Schulstreit in Hamburg Wo Leidenschaft an Grenzen stößt Schulsenatorin Christa Goetsch

Kampf gegen die Skeptiker: Wie Hamburgs Schulsenatorin Christa Goetsch trotz allen Widerstands für ein längeres gemeinsames Lernen kämpft. Von Jens Schneider mehr...

G8-Abiturienten in Bayern starten mit Prüfungen Studie zum G8 Turbo-Abiturienten schneiden besser ab

Die Verkürzung des Gymnasiums auf acht Jahre zählt nicht zu den beliebtesten Reformen der Republik. Schülern ist das G8 als steter Quell des Stresses verhasst, Lehrer befürchten wegen der Streichung von Stoff ein absinkendes Niveau. Nun liefert die Hamburger Studie den G8-Unterstützern Munition. Von Roland Preuß mehr...

Schulsenatorin Christa Goetsch Schulstreit in Hamburg Wo Leidenschaft an Grenzen stößt

Kampf gegen die Skeptiker: Wie Hamburgs Schulsenatorin Christa Goetsch trotz allen Widerstands für ein längeres gemeinsames Lernen kämpft. Von Jens Schneider mehr...

Koalition Hamburg Schwarz-Grün in Hamburg Das Experiment ist gescheitert

2008 schmiedeten die Hamburger CDU und die Grün-Alternative Liste das erste schwarz-grüne Regierungsbündnis auf Landesebene. Nun ist es gescheitert. Ein Rückblick in Bildern. mehr...

Landesparteitag CDU Hamburg Ole von Beust tritt zurück Der Nächste, bitte

Ole von Beust ist Chef der ersten schwarz-grünen Koalition in Deutschland. Eine politische Karriere in Bildern. mehr...

Hamburg Auch die CDU hält Schwarz-Grün für möglich

CDU-Landeschef Dirk Fischer sagte, dass seine Partei prinzipiell zu Koalitionsgesprächen mit den Grünen bereit sei. Bürgermeister von Beust will nur bei einem Wahlsieg weitermachen. mehr...

Hamburger Koalitionsgespräche CDU und GAL stoßen auf Schwierigkeiten

Bei den Verhandlungen über eine schwarz-grüne Koalition in Hamburg sind CDU und Grün-Alternative Liste (GAL) auf erste Schwierigkeiten gestoßen. Von Ralf Wiegand mehr...

Goetsch, ddp Schulreform in Hamburg Sechs Jahre für alle

Die neue Primarschule in Hamburg: Länger als bisher sollen Kinder gemeinsam unterrichtet werden, bevor es aufs Gymnasium oder sogenannte Stadtteilschulen geht Von Jens Schneider mehr...

"Ehrenmord" in Hamburg Opfer wurde von Familie misshandelt

Die 16-Jährige, die von ihrem Bruder erstochen worden ist, wurde monatelang von der gesamten Familie geschlagen, gewürgt und getreten. mehr...

GAL, dpa Hamburg Grüne billigen Bündnis mit der CDU

Die Hamburger Grünen haben den Weg für die erste schwarz-grüne Landesregierung in Deutschland freigemacht. Mit großer Mehrheit votierte eine Mitgliederversammlung der GAL für den Koalitionsvertrag mit der CDU. Von Jens Schneider mehr...

Nach der Wahl in Hamburg Nach der Wahl in Hamburg Alle Zeichen stehen auf Schwarz-Grün

Nach der Wahl in Hamburg wird ein schwarz-grünes Bündnis immer wahrscheinlicher. Im ersten Sondierungsgespräch haben sich die ungleichen Partner offenbar blendend verstanden. mehr...

Grünen-Mitgliederversammlung, Hamburg, dpa Hamburg Grüne stimmen für Gespräche mit der CDU

Hamburgs Grüne haben den Weg für Sondierungsgespräche über eine erste schwarz-grüne Koalition auf Landesebene freigemacht. Die Grünen-Basis entschied mit überwältigender Mehrheit, das Gesprächsangebot der CDU anzunehmen. mehr...

Beutsch Goetsch Grüne GAL CDU Hamburg Koalition Altona dpa Schwarz-Grün in Hamburg-Altona Verlässliche Chaoten, kompromissbereite Gestrige

In Hamburg tasten sich CDU und Grüne zögerlich an ihr erstes Bündnis heran. Im Stadtteil Altona sind die Trennwälle längst aufgebrochen, dort sind schwarz und grün ein Herz und eine Seele. Von Ivo Marusczyk mehr...

Ole von Beust ddp Koalitionsverhandlungen in Hamburg Vielversprechender Auftakt

Zu Beginn der ersten schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen auf Landesebene sind sich CDU und Grüne in Hamburg zumindest in den Bereichen Finanzen und Kultur einig geworden. Die spannungsgeladenen Themen stehen allerdings noch an. mehr...

Koalitionsverhandlungen in Hamburg Koalitionsverhandlungen in Hamburg Gas soll Streit um Kohle lösen

Ein alternativer Kraftwerksbetreiber bringt Bewegung in die schwarz-grünen Koalitionsverhandlungen in Hamburg. Von Ralf Wiegand mehr...

Ole von Beust, Hamburg Wahl in Hamburg Das Bürgermeister-Prinzip

Wirtschaftliche Theorien sind von Beust bei seinen Entscheidungen egal - er macht, was seiner Ansicht nach Hamburg nützt. "Aus Sorge um die Arbeitsplätze" beteiligt sich die Stadt nun an der Norddeutschen Affinierie. Von Jens Schneider mehr...

Beust, Goetsch, Hamburg, dpa Hamburg CDU und Grüne für Koalitionsverhandlungen

In Hamburg rückt die erste schwarz-grüne Regierung auf Landesebene in Reichweite. Die Grünen-Basis und der CDU-Vorstand stimmten der Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zu. Von Jens Schneider mehr...

Bremen Bremen Rot-Grün als Vorbild für die Länder

Bremens SPD-Regierungschef Böhrnsen sieht in der Abkehr von der Großen Koalition in der Hansestadt kein bundespolitisches Signal. Vor allem bei der SPD im Westen wächst jedoch der Wunsch nach neuen Regierungs-Konstellationen. Von R. Wiegand, Ch. Hickmann und J. Nitschmann mehr...

Hamburg Koalition schwarz-grün Grüne CDU AP Schwarz-grüne Koalition in Hamburg Der Moorburg-Faktor

Geregelte Sprachlosigkeit: Dort, wo das Thema am heißesten ist, ist der Hamburger Koalitionsvertrag am dünnsten. Doch jetzt ist die Grünen-Basis am Zug - und deren Abstimmung gewinnt an Brisanz. Von Ralf Wiegand mehr...

SPD - Scholz Politik kompakt Hamburg schon im Wahlkampf

Nach dem Bruch der schwarz-grünen Koalition werden schon die Kandidaten benannt: Für die SPD soll Olaf Scholz, für die Grünen wohl Ex-Senatorin Anja Hajduk antreten. Meldungen im Überblick. mehr...

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen Grüne nach dem Ende der Koalition in Hamburg Richtung Rot

Das Ende von Schwarz-Grün wird offiziell: Die drei Senatoren der Grünen sind entlassen. Bei den Neuwahlen will die Partei von Cem Özdemir das Rathaus aber zurückerobern - und dann am liebsten mit der SPD regieren. mehr...

Ende von Schwarz-Grün in Hamburg Ende von Schwarz-Grün in Hamburg Chronik eines angekündigten Todes

Am Ende wollten die Grünen nur noch raus: Es gibt viele Gründe für das Scheitern der schwarz-grünen Koalition in Hamburg - doch besonders schwer wog der Rückzug von Bürgermeister Beust. Sein Nachfolger Ahlhaus agierte von Anfang an glücklos. Von Jens Schneider mehr...

Koalition Hamburg Regierung in Hamburg zerbricht Aus für Schwarz-Grün an der Alster

Das erste schwarz-grüne Bündnis auf Landesebene ist gescheitert: Die Grünen in Hamburg haben die Koalition mit der CDU aufgekündigt. "Wir streben Neuwahlen an", sagte Fraktionschef Jens Kerstan. mehr...

Hamburgs Buergermeister Beust steht angeblich kurz vor dem Ruecktritt Hamburg Deutschland wundert sich über Ole von Beust

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust hat seinen Rücktritt erklärt. Was meint die Opposition, was die Kanzlerin dazu? Die Reaktionen in Bildern. mehr...

Reaktionen "Mafioser Erpressungsversuch"

Hamburgs Bürgermeister Ole von Beust (CDU) hat für die Entlassung des umstrittenen Innensenators Ronald Schill einhellige Zustimmung bekommen. mehr...