitglieder." mehr...

Regierungskrise vorerst beendet Nockemann ist neuer Innensenator Hamburgs

Der Büroleiter folgt dem Chef: Dirk Nockemann ist mit 60 von 119 gültigen Stimmen zum Nachfolger von Roland Schill gewählt worden. Damit hat die Regierung ihre erste Bewährungsprobe bestanden. Die Opposition bleibt optimistisch: Die Koalition sei "angeschlagen". Von Von Reymer Klüver mehr...

Helge Schneider, NDR TV-Nachtkritik: "NDR Talk Show" Raus aus den Eingeweiden

Man sollte viel öfter Talkshows abseits von "Beckmann" und "Kerner" sehen: Beim NDR kommt es sogar vor, dass Moderatoren richtige Fragen stellen - und Helge Schneider aufdreht. Von Ruth Schneeberger mehr...

Hamburg Hamburg Weiter mit Schwarz-Grün

Die deutschlandweit einmalige Koalition ist gerettet: Die Hamburger Grünen stimmen nach dem Ja zum Kraftwerk Moorburg für eine Fortsetzung. Von Jens Schneider mehr...

Grünen-Wahlplakat, dpa Zerreißprobe für Schwarz-Grün in Hamburg Kohlekraft, die Ärger schafft

Soll es so weitergehen? Die Hamburger Grünen entscheiden nach dem umstrittenen Ja zum Kraftwerk Moorburg über die Fortsetzung der Koalition mit der CDU. Von Jens Schneider mehr...

Bremen Bremen Rot-Grün als Vorbild für die Länder

Bremens SPD-Regierungschef Böhrnsen sieht in der Abkehr von der Großen Koalition in der Hansestadt kein bundespolitisches Signal. Vor allem bei der SPD im Westen wächst jedoch der Wunsch nach neuen Regierungs-Konstellationen. Von R. Wiegand, Ch. Hickmann und J. Nitschmann mehr...